Ingelsberg 17 b
D- 85604 Zorneding
Deutschland / Germany
Tel.: +49 (0)8106 - 2461-86
Fax: +49 (0)8106 - 2461-88
E-Mail: auktion@hwph.de

 


<< Vorheriges Los << Katalog-Übersicht >> Nächstes Los >>
Los
39
Titel
United States Steel Corporation [4 Stück]
Ort(e)
Land
USA
Region
Amerika
Beschreibung
Sammlung aus vier verschiedenen Anleihen der United States Steel Corporation, ausgestellt auf berühmte Persönlichkeiten, teils mit Originalsignaturen: a) 14.04.1902, 5 % Registered 30 Year Gold Bond for US-$ 20.000, Series C, #912, 24 x 33,5 cm, braun, schwarz, Knickfalten, loch- und stempelentwertet, schöne Vignette mit Ansicht der Fabrikanlagen, ausgestellt auf C. M. Schwab und rückseitig von ihm signiert; b) 18.06.1901, 5 % Registered 50 Year Gold Bond über US-$ 20.000, Series E, #415, 24,1 x 33,5 cm, oliv, schwarz, Knickfalte längs, loch- und stempelentwertet, schöne Vignette mit Ansicht der Fabrikanlagen, ausgestellt auf Henry Phipps; c) 09.10.1903, 5 % Registered 30 Year Sinking Fund Gold Bond for US-$ 50.000, #L7, 24 x 33,5 cm, blau, schwarz, Knickfalten, loch- und stempelentwertet, schöne Vignette mit Ansicht der Fabrikanlagen, ausgestellt auf Henry C. Frick; d) 14.06.1901, Registered 50 Year 5 % Gold Bond über US-$ 100.000, Series A, #551, 24,1 x 33,3 cm, rot, schwarz, weiß, lochentwertet, stempelentwertet, große Vignette mit Industrieanlage, ausgestellt auf Andrew Carnegie.
Beschreibung (Englisch)
Collection of four certificates of the United States Steel Corporation, issued to famous people, partially with autographs: a) 14 April 1902, 5 % Registered 30 Year Gold Bond for US-$ 20,000, Series C, #912, 24 x 33.5 cm, brown, black, folds, cancellation holes and stamps, nice vignette with view of company plant, issued to and signed on back by C. M. Schwab; b) 18 June 1901, 5 % Registered 50 Year Gold Bond for US-$ 20,000, Series E, #415, 24.1 x 33.5 cm, olive, black, vertical fold, cancellations holes and stamp, nice vignette with view of company plant, issued to Henry Phipps; c) 9 October 1902, 5 % Registered 30 Year Sinking Fund Gold Bond for US-$ 50,000, #L7, 24 x 33.5 cm, blue, black, folds, cancellation holes and stamps, nice vignette with view of company plant, issued to Henry C. Frick; d) 14 June 1901, Registered 50 Year 5 % Gold Bond for US-$ 100,000, Series A, #551, 24.1 x 33.3 cm, red, black, white, cancellation holes and stamps, nice vignette with view of company plant, issued to Andrew Carnegie.
Erhaltung
EF
   
United States Steel Corporation [4 Stück]
 
