Ingelsberg 17 b
D- 85604 Zorneding
Deutschland / Germany
Tel.: +49 (0)8106 - 2461-86
Fax: +49 (0)8106 - 2461-88
E-Mail: auktion@hwph.de

 


<< Vorheriges Los << Katalog-Übersicht >> Nächstes Los >>
Los
568
Titel
Actien-Verein für den zoologischen Garten zu Dresden
Ort(e)
Dresden
Land
Deutschland
Region
Deutschland
Beschreibung
Dresden, 01.10.1863, Aktie über 50 Thaler im 30 Thalerfusse, #2785, 34,5 x 21,7 cm, braun, schwarz, Knickfalten, Rand und Randeinrisse professionell restauriert, Erhaltung VF, KR, grandiose Gestaltung mit zahlreichen Tieren in der Umrandung, gestaltet von Houng Willinred, der auch in der Platte signiert hat, Auflage nur 1.000 Stück, Schmitz/Metzger 15.2., R8.
Beschreibung (Englisch)
Dresden, 1 October 1863, Share of 50 Thaler at 30 Thalerfuss, #2785, 34.5 x 21.7 cm, brown, black, folds, tears and edge repaired professionally, condition VF, some coupons remaining, superb design with many animals in the border, designed by Houng Willinred, he also signed in the plate, only 1,000 shares issued, Schmitz/Metzger 15.2., R8.
Erhaltung
VF
Dieses Historische Wertpapier ist im HSTM Historic Stocks Market Index enthalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des HSTM Historic Stocks Market Index.
   
Actien-Verein für den zoologischen Garten zu Dresden
 
 Jetzt Gebot abgeben! 
 
Geschichte
Ende 1855 wurde in Dresden der Verein für Geflügelzucht gegründet. Die von ihm organisierte Geflügelausstellung kam sehr gut an. Raubvögel und auch Säugetiere wurden aufgenommen. Aus dem Geflügelgarten wurde eine Menagerie. Aufgrund der guten Resonanz wurde schon bald die Gründung eines Zoos angeregt. Im April 1861 wurden die Statuten des Actien-Vereins für den Zoologischen Garten zu Dresden gebildet. Schon bald wurde ein Gelände gefunden. Dieses lag in einem zwischen dem Kaitzbach, dem Poetenweg und der Hochsehen Wirtschaft gelegenen Garten. Am 9. Mai 1861 eröffnete der Zoo Dresden erstmals seine Pforten. Die Leitung des damaligen Zoologischen Gartens wurde Albin Schöpf übertragen. Während der Zoo im 19. Jahrhundert schwerpunktmäßig die Raubkatzenzucht und -haltung betrieb, verschaffte zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Menschenaffenaufzucht und -forschung der Einrichtung einen internationalen Ruf. Nachdem die Stadt 1934 die weitere finanzielle Unterstützung verweigerte, ging der Aktienverein in Konkurs und die Stadt übernahm die Anlagen. 1945 wurde der Zoologische Garten durch die Bombenangriffe fast völlig zerstört und der Tierbestand stark reduziert. Nach intensiven Aufbauarbeiten konnte der Zoo Pfingsten 1946 wieder eröffnet werden.
Geschichte (Englisch)
At the end of 1855, an association for poultry farming was founded in Dresden. The citizens of Dresden were fascinated by the poultry exhibitions organised by the association. The association then bought birds and mammals and built a menagerie which attracted many viewers. The foundation of a Zoological Garden in Dresden was motivated by visitors feedback. A company named Aktienverein für den Zoologischen Garten in Dresden was incorporated in April 1861. An area was located fast. The Zoological Garden Dresden opened for the first time on 9 May 1861. Director of the zoo was Albin Schöpf. The zoo became well known for the breeding and keeping of predatory cats, and, in the beginning of the 20th century, gained a worldwide reputation for the breeding and researching of anthropoid apes. Between the two World Wars the company suffered reduced earnings as a result of nationwide inflation. In 1934, the city council refused to pay further subsidies, the company became insolvent, and the city council took over the facility. In 1945, the garden was nearly destroyed by the fire bomb attacks and the most of the creatures were killed. It was a special triumph when sections of the zoo could reopen Whitsuntide in 1946, after intense rebuilding.
Ausruf
1800 €
Zuschlag
2200 €
 
