Ingelsberg 17 b
D- 85604 Zorneding
Deutschland / Germany
Tel.: +49 (0)8106 - 2461-86
Fax: +49 (0)8106 - 2461-88
E-Mail: auktion@hwph.de

 


<< Vorheriges Los << Katalog-Übersicht >> Nächstes Los >>
Los
523
Titel
Badischer Bergwerks-Verein
Ort(e)
Carlsruhe, Karlsruhe
Land
Deutschland
Region
Deutschland
Beschreibung
Carlsruhe (Karlsruhe), 09.12.1835, Aktie über 200 Gulden, davon 100 Gulden eingezahlt, #1991, 33,3 x 21,7 cm, schwarz, beige, Knickfalten, Randeinrisse teils restauriert, Erhaltung VF, DB, dekorative Gestaltung mit Blick in einen Stollen, gedruckt bei der Lith. v. P. Wagner in Karlsruhe, versteigert in unserer 21. Auktion, seither Einzelstück in der Sammlung von Prof. Dr. Eckhardt Wanner, R12!
Beschreibung (Englisch)
Carlsruhe (Karlsruhe), 9 December 1835, Share of 200 Gulden, 100 Gulden paid up, #1991, 33.3 x 21.7 cm, black, beige, folds, tears partially repaired, condition VF, 4 pages, superb design with view of a mine, printed at Lith. v. P. Wagner in Karlsruhe, auctioned in our auction 21, since that time only known item, part of the collection of Prof. Dr. Eckhardt Wanner, R12!
Erhaltung
VF
   
Badischer Bergwerks-Verein
 
 Jetzt Gebot abgeben! 
 
Geschichte
Der Badische Bergwerks-Verein, auch Badischer Generalbergwerksverein, geht auf den 1826 gegründeten Kinzigtäler Bergwerksverein zurück. Dieser wurde auf Veranlassung des Bergrates Georgi gegründet. Die Direktion hatte ihren Sitz in Karlsruhe. 1834 wurde dieser mit anderen Gesellschaften zum Badischen Bergwerksverein weiterentwickelt. Ziel war die Wiederbelebung des Bergbaus im Schwarzwald. Neben Gruben im Münstertal bei Staufen nahm der Badische Bergwerks-Verein zunächst vier Gruben im Kinzigtal in Betrieb. Dies waren St. Bernhard in Hauserbach (1826 - 1840), Maria und Josef im hinteren Einbach (1826 - 1828), Eintracht in Frohnbach (1827 - 1831) und David am Silberberg in Wittichen (1826 - 1830). Daher wurde der Badische Bergwerks-Verein auch als Verein der vier Gruben bezeichnet. 1828 wurde die Grube Maria und Josef aufgegeben. Als Ausgleich dafür nahm man die weiter oben im Schierengrund liegende Grube Erzengel Gabriel in Betrieb (1828 - 1834 und 1836 - 1838). An Stelle der 1830 aufgegebenen Grube David am Silberberg nahm man im gleichen Jahr die Grube St. Anton in Heubach mit gutem Erfolg in Betrieb. 1850 wurde allerdings auch dort der Abbau wieder eingestellt. 1834 mutete der Badische Bergwerks-Verein noch kleinere Gruben: vor Heubach, im Trillengrund/Heubach sowie am Kuhberg/Bergzell. In den Jahren 1839 bis 1842 betrieb der Badische Bergwerks-Verein die alte und ehemals reiche Grube Wenzel in Frohnbach/Oberwolfach. Der Erfolg blieb allerdings aus. Ebenso wenig hatte das Unternehmen auf den kleinen Gruben Neu-Wenzel-Stollen (1839) in Frohnbach, Neu-Sophie in Hauserbach (1842) und Benedikt in Dös (1841) bei Rippoldsau Glück. Etwa ab 1850 verfolgte die Kinzigthal-Mining-Association dasselbe Ziel. Die altehrwürdige Sohphia wurde unter dem neuen Namen Wheal Capper aufgenommen. Es wurden noch 983 Pfund gediegenes Silber und 132 Zentner Kobalt gewonnen. Bereits 1856 mussten die Arbeiten aber wieder eingestellt werden. Mit dem Auflassen der Grube Sophia endet die Geschichte des Bergbaus im Gebiet von Wittichen. Im Jahre 1864 stellte auch der Badische Bergwerks-Verein den Betrieb ein, nachdem das vorhandene Kapital aufgebraucht war.
Geschichte (Englisch)
The company was founded in 1826 as Kinzigtäler Bergwerksverein, it was later called Badischer Bergwerks-Verein or Badischer Generalbergwerksverein. The company was founded at Mining Officer (Bergrat) Georgi’s instigation. The headquarter of the director was in Karlsruhe. In 1834 the Kinzigtäer Bergwerksverein merged together with other mines to create the Badischer Bergwerksverein. The goal was to revitalise the mining business in the Black Forest. The Badischer Bergwerksverein restarted the mines in Münstertal near Staufen and four mines in the Kinzigtal. It started the mine St. Bernhard in Hauserbach (1826 - 1840), Maria and Josef in Einbach (1826-1828), Eintracht in Frohnbach (1827 - 1831) and David at the Silberberg in Wittichen (1826 - 1830). The Badischer Bergwerksverein was therefore called „Verein der vier Gruben“, which means Association of the four mines. The company stopped mining at the mine Maria und Josef in 1828. To compensate this, the mine Erzengel Gabriel (1828 - 1834 and 1836 - 1838) was revitalized. As compensation for the Mine David at the Silberberg, at which mining stopped in 1830, the company revitalized the mine St. Anton in Heubach with success. Mining stopped there in 1850. The Badischer Bergwerks-Verein tried to revitalize some smaller mines at Heubach, at the Trillengrund/Heubach and at the Kuhberg/Bergzell in 1834. The company also mined at the old and formerly very rich mine Wenzel in Frohnbach/Oberwolfach from 1839 to 1842. But they had no success. Unsuccessful were also the smaller mines Neu-Wenzel-Stollen (1839) at Frohnbach, Neu-Sophie at Hauserbach (1842) and Benedikt at Dös (1841) next to Rippoldsau. The Kinzigthal-Mining-Association was founded in 1850 with a similar goal than the Badischer Bergwerks-Verein. The old mine Sophia was revitalized under the name Wheal Capper. The company mined 983 German Pounds of silver and 66 hundredweights of cobalt. The work stopped in 1856. Closing the mine Sophia was the end of the mining history in the area of Wittichen. The Badischer Bergwerks-Verein stopped business in 1864. At this time the company lost its total capital.
Ausruf
3500 €
Zuschlag
5500 €
 