Geschichte
Charles Schwab war ein berühmter Stahlmagnat. Er schaffte es in 20 Jahren vom ungelernten Arbeiter bis zum Präsidenten von Carnegie Steel. Später wurde Schwab zum ersten Präsidenten von U.S. Steel und zum Gründer von Bethlehem Steel. Der gigantische Stahlkonzern United States Steel entstand im Jahr 1901. Andrew Carnegie brachte sein Stahlunternehmen in den Konzern ein und J. P. Morgan formte daraus United States Steel. Henry Phipps (1839-1930) war ein amerikanischer Unternehmer und Philantroph. Henry Clay Frick (1849-1919) war Chairman der Carnegie Steel Company und spielte eine wichtige Rolle bei der Gründung der United States Steel Corporation. Frick finanzierte zudem den Bau der Pennsylvania Railroad und der Reading Railroad. Der Industrielle und Stahlmagnat Andrew Carnegie (1835-1919) wurde in Dunfermline (Schottland) als Sohn eines Webers geboren. 1848 wanderte er zusammen mit seinen Eltern nach Pennsylvania aus. Bereits mit 13 Jahren begann Carnegie als Spuler in einer Baumwollspinnerei zu arbeiten. Ein Jahr später wechselte er zu einem Telegraphenamt in Pittsburgh und lernte dort das Telegraphieren. Dort wurde er vom Leiter der Western Division, Thomas A. Scott entdeckt. Nach Lehrjahren bei der Pennsylvania RR wandte sich Carnegie 1865 der explosionsartig wachsenden Stahlindustrie zu. 1901 verkaufte er seinen Stahlkonzern mit riesigem Gewinn an John P. Morgan, der die Firma in den Stahltrust U.S. Steel umwandelte. Nach diesem Deal zog sich Carnegie völlig aus dem Geschäftsleben zurück, betätigte sich als Schriftsteller und widmete sich seiner philanthropischen Stiftung. Carnegie galt neben Rockefeller, Astor, Vanderbilt und Morgen als einer der Big Five der amerikanischen Wirtschaftsgeschichte.
Geschichte (Englisch)
Charles Schwab was a very famous steel baron. He started as unlearned worker and was 20 years later president of Carnegie steel. Later Schwab was the first president of U.S. Steel and the founder of Bethlehem Steel. The famous steel company was formed in 1901 when Andrew Carnegie brought his steel company into the new company. This was formed by J. P. Morgan. Henry Phipps (1839-1930) was an American entrepreneur and major philanthropist. Henry Clay Frick (1849-1919) was Chairman of the Carnegie Steel Company and played a major role in the formation of the giant United States Steel Corporation. Frick also financed the construction of the Pennsylvania Railroad and the Reading Railroad. Industrialist and steel magnate Andrew Carnegie (1835-1919) was born in Dunfermline (Scotland) as the son of a weaver. In 1848 he emigrated to Pennsylvania with his parents. At age 13 Carnegie already started to work as a winder in a cotton spinnery. A year later he switched to a telegraph post in Pittsburgh and learned how to cable. Here he was discovered by the head of the Western Division, Thomas A. Scott. After several years of apprenticeship with the Pennsylvania RR, in 1865 Carnegie turned towards the steel industry which was expanding at an explosive rate. In 1901 he sold his steel corporation at an enormous profit to John P. Morgan, who converted the company into the steel trust U.S. Steel. After this deal Carnegie retired completely from business, became a writer and devoted himself to his philanthropic foundation. Next to Rockefeller, Astor, Vanderbilt and Morgan, Carnegie was considered one of the Big Five in American economic history.
 
Beachten Sie bitte auch die Top-Stücke der Auktion:
 
