Ingelsberg 17 b
D- 85604 Zorneding
Deutschland / Germany
Tel.: +49 (0)8106 - 2461-86
Fax: +49 (0)8106 - 2461-88
E-Mail: auktion@hwph.de

 

Auktionen für Historische Wertpapiere

9. Fernauktion

9. Fernauktion - Stichtag 24. April 2004


Special "Goldminen" (Los 932 bis 992)

Amerika (Los 993 bis 1484)

Afrika (Los 1485 bis 1509)

Asien (Los 1510 bis 1534)

Australien (Los 1535 bis 1536)

Europa (Los 1537 bis 1844)

Varia (Los 1845 bis 1992)

Nachtrag (Los 1993 bis 1995)


Special: Goldminen

Am 24.01.1848 entdeckt James W. Marshall auf der Ranch des Deutsch-Schweizers Johann Sutter den ersten Goldnugget. Da die Arbeiter der Ranch, trotz eines Verbots, den Fund ausplaudern, drängen schon bald die ersten Menschen aus Kalifornien zu den Goldfeldern. Zur nationalen Völkerwanderung entwickelt sich der Goldrausch nach einer Ansprache von Präsident Polk vor dem Kongress am 05.12.1848. Polk nutzt die Goldfunde, um den 1846/47 geführten amerikanisch-mexikanischen Krieg um Kalifornien zu rechtfertigen.

Tödlicher Rausch

Damit sind die Goldfunde in Kalifornien offiziell bestätigt. Mehrere hunderttausend Menschen zieht es nach Kalifornien. Sie alle wollen ihr Glück versuchen. Viele tausend "Forty-niner" - so nennt man später die Goldgräber - machen sich auf den Weg. Die Glücksritter fahren mit dem Schiff um das Kap Horn oder gar bis nach Panama, von wo es dann zu Fuß oder mit dem Wagen weitergeht. Andere nehmen den Weg durch die Prärie und durch die Rocky Mountains, um die Fundstellen zu erreichen. Gerade die letzte Route erweist sich als besonders hart. Für viele verläuft sie tödlich, denn 1849 regnete es unentwegt. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Fundstellen, die sich über ganz Kalifornien erstreckten Als die Forty-niner ihr Ziel erreichten, ist die Enttäuschung in den vielen Fällen sehr groß: Viele Claims waren schon abgesteckt.

San Francisco wird Weltstadt

Zwischen 1848 und 1852 wächst San Francisco explosionsartig von 14.000 auf 230.000 Einwohner. Die einsetzende Völkerwanderung hat zum Teil tiefgreifende Auswirkungen auf die dortigen Unternehmen: Eine kalifornische Zeitung muss ihr Erscheinen einstellen, weil sie keine Arbeiter mehr hat, Dutzende Schiffe bleiben vor San Francisco liegen, weil die Matrosen sofort nach der Ankunft zu den Goldfeldern ziehen. Doch nur einige wenige Goldgräber werden wirklich reich. Die meisten gehen leer aus.

Ein Ei für 1 Dollar

Auch diejenigen Goldsucher, die wirklich Gold finden, werden nicht glücklich. Sie verspielen ihr Geld oft und müssen für Güter des täglichen Bedarfs Wucherpreise zahlen. So kostet 1849 ein Ei einen Dollar, alte Zeitungen werden für zehn Dollar pro Stück verkauft und Geld wird für sagenhafte fünf Prozent pro Woche verliehen. Die wahren Gewinner des Goldrausches sind nicht die Hundertausende, die nach dem Edelmetall schürfen, sondern Händler und Kaufleute, die die Situation der Goldjäger ausnutzen und mit Ausrüstung und Lebensmitteln versorgen. Eine Situation, die Kalifornien 150 Jahre später im digitalen Goldrausch noch ein Mal erlebt. Nicht die Internetfirmen, sondern die Ausrüster wurden durch die New Economy zu Milliardären.

Industrielle Wende

Die unkontrollierte Zuwanderung verursacht auch enorme Probleme: Von 1849 bis 1851 brennt San Francisco sechs Mal. Die hygienischen Zustände sind katastrophal, Flöhe und Ratten breiten sich aus. Im Winter 1851 bricht eine Choleraepidemie aus. Das Gold hat aber auch seine positiven Seiten: Durch seinen Reichtum und wegen seiner stark gewachsenen Bevölkerung wird Kalifornien am 18.10.1850 als 31. Staat in die Union (USA) aufgenommen.
Einen großen Wendepunkt bringt das Jahr 1854. Der Goldaubbau wird industriell in großem Maßstab betrieben. Damit ist die Zeit der privaten Goldgräber vorbei. Die Großminen sind mit ihren technischen Geräten nun in der Lage, Gold im großen Stil abzubauen. So erwirtschaften sie allein im Jahre 1852 mehr als 81 Millionen Dollar. Vom ersten Goldfund 1848 bis zum Jahre 1855 wurde in San Francisco Gold im Wert von 345 Millionen Dollar umgesetzt.

Amerika schürft nach Gold

Kalifornien war aber nicht das einzige Territorium, in dem Gold gefunden wurde. Die erst einmal enttäuschten Goldgräber zogen weiter nach British-Columbia, anschließend nach Idaho und schließlich nach Montana. Auch im Südwesten der USA, insbesondere in Arizona wurden Gold und Silber gefunden. Hier entstanden Städte wie Cila-City, Tombstone und Tucson, das Zentrum der Goldsucher. Eine der ergiebigsten Goldadern wude in den Washoe Mountains in Nevada gefunden. In 20 Jahren schürfte man hier aus der berühmten Comstock Lode Gold und Silber im Wert von 300 Millionen Dollar. Auch hier entstanden solche berühmten Städte wie Nevada-City und Virginia City. Eine weitere Goldader entdeckte man am South Platte River in Colorado nördlich von Pike´s Peak. Hier wurde später die Stadt Denver gegründet. In den folgenden 20 Jahren durchstreiften die Goldgräber weiter den Wilden Westen, immer auf der Suche nach dem gelben Edelmetall. Überall, wo sie es fanden, gründeten sie Siedlungen, aus welchen später Städte entstanden.

Weltweiter Goldrausch

Die Nachricht von den Goldfunden entfachte aber auch auf anderen Kontinenten einen wahren Goldrausch. Bereits zwei Jahre nach den Goldfunden von Kalifornien setzte in Australien eine Goldmanie ein. Das Gold versetze unter anderm auch in Otago (Neuseeland, ab 1861), Black Hills (South Dakota, ab 1874) und Klondike / Yukon (Kanada, ab 1896) Menschenmassen in Bewegung. Immer auf der Suche nach dem Nugget und dem damit verbunden Glück und Reichtum.

Glücklose Entdecker

Weder Sutter noch Marshall profitierten im Übrigen vom Gold: Marshall starb völlig mittellos, Sutter verlor den größten Teil seines riesigen Besitzes.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine liebevoll über Jahre zusammengetragene Sammlung von Goldminen-Aktien. Sie alle verkörpern die Sehnsucht des Menschen nach dem gelben Edelmetall.

Los 932 VF+
Acacia Gold Mining Company
Colorado Springs, 27.09.1904, 4.800 Shares á $ 1, #7235, KQF, schwarz/weiß, durch Perforation entwertet, Knickfalten längs
Ausruf (E088) 15,00 €

Los 933 VF
Adaline Mining & Developing Company
New Castle, Pa., 18.03.1907, 500 Shares á $ 1, #5, QF, schwarz/weiß/goldfarben, goldfarbenes Lacksiegel, zwei Vignetten mit Minenarbeitern und eine Vignette mit Landschaftsszene
Ausruf (E088) 15,00 €

Los 934 VF
Brown Quartz Mining and Milling Company
Colorado Springs, März 1932, 3.700 Shares á $ 1, #20, KQF, Knickfalten längs, schwarz/goldfarben, zwei Vignetten mit Bergbauarbeitern, eine mit einer Landschaftsszene
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 935 VF
Celura Mining and Milling Company
Denver, Colorado, 14.04.1906, 1.000 Shares á $ 1, #179, KQF, goldfarben/schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Knickfalten mit Einrissen, Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 936 VF+
Colorado & Cape Nome Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 25.000 Shares á $ 1, entspricht 1 % des Kapitals, #435, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit Frau, zwei leichte Knickfalten längs
Ausruf (E088) 20,00 €

Los 937 VF+
Colorado and Idaho Mining and Milling Company
Denver, Colorado, 06.01.1896, 5.000 Shares á $ 1, #12, Knickfalten längs, goldfarben/ schwarz, Vignette mit Bergbauarbeitern
Ausruf (E088) 50,00 €

Los 938 VF
Colorado City and Manitou Mining and Milling Company
Colorado City, 17.05.1905, 1.000 Shares á $ 1, #555, KQF, grün/schwarz, Knickfalten längs mit kleinem Einriss, Vignette mit Bergbauarbeitern
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 939 VF
Croesus Gold Mining and Tunnel Company
Colorado Springs, Colorado, 04.01.1896, 1.000 Shares á $ 1, #395, KQF, goldfarben/ schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Stempel, zwei Knickfalten längs, Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 940 VF+
Ela Helean Gold Mining Company
Colorado Springs, 29.09.1894, 100 Shares á $ 1, #222, KQF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 941 VF+
Favorite Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 10.01.1899, 4.000 Shares á $ 1, #959, KQF, braun/weiß, durch Perforierung und Stempel entwertet, Abheftlochung, zwei Knickfalten längs, Vignette mit Bergen
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 942 EF
Gilt Edge Gold Mining Milling and Prospecting Company
Colorado Springs, 02.01.1896, 475.000 Shares á $ 1, #6, KQF, goldfarben/schwarz, Entwertungsstempel, Vignette mit Minenarbeitern. Die Aktie verbriefte 38 Prozent des Gesamtkapitals, ist auf den Präsidenten ausgestellt, rückseitig von ihm indossiert, aber nicht übertragen worden. Sehr selten!
Ausruf (E088) 70,00 €

Los 943 EF
Golden Cycle Mining and Reduction Company
Colorado Springs, 16.04.1915, 1.000 Shares á $ 1, #20, durch Perforation entwertet, KQF, goldfarben/schwarz, große Vignette mit Blick auf Produktionsanlagen
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 944 VF+
Golden Stairs Mining & Leasing Company
Denver, Colorado, 02.01.1896, 2.000 Shares á $ 1 (2 % des Gesamtkapitals), #10, KQF, goldfarben/schwarz Vignette mit Bergbauarbeitern, Knickfalten längs
Ausruf (E088) 55,00 €

Los 945 VF+
Great Divide Gold Mine and Tunnel Company
Denver, Colorado, 25 Shares á $ 1, #519, KQF, goldfarben/schwarz, Vignette mit einem im Tal entlangfahrenden Zug, Knickfalten längs
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 946 VF
Henrietta Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 22.11.1895, 1.000 Shares á $1, #390, KQF, rot/schwarz, Vignette mit Staatswappen, Knickfalten längs, rotes Siegel
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 947 VF+
Jack Boy Mining Company
California, 23.07.1904, 5.000 Shares á $ 1, #20, QF, schwarz/weiß, drei Vignetten mit Szenen aus dem Minenbereich, goldfarbenes Siegel
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 948 VF
Jerry Johnson Gold Mining Company
Cheyenne, Wyoming, 05.02.1903, 5.000 Shares á $ 0,1, #9, KQF, goldfarben/schwarz, zwei Knickfalten längs mit kleinen Einrissen, Vignette mit Szenen aus einer Mine
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 949 VF+
King Gold Mining Company
Cripple Creek, Colorado, 14.02.1901, 1.000 Shares á $ 1, #1585, KQF, schwarz/braun/ weiß, goldfarbenes Siegel, im Unterdruck Staatssiegel von Colorado, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 20,00 €

