Ingelsberg 17 b
D- 85604 Zorneding
Deutschland / Germany
Tel.: +49 (0)8106 - 2461-86
Fax: +49 (0)8106 - 2461-88
E-Mail: auktion@hwph.de

 


<< Vorheriges Los << Katalog-Übersicht >> Nächstes Los >>
Los
351
Titel
Deutsch-Ostafrikanische Gesellschaft zu Berlin
Ort(e)
Berlin
Land
Deutschland, Tansania, Ruanda
Region
Deutschland
Beschreibung
Berlin, 02.03.1890, Namens-Anteilschein über 1.000 Mark, später auf einen Inhaber-Anteilschein umgestellt, Littera C, #1555, 35,1 x 25,5 cm, beige, blau, ocker, leichte Knickfalten, DB, Bezugsrechtsstempel, ausgestellt auf den Grafen Adolf Wilhelm von Kessler zu Paris. R8.
Erhaltung
EF
Dieses Historische Wertpapier ist im HSTM Historic Stocks Market Index enthalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des HSTM Historic Stocks Market Index.
   
Deutsch-Ostafrikanische Gesellschaft zu Berlin
 
Geschichte
Die DOAG ging aus der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft Karl Peters & Gen. hervor. Sie wurde am 26.02.1887 als Kolonialgesellschaft gegründet. 1889 wurden die ersten eigenen Faktoreien eingerichtet. Bis 1914 hatten sich 14 eigene Faktoreien angesammelt sowie neun Pflanzungen. Es wurde vor allem Sisal, Kaffee, Kautschuk sowie Kokosnüsse exportiert. Lange Zeit war die Gesellschaft noch als DOAG Holding AG börsennotiert. Erst 2002 kam es zur Verschmelzung mit der Vereinigten Deutschen Nickel-Werke AG und der Langbein-Pfanhauser Werke AG zur VDN Vereinigte Deutsche Nickel-Werke AG. Interessant ist die Herkunft der Papiere: Alle bekannten DOAG-Emissionen der Jahre 1890, 1909 und 1913 waren im Besitz von Graf Kessler. Dieser bewohnte ein Schloss in der Nähe von Paris. Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs musste er überstürzt das Schloss verlassen. Die Anteilscheine wurden in einem Geheimfach eines Sekretärs versteckt. Kompliment Graf Kessler: Das Versteck blieb mehr als 75 Jahre unentdeckt. Erst Anfang 1991 wurden die Anteilscheine gefunden. Aus diesem Fund dürften auch die einzigen im Markt bekannten DOAG-Papiere der genannten Jahrgänge sein. Denn alle anderen Zertifikate wurden 1925 in neue Stücke eingetauscht.
 
Weitere Stücke mit Regionalbezug in dieser Auktion:
 