       
Los
Titel
Datum
Ausruf
 
5 Deutsch-Asiatische Bank 31.01.1900 -
18 Central Rail Road of Iowa 15.05.1872 -
20 Die Wurzeln der Lake Shore & Michigan Southern Rail Way [15 Stück] -
25 Monroe County - Memphis, Holly Springs, Okolona and Selma Railroad Co. 31.12.1869 -
33 Republica dos Estados Unidos do Brazil - Prefeitura do Districto Federal 31.12.1903 -
125 Fundtgruben zum Franckenberg auff dem Freuwdenthal 00.00.1594 -
138 Ursula Erbstollen 22.05.1750 -
161 Badischer Verein für Geflügelzucht (Zoo Karlsruhe) 15.05.1865 -
189 Constanzer Baugesellschaft 01.05.1878 -
294 Actienbrauerei Union vorm. C. Ueberle & E. Charlier 15.05.1923 -
297 Actien-Gesellschaft für Tapeten-Fabrikation zu Nordhausen 01.09.1871 -
386 Sächsische Maschinenfabrik vorm. Rich. Hartmann AG [2 Stück] 06.07.1923/01.03.1929 -
530 Sammlung DM-Papiere [1.000 Stück] -
531 East-India Company 00.03.1720 -
532 Handelgesellschaft der Fünf Großen Gilden von Madrid / Compañia General de Comercio de los cinco Gremios Mayores de Madrid 12.02.1773 -
533 Company of Proprietors of the Southampton and Salisbury Canal Navigation 25.09.1795 -
534 Grande Compagnie du Luxembourg / Great Luxemburg Company 01.10.1846 -
535 Comite der Gotthards-Bahn / Comité du St. Gotthard 00.12.1860 -
536 New Jersey Southern Rail Road Company 01.03.1872 -
537 New York & Oswego Midland Railroad Company - Western Extension 01.07.1872 -
538 Blaydon, Gateshead & Hebburn Rail Way Company 09.07.1835 -
539 Barkship Grootmeester Nationaal 00.12.1857 -
540 Hamburg-Brasilische Dampfschiffahrt-Gesellschaft 00.00.1856 -
541 Howaldtswerke 19.06.1889 -
542 Ford Motor Company of Canada, Limited 17.12.1904 -
543 Standard Oil Company 29.04.1878 -
544 Compañia de Minas de Hierro del Pedroso Bajo la Advocation de S. José 27.07.1833 -
545 Saline Salzhemmendorf 08.03.1856 -
546 Niederwürschnitz-Kirchberger Steinkohlen-Actienverein 01.10.1858 -
547 Bergbau-Actien-Gesellschaft "Neu-Duisburg" 01.08.1860 -
548 Commerner Bergwerks- und Hütten-Actien-Verein in Commern 01.01.1873 -
549 Mägdesprung-Neudorf, Eisen- und Silberhütten-Bergbau-AG 18.03.1873 -
550 Fürstlich Braunschweig-Lüneburgische General-Kasse 20.07.1814 -
551 Bank of Australia 01.07.1833 -
552 Bankverein Aschaffenburg 01.01.1872 -
553 Pforzheimer Bankverein Kayser, Becker & Comp. 01.11.1872 -
554 "VITA" Versicherungs-Actien-Gesellschaft in Mannheim 30.04.1901 -
555 Potsdamer Brauerei Actien-Gesellschaft vormals W. Hoene 15.10.1872 -
556 Brauerrei-Gesellschaft Eglau in Durlach 07.04.1888 -
557 Brauerei Zinn A.-G. 26.04.1904 -
558 Brauerei-Aktiengesellschaft Schaala-Rudolstadt 07.05.1907 -
559 Bürgerliches Brauhaus Aktiengesellschaft Falkenstein i. V. 01.10.1907 -
560 Zuckerfabrik Papenteich zu Meine 01.07.1896 -
561 Badische Tabakbau- und Verwertungs A.G. 01.07.1922 -
562 Westfälischer Zoologischer Garten zu Münster 01.02.1874 -
563 Den Zoologiske Have ved Kjöbenhavn 01.07.1873 -
564 Neue Theater-AG 00.07.1877 -
565 Actien-Gesellschaft Heilanstalt Hohenhonnef a. Rh., Siebengebirge 10.02.1892 -
566 Hamburg-St. Pauli-Turnverein 00.04.1901 -
567 Chaplin Studios, Inc. 12.02.1923 -
568 Millionärs-Club [19 Stück] -
569 Jens Scheele-Sammlung Marokko [591 Stück] -
570 Société Anonyme pour l'Industrie de Naphte de Pétrograde-Grozny 00.00.1916 -
571 Société Anonyme Commerciale et Industrielle Naphtiphère "Sounja" / Naphta Industrial and Trading Company, Limited "Sounja" 00.00.1916 -
572 Libau-Hasenpot Schmalspur Eisenbahn 00.00.1898 -
573 Aktiengesellschaft der Newsker Vorort-Pferdeeisenbahn 00.00.1899 -
574 Kursk-Charkow-Asow Eisenbahn-Gesellschaft 00.00.1889 -
575 Olonetz Eisenbahn-Gesellschaft 00.00.1916 -
576 Moskauer Aktiengesellschaft für Herstellung und Handel mit Zement und sonstigen Baumaterialien 00.00.1886 -
577 Société Anonyme formée par l’Union des Fabriques de Portland-Ciment Fer-Ciment et de Volsk de D. B. Zeifert 00.00.1914 -
578 St.-Petersburger Gesellschaft für Mechanische Schuhwaaren-Fabrikation 00.00.1897 -
579 Ville de Nijni-Novgorod 27.02.1914 -
580 Kasaner Kaufmannsbank 00.00.1874 (1904) -
616 Société Anonyme des "Engrenages Citroën" "Chesternia Citroën" 00.00.1912 -
618 Aktien-Gesellschaft I. Schelengowski & Co. 00.00.1915 -
669 Stadt Poltawa 00.00.1898 -
680 Sammlung Russischer Eisenbahnen [201 Stück] -
704 Losowo-Sewastopol-Eisenbahn 30.09.1878 -
705 Moskau-Yarosslav-Archangelsk-Eisenbahn-Gesellschaft 00.00.1895 -
716 South-Eastern Railway Company 00.00.1900 -
719 Odessaer Gesellschaft der Runkelrübenzucker-Fabrik / Odesskie Towarzystwo Fabriyki Cukru / Société d'Odessa pour la Fabrication de Sucre de Betteraves 00.00.1885 -
792 Gesellschaft der Narwer Flachsweberei, ehem. Flachsspinnfabrik des Baron A. L. Stieglitz 00.00.1880 -
805 Charkower Handelsbank 00.00.1872 -
818 Königreich Westphalen 13.12.1808 -
822 Königreich Westphalen 22.07.1810 -