Los 950 VF
Lucrative Consolidated Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 26.07.1901, 1.000 Shares á $ 0,10, #290, KQF, rot/ schwarz/weiß, Vignette mit Minenarbeitern, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 951 VF
Magnolia Gold and Copper Mining Company
Seattle, Washington,28.09.1901, 500 Shares á $ 1, #25, QF, goldfarben/schwarz, Vignette mit Berglandschaft und zwei Minenszenen, goldfarbenes Siegel, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 952 VF+
Margaret Gold Mining Company
Colorado, 18.05.1902, 1.000 Shares á $ 1, #1444, KQF, schwarz/weiß, mit goldfarbenem Siegel, Vignette mit Greifkopfadler, Knickfalten längs
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 953 VF+
Midget Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 09.12.1933, 500 Shares á $ 1, #25, KQF, schwarz/goldfarben, Vignette mit Greifkopfadler, Siegel
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 954 VF
Monarch Pittsburg Mining Company
Tonopah, Nevada, 20.09.1913, Gründeraktie über 50 Shares á $1, #2, QF, braun/ schwarz/weiß, Vignette mit Minenszene
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 955 EF-
Montrose Mining Company
State of California, 02.04.1887, 100 Shares á 1, #29, QF, braun/schwarz/weiß, Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 40,00 €

Los 956 VF
Nevada Birch Creek Mining Company
Nevada, 09.09.1920, 50.000 Shares á $ 0,1, das entspricht 3,3 % des Kapitals, #298, QF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, sieben Vignetten mit Minenarbeitern, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 957 VF
New York Gold Mines Company
Arizona, 10.xx.1904, 400 Shares á $ 1, #98, KQF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, drei Vignetten, davon zwei mit Minenarbeitern und eine mit einer Mine, zwei Knickfalten längs mit zwei Einrissen am unteren Ende, Abb. mittlere Spalte oben
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 958 VF
New York Tunnel and Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 14.12.1896, 1.000 Shares á $ 1, #72, KQF, zwei Knickfalten längs mit kleinen Einrissen an den Enden, braun/schwarz, schriftentwertet, Vignette mit Bergbauarbeitern
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 959 VF
New York-Central Gold Mining Company
Denver, Colorado, 14.03.1896, 99.995 Shares á $ 1, #16, KQF, schwarz/braun/weiß, Vignette mit Bergbauarbeitern, schriftentwertet, Knickfalten längs, zwei ganz kleine Randeinrisse
Ausruf (E088) 50,00 €

Los 960 VF
Nonpareil Gold Mining Company
Colorado Springs, 30.11.189_ (wahrscheinlich 1895), 10.000 Shares á $ 1, #30, KQF, braun/schwarz, Vignette mit alleg. Darstellung, zwei Knickfalten längs mit leichten Einrissen an den Enden
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 961 VF-
North American Coal Briquette Company
South Dakota, 30.04.1907, 3.000 Shares á $ 1, #69, QF, braun/schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, zwei Knickfalten mit Einrissen, kleinere Randeinrisse, drei Vignetten: zwei mit Minenarbeitern und eine mit Landschaft
Ausruf (E088) 55,00 €

Los 962 VF+
Original Conrad Hills Gold and Copper Mining Company
Louisville, Kentucky, 16.06.1884, 500 Shares á $ 100, #16, KQF, schwarz/goldfarben, Vignette mit Minenarbeitern, goldfarbiges Siegel, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 963 VF
Our Family Mining and Milling Company
Denver, Colorado, 07.08.1909, 2.500 Shares á $ 1, #97, KQF, goldfarben/schwarz, zwei Knickfalten längs mit hinterlegten Einrissen an den Enden, goldfarbenes Siegel, zwei Vignetten mit Bergbauarbeitern, eine mit einer Landschaftsszene
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 964 VF
Peacock Copper Consolidated Mining Company
State of Utah, 12.06.1911, 100 Shares á $ 1, #122, KQF, zwei Knickfalten längs, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 40,00 €

Los 965 VF
Philadephia Nevada Mining Company
Arizona, 21.05.1907, 12.500 Shares á $ 1, #33, KQF, schwarz/weiß, goldfarbenes Lacksiegel, sieben Vignetten mit Minenarbeitern, zwei Knickfalten längs mit Einrissen
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 966 VF
Pine Ridge Coal Company
Pennsylvania, 1917, 25 Shares á $ 100, Gesamtkapital $ 75.000, #4, KQF, grün/schwarz, Vignette mit US-Wappentier, lochentwertet, zwei Knickfalten längs, Original-Signatur des Gründers Matthew Rogers
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 967 EF-
Port Clarence Gold Mining and Development Company
Chicago, Illinois, 31.01.1910, 500 Shares á $ 1, #545, QF, schwarz/weiß, drei Vignetten mit Minenarbeitern, goldfarbenes Siegel, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 968 VF+
Potsdam Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 10.02.1896, 5.000 Shares á $ 1, #494, KQF, goldfarben/ schwarz, goldfarbenes Siegel, Vignette mit Minenarbeitern, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 969 VF
Premium Manganese Mining Company
St. Louis, Missouri, 04.04.1907, 1.000 Shares á $ 1, #15, KQF, schwarz/goldfarben, zwei Knickfalten längs, lackfarbenes Siegel, große Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 970 VF
Pyramid Gold and Copper Mining Company
Prescott, Arizona, 07.05.1903, 400 Shares á $ 1, #69, KQF, schwarz/weiß, lackfarbenes Siegel, zwei Knickfalten längs, sieben Vignetten mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 971 VF
Rambler Mining Company
State of Wyoming, 27.07.1901, 1.500 Shares á $ 1, #39, KQF, schwarz/weiß/hellgrün, grünes Siegel, zwei Knickfalten längs, Vignette mit Frau, Wappentier, Wappen
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 972 VF+
Raven and Beacon Hill Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 1.000 Shares, #1554, KQF, schwarz/weiß, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 15,00 €

Los 973 VF+
Rockford Gold Mines & Development Company
Nevada, 15.07.1900, 1.000 Shares á $ 0,10, #149, KQF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, drei Vignetten mit Minenarbeitern, ausgestellt auf den Präsidenten und von ihm signiert
Ausruf (E088) 40,00 €

Los 974 EF-
Sacramento Gold Mining and Milling Company
Colorado Springs, Colorado, 19.12.1902, 4.000 Shares á $ 1, #3023, KQF, schwarz/weiß, grünes Siegel, zwei ganze leichte Knickfalten längs, sieben Vignetten mit Szenen mit Minenarbeiter
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 975 EF-
Sampson Mining Company
Salt Lake City, Utah, 28.07.1891, 5.000 Shares á $ 1, das entspricht 1 % des Kapitals, #7, QF, schwarz/weiß, Vignette mit Minenarbeitern, am linken Rand brauner ca. 1 cm breiter Streifen
Ausruf (E088) 25,00 €

Los 976 VF
Shannon Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 11.11.1896, 10.000 Shares á $ 1 (Gesamtkapital 1,25 Mio. US-$), #407, KQF, goldfarben/schwarz, goldfarbenes Siegel, Vignette mit Goldminenarbeitern, zwei Knickfalten längs, mit leichten Einrissen an den Enden
Ausruf (E088) 15,00 €

Los 977 VF
Shooneah Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 1.000 Shares á $ 1,#3613, KQF, schwarz/weiß, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 978 EF
Silver Bird Cobalt Mines Ltd
Toronto, 25.05.1907, 100 Shares á $ 1, #3495, KQF, schwarz/weiß, drei Vignetten mit Minenarbeitern, goldfarbenes Siegel
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 979 VF
Silvis Mining Company
Carbon Cliff, Illinois, 100 Shares á $100, im Text sind allerdings nur 50 Shares erwähnt
Ausruf (E088) 55,00 €

Los 980 VF
Six Points Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 1.000 Shares á $ 1, #67, KQF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Vignette mit alleg. Figur und Wappen, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 981 VF+
Standard Blackfoot Mining and Milling Company
Spokane, Washington, 09.10.1916, Gründeraktie über 30.000 Shares á $ 0,1, das entspricht 3 Prozent des Gesamtkapitals, #5, KQF, drei Vignetten mit Minenarbeitern und einem Zug durch ein Tal, goldfarbenes Siegel, Knickfalten längs
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 982 VF+
Starr King Gold Mining Company
Denver, Colorado, 29.06.1898, 5.000 Shares á $1, #54, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, lochentwertet, KQF, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 983 EF
Stockmens Gold Mining Company
Kansas City, Colorado, 24.11.1896, 5.000 Shares á $ 1, #444, KQF, schwarz/hellgrün, goldfarbenes Siegel, Stempel
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 984 EF
Swauk Creek Mining and Developing Company
Philadelphia, Virginia, 25.02.1898, 10 Shares á $ 1, #7, QF, schwarz/goldfarben, Signatur des Treasurers und geprägtes Siegel fehlen
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 985 VF
Templax Gold Mining Company
Cripple Creek, Colorado, 07.01.1897, 70.500 Shares á $ 1, #63, KQF, schwarz/hellgrün, goldfarbenes Lacksiegel, zwei Knickfalten längs, Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 986 VF+
Trail Mines Inc
Colorado Springs, Colorado, 21.09.1952, 2.500 Shares á $ 0,01, #781, KQF, zwei Knickfalten längs, Entwertungsstempel, goldfarbenes Siegel, große Vignette mit den Förderanlagen, vier kleine Vignetten mit Bauarbeitern in der Randbordüre
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 987 VF+
United Leasing Company
Denver, Colorado, 18.xx.1895, 168 Shares á 1, #78, KQF, zwei Knickfalten längs, silberfarbenes Siegel, Vignette mit Minenarbeitern, schwarz/weiß
Ausruf (E088) 45,00 €

Los 988 VF+
Village Belle Gold Mining Company
Colorado, 30.04.1900, 200 Shares á $ 1, #904, KQF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Stempel, zwei ganz leichte Knickfalten längs
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 989 VF
Waldorf Gold Mining Company
Colorado Springs, Colorado, 15.01.1897, 1.000 Shares á $ 1, #194, KQF, goldfarben/schwarz, Vignette mit Bergarbeitern, goldfarbenes Siegel, Loch durch einperforierte Stückzahl
Ausruf (E088) 40,00 €

Los 990 VF
Wall Street Mining Company
Wallace, Idaho, 3.750 Shares á $ 1, #564, KQF, schwarz/goldfarben, goldfarbenes Siegel, zwei Knickfalten längs, schriftentwertet, drei Vignetten mit Minenarbeitern
Ausruf (E088) 30,00 €