Weitere Stücke mit Regionalbezug in dieser Auktion:
 
       
Los
Titel
Datum
Ausruf
 
470 Nossener Papierfabriken (vorm. Rossberg & Co.) 19.07.1884 400 €
535 Bayrisch-Brauhaus zu Dresden 27.07.1888 1000 €
1207 Bogen-Schützen-Gesellschaft zu Dresden 00.00.1851 100 €
1222 City of Dresden 15.11.1927 90 €
1262 Free State of Saxony (Freistaat Sachsen) 01.07.1927 110 €
1282 Gemeinde Naundorf 10.04.1922 20 €
1286 Gewerbebank eGmbH [2 Stück] 24.06.1922 / 01.01.1925 120 €
1350 Kreditanstalt Sächsischer Gemeinden 01.04.1923 50 €
1598 Sachsenmilch AG 00.11.1991 50 €
 
 
Beachten Sie bitte auch die Top-Stücke der Auktion:
 
       
Los
Titel
Datum
Ausruf
 
19 Republic of China - 27th Year Gold Loan of the Republic of China (1938) 01.05.1938 1000 €
93 Standard Oil Trust 05.04.1882 1000 €
183 Shoebury, Essex: Annual Rent 22.10.1368 1000 €
187 Stadt Groningen 00.11.1662 1000 €
189 Streatlam, Durham: Annual Rent from the Manor of Streatlam 06.09.1356 2000 €
271 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 31.12.1848 1000 €
363 Landesbank und Girozentrale Saar [124 Stück] 1500 €
499 Santa Perpètua de Mogoda: Gilbertus de Sencelles 25.05.1272 5000 €
500 Oost-Indische Compagnie (V.O.C.) 29.04.1623 40000 €
501 Oost-Indische Compagnie (V.O.C.) 02.02.1740 2500 €
502 Octavio Centurion - Royal Loan Report regarding the war in Flanders 08.05.1634 1500 €
503 Kaiserlich Indische Compagnie 06.04.1730 1000 €
504 Manufacture Royale de Chapeaux Fins 06.10.1778 1000 €
505 South Sea Company - Governor and Company of Merchants of Great Britian Trading to the South Seas and other Parts of America 25.05.1759 1000 €
506 Mercy and Irwell Navigation 04.06.1724 1200 €
507 Compagnie Nouvelle du Canal de Panama 1894 Société Anonyme 20.10.1894 1000 €
508 Real Compañia Guipuzcoana de Caracas 16.05.1729 1800 €
509 Real Compania de San Fernando de Sevilla 11.07.1754 4000 €
510 Real Comp. de Comercio Establecida en Barcelona 28.02.1757 1700 €
511 Compañia Real de Granada 10.07.1747 2000 €
512 La Compañia Real de Zaragoza 06.07.1748 2500 €
513 Svenska Ost-Indiska Compagniet / Schwedisch-Ostindische Compagnie 02.05.1782 1100 €
514 Fürstlich Braunschweig-Lüneburgische General-Kasse 20.07.1814 1000 €
515 Gesellschaft deutscher Republikaner (Freiwilliges Anlehen zu Gunsten der deutschen Republik) 00.01.1849 2500 €
517 Actien-Gesellschaft "Drahtseilbahn Durlach-Thurmberg" 01.11.1887 1800 €
519 Société du Port de Haidar Pacha Tête de ligne du Chemin de Fer Ottoman d'Anatolie / Hafengesellschaft Haidar Pascha Kopfstation der Anatolischen Eisenbahn 28.08.1902 1000 €
520 Fiat S.p.A. 00.00.1977 1000 €
523 Badischer Bergwerks-Verein 09.12.1835 3500 €
524 Matraer Bergwerks-Union / Mátrai Bánya Egyesületnél 01.07.1863 2200 €
525 Standard Oil Trust 30.11.1885 1800 €
526 Klöckner-Hütte Bremen AG 00.12.1954 1000 €