       
Los
Titel
Datum
Ausruf
 
1 5% Kaiserlich Chinesische Tientsin-Pukow-Staatseisenbahn-Anleihe (Kuhlmann 172 OC) 01.04.1908 -
12 Chinese Imperial Government / Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe (Kuhlmann 81 RS) 01.03.1898 -
13 Chinese Imperial Government / Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe (Kuhlmann 83 RS) 01.03.1898 -
222 Badische Motor-Lokomotivwerke AG in Mosbach (Baden) 21.10.1921 -
331 Bank des Berliner Kassen-Vereins 01.10.1850 -
338 Boden-Aktiengesellschaft am Amtsgericht Pankow 06.04.1905 -
352 Diskont-Kompagnie AG 00.02.1932 -
357 Engelhardt-Brauerei AG 00.02.1918 -
358 F. Wöhlert'sche Maschinenbau-Anstalt und Eisengiesserei AG 07.11.1881 -
390 Schöneberg-Friedenauer Terrain-Gesellschaft 26.04.1889 -
392 Siemens & Halske AG (Siemens & Halske Stock Corporation) 15.01.1930 -
393 Siemens & Halske AG (Siemens & Halske Stock Corporation) 15.01.1930 -
395 Süddeutsche Brauerei Carl Kintz & Co. AG 15.02.1898 -
408 Agrippina Versicherungs AG 00.07.1960 -
415 Bergmann-Elektricitäts-Werke AG 00.07.1981 -
417 BHW Holding AG 00.11.1999 -
418 BHW Holding AG 00.11.1999 -
421 Brau und Brunnen AG 00.10.1994 -
422 Brau und Brunnen AG 00.10.1994 -
442 Deutsche Rückversicherung AG 00.12.1960 -
443 Deutsche Rückversicherung AG 00.12.1971 -
445 Deutsche Treuhand-Gesellschaft - Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 00.01.1963 -
463 Hertha BSC GmbH & Co. KG aA 00.11.2010 -
527 Chinese Imperial Government / Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe (Kuhlmann 63 RS) 01.04.1896 -
559 Industrie- und Handels-Aktiengesellschaft Internationale Arbeiterhilfe für Sowjet-Russland 00.10.1922 -
560 Industrie- und Handels-Aktiengesellschaft Internationale Arbeiterhilfe für Sowjet-Russland 00.10.1922 -
1639 A. W. Franke AG 23.01.1923 -
1640 Actien-Bau-Gesellschaft Ostend 18.11.1905 -
1645 Adolf Döbel & Co. Mechanische Woll- und Wirkwaren Fabrik AG 15.03.1923 -
1646 Aktiengesellschaft für Erzbergbau und Hüttenbetrieb 00.11.1923 -
1647 Aktiengesellschaft für Grundbesitzverwertung 21.03.1906 -
1651 Aktiengesellschaft Lichtenberger Wollfabrik 00.01.1925 -
1652 Aktiengesellschaft Lichtenberger Wollfabrik 00.01.1925 -
1656 Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft (General Electric Company, Germany) 01.05.1928 -
1657 Allgemeiner Bankverein AG 00.06.1921 -
1660 Anton & Alfred Lehmann AG 12.01.1921 -
1661 Bank für Industriewerte AG 00.05.1922 -
1662 Bank für Landwirtschaft AG 10.01.1922 -