Los 991 VF+
Whalin Tunnel and Gold Mining Company
Pueblo, Colorado, 07.02.1899, 5.000 Shares, #1121, KQF, goldfarben/schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E088) 35,00 €

Los 992 EF
Zephyr Mining Company
Colorado, 14.09.1881, 500 Shares á $ 5, #171, KQF, schwarz/weiß/rot, Vignette mit Holzhaus
Ausruf (E088) 40,00 €

Amerika

Los 993 VF+
Aerial Navigation Company of America
State of Arizona, 17.09.1908, 1 Share á $ 50, #853, QF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Vignette mit geflügeltem Rad, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E087) 90,00 €

Los 994 EF-
Agricultural Bank of Mississippi
Philadelphia, 31.03.1837, 20 Shares á $ 100, #35, KQF, Knickfalte (geviertelt), schwarz/ weiß, OU. Sehr frühe amerikanische Bank.
Ausruf (E087) 140,00 €

Los 995 EF
Alaska Mines Securities
New York, 12.07.1909, 100 Shares á $ 5, #4604, KQF, braun/schwarz, Vignette mit Minenarbeitern
Ausruf (E065) 50,00 €

Los 996 EF
Alaska United Gold Mining Company
San Francisco, Kalifornien, 01.11.1895, 50 Shares á $ 50, #9403, QF, orange/schwarz, loch- und stempel-entwertet, Abb. Minenarbeiter bei der Arbeit
Ausruf (E065) 70,00 €

Los 997 VF-
Allegheny Valley Rail Road Company
Pittsburgh, Pennsylvania, 20.02.1874, 100 Shares á $ 50, #726, schriftentwertet, kleinere Randeinrisse, schwarz/weiß, drei Vignetten mit Bäuerin, Bauer und einem fahrenden Zug, rotes Siegel, Knickfalten, Transferzertifikat anhängend.
Die 1851 gegründete Eisenbahn betrieb die Strecke von Pittsburgh bis Kittaning. 1965 wurde das Netz bit Oil City verlängert.
Ausruf (E091) 35,00 €

Los 998 VF
Allegheny Valley Rail Road Company
31.10.1862, 28 Shares á $ 50, #231, QF, schwarz/weiß, am oberen Rand brüchig, Abb. Eisenbahn, Bauer bei der Arbeit und Frau (von Stempelmarke verdeckt) schwarz/ weiß
Ausruf (E006) 40,00 €

Los 999 EF/VF
American and British Timber and Cotton Land Company
26.09.1851, 6 % Bond über $ 1.000, #227, OU, GQF, schwarz/weiß, KB anhängend, Auflage nur 500 Stück, handgeschriebene Kupons.
Die Gesellschaft unterhielt einen Waldbetrieb und Baumwollpflanzungen in Georgia. Die Anleihe war mit mehr als einer Million Acres Land besichert.
Ausruf (E087) 30,00 €

Los 1000 VF
American Bank Note Company
15.09.1932, Zertifikat über 20 Shares 6 % Cumulative Preferred Stock, #E4179, QF A4, entwertet, Abb. US-Wappentier, braun/ schwarz.
Die Gesellschaft ist einer der größten Druckereibetriebe für Banknoten und Wertpapierurkunden.
Ausruf (E006) 20,00 €

Los 1001 VF+
American DeForest Wireless Telegraph Company
State of Main, 02.04.1906, 100 Common Shares á $ 10, #31336, QF, braun/grau, goldfarbenes Siegel, zwei leichte Knickfalten längs.
Die 1902 gegründete Gesellschaft ist eines der Pionierunternehmen auf dem Gebiet der Telekommunikation.
Ausruf (E087) 70,00 €

Los 1002 EF/VF
American Exploration Company
San Francisco, 30.06.1906, 20 Year First Mortgage Bond, über 500 Francs = £ 20 = 400 Mark, 4 %, #227, GHF, schwarz/türkis, KR, dreisprachig: deutsch, französisch, englisch
Ausruf (E035) 50,00 €

Los 1003 EF-
American Exploring Company of Philadelphia
03.04.1866, Gründeraktie über 6 Shares, #18, QF, blau, Abb.: US-Wappentier und am linken Rand Bergschacht mit Bergleuten, Knickfalte
Ausruf (E035) 60,00 €

Los 1004 VF
American Express Company
New York, 01.05.1866, 10 Shares á $ 500, #1258, Gesamtkapital $ 18.000, QF, schwarz/weiß, blauer Rand, Abb.: Hundekopfvignette links, Knickfalten, Fehlstück ca. 1x1 cm links oben, Original-Signaturen von William Fargo, Alex Holland und Henry Wells, Grundtyp II / #7 nach Hielscher.
Im Jahr 1841 unternahm Henry Wells seine erste "Express"-Fahrt abwechselnd mit Bahn und Pferdekutsche von Albany (New York) nach Buffalo. Im Gepäck hatte er unter anderem Gold, Silber, Papiergeld sowie Wertpapiere für die Kaufleute in Buffalo. Neun Jahre später, am 18. März 1850, wurde die American Express Company gegründet. In ihr schlossen Henry Wells, William G. Fargo und andere ihr Postkutschengeschäft zusammen. Die Gesellschaft war allerdings auf eine Dauer von zehn Jahren beschränkt, so dass sie Silvester 1859 auf einen Schlag versteigert wurde. Käufer war eine neue Amexco, deren Eigentümer mit denen der alten Gesellschaft identisch waren. Daher wurden die ab Januar 1860 ausgegebenen Aktien neu gestaltet. Während die ersten Papiere eine Zugvignette enthielten, war auf den neueren Papieren ein Hundekopf abgebildet. 1868 fusionierte die Gesellschaft mit der Merchants Union Express zur American Merchants Union Express. 1873 kam es dann zur Umbenennung der Firma in American Express Company.
Ausruf (E007) 650,00 €

Los 1005 VF+
American Merchants Union Express Company
City of New York, 30.12.1868, 10 Shares á $ 100, #744, Capital Stock $ 180.000, lochentwertet, Marke, Vignette mit Pferdegespann und Schiff im Hintergrund, stempelentwertet, Hundekopfvignette links, Original-Signatur von Fargo, Ross und Knapp, Knickfalte längs, siehe vorheriges Los
Ausruf (E091) 190,00 €

Los 1006 EF
Arkansas & Memphis Railway Bridge and Terminal Company
02.01.1918, 1 Share Common Stock, #8, lochentwertet, QF, schwarz/gelb, lochentwertet, Vignette mit US-Wappentier, extrem selten! Die #35 wurde bereits als Blankette gefunden.
Die Gesellschaft wurde am 03.01.1912 im Bundesstaat Tennessee gegründet. Sie betrieb die Strecke von Memphis nach Briark. Hierzu baute die Bahn zwischen Memphis und Briark eine Brücke über den Mississippi.
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1007 VF
Atari
12.09.1994, 5.000 Shares, #A16290, QF A4, durch cancelled-Perforierung entwertet, blau, handschriftliche Vermerke, Knickfalten.
Legendärer Computerhersteller, der von Jack Tramiel aufgebaut und geleitet wurde.
Ausruf (E009) 12,00 €

Los 1008 VF
Atchison, Topeka and Santa Fé Railroad Company
01.07.1889, 4% General Mortgage Gold Bond Scrip $ 18.15, #F01015, KQF, weiß/grau, Vignette: Heizer bei der Arbeit, OU gelocht, stempelentwertet, Knickfalten.
Im September 1860 gründen Cyrus K. Holiday und einige andere Personen die Gesellschaft als Atchison & Topeka Railroad Company. Drei Jahre später unterzeichnet Präsident Abraham Lincoln einen Erlass, wonach die Gesellschaft Land erhält um die Eisenbahn von Atchison nach Topeka zu vollenden. Diese Strecke musste in zehn Jahren fertig gestellt werden. Im gleichen Jahr firmiert die Bahn in Atchison, Topeka & Santa Fee Railroad Company um. 1895 wird die Atchison, Topeka & Santa Fe Railway Company gegründet um die Aktiva der in Konkurs gegangenen Vorgängergesellschft zu übernehmen. 1995 schließlich fusionierte die Gesellschaft mit der Burlington Northern zur Burlington Northern Santa Fe.
Ausruf (E026) 50,00 €

Los 1009 EF
Atchison, Topeka and Santa Fé Railroad Company [3 Stück]
Alle 01.07.1889, 4% General Mortgage Gold Bond Scrip, Vignette: Lok, OU, gelocht; a) $ 50, #X01942, braun; b) $ 200, #B0879, blau; c) $ 300, #C01913, rot-braun
Ausruf (E026) 50,00 €

Los 1010 EF-
Atlantic City & Shore Railroad
15.02.1906, 100 Shares á $ 100, #31, QF, grün/schwarz, lochentwertet, Vignette mit Straßenbahn, 2 Vignetten mit Strandszenen.
Die Bahn wurde 1905 gegründet. Sie betrieb ein 50 Kilometer langes Kleinbahnnetz in und um Atlantic City. Zudem wurde eine 8,5 Meilen lange Straßenbahn betrieben.
Ausruf (E050) 70,00 €

Los 1011 EF
B. D. S. Footwear Inc.
31.07.1978, 50 Shares, entspricht 25 % des gesamten Kapitals, Nummer 1, QF, rot/schwarz, schriftentwertet, Abb. US-Wappentier, ausgestellt auf Stephen S. Baff und von ihm als President im Original signiert
Ausruf (E009) 20,00 €

Los 1012 EF
Baltimore & Ohio Rail Road [13 gleiche Stücke]
Lot aus 13 gleichen Stücken: Baltimore and Ohio Railroad Company, 1899, diverse Shares, preferred stock, QF A4, orange, links oben Vignette mit fahrender Lok, lochentwertet.
Die Baltimore & Ohio Rail Road ist eine der ältesten und langlebigsten Bahnen Amerikas. Bereits 1828 wurde mit dem Bau der Strecke begonnen. Die Hauptstrecke ging von Baltimore nach Wheeling. Die 379 Meilen lange Strecke wurde 1853 vollendet. Im Laufe der Zeit entstand ein gewaltiges Netz mit Endpunkten in Baltimore, Ohio, Chicago und St. Louis. Das Netz umfasste mehr als 3.000 Meilen.
Ausruf (E040) 150,00 €

Los 1013 EF
Baltimore & Ohio Rail Road [5 Stück]
Lot aus fünf verschiedenen Aktien der Baltimore and Ohio Railroad Company: a) 100 Shares, 05.01.1942, braun; b) 17 Shares, preferred stock trust certificate, 31.08.1899, orange; c) 1 Shares, 25.07.1889, schwarz; d) 10 Shares, 23.12.1901, ausgestellt auf Henry Oppenheimer und rückseitig von ihm signiert, blau; e) 10 Shares, 08.09.1932, blau
Ausruf (E040) 70,00 €

Los 1014 EF/VF
Baltimore & Ohio Rail Road Company
Baltimore, 04.07.1835, 4 Shares á $ 100, #355, KQF, schwarz/weiß, lochentwertet, schriftentwertet, zwei kleine Vignetten mit alleg. Darstellungen, größere Vignette mit Tom-Thumb-Zug. Extrem frühe Aktie der legendären Bahnlinie.
Ausruf (E091) 330,00 €