528 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 30.06.1838 1300 €
529 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 06.11.1850 1000 €
530 Gebrüder Grossmann Mechanische Baumwoll-Webereien, Bleicherei, Färberei und Appretur-Antstalt Brombach (Baden) 01.05.1905 1000 €
531 Brauerei zum Zähringer Löwen in Schwetzingen 01.11.1907 1800 €
532 Brauereigesellschaft Eglau in Durlach 07.04.1888 2500 €
533 Brauerei-Gesellschaft vormals Meyer & Söhne Riegel (Baden) 01.10.1888 4000 €
534 Murgthalbrauerei Actien-Gesellschaft vormals Alois Degler 00.04.1899 2500 €
535 Bayrisch-Brauhaus zu Dresden 27.07.1888 1000 €
536 Berlin-Wilmersdorfer Terrain-Gesellschaft 01.07.1889 1200 €
537 Marienthaler Land- und Bau-Gesellschaft in Hamburg 01.02.1874 1000 €
538 Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektrizität 20.05.1883 10000 €
539 Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft 21.10.1887 4000 €
542 Cunard Steamship Company, Limited 13.05.1880 1500 €
543 Cunard Steam Ship Company, Limited 22.07.1880 1500 €
544 Stählernes Schrauben-Dampfschiff Waldtraut Horn 08.04.1922 1200 €
545 Baltischer Bergungs-Verein Gegründet 1888 / Balti Päästeselts Asutatud 1888 00.00.1930 1000 €
546 Preussische See-Assecuranz-Compagnie 01.05.1825 25000 €
547 Il Nettuno - Societa di Mutua Assicurazione Marittima in Livorno 00.00.1832 1600 €
548 Gothaer Feuerversicherungsbank - Versicherungsbank des Deutschen Handelsstandes 24.08.1825 2500 €
549 Magdeburger Allgemeine Versicherungs-AG 01.07.1872 1800 €
550 Magdeburger Hagelversicherungs-Gesellschaft 01.03.1895 1500 €
551 HELVETIA Allgemeine Versicherungsgesellschaft in St. Gallen 01.04.1859 8000 €
552 HELVETIA Schweizerische Feuerversicherungsgesellschaft in St. Gallen 30.06.1862 8000 €
553 "Noris" Versicherungs-AG 6661 1500 €
554 Leipziger Rückversicherungs-AG 01.07.1872 1200 €
555 Patriotische Assecuranz-Compagnie 00.09.1900 1300 €
556 Allgemeine Versorgungs-Anstalt im Großherzogthum Baden 23.11.1835 2000 €
557 Pforzheimer Bankverein Kayser, Becker & Comp. 01.11.1872 1700 €
558 Bremer Bank 02.01.1858 4000 €
559 Eidgenoessische Bank AG / Banque Fédérale Société Anonyme 02.03.1918 1000 €
560 Chung Wai Bank Ltd. 15.06.1948 1500 €
561 Sun Sun Co., Ltd. 00.00.1936 5000 €
563 Sagebiel's Etablissement AG 15.01.1888 1200 €
564 Société Zoologique d'Acclimatation 21.02.1857 1000 €
565 Societa’ Anomima Italiana per L’Impianto E L’Esercizio Del Giardino Zoologico in Roma (Zoo Rom) 18.03.1909 1000 €
566 Societa’ Anomima Italiana per L’Impianto E L’Esercizio Del Giardino Zoologico in Roma (Zoo Rom) 18.03.1909 1500 €
567 Zoological Society of Philadelphia 10.03.1914 (18__) 1500 €
570 Futbol Club Barcelona [2 Stück] 24.05.1922 1000 €
571 Frankfurt-Loge, eingetragener Verein 01.03.1903 1000 €
572 Theaterbau-Gesellschaft AG 01.04.1911 1000 €
573 International Recreation Club 10972 1200 €