Weitere Stücke mit Regionalbezug in dieser Auktion:
 
       
Los
Titel
Datum
Ausruf
 
207 Baden-Baden Company Limited 29.01.1908 150 €
213 Badische Holzwerkzeugfabrik A.-G. vorm. Otto Mainzer & Cie. 00.10.1922 150 €
214 Badische Holzwerkzeugfabrik A.-G. vorm. Otto Mainzer & Cie. 00.04.1923 150 €
215 Badische Landeselektrizitätsversorgung AG (Badenwerk) 00.07.1922 100 €
216 Badische Landwirtschafts-Bank e.G.m.b.H. 00.00.19__ 100 €
217 Badische Lokal-Eisenbahnen AG [3 Stück] 1900 - 1926 170 €
218 Badische Tabakbau- und Verwertungs-A.G. 01.07.1922 750 €
222 BAFAG” Badisches Albertus Fahrzeugwerk AG 14.08.1923 160 €
239 Brauerei Huttenkreuz AG 00.07.1951 150 €
256 "Edelbranntwein" AG 01.07.1923 170 €
264 Freistaat Baden 18.01.1927 80 €
265 Friedr. Eiermann & Co. AG Pastillen-, Nährmittel- und Chemische Produkten-Fabrik 07.09.1923 150 €
266 Friedrich, von Gottes Gnaden, Großherzog von Baden, Herzog von Zaehringen 20.12.1862 150 €
270 Gesellschaft für elektrische Industrie 15.04.1899 180 €
271 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 31.12.1848 1000 €
273 Gräflich Leiningen-Neudenau'sches Rentamt 01.07.1841 / 10.08.1841 500 €
274 Grand Duchy of Baden Chartered Native Silver and Silver Lead Mines [2 Stück] ca. 1852 150 €
276 Grosseinkaufs-Aktiengesellschaft Mittelbadischer Kolonialwarenhandlungen in Baden-Baden 00.09.1923 150 €
277 Grosseinkaufs-Aktiengesellschaft Mittelbadischer Kolonialwarenhandlungen in Baden-Baden 00.09.1923 150 €
278 Grossherzoglich Badische Eisenbahnschuldentilgungskasse 02.09.1867 500 €
279 Grossherzoglich Badische Eisenbahnschuldentilgungskasse 27.03.1880 140 €
280 Grossherzoglich Badische Eisenbahnschuldentilgungskasse 27.04.1886 130 €
281 Grossherzoglich Badische Eisenbahnschuldentilgungskasse 07.01.1901 200 €
282 Grossherzoglich Badische Eisenbahnschuldentilgungskasse 07.04.1902 130 €
283 Grossherzoglich Badische Eisenbahnschuldentilgungskasse 07.04.1902 130 €
284 Grossherzoglich Badische Staatsschuldenverwaltung - Eisenbahn-Anlehen 20.02.1904 180 €
285 Grossherzoglich Badische Staatsschuldenverwaltung - Eisenbahn-Anlehen [3 Stück] 21.04.1913 220 €
286 Grossherzoglich Badische Staatsschuldenverwaltung - Eisenbahn-Anlehen [4 Stück] 1909 - 1914 240 €
288 Guben-Rastatter Hutstoffwerke AG 01.03.1922 120 €
294 Karlsruher Lebensversicherung AG 00.07.1985 90 €
296 Kinzigthal Mining Association 21.09.1853 120 €
297 Kinzigthal Mining Association 21.09.1853 200 €
304 Land Baden-Württemberg [3 Stück] 01.04.1953 70 €
305 Landeswirtschaftsstelle für das bad. Handwerk AG 01.07.1924 220 €