Los 1015 VF
Baltimore & Ohio Rail Road Company
Baltimore, 04.12.1840, 124 Shares á $ 100, #2987, KQF, Knickfalten längs, lochentwertet, schwarz/weiß, 2 Vignetten mit Damen, 1 Vignette mit Tom Thumb-Zug
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1016 VF
Baltimore and Ohio Rail Road
Baltimore, 07.03.1853, 56 Shares á $ 100, #15251, KQF, Abb.: Tom Thumb Zug, alleg. Figuren, schwarz/weiß, Signatur Thomas Swann.
Swann war von 1856 bis 1860 Bürgermeister von Baltimore und von 1866 bis 1869 Governor von Maryland.
Ausruf (E008) 70,00 €

Los 1017 VF
Baltimore and Ohio Rail Road [2 Stück]
a) Baltimore, 24.11.1840, 15 Shares á $100, #2962, KQF, Abb. 2 alleg. Figuren Tom Thumb Zug, lochentwertet, starke Bräunung; b) 08.11.1957, 70 Shares á $100, #B159701, KQF, Tom Thumb Zug, lochentwertet, orange
Ausruf (E007) 70,00 €

Los 1018 EF
Baltimore and Ohio Rail Road Company
Transfer Office of The Baltimore and Ohio Rail Raod Company, 28.03.1831, KQF, schwarz/weiß, "Certify, that Twenty Shares of Stock of the above Company, have this day been transferred it William Patterson upon which Sixty five dollars per Share have been paid."
Ausruf (E091) 130,00 €

Los 1019 EF
Baltimore and Ohio Railroad
19.03.1930, 23 Shares á $100, #A347169, KQF, oliv, lochentwertet, Abb. Tom Thumb Zug, ausgestellt auf Charles M. Schwab und rückseitig von ihm im Original unterschrieben.
Charles Schwab war ein berühmter Stahlmagnat. Er schaffte es in 20 Jahren vom ungelernten Arbeiter bis zum Präsidenten von Carnegie Steel. Später wurde Schwab zum ersten Präsidenten von U.S. Steel und zum Gründer von Bethlehem Steel.
Ausruf (E007) 450,00 €

Los 1020 EF-
Baltimore and Ohio Railroad
24.05.1899, 10 Shares á $ 100, #E438, Preferred Stock Trust Certificate, KQF, rot/ schwarz, lochentwertet, Entwertungsstempel, Eisenbahnvignette, rückseitig im Original vom berühmten Bankier Henry Oppenheimer unterzeichnet. Die Signatur ist in einer sehr guten Erhaltung.
Ausruf (E008) 30,00 €

Los 1021 EF
Baltimore and Ohio Railroad
28.01.1904, 10 Shares á $ 100, #D39339, KQF, blau/schwarz, loch- und stempelentwertet, Vignette mit Tom Thumb Zug, die Aktie ist auf die Deutsche Bank ausgestellt. Diese besaß immerhin 25 Jahre lang die Aktie. Erst am 24.12.1929 - natürlich nach dem schwarzen Freitag - entschloss sich die Deutsche Bank zum Verkauf des Aktienpaketes. In der Zwischenzeit erhielt die Deutsche Bank ordentlich Dividenden, wie die 27 Dividendenstempel auf der Rückseite bezeugen.
Ausruf (E035) 15,00 €

Los 1022 EF
Baltimore and Ohio Railroad
07.04.1933, 10 Shares á $ 100, #E35661, KQF, rot/schwarz, loch- und stempelentwertet, Vignette mit Tom-Thumb-Zug, ausgestellt auf Cecelia Kahn
Ausruf (E035) 15,00 €

Los 1023 entfällt

Los 1024 EF
Baltimore and Ohio Railroad Company
15.02.1901, 100 Shares á $ 100, #C10354, Common Stock Trust Certificate, lochentwertet und stempelentwertet, QF, braun/ schwarz/weiß, Abb. alleg. Figur, ausgestellt auf und rückseitig im Original unterschrieben von E. H. Harriman.
Edward Henry Harriman (1848-1909) begann seine Karriere, als er die Lake Ontario Southern 1881 reorganisierte. Später war er bei der Baltimore & Ohio, Illinois Central, Union Pacific und Central Pacific aktiv. Später verlor er die Schlacht mit James Hill um die Northern Pacific.
Ausruf (E091) 300,00 €

Los 1025 VF
Baltimore and Ohio Railroad Company
27.10.1899, 100 Shares á $ 100, #5504, QF, grün/schwarz/weiß, Preferred Stock Trust Certificate, loch- und stempelentwertet, Zugvignette, ausgestellt auf J. S. Bache & Co. und rückseitig im Original von Jules Bache unterschrieben.
Während der 1870er-Jahre wanderte der noch junge Jules Semon Bache (1861 bis 1944) mit seinen Eltern von Frankfurt nach Amerika aus. Bereits 1880 stieg der damals 19-jährige Jules Bache in die Investmentbanking- und Brokerage-Firma seines Onkels Leopold Cahn ein. Sehr schnell wurde Jules zum Treasurer ernannt, und nach nur drei Jahren wurde er Partner der Firma. 1890 eröffnete die Company dann ein zweites Büro in New York sowie eine Zweigniederlassung in Albany. Zu der Zeit zählten bereits Größen wie Jay Gould, John D. Rockefeller oder Edward H. Harriman zu seinen Kunden. Im Jahr 1892 erhielt die Firma schließlich den Namen J. S. Bache & Co. Als Jules Bache 1944 starb, übernahm sein Neffe Harold Bache das Unternehmen. Fortan firmierte es als Bache & Co.. Später kam der Zusammenschluss mit Prudential. Jules Bache war auch in den Boards vieler Firmen vertreten, so etwa bei Placer Dome. Er war von Juni 1919 an Präsident (bis 1942) und Chairman (bis zu seinem Tod) der großen Minengesellschaft. Unterstützt vom Kunsthändler Joseph Duveen baute Bache eine eindrucksvolle Sammlung alter Gemälde auf. Diese enthält Arbeiten von Titan, Rembrandt und Velazquez und ging 1944 an das Metropolitan Museum über.
Ausruf (E091) 230,00 €

Los 1026 EF
Baltimore and Ohio Railroad Company
18.01.1901, 100 Shares á $ 100, #10027, QF, grün/schwarz/weiß, Preferred Stock Trust Certificate, loch- und stempelentwertet, Zugvignette, ausgestellt auf und rückseitig im Original unterschrieben von E. H. Harriman. Siehe Los 1024
Ausruf (E091) 230,00 €

Los 1027 EF/VF
Baltimore and Ohio Southwestern Railway Company
07.07.1894, 8 Preferred Shares, #A510, KQF, braun, kleine Vignette: Lok, OU, lochentwertet, Knickfalten
Ausruf (E026) 25,00 €

Los 1028 EF
Baltimore and Ohio Southwestern Railway Company
25.07.1894, 10 Shares á $ 100, #4817, KQF, grün/schwarz, loch- und stempelentwertet, Zugvignette
Ausruf (E035) 25,00 €

Los 1029 VF
Baltimore and Susquehanna Rail Road Company
Baltimore, 22.05.1838, 6 % Anleihe über $ 100, #317, KQF, schwarz/weiß, drei Vignetten, eine mit Uraltzug
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1030 VF
Banco del Comercio del Peru
Lima, 31.12.1882, Namensaktie über 1.000 Soles, #1618, GQF, Abb. Berglandschaft, schwarz/türkis, Knickfalte längs
Ausruf (E009) 60,00 €

Los 1031 VF
Banco Hipotecario de Crèdito Territorial Mexicano
Mexico, 01.01.1914, 100 Pesos, #57654, GHF, links Wellenschnitt, Knickfalte zu KR, schwarz/blau, dekorative Gestaltung
Ausruf (E004) 10,00 €

Los 1032 EF
Banco Nacional de Cuba
La Habana, 22.01.1960, 4,5 % Bond über $ 400.000 M. N., Emission de Bonos del Instituts Nacional de Ahorro y Vivienda, #12, orange/schwarz/weiß, GQF, Original-Signatur "Che" Guevara in seiner Funktion als Präsident der Banco National de Cuba.
Ernesto "Che" Guevara Serna wird am 14.06.1928 in Rosario (Argentinien) geboren. Später studiert er Medizin in Buenos Aires. Nach seiner Promotion zum Dr. med. verlässt er Argentinien um in einer bolivianischen Lepra-Station zu arbeiten. Hierdurch entzieht er sich dem Militärdienst unter dem von ihm gehassten Staatspräsidenten Juan Domingo Peron. 1954 versucht er vergeblich den Widerstand gegen den Präsidenten Guatemalas zu organisieren. Kurz Zeit danach tritt er in Mexiko auf Fidel Castro und dessen Anhänger, die medizinische Hilfe benötigen. Er schließt sich der Gruppe an und erhält den Beinamen "Che", was eigentlich kein Vorname ist, sondern in Argentinien als Redewendung mit dem Sinn "hör mal" oder "pass auf" bedeutet. Ende der 1950er schifft sich Guevara als einer von 80 Revolutionären auf der "Gramma" von Mexiko aus nach Kuba ein um das Land zu erobern. Er gehörte zu den wenigen Überlebenden der Aktion und organisierte einen jahrelangen Guerillakrieg in der Sierra Maestra. Im November 1959 wird Che als Wirtschaftsberater und eigentlicher Ideologe der neuen Regierung zum Leiter der Nationalbank von Kuba ernannt. Ab 1961 fungiert er als Industrieminister der kubanischen Regierung. Er löst in dieser Zeit die Wirtschaft Kubas aus der Verflechtung mit westlichen Ländern. Gleichzeitig versucht er eine stärkere Einbringung in den Ostblock zu erreichen. Zudem ist Che Guevara für die Nationalisierung, Beschlagnahmung und Enteignung des gesamten nordamerikanischen Eigentums auf der Insel verantwortlich. 1962 verhandelt er schließlich mit der UdSSR über Waffenlieferungen und Hilfsleistungen. Die Stationierung von sowjetischen Raketenabschußrampen führt im Herbst 1962 schließlich zur Kuba-Krise. Mitte der 1960 unternimmt Che eine Reise durch die afrikanischen und asiatischen Staaten. Während seiner Abwesenheit verliest Fidel Castro einen angeblichen Abschiedsbrief Che's. In diesem Brief verzichtet er angeblich auf alle seine kubanischen Staatsämter um sich wieder dem Kampf gegen den Kapitalismus zu widmen. In den folgenden Jahren beginnt er in Bolivien ein Guerillalager aufzubauen. 1967 wird Ernesto Che Guevara Serna bei einem Gefecht mit der bolivianischen Armee verwundet und gefangen. Kurze Zeit darauf wurde er erschossen.
Autographen von Che sind extrem selten! Zuletzt wurde ein vergleichbares Stück vor rund eineinhalb Jahren mit 8.000 Euro auf einer Auktion versteigert!
Ausruf (E067) 5.500,00 €