1683 Bund der technischen Angestellten und Beamten / Deutscher Techniker-Verband [3 Stück] 06.04.1933 -
1689 Carl Ernst & Co. AG 22.05.1919 -
1691 City of Berlin 02.07.1927 -
1695 Deutscher Anker" Pensions- und Lebensversicherungs-AG 18.01.1911 -
1698 Deutsches Reich 18.03.1944 -
1699 Deutsches Reich 18.03.1944 -
1710 Ferdinand Schuchhardt Berliner Fernsprech-und Telegraphenwerk AG 00.10.1934 -
1717 Gesellschaft "Reichsautobahnen" 01.10.1937 -
1724 Gewerkschaft "Hohburg" 18.10.1906 -
1746 Jacoby-Schuhfabrik AG 15.04.1923 -
1765 Konversionskasse für Deutsche Auslandsschulden (Conversion Office for German Foreign Debts) [2 Stück] 01.07.1936 -
1771 Linke-Hofmann-Lauchhammer AG 00.06.1926 -
1784 Niederlausitzer Eisenbahn-Gesellschaft 01.04.1898 -
1814 Siedlungs-Aktiengesellschaft Frohnau-West 07.02.1927 -
1815 Siemens & Halske AG 00.05.1919 -
1816 Siemens & Halske AG 00.05.1920 -
1817 Siemens & Halske AG - Siemens-Schuckertwerke, GmbH (Siemens & Halske Stock Corporation - Siemens-Schuckertwerke Company, Limited) 01.09.1926 -
1818 Siemens & Halske AG + Siemens-Schuckertwerke AG 00.07.1934 -
1837 Verein für Zellstoff-Industrie AG 07.07.1930 -
1841 VIAG Venzlaff-Industrie AG 00.04.1923 -
1850 Osterwieck-Wasserlebener Eisenbahn AG 00.11.1926 -
1855 Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft [5 Stück] 00.10.1954/00.01.1962 -
1856 Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft AEG-Telefunken 00.07.1970 -
1857 Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft AEG-Telefunken [3 Stück] 00.06.1969 -
1860 Allianz Lebensversicherungs-AG 00.07.1987 -
1871 Berliner Bank AG [4 Stück] 00.06.1997/00.06.1998 -
1897 Deutsche Kreditbank AG 00.09.2000 -
1929 Hertha BSC KG mbH aA 00.12.2004 -
1941 Johannes Haag AG 00.12.1962 -
1942 Johannes Haag AG 00.12.1962 -
2008 Treuhanf AG 00.01.1998 -
2013 Vereinigte Berliner Mörtelwerke 00.08.1966 -
2014 Victoria Holding AG 00.10.1989 -
2290 Berlin: St. Georgen-Kirchen-Kasse 29.04.1879 -
2293 CONSTANTIA" Niederschlesich-Märkische Braunkohlenbergbau-Commandit-Gesellschaft auf Actien 01.01.1870 -
2300 Eisenbahn-Kurszettel 30.03.1848 -
2320 Kaiser Wilhelms-Spende, Allgemeine Deutsche Stiftung für Alters-Renten- und Kapital-Versicherung 26.10.1883 -
2321 Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche 16.03.1899 -
2337 National Registrier Kassen Gesellschaft m.b.H. 00.00.1926 -
2348 Schecks [2 Stück] 1855-1864 -
2389 Häuteverwertung vereinigter Berliner Großschlächter GmbH [5 Stück] 1926 - 1929 -
2392 Industriebeamten-Sparbank e.G.m.b.H. [2 + 50+ Stück] 19.01.1927/30.05.1930 -
 