308 Maschinenbaugesellschaft Karlsruhe [2 Stück] 08.11.1922 / 00.10.1927 180 €
310 Maschinenfabrik Lorenz AG 00.06.1982 80 €
311 Maschinenfabrik Lorenz AG 00.06.1982 80 €
333 Sinner AG 01.09.1952 200 €
334 Sinner AG 01.09.1952 200 €
340 Stahlecker & Bender AG 15.09.1923 170 €
392 Deutsche Eisenbahn-Gesellschaft 14.03.1908 250 €
410 Evangelische Gemeinde Offenburg - Kirchenbau in Offenburg 27.06.1859 500 €
516 Grossherzoglich Badische Eisenbahn-Schuldentilgungs-Casse 01.05.1845 750 €
517 Actien-Gesellschaft "Drahtseilbahn Durlach-Thurmberg" 01.11.1887 1800 €
518 Turmbergbahn Durlach A.-G. 01.05.1920 750 €
528 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 30.06.1838 1300 €
529 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 06.11.1850 1000 €
532 Brauereigesellschaft Eglau in Durlach 07.04.1888 2500 €
534 Murgthalbrauerei Actien-Gesellschaft vormals Alois Degler 00.04.1899 2500 €
556 Allgemeine Versorgungs-Anstalt im Großherzogthum Baden 23.11.1835 2000 €
663 Karlsruher Lebensversicherung AG 00.06.1969 90 €
1183 Badische Landeselektrizitätsversorgung AG (Badenwerk) [3 Stück] 00.03.1922 120 €
1184 Badische Landeselektrizitätsversorgung AG (Badenwerk) [4 Stück] 00.07.1921 / 11.05.1928 70 €
1185 Badische Maschinenfabrik und Eisengießerei vormals G. Sebold und Sebold & Neff [2 Stück] 00.12.1885 / 00.05.1924 75 €
1228 Compagnie Fermière des Eaux de Baden-Baden Limited 01.03.1911 75 €
1229 Consolidated Municipalities of Baden 01.01.1926 80 €
1230 Consolidated Municipalities of Baden 01.01.1953 80 €
1253 Elsässisch-Badische Wollfabriken AG [2 Stück] 13.04.1922 / 10.08.1927 80 €
1255 Fabrique de Sucre d'Offenburg Société Anonyme 25.05.1855 100 €
1277 "Gastag" Aktien-Gesellschaft badischer Gastwirte [2 Stück] 01.07.1923 / 16.12.1924 70 €
1280 Gaswerk Philippsburg AG 00.01.1904 180 €
1287 Gewerkschaft "Deutsche Nickel-Gesellschaft" 28.06.1900 120 €
1295 Grossherzoglich Badische Eisenbahnschuldentilgungskasse 12.03.1879 60 €
1296 Grossherzoglich Badische Staatsschuldenverwaltung - Eisenbahn-Anlehen [2 Stück] 04.01.1907 150 €
1298 Grossherzothum Baden [7 Stück] 1845 - 1903 70 €
1337 Karlsruher Brauerei-Gesellschaft vormals K. Schrempp [3 Stück] 1893 - 1921 70 €
1349 Konkordia Aktien-Gesellschaft für Druck und Verlag [2 Stück] 15.11.1923 / 15.11.1924 75 €
1446 Tonwerk Mackle AG 01.11.1927 75 €
1615 Südwestdeutsche Genossenschafts-Zentralbank AG / Zentralkasse Südwestdeutscher Volksbanken AG [2 Stück] 00.10.1962 / 00.12.1971 60 €
1851 Deutschland [5 Stück] 50 €
 