Los 1033 VF
Banco Nacional del Peru
Lima, 12.07.1881, Aktie über 400 Soles, #6947, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten, amerikanischer Stahlstichdruck der American Banknote Company, angehängt ist ein Deposito en custodia der Banco del Peru Y Londres.
Die Firma wurde 1872 gegründet. Das gleiche Papier ist abgebildet in der Sonderausgabe "The Lima Stock Exchange, 140 Years of History, 1997", S. XVI.
Ausruf (E084) 30,00 €

Los 1034 EF
Banco Potosi
Sucre, Bolivien, 05.11.1887, Stückaktie über 100 Bolivianos, #4071, Druck von der American Bank Note Company, QF, grün/ schwarz/weiß, Vignette mit Blick auf einen Berg. Die Gesellschaft war eine bedeutende Notenbank
Ausruf (E084) 70,00 €

Los 1035 VF-
Bank of Charleston
Charleston, 14.03.1879, 1 Share á $100, #25, KQF, braun/schwarz, zahlreiche Knickfalten, stellenweise hinterklebt, entwertet, mit anhängender Vollmacht, Abb. einer Palme sowie einer Frau, OU
Ausruf (E009) 10,00 €

Los 1036 EF
Bank of the United States of America
Philadelphia, 14.03.1841, 60 Shares, #16.321, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit Mr. Liberty, Schiff, Schild und Wappentier.
Das Institut prägte maßgeblich die frühe US-Finanzgeschichte. Von 1816 bis 1836 fungierte die Bank, erstmals in der Geschichte der USA, de facto als Zentralnotenbank. Durch gigantische Fehlinvestitionen wurde die Bank 1841 zahlungsunfähig und ging in Liquidation.
Ausruf (E087) 160,00 €

Los 1037 EF/VF
Bank of the United States of America
Philadelphia, 24.10.1837, 50 Shares, #6617, KQf, schwarz/weiß, Vignette mit Frau, Wappentier und Schiff, teils Tintenfrass, Knickfalten längs, Original-Signatur von Nicholas Biddle (top, ohne Tintenfrass).
Nicholas Biddle gewann bereits in jungen Jahren Einblick in internationale Wirtschaftsprobleme. Bereits mit 18 Jahren gehörte er einer Delegation an, die im Frankreich Napoleons über finanzpolitische Fragen des Verkaufs des französischen Lousiana an die USA verhandelte. Rund zehn Jahre später war Biddle einer von fünf Direktoren der Bank of the United States. Später wurde er deren Präsident. Biddle stand stets für eine gesunde Notenbankpolitik wodurch das amerikanische Währungssystem stabilisiert wurde. Sein Gedanke der politischen Neutralität der Notenbank lebt bis heute weiter.
Ausruf (E094) 280,00 €

Los 1038 EF
Bartlett & Albany Railroad
State of New Hampshire, 02.01.1888, 6 % Bond über $ 1.000, #19, GHF, braun/ schwarz, Zugvignette, KB anhängend, OU, 20 Jahre Laufzeit, Auflage nur 150 Stück
Ausruf (E065) 95,00 €

Los 1039 EF/VF
Bedford & Wallner Railroad Co.
State of Indiana, 03.03.1911, (Vordruck 190_), Aktie über 15,5 Shares á $ 100, #37, selten, #69 wurde bereits als Blankette gefunden (Kopie liegt bei), QF, schwarz/weiß, zwei Knickfalten längs, goldfarbenes Siegel, schöne Vignette mit Capitol, goldfarbene alleg. Darstellung im Unterdruck, schriftentwertet
Ausruf (E065) 100,00 €

Los 1040 EF/VF
Beech Creek Railroad Company
05.05.1889, 2 Preferred Shares á $ 50, #A154, #A203 wurde bereits als Blankette gefunden, QF, schwarz/braun/weiß, loch- und stempelentwertet (reicht in die Vignette), Zugvignette
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1041 VF
Bellefonte and Snow-Shoe Rail Road Company
Bellefonte, 09.03.1875, 20 Shares á $ 50, #183, OU, schwarz/weiß, Zugvignette, Knickfalten, kleinere Randbeschädigungen.
Die Gesellschaft betrieb eine 21 Meilen lange Strecke.
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1042 VF
Belleville and Southern Illinois Railroad Company
09.08.1894, 50 Shares preferred stock á $ 100, #A70, lochentwertet, QF, rot/schwarz, Entwertungsstempel, Zugvignette, Klebereste am linken Rand
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1043 EF
Belt Rail Road & Stock Yard Company
Indianapolis, Indiana, 200 Shares á $ 50, #168, QF, schwarz/weiß, schriftentwertet, große Vignette mit Bahnhof.
Die Gesellschaft war keine Eisenbahn im gewöhnlichen Sinne. Die Firma verfügte über Stock Yard-Anlagen, die für den Viehtransport wichtig sind sowie über 14 Meilen Gleisstrecke. Diese verlief rund um die Stadt Indianapolis. Das Unternehmen wurde an die Indianapolis Union Railway Company verpachtet. Zu den Hauptaktionären der Gesellschaft gehörte lange Zeit William Astor.
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1044 VF
Birmingham Ensley and Bessemer Railroad Company
05.07.1912, 4 Shares preferred capital stock á $ 100, #C395, QF, grün/weiß/schwarz, goldfarbenes Siegel, zwei Knickfalten längs, Vignette mit fahrendem Zug und Gleisbauarbeitern. Die Lokalbahn aus Alabama wurde 1911 gegründet.
Ausruf (E091) 140,00 €

Los 1045 VF
Birmingham, East Birmingham & South Pittsburgh Gas Company
Birmingham, 21.06.1861, 20 Shares 25 $ each, #270, KQF, grau, mehrere Vignetten: Gebäude, Schmied, Justicia, OU, handschriftlich entwertet, leicht verknittert, Knickfalten
Ausruf (E025) 140,00 €

Los 1046 VF
Blackwater and Potomac Railroad Company
19.04.1924, 295 Shares á $ 100, #24, QF, schwarz/grün/weiß, stempel- und schriftentwertet, Perforation, Vignette mit fahrendem Zug
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1047 EF
Bon Marché Argentino
Buenos Aires, 05.02.1890, 10.000 Pesos, #122, GQF, grün, links Wellenschnitt, sehr dekorative Vignette, Auflage nur 1.000 Stück
Ausruf (E078) 50,00 €

Los 1048 EF/VF
Boston & Worcester Rail-Road Corp
Boston, 03.07.1867, 4 Shares á $ 400, #12823, quadratisch, schwarz/weiß, mit orangen, aufgedrucktem Steuerstempel, Knickfalten, lochentwertet, kleine Zugvignette unten, oben sehr große Abbildung einer Reparaturhalle und eines Pferdegespanns.
Die 1831 gegründete Gesellschaft zählt zu den ersten Eisenbahnunternehmen der USA. Im Juli 1835 wurde die 45 Meilen lange Strecke eröffnet. 1867 schloss sich die Gesellschaft mit der 1833 gegründeten Western Railroad zur Boston and Albany Railroad zusammen. Endlich war Boston damit mit dem Hudson verbunden.
Ausruf (E091) 95,00 €

Los 1049 EF
Boston and Albany Rail Road Company
Boston, 01.10.1913, 5 % Refunding Bond über $ 1.000, #1474, GQF, rot/schwarz/ weiß, Eisenbahnvignette unten, oben Eisenbahn- und Schiffsvignette, Abb.: alleg. Vignette, lochentwertet
Ausruf (E091) 15,00 €

Los 1050 EF/VF
Boston and Albany Rail Road Company
Boston, 04.03.1903, $ 50.000, #56, Registered 3 1/2 Percent Refunding Bond, loch- und stempelentwertet, braun, QF, drei Knickfalten längs, Abb. Eisenbahn, Personenvignette, Hafen und fahrender Zug. Von dieser braunen Ausgabe wurden nur 108 Stücke ausgegeben. Ab Nummer 109 existieren nur Blanketten. Die braune Emission war für unübliche Nennwerte reserviert, meist $ 5.000 oder $ 10.000. Von der $ 50.000-Variante wurden nur sechs Stück gefunden!
Ausruf (E065) 40,00 €

Los 1051 EF/VF
Boston and Providence Rail Road and Transportation Company
Boston, 04.10.1834, Einzahlungsquittung, die bestätigt, dass Patrick J. Jackson 49 Shares á $ 100 gezeichnet hat und dafür insgesamt $ 98 eingezahlt hat, #35, KQF, Knickfalten, schwarz/weiß, kleiner Randeinriss.
1831 wurde die 44 Meilen lange Hauptstrecke zwischen Boston und Providence konzessioniert. Bereits vier Jahr später kam es zur Eröffnung der Strecke. Da von Providence regelmäßig Schiffe nach New York verkehrten wurde ein wichtiges Verbindungsstück zwischen Boston und New York hergestellt.
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1052 VF
Boston Clinton and Fitchburg Railroad Company
26.06.1875, 2 Shares, #655, QF, schwarz/ weiß, Knickfalten, Vignette mit Staatswappen.
Die Bahn schloss sich 1876 mit der New Bedford RR zur Boston, Clinton Fitchburg & New Bedford RR zusammen.
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1053 EF/VF
Boston Marine Insurance Company
Boston, 26.10.1897, 10 Shares á $ 100, #1728, QF, schwarz/weiß, entwertet, große Vignette mit Schiff.
Die Versicherungsgesellschaft wurde 1873 mit einem Grundkapital von einer Million Dollar gegründet. Trotz der schlechten gesamtwirtschaftlichen Lage in Folge des Gründerkrachs liefen die Geschäfte blendend.
Ausruf (E087) 60,00 €

Los 1054 VF
Boston, Hartford and Erie Rail Road Company
New York, 02.01.1872, 100 Shares, #8913, QF, schwarz/weiß, blaue Marke, Vignette mit fahrendem Zug.
Die Gesellschaft wurde 1863 konzessioniert, um eine neue Eisenbahn von Boston zum Hudson River zu bauen. Dort stand über eine Fähre Anschluss an die Erie Railroad. Später übernahm die New York & New England Railroad die Gesellschaft.
Ausruf (E050) 115,00 €

Los 1055 EF
Brinson Railway Company
State of Georgia, 27.10.1913, 249 Common Shares á $ 100, #36, #74 wurde als Blankette gefunden, die Aktie repräsentiert 2,5 % des Gesamtkapitals, große Zugvignette, QF, braun/schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet.
Die Gesellschaft wurde 1910 als Nachfolgegesellschaft der gleichnamigen, 1906 von George M. Brison gegründeten Gesellschaft. 1914 firmierte die Eisenbahn in Savannah & Northwestern Railway um. Grund hierfür war das Ausscheiden von George Brison aus der Firma. Die Strecke ging später von Savannah nach St. Clair und erhielt dort Anschluss an die Georgia and Florida Railway. Im August 1916 erhielt die neue Savannah and Atlanta Railway Anschluss an das Streckennetz. Im Juli 1917 schlossen sich beiden Firmen schließlich zur Savannah and Atlanta zusammen.
Ausruf (E091) 100,00 €