 
Beachten Sie bitte auch die Top-Stücke der Auktion:
 
       
Los
Titel
Datum
Ausruf
 
7 Chinese Engineering and Mining Company Limited - Kailan Bonds 31.10.1912 -
18 Gouvernement de la République Chinoise - Chemin de Fer Lung Tsing-U-Hai (Kuhlmann 281 RS NC) 01.01.1913 -
42 Bank of New South Wales 31.05.1832 -
61 Petersburg Rail Road Company 04.03.1833/17.05.1833 -
198 Monti della Città di Firenze 15.02.1747 -
365 Gewerkschaft Alte Hoffnung Gottes sammt Beständigkeit Erbstolln 24.10.1853 -
387 Rheinische Bierbrauerei 00.02.1905 -
391 Sieg-Rheinischer Bergwerks- und Hütten-Actien-Verein 30.06.1858 -
400 Westfälischer Zoologischer Garten zu Münster 01.02.1874 -
476 Musterbuch von R. Oldenbourg o. D. -
489 Schlesische Landschaft (Bisthum Landschafft Niedern Obern Creißes) 24.12.1784 -
490 Companhia Real de Toledo unida a la de Extremadura 20.04.1751 -
491 Real Comp. de Comercio Establecida en Barcelona 30.06.1756 -
492 Bergwerksgesellschaft Concordia res parvae crescunt / Bergwerks Societyt Concordia res parvae crescunt 30.01.1776 -
493 Société en Commandite par Actions des Moulins a Vapeur de Sclessin, Prés de Liége, Sous la raison sociale de Édouard Hauzeur & Compagnie 01.02.1839 -
494 AETNA Bergbau und Hütten-Gesellschaft 13.06.1857 -
495 Actien-Commandit-Gesellschaft "Sieg-Rheinischer Bergwerks-Verein" August Sadée & Comp. 16.04.1857 -
496 Standard Oil Trust 19.06.1884 -
497 Quedlinburger Chausseebau-Gesellschaft 31.12.1842 -
498 Actien-Gesellschaft für den Straßen- und Brückenbau nach Marktl 01.04.1852 -
499 Companhia de Carroagens Omnibus 27.06.1836 -
500 Friedrich Wilhelms Nordbahn 01.02.1849 -
501 k. k. priv. erste Donau-Dampf-Schiffahrtsgesellschaft 01.03.1838 -
502 Commonwealth of Pennsylvania - Pennsylvania Canal 19.02.1835 -
503 Compagnie Universelle du Canal Maritime de Suez 01.01.1889 -
504 Hamburger Luftschiffhallen-Gesellschaft mbH 01.02.1911 -
505 Südamerikanische Colonisations-Gesellschaft 12.02.1884/26.07.1887 -
506 Theaterbau-Verein in Wolfsberg 01.02.1843 -
507 Actiengesellschaft Komische Oper 01.01.1873 -
508 Stadttheater in St. Gallen 18.11.1885 -
509 Chaplin Studios, Inc. 02.12.1930 -
510 Vienna Giganctic Wheel (Wiener Riesen Rad) Limited 01.03.1898 -
511 Sagebiel's Etablissement AG 15.01.1888 -
512 Plaza de Toros en la Ciudad de Almagro 01.01.1866 -
513 St. Joh. Loge "zur heissen Quelle" i. O. Hirschberg 24.02.1869 -
514 Lawn-Tennis-Klub Augsburg e. V. 01.01.1901 -
515 Baumwollspinnerei am Stadtbach in Augsburg 17.12.1912 -
516 Fabrica de Faiancas das Caldas da Rainha 30.06.1884 -
517 Fabrica de Faiancas das Caldas da Rainha 30.06.1884 -
518 Actien-Gesellschaft der k. k. priv. Brünner Zuckerfabrik 05.06.1859 -
519 Berner Chocolade-Fabrik Tobler & Co. AG 18.09.1905 -
520 K.-K. privilegirte erste österreichische Versicherungs-Gesellschaft 01.01.1839 -
521 Leipziger Rückversicherungs-AG 01.07.1872 -
522 Shanghai Securities and Commodities Exchange Company Limited 15.02.1925 -
524 Deutsch-Asiatische Bank 30.01.1900 -
525 German Dispensary, Ltd. / Deutsche Apotheke A.G. 31.01.1925 -
526 Emprunt Impérial Chinois or 1911 (Emprunt du Houkouang, Kuhlmann 228 ?) 01.07.1911 -
527 Chinese Imperial Government / Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe (Kuhlmann 63 RS) 01.04.1896 -
528 Stadt Königsberg 01.01.1808 -
529 Fürstentum Moldau 00.00.1856 -
530 Russland 15.08.1915 -
531 UdSSR - Staatliche innere Anleihe für den Wiederaufbau der Wirtschaft 00.00.1925 -
532 Ville d'Èletz 03.04.1898 -
533 Stadt Riga / Ville de Riga 00.00.1894 -
534 Latveesu Savstarpiga Dzivibas Apdrosinasanas Beedriba 00.00.1911 -
535 Poltawasche Agrar-Bank / Banque Foncière de Poltawa 00.00.1874 -
537 Gesellschaft der beheizten Handelsreihen in Moskau 00.00.1916 -
538 Nikolae-Pavdinsky Mining District Company Ltd. 00.00.1913 -
557 Fabriques de Papier et de Cellulose du Nord Société Anonyme 00.00.1916 -
581 Ost-Gesellschaft für Warenlager, Versicherung und Warentransport samt Darlehensvergabe 00.00.1897 -
621 Gouvernement Impérial de Russie - Obligations 4 % du Chemin der Fer de Libau-Romny 00.00.1892 -
622 Gouvernement Impérial de Russie - Obligations 4 % du Chemin der Fer de Libau-Romny 00.00.1892 -
672 Société Anonyme pour l'Industrie de Naphte de Pétrograde-Grozny 00.00.1916 -
712 Société des Mines d'Or de la Russie (Rossiiskoë) 00.00.1895 -
802 Tchoodovsky Cement Works Company Limd. / Compagnie de l'Usine de Ciment à Tchudowo 00.00.1915 -
815 Société du Toretz des Produits Réfractaires 27.03.1899 -
816 Fabrikations- und Handelsgesellschaft R. Köhler & Co. in Moskau 00.00.1894 -
880 Russia - Wladikawkas Eisenbahn-Gesellschaft - Pick S594 [970 Stück] 01.09.1918 -
902 Schecks USA [453 Stück] -