 
Beachten Sie bitte auch die Top-Stücke der Auktion:
 
       
Los
Titel
Datum
Ausruf
 
19 Republic of China - 27th Year Gold Loan of the Republic of China (1938) 01.05.1938 1000 €
93 Standard Oil Trust 05.04.1882 1000 €
183 Shoebury, Essex: Annual Rent 22.10.1368 1000 €
187 Stadt Groningen 00.11.1662 1000 €
189 Streatlam, Durham: Annual Rent from the Manor of Streatlam 06.09.1356 2000 €
271 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 31.12.1848 1000 €
363 Landesbank und Girozentrale Saar [124 Stück] 1500 €
499 Santa Perpètua de Mogoda: Gilbertus de Sencelles 25.05.1272 5000 €
500 Oost-Indische Compagnie (V.O.C.) 29.04.1623 40000 €
501 Oost-Indische Compagnie (V.O.C.) 02.02.1740 2500 €
502 Octavio Centurion - Royal Loan Report regarding the war in Flanders 08.05.1634 1500 €
503 Kaiserlich Indische Compagnie 06.04.1730 1000 €
504 Manufacture Royale de Chapeaux Fins 06.10.1778 1000 €
505 South Sea Company - Governor and Company of Merchants of Great Britian Trading to the South Seas and other Parts of America 25.05.1759 1000 €
506 Mercy and Irwell Navigation 04.06.1724 1200 €
507 Compagnie Nouvelle du Canal de Panama 1894 Société Anonyme 20.10.1894 1000 €
508 Real Compañia Guipuzcoana de Caracas 16.05.1729 1800 €
509 Real Compania de San Fernando de Sevilla 11.07.1754 4000 €
510 Real Comp. de Comercio Establecida en Barcelona 28.02.1757 1700 €
511 Compañia Real de Granada 10.07.1747 2000 €
512 La Compañia Real de Zaragoza 06.07.1748 2500 €
513 Svenska Ost-Indiska Compagniet / Schwedisch-Ostindische Compagnie 02.05.1782 1100 €
514 Fürstlich Braunschweig-Lüneburgische General-Kasse 20.07.1814 1000 €
515 Gesellschaft deutscher Republikaner (Freiwilliges Anlehen zu Gunsten der deutschen Republik) 00.01.1849 2500 €
517 Actien-Gesellschaft "Drahtseilbahn Durlach-Thurmberg" 01.11.1887 1800 €
519 Société du Port de Haidar Pacha Tête de ligne du Chemin de Fer Ottoman d'Anatolie / Hafengesellschaft Haidar Pascha Kopfstation der Anatolischen Eisenbahn 28.08.1902 1000 €
520 Fiat S.p.A. 00.00.1977 1000 €
524 Matraer Bergwerks-Union / Mátrai Bánya Egyesületnél 01.07.1863 2200 €
525 Standard Oil Trust 30.11.1885 1800 €
526 Klöckner-Hütte Bremen AG 00.12.1954 1000 €
528 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 30.06.1838 1300 €
529 Gesellschaft für Spinnerei & Weberei in Ettlingen 06.11.1850 1000 €
530 Gebrüder Grossmann Mechanische Baumwoll-Webereien, Bleicherei, Färberei und Appretur-Antstalt Brombach (Baden) 01.05.1905 1000 €
531 Brauerei zum Zähringer Löwen in Schwetzingen 01.11.1907 1800 €