Los 1056 EF-
Bristol-Myers Company
29.08.1929, 100 Shares, #2456, QF A4, violett, allg. Darstellung, Stempel, ausgestellt auf J. S. Bache & Co. und rückseitig im Original signiert (siehe Los 1025).
William McLaren Bristol und John Ripley Myers starteten 1887 mit 5.000 Dollar ihre Clinton Pharmaceutical Company. Bereits 1898 firmierten Sie in Bristol, Myers Company um. Das Pharma-Unternehmen wuchs kräftig und erzielte bereits 1924 erstmals mehr als eine Million Dollar Gewinn.1989 kam es zur Fusion mit der 1856 gegründeten Firma Squibb und zur Umfirmierung in Bristol-Myers Squibb. Der Konzern zählt heute zu den führenden Pharma-Unternehmen weltweit.
Ausruf (E087) 180,00 €

Los 1057 EF/VF
Broadway & Seventh Avenue Rail Road Company
City of New York, 09.09.1912, 3 Shares á $ 100, #1386, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, stempelentwertet, große Vignette mit Pferdebahn, zwei kleine Vignetten
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1058 VF
Buffalo & State Line Rail Road Company
Buffalo, 17.04.1857, 11 Shares á $ 50, #898, KQF, schwarz/weiß, leichte Bräunung, kleine und große Zugvignette.
Die Gesellschaft wurde in der Buffalo and Erie Railroad konsolidiert.
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1059 VF+
Buffalo Bradford and Pittsburgh Rail Road Company
New York, 28.11.1881, 50 Shares á $ 100, #428, QF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug, zwei Knickfalten längs, OU.
Die Strecke der Gesellschaft führte von Gilesville (Pennsylvania) nach Carrollton (New York) und betrug 26 Meilen. Sie wurden an die Erie Railway Company verpachtet.
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1060 EF/VF
Burley Tobacco Company of Cynthiana
01.12.1919, Zertifikat über 33 Shares á $ 1, #100, QF, grün/schwarz, Vignette mit dem Wappen von Kenntucky "United we Stand, divided we fall"
Ausruf (E006) 80,00 €

Los 1061 EF/VF
Burlington & Bristol Steamboat Ferry Co.
Burlington, New Jersey, 01.07.1893, $ 500, #9, OU, Knickfalten, schwarz/weiß, Kuponreste wurden von Hand signiert. Laut Text auf dem Bond betrug die Auflage lediglich 50 Stück!
Ausruf (E065) 100,00 €

Los 1062 VF
Burlington and Missouri Railroad Company
Boston, Massachusetts, 12.01.1872, 201 Shares á $ 100, #12, lochentwertet, Entwertungsstempel, braun/schwarz, blaue Marke, Vignette mit zwei fahrenden Zügen und einem Raddampfer im Hintergrund, ausgestellt auf John M. Forbes und rückseitig von ihm im Original signiert.
John Murray Forbes war unter anderem Präsident der Michigan Central Railroad und der Chicago, Burlington & Quincy Railroad.
Ausruf (E050) 50,00 €

Los 1063 EF
Burlington and Missouri River Railroad Company
Boston, Massachusetts, 31.03.1875, 5 Shares á $ 100, #1937, QF, grün/schwarz, lochentwertet, Entwertungsstempel, große Zugvignette
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1064 VF
Burlington and Northwestern Railway Company
Iowa, 13.07.1876, 1 Share á $ 100, #9, QF, schwarz/weiß, rotes Siegel, Knickfalten (geviertelt), Zugvignette
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1065 EF-
C. Brewer and Company Ltd.
Honolulu, 13.01.1926, 1 Share á $ 100, #A1265, QF, violett/schwarz/weiß, Perforation, Entwertungsstempel, Marke, fünf Vignetten, je zwei mit Gebäuden und Personen (James Hunnewell und P. C. Jones) sowie eine mit der "Missionary Packet". Mit dem Schiff segelte James Hunnewell von Januar bis Oktober 1826 von Boston nach Honululu. Die Firma war ein Handelshaus.
Ausruf (E065) 90,00 €

Los 1066 EF/VF
Cahokia Gas and Oil Company
Staunton, Illinois, 10.03.1916, 4 Shares á $ 100, #1, schriftentwertet, Vignette mit Staatswappen, zahlreiche Marken, lochentwertet, grün/schwarz/weiß.
Die Aktie repräsentiert 40 Prozent des ursprünglichen Kapitals von $ 1.000, später wurde es auf eine Million Dollar erhöht.
Ausruf (E094) 35,00 €

Los 1067 VF
Camden Glouster and Mt. Ephraim Ry
26.01.1875, 2 Shares á $ 50, #35, das Gesamtkapital betrug nur $ 50.000, QF, schwarz/ weiß, rotes Siegel, zwei Knickfalten längs. Die Eisenbahn wurde 1873 gegründet. Sie betrieb eine schmalspurige Strecke von nur fünf Meilen Gesamtlänge.
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1068 EF
Campos Eliseos
Buenos Aires, 08.05.1889, Gründeraktie über 300 Pesos, #105, Auflage 1.250 Stück, Original-Signaturen, GHF, braun/rot, brauner Fleck am unteren Rand, sonst EF, sehr dekorative Abbildung!
Die Gesellschaft hatte den Auftrag, im Vergnügungspark von Barcelona einen Garten zu errichten.
Ausruf (E078) 100,00 €

Los 1069 VF
Canada Southern Railway Company
Second Mortgage registered Bond, $ 1.000,#151, 5 %, 2 Abb. Eisenbahn und winkender Farmer, GQF, grün/schwarz, lochentwertet, unterer und linker Rand etwas uneben und leicht brüchig, OU Cornelius Vanderbilt Jr. (von der Entwertung betroffen), dem Sohn von William H. Vanderbilt.
Cornelius begann seine Karriere als Treasurer der New York & Harlem Railroad und übernahm zusammen mit seinem Bruder William K. die Geschäfte nach dem Tod des Vaters. Schließlich hatte er in mehr als 50 Eisenbahngesellschaften einen Direktorenposten inne.
Ausruf (E007) 140,00 €

Los 1070 VF
Canada Southern Railway Company
08.01.1913, 5 % registered consolidated guaranteed 50 year Gold Bond über $ 1.000 secured by First and Refunding Mortgage on ist Railway and guaranteed by The Michigan Central Railroad Company, Series A, #M38, GQF, grün/schwarz, stempel- und lochentwertet, am linken oberen Eck Papierverlust, ausgestellt auf die National Transit, Tochter der Standard Oil New Jersey (Exxon), siehe Los 1285.
Ausruf (E087) 50,00 €

Los 1071 VF
Canajoharie and Catskill Rail Road
1839, 5 % Bond, $ 1.000, #131, lochentwertet, alleg. Figuren, KQF, schwarz/weiß, rückseitig schriftentwertet (scheint durch). Die Gesellschaft eröffnete Mitte der 1830er eine 70 Meilen lange Strecke.
Ausruf (E008) 90,00 €

Los 1072 EF
Canton and East Liverpool Railroad Company
Pennsylvania, 13.12.1905, 62 Shares á $ 100, #20, Gesamtkapital: $ 10.000, daher repräsentiert die Aktie 62 Prozent des Gesamtkapitals, QF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, loch- und stempelentwertet, Abb.: US-Wappentier (teils überstempelt), extrem selten. Die Aktie ist auf die Pennsylvania Company ausgestellt (siehe Los 1360).
Ausruf (E091) 95,00 €

Los 1073 EF/VF
Cape May and Millville Rail Road Company
20.05.1868, 2 Shares á $ 50, #492, schriftentwertet, schwarz/weiß, KQF, große Vignette mit Menschen am Strand und Stadt im Hintergrund.
Die Gesellschaft hatte ein 41 Meilen umfassendes Netz von Millville nach Cape Island. Ab 1867 wurde die Strecke an die West Jersey RR verpachtet.
Ausruf (E091) 95,00 €

Los 1074 EF
Carthage Watertown & Sackets Harbor Railroad
Watertown, 06.09.1892, 1 Share á $ 100, #281, QF, schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet, Zugvignette.
Ausruf (E091) 15,00 €

Los 1075 VF
Cayuga & Susquehanna Rail Road Company
New York, 26.05.1876, 25 Shares á $ 30, #380, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, drei Vignetten, davon eine Zugvignette, Perforation, Knickfalten.
Die Gesellschaft betrieb die 35 Meilen lange Strecke von Oqego, New York nach Cayuga, New York. Später wurde die Strecke an die Delaware, Lackawanna and Western Railroad verpachtet.
Ausruf (E091) 35,00 €

Los 1076 EF-
Central Gross Town Railroad Company
New York, 30.10.1909, 100 Shares á $ 100, #623, QF, blau/schwarz, lochentwertet, Entwertungsstempel, Vignette mit Blick auf Manhattan, am linken oberen Eck leicht beschädigt.
Auf den Strecken der 1873 gegründeten Gesellschaft gab es sowohl elektrischen als auch Pferdebetrieb. 1904 wurden die Strecken an die Metropolitan Street Railway verpachtet.
Ausruf (E082) 90,00 €

Los 1077 VF
Charleston City Railway Company
Charleston, State of South Carolina, 01.01.1868, 24 Shares á $ 50, #2, QF, schwarz/weiß, Knickfalten längs, schriftentwertet. Im Jahr 1894 belief sich das Schienennetz auf 143 Meilen.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1078 VF
Chartiers Railway Company
Philadelphia, Pennsylvania, 17.11.1872, 2 Shares á $ 50, #738, GQF, schwarz/weiß, lochentwertet, zwei Personenvignetten, eine große Eisenbahnvignette, Knickfalten.
Die 1853 gegründete Bahn betrieb die Strecke von Manfield nach Washington (Pennsylvania).
Ausruf (E091) 85,00 €

Los 1079 EF
Chase Manhattan Bank
London, 19.05.1967, Scheck über £10 mit Original-Signatur von J. Paul Getty.
John Paul Getty war der bedeutendste Ölmagnat des vergangenen Jahrhunderts und galt zu Lebzeiten als reichster Mann der Welt. Im Handel mit Ölrechten verdiente Getty schon in jungen Jahren prächtig Geld. Bereits mit 23 Jahren war Getty Multimillionär. 1921 gründete dann sein Vater George F. Getty (siehe Los 175) auf den Rat von Jean Paul hin die Oklahoma Oil und lies darin seine George F. Getty Inc. aufgehen. Durch die Aktienemission sollte die Grundlage für das weitere Wachstum geschaffen werden. Zunächst hielt Georg F. Getty die Mehrheit der Firma und fungierte als ihr Präsident. Bereits 1922 übertrug er diese Funktion an Jean Paul. Für Furore sorgte Getty als er für 9,5 Millionen Dollar Förderrechte in Saudi-Arabien erwarb. Beim späteren Verkauf kassierte er mehrere hundert Millionen Dollar. Bei seinem Tod 1976 betrug sein Vermögen rund 20 Milliarden Dollar. Getty galt bereits seit Beginn der 1960er Jahre als der reichste Mann der Welt.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1080 EF
Chateaugy and Lake Placid Railway Company
16.10.1922, 100 preferred shares á $ 100, #49, KQF, blau/schwarz, Vignette mit aus dem Bahnhof fahrenden Zug, lochentwertet
Ausruf (E082) 45,00 €

Los 1081 EF
Checker Cab Manufacturing Corporation
State of New Jersey, 21.02.1941, 5 Shares á $ 5, #C021481, QF, violett/schwarz, durch Perforation entwertet, wunderschöne Vignette.
Die Gesellschaft entstand 1923 durch die Übernahme des Geschäfts mit gleichem Namen. Im selben Jahr erwarb die Firma die Fabriken von Handley Motors und das Karosseriewerk von Dort Motor Car. Die Gesellschaft wurde der bekannteste Taxi-Hersteller der USA. Täglich wurden mehr als 50 Taxis produziert. Ein Exemplar ist in der Vignette zu sehen.
Ausruf (E065) 225,00 €

Los 1082 EF
Chesapeake Ohio and Southwestern Railroad Company
188x, Blankette, #178, QF, grau, Vignette: Lok, Original-Signatur Collis Potter Huntington.
Huntington (1821-1900) gilt neben Leland Standford, Charles Crocker und Mark Hopkins als einer der Big Four of California, die mit der Central Pacific Railroad den wesentlichen Teil der Transcontinentalen Eisenbahn bauten. Nach Abschluss dieses Projektes wandte sich Huntington der Idee einer südlichen Ost-Westverbindung zu und gründete dafür die Southern Pacific Railroad. Zusammen mit Leland Standford war Huntington eindeutig der aktivste der Big Four.
Ausruf (E035) 70,00 €

Los 1083 VF
Chesapeake, Ohio and Southwestern Railroad Company
20.03.1897, 5 Shares á $ 100, #267, KQF, grün/schwarz, Abb.: fahrender Zug und Schuppen, lochentwertet, Knickfalten, kleinere Randbeschädigungen, Original-Signatur Collis Potter Huntington (durchgestrichen).
Ausruf (E007) 150,00 €

Los 1084 VF
Chicago & Rock Island Rail Road
12.06.1866, zinsloser Bond über $ 80, rückzahlbar am 12.06.1881, #58, QF, schwarz /weiß, leichte Bräunung am Rand, loch- und schriftentwertet, Original-Signatur Charles W. Durant (leicht von der Entwertung betroffen), Bruder von Thomas C. Durant.
Die Gesellschaft entstand 1880 durch die Fusion mehrerer Bahnen. Ihre Strecke war die Grundlage für die transkontinentale Strecke, die durch die Union Pacific und die Central Pacific vollendet wurde.
Ausruf (E008) 60,00 €

Los 1085 VF
Chicago & Rock Island Rail Road [2 Stück]
Beide schwarz auf blauem Papier, lochentwertet, KQF, OU, Abb.: kleine Eisenbahn; a) 05.11.1852, 2 Shares, #869; b) 25.02.1853, 1 Share, #905
Ausruf (E008) 45,00 €

Los 1086 EF
Chicago & South Western Railway Company
Blankette, Zertifikat über 100 Shares, #397, QF, lochentwertet, grün/schwarz/weiß/ orange, Vignetten mit den Wappen von Iowa und Missouri, Zugvignette
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1087 VF+
Chicago and Canada Southern
New York, 25.11.1878, 100 Shares á $100, #349, QF, grün/schwarz, Abb. fahrender Zug, Waggon auf einer Brücke, lochentwertet, , rechts unten ca. 2x2 mm großes Fehlstück, Original-Signatur von Sidney Dillon als Präsident.
Dillon war eine der großen US-Eisenbahn-Pioniere. Er begann seine Karriere als Wasserjunge bei der Mohawk and Hudson. Später trieb er den Bau zahlreicher Eisenbahnen stark voran. Ab 1870 war Dillon vornehmlich als Financier tätig.
Ausruf (E006) 160,00 €

Los 1088 EF
Chicago and Cincinnati Railroad Company
01.08.1859, 25 Shares á $ 100, #43, KQF, schwarz/weiß, kleine Zugvignette, schriftentwertet.
Die Gesellschaft ging 1868 in der Columbus, Chicago & Indiana Central Railroad auf.
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1089 VF
Chicago and Rock Island Rail Road
12.06.1866, Bond über $ 2.400, #155, QF, schwarz/weiß, schriftentwertet, Knickfalten, Eisenbahnvignette (von der Schriftentwertung betroffen), lochentwertet, Original-Signatur von Charles W. Durant, siehe Los 1084.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1090 EF
Chicago and Rock Island Rail Road Company
New York, Blankette ohne Datum, Vordruck, 185_, KQF, schwarz/weiß, lochentwertet, Original-Signatur von Henry Farnam.
Henry Farnam (1803 - 1883) gilt als einer der großen Pioniere beim Bau der Transcontinentalen Eisenbahn. Er erreichte mit seiner Chicago & Rock Island Railroad als erster das Westufer des Mississippi, nachdem die berühmte Brücke über den Fluß fertig gestellt war. Die Strecke war östlicher Anschluss an die Union Pacific und gleichzeitig Keimzelle der Transcontinentalen.
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1091 EF
Chicago and Rock Island Rail Road Company
01.02.1853, Script Certificate for Interest über $ 10,83, #61, KQF, schriftentwertet, lochentwertet, schwarz auf blauem Papier, Original-Signatur von N. D. Judd
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1092 VF
Chicago Live Stock Exchange
State of Illinois, 18.04.1895, Mitgliedszertifikat, #957, zwei Knickfalten längs, schwarz/weiß, schriftentwertet, große Vignette mit Viehherde
Ausruf (E094) 35,00 €

Los 1093 EF
Chicago Rock Island & El Paso Railway Company
New Mexico, 05.10.1911, 1 Share á $100, #43, QF, braun/weiß/schwarz, Zugvignette, lochentwertet, Entwertungsstempel
Ausruf (E091) 85,00 €

Los 1094 EF/VF
Chicago Rock Island and Pacific Railway Company
03.12.1888, Zertifikat über 25 Extension and Collateral Bonds, 5 %, #1897, GQF, braun/schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet, große Eisenbahnvignette, rückseitig Original-Signatur von J. P. Morgan!
Nachdem sich John Pierpont Morgan (1837-1913) sein Lehrgeld im Betrieb seines Vaters verdient hatte, zog es ihn bald an die Wall Street. Dort fiel er das erste Mal auf, als er 1869 gemeinsam mit Jay Gould und James Fisk die Kontrolle über die Albany and Susquehanna Railroad übernahm. Später glänzte er durch den Bau, die Reorganisation und den Betrieb zahlreicher Eisenbahnlinien. Um die Jahrhundertwende finanzierte er die beiden gewaltigen Trusts International Mercantile Marine und United States Steel. Noch heute gehört JP Morgan Chase zu den großen Finanzhäusern der Wall Street.
Ausruf (E091) 300,00 €

Los 1095 VF
Chicago Terminal Transfer Railroad Company
16.02.1898, 12 Preferred Shares á $ 100, #B1675, QF, blau-grau/schwarz/weiß, stempel- und lochentwertet, Abb.: Allg. Darstellung mit zwei Eisenbahnen, Knickfalten längs
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1096 VF+
Cincinnati Lebanon & Northern Railway Company
Cincinnati, Ohio, 01.04.1886, 20 Shares of $ 100, #3, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, zwei Knickfalten längs, Entwertungsstempel, Vignette mit US-Wappentier
Ausruf (E091) 35,00 €

Los 1097 EF-
Cincinnati Northern Railroad
Ohio, 08.05.1908, 1 Share, #399, QF, orange/schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet, große Zugvignette.
Die Gesellschaft wurde 1897 gegründet um die Ohio Division der Cincinnati, Jackson & Mackinaw Railway zu übernehmen. Bereits vier Jahre danach übernahm die Cleveland, Cincinnati, Chicago & St. Louis Railway die Aktienmehrheit und die Betriebsführung.
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1098 VF
Cincinnati Richmond & Chicago Rail Road
Cincinnati, 17.08.1871, 50 Shares á $ 50, #103, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Marke, Vignette mit Zug (von der Entwertung betroffen).
Die Gesellschaft betrieb die 45 Meilen lange Strecke von Hamilton nach Richmond. Die Strecke wurde später von der Cincinnati, Hamilton and Dayton Railroad gepachtet.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1099 VF
Cincinnati, Wilmington & Zanesville Rail Road Company
Cucleville, Ohio, 07.10.1853, 100 Shares á $ 50, #5, KQF, schriftentwertet, schwarz/ weiß, Vignette mit Schrank, Zug-Vignette.
Ursprünglich war eine 132 Meilen lange Strecke von Morrow nach Zanesville geplant. Die Bahn wurde jedoch 1863 und 1869 reorganisiert. Zuletzt firmierte sie als Cincinnati & Muskingum Valley Railroad. Es wurde lediglich das 16 Meilen lange Teilstück zwischen Zanesville und Dresden fertiggestellt.
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1100 VF
Cincinnati, Wilmington & Zanesville Rail Road Company
Cincinnati, 16.07.1958, 25 Shares, #2028, QF, weiß/grau, Vignette: Lok, Tresor, OU, dünnes Papier, Knickfalten
Ausruf (E026) 35,00 €

Los 1101 EF
Cincinnati, Wilmington & Zanisville Rail Road Company
Cincinnati, 10.10.1863, 3 Shares á $ 50, #2271, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug und Safe, schriftentwertet
Ausruf (E064) 40,00 €

Los 1102 VF
Citizens National Bank of Washington City
Washington, 20.07.1903, 5 Shares á $ 100, #204, KQF, grün/schwarz, Vignette mit Capitol, schriftentwertet, reicht ins Druckbild, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E082) 30,00 €

Los 1103 VF-
City of Oswego (Lake Ontario Shore Rail Road)
01.07.1871, Bond über $ 100, 7 %, 8 Jahre Laufzeit, #760, GQF, Knickfalten, schwarz/rot, rotes Siegel, Abb. Zug bei einer Fahrt über eine Brücke, Wappen, ca. 3x6 xm großer Ausriss am unteren Rand, lochentwertet (auch in der Vignette)
Ausruf (E041) 50,00 €

Los 1104 VF
Cleveland & Toledo Rail Road Company
New York, 05.08.1854, 13 Shares á $ 50, #2271, KQF, schwarz/weiß, Zugvignetten, Knickfalten längs.
Die Gesellschaft betrieb auf einer Streckenlänge von 113 Meilen 40 Lokomotiven und 921 Wagen. Im Oktober 1867 wurden die Linie von der Cleveland, Painesville & Ashtabula RR übernommen.
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1105 EF
Cleveland & Toledo Rail-Road Company
New York, 23.06.1862, 50 Shares á $ 50, #368, 2. Serie, KQF, 3 Abb., davon 2 Eisenbahnvignetten, 1xLandvermesser, lochentwertet, OU, schwarz/weiß, schriftentwertet
Ausruf (E065) 40,00 €