532 Brauereigesellschaft Eglau in Durlach 07.04.1888 2500 €
533 Brauerei-Gesellschaft vormals Meyer & Söhne Riegel (Baden) 01.10.1888 4000 €
534 Murgthalbrauerei Actien-Gesellschaft vormals Alois Degler 00.04.1899 2500 €
535 Bayrisch-Brauhaus zu Dresden 27.07.1888 1000 €
536 Berlin-Wilmersdorfer Terrain-Gesellschaft 01.07.1889 1200 €
537 Marienthaler Land- und Bau-Gesellschaft in Hamburg 01.02.1874 1000 €
538 Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektrizität 20.05.1883 10000 €
539 Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft 21.10.1887 4000 €
542 Cunard Steamship Company, Limited 13.05.1880 1500 €
543 Cunard Steam Ship Company, Limited 22.07.1880 1500 €
544 Stählernes Schrauben-Dampfschiff Waldtraut Horn 08.04.1922 1200 €
545 Baltischer Bergungs-Verein Gegründet 1888 / Balti Päästeselts Asutatud 1888 00.00.1930 1000 €
546 Preussische See-Assecuranz-Compagnie 01.05.1825 25000 €
547 Il Nettuno - Societa di Mutua Assicurazione Marittima in Livorno 00.00.1832 1600 €
548 Gothaer Feuerversicherungsbank - Versicherungsbank des Deutschen Handelsstandes 24.08.1825 2500 €
549 Magdeburger Allgemeine Versicherungs-AG 01.07.1872 1800 €
550 Magdeburger Hagelversicherungs-Gesellschaft 01.03.1895 1500 €
551 HELVETIA Allgemeine Versicherungsgesellschaft in St. Gallen 01.04.1859 8000 €
552 HELVETIA Schweizerische Feuerversicherungsgesellschaft in St. Gallen 30.06.1862 8000 €
553 "Noris" Versicherungs-AG 6661 1500 €
554 Leipziger Rückversicherungs-AG 01.07.1872 1200 €
555 Patriotische Assecuranz-Compagnie 00.09.1900 1300 €
556 Allgemeine Versorgungs-Anstalt im Großherzogthum Baden 23.11.1835 2000 €
557 Pforzheimer Bankverein Kayser, Becker & Comp. 01.11.1872 1700 €
558 Bremer Bank 02.01.1858 4000 €
559 Eidgenoessische Bank AG / Banque Fédérale Société Anonyme 02.03.1918 1000 €
560 Chung Wai Bank Ltd. 15.06.1948 1500 €
561 Sun Sun Co., Ltd. 00.00.1936 5000 €
563 Sagebiel's Etablissement AG 15.01.1888 1200 €
564 Société Zoologique d'Acclimatation 21.02.1857 1000 €
565 Societa’ Anomima Italiana per L’Impianto E L’Esercizio Del Giardino Zoologico in Roma (Zoo Rom) 18.03.1909 1000 €
566 Societa’ Anomima Italiana per L’Impianto E L’Esercizio Del Giardino Zoologico in Roma (Zoo Rom) 18.03.1909 1500 €
567 Zoological Society of Philadelphia 10.03.1914 (18__) 1500 €
568 Actien-Verein für den zoologischen Garten zu Dresden 01.10.1863 1800 €
570 Futbol Club Barcelona [2 Stück] 24.05.1922 1000 €
571 Frankfurt-Loge, eingetragener Verein 01.03.1903 1000 €
572 Theaterbau-Gesellschaft AG 01.04.1911 1000 €
573 International Recreation Club 10972 1200 €