Los 1106 EF
Cleveland Akron and Cincinnati Railway Company
State of Ohio, 13.02.1914, 10 Shares á $ 100, #58, KQF, braun/schwarz, lochentwertet, durch Perforation entwertet, Vignette mit fahrendem Zug.
Die Gesellschaft entstand im Juni 1911 durch Konsolidierung der Cleveland, Akron and Columbus Railway sowie der Cincinnati and Muskingum Valley Railroad Company. Bei Gründung betrug die Länge des Streckennetzes 335 Meilen. Später ging die Gesellschaft in der Pennsylvania Company auf.
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1107 EF
Cleveland and Marietta Railway Company
Ohio, 19.08.1887, 100 Shares á $ 100, #68, QF, braun/schwarz, loch- und stempelentwertet, Vignette (überstempelt) mit fahrendem Zug.
Die Wurzeln der Gesellschaft gehen auf die am 29.09.1868 gegründete Marietta and Pittsburg Railraod Company zurück. 1873 firmierte die Linie in Marietta, Pittsburg and Cleveland Railway um. Im Zuge der Reorganisation erfolgte 1879 die Umfirmierung in Cleveland and Marietta Railroad Company und 1886 schließlich in Cleveland and Marietta Railway Company.
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1108 EF
Cleveland Indiana and St. Louis Railroad Company
10.01.1885, 750 Shares á $ 50, #20, QF, schwarz/weiß, große Vignette mit einem über eine Brücke fahrenden Zug und einer Viehherde davor. Selten! Die höchste bekannte Nummer ist die 61!
Die kleine Gesellschaft betrieb eine 18 Meilen lange Strecke von Anderson nach Novlesville, Indiana. 1885 kam es zur Übernahme durch die Midland Railway Company. Diese ging 1891 auf die Chicago and South Estern Railway über. Nachdem letztere Gesellschaft 1903 von der Central Indiana Railway Company übernommen wurde, landete die Gesellschaft schließlich im Verbund der Pennsylvania Railroad.
Ausruf (E091) 85,00 €

Los 1109 VF
Cleveland, Columbus, Cincinnati & Indianapolis Railway
New York, 21.12.1880, 3 Shares á $ 100, #18749, QF, schwarz/weiß, links starke Bräunung, wellig, drei dekorative Vignetten mit fahrendem Zug, Person und Schiff.
Die Gesellschaft wurde am 12.03.1845 gegründet und betrieb die 474 Meilen lange Strecke von Cleveland nach Columbus, Galion nach Springfield und von Delaware nach Indianapolis. 1889 ging die Bahn auf die Cleveland, Cincinnati, Chicago & St. Louis Railroad über.
Ausruf (E008) 30,00 €

Los 1110 EF
Coca-Cola Bottling Company
Chattanooga, Tennessee, Blankette über Shares á $ 100, #95, Firmensiegel in glänzendem Gold mit der Jahreszahl 1928 (etwas verkratzt), vorgedruckte Jahreszahl 19__, Abb. Frau und Adlerkopf, QF, schwarz/ braun, Einzelstück beim Einlieferer
Ausruf (E067) 150,00 €

Los 1111 EF
Coca-Cola Bottling Company
Chattanooga, Tennessee, Blankette über Shares á $ 100, Serie A, #100, Firmensiegel in glänzendem Gold, Jahreszahl 1928, vorgedruckt 19__, Abb. Frau und Adlerkopf, QF, schwarz/braun, Einzelstück beim Einlieferer
Ausruf (E067) 150,00 €

Los 1112 EF
Coca-Cola Bottling Works 2nd
17.12.1924, 2 Shares á $ 100, #29, goldfarbenes Siegel, das aber nicht geprägt wurde, Abb.: Frau, KQF, schwarz/beige.
Einer der ersten Coca-Cola Abfüller.
Ausruf (E007) 240,00 €

Los 1113 UNC/EF
Coca-Cola Company
Specimen eines Coca-Cola-Zertifikates über Aktien mit einem Nennwert von 0,25 $, Druck durch die American Bank Note Company, grün, QF, Abb. Frau, Specimen-Aufdruck, Zeitraum 1970er bis 1990er-Jahre.
Die Gesellschaft wurde 1919 gegründet. Die bis heute weitgehend geheime Rezeptur wurde 1886 vom Apotheker John Styth Pemberton (Atlanta) erfunden und 1893 von Asa Candler patentiert und vermarktet. Im Jahr 1919 verkaufte diese seine Gesellschaft für - heute betrachtet -, lächerliche 25 Millionen Dollar an Ernest Woodruff.
Ausruf (E067) 80,00 €

Los 1114 UNC/EF
Coca-Cola Company
Delaware, 27.10.1998, 1 Common Share, #SS505839, QF, grün, Vignette: Frau auf der Couch mit Buch und Öllämpchen, nicht entwertet
Ausruf (E030) 80,00 €

Los 1115 VF
Columbus Chicago and Indiana Central Ry Company
City of Columbus, Ohio, 29.08.1868, 1 Share á $ 100, #996, lochentwertet, violett/weiß, Zugvignette, etwas verknittert, Rand etwas brüchig.
Die Bahn wurde 1867 gegründet. Ab 1883 wurde die Linie an die Pittsburgh, Cincinnati and St. Louis Railway Company verpachtet.
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1116 EF
Columbus Chicago and Indiana Central Ry Company
26.09.1869, 100 Shares á $ 100, #819, KQF, loch- und stempelentwertet, kleine Zugvignette, oben: drei kleine runde Vignetten, orange/weiß/schwarz
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1117 VF
Comstock Tunnel Company
01.09.1889, 4 % 30 Year First Mortgage Income Bond, $ 500, #2126, GHF, orange, Vignette mit Adler, lochentwertet, KR anhängend.
Die Wurzeln der Gesellschaft liegen in der 1865 von Adolph Sutro gegründeten Sutro Tunnel Company. Diese betrieb einen Trainage-Tunnel im Comstock Lode in Verginia City, Nevada. Später kam es nach einer Auseinandersetzung mit Gläubigern zu einer Neugründung als Comstock Tunnel Company. Diese übernahm die Vermögenswerte und T. Sutro wurde Präsident der Gesellschaft.
Ausruf (E050) 40,00 €

Los 1118 EF/VF
Comp. Exploradora Cotabambas
Lima, 02.05.11938, 240 Aktien, #519, GQF, grün/braun/schwarz, Aktienzertifikat einer Bergbaugesellschaft, hochdekorative und eigenwillige Gestaltung mit Bergbauszenen, einheimischer Druck, Knickfalte längs, etwas fleckig
Ausruf (E084) 80,00 €

Los 1119 EF
Compañia Azucarera Vertientes-Camagüey de Cuba (Vartientes-Camaguey Sugar Company of Cuba)
Fechado, 01.10.1951, 25 Shares, #NO8593, QF, rot/schwarz, Vignette mit alleg. Darstellung, durch Perforation entwertet
Ausruf (E083) 20,00 €

Los 1120 VF-
Compania de Mercados de Abasto Y Consumo S.A.
Habana, 26.02.1919, Bono $ 500 Pesos, #2504, GHF, grün, Vignette: Gebäude, OU, linker Rand im Wellenschnitt bis über die Randbordüre entwertet, Knickfalten
Ausruf (E032) 30,00 €

Los 1121 EF
Compañia del Ferrocarril de la Oroya y Mineral de Pasco
Lima, 31.01.1878, £ 100, #7143, QF, braun/schwarz, mit fünf prächtigen Vignetten, siehe Abbildung unten
Ausruf (E066) 30,00 €

Los 1122 EF
Compañia Petrolera Mexicana Earos de Aztlán
Mexico, 01.10.1916, 100 Aktien á 100 Pesos, Zertifikat #81 für die Aktien 8001 bis 100, GHF, oliv/blau, sehr dekorative Gestaltung, DB, Knickfalte quer
Ausruf (E078) 40,00 €

Los 1123 VF+
Compañia Saliterera del Peru
Lima, 01.01.1883, Aktie Serie A über 400 Soles, #285, QF, türkis/schwarz, fleckig,
Diese Gesellschaft betrieb das Salpetergeschäft. Salpeter, industriell als Düngemittel eingesetzt, wurde bis weit in das 20. Jh. hinein vornehmlich in der Atacama-Wüste abgebaut, ein schmaler Küstenstreifen, der im Norden zum peruanischen und im Süden zum chilenischen Staatsgebiet gehört. Aufgrund von Konzessionsstreitigkeiten um die begehrten Abbaugebiete kam es von 1879 bis 1884 zum Salpeterkrieg zwischen den Andenländern Peru und Bolivien einerseits und Chile auf der anderen Seite. In dessen Verlauf besetzten die Chilenen die peruanische Hauptstadt Lima und brandschatzten den noblen Badevorort Barranco, Bolivien verlor seinen Zugang zum Meer.
Ausruf (E084) 80,00 €

Los 1124 EF
Continental Motors Corporation
30.04.1959, 100 Shares á $ 100, #R65338, QF, schwarz/oliv/weiß, durch Perforation entwertet, Vignette mit Motor.
Die Gesellschaft wurde am 02.01.1917 in Virginia gegründet, indem sie die seit 1904 bestehende Continental Motor Manufacturing Company übernahm. Es wurden Benzinmotoren und Motorteile produziert.
Ausruf (E087) 20,00 €

Los 1125 EF
Coty [2 Stück]
a) 30.07.1937, 10 Shares, #O106057, KQF, schwarz/braun/weiß, lochentwertet, Abb: alleg. Darstellung; b) 09.12.1938, 100 Shares, #96197, KQF, blau/schwarz/weiß, lochentwertet, Abb: alleg. Darstellung
Ausruf (E096) 60,00 €

Los 1126 VF+
Crédito Hipotecario de Bolivia
La Paz, 15.01.1924, Einzahlungsbeleg über 500 Bolivianos, #67539, Quote gemäß der Rückzahlung für den Kredit #3715 von 1923, hochdekorative Litho von Morena Juan Boettger (La Paz), selten, zwei Vignetten mit Tieren, KQF, braun/schwarz, Knickfalte längs, links Abheftlochung
Ausruf (E084) 55,00 €

Los 1127 VF+
Crédito Hipotecario de Bolivia
La Paz, 18.06.1945, 8 Aktien, #714, KQF, braun/grün, drei Marken, Abb.: Szenen aus der Landwirtschaft und aus dem Bau, Abheftlochung, Knickfalte längs. Einheimischer Druck im dekorativ ansprechenden folkloristischen Design. Selten.
Ausruf (E084) 30,00 €

Los 1128 EF-
Crédito Urbano, Sociedad Recaudadora de Fincas
Lima, 30.04.1902, Aktie über 10x£ 1, Serie B, #5723, QF, schwarz/grün/weiß, Alleg. Abbildung, Lithographie von Fabbri, sehr selten!
Ausruf (E084) 110,00 €

Los 1129 VF
Cresson & Clearfield County New York Short Route RR Company
15.04.1890, 10 Shares, #206, QF, braun/ schwarz, Vignette mit zwei Pferden und Wappen, rechter Rand mit Einrissen, schriftentwertet.
1886 eröffnete die Bahn die 27 Meilen lange Strecke von Cresson nach Irvona. Weiterhin war eine 31 Meilen lange Strecke von Ashville nach Mahaffey geplant.
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1130 EF
Cuba Company
Jersey City, New York, 06.06.1928, 100 Shares, #188, durch Perforation entwertet, KQF, oliv, ausgestellt auf P. A. Rockefeller (Percy A. Rockefeller) und rückseitig im Original unterschrieben. Percy Rockefeller war der Sohn des legendären Standard-Oil-Gründers John D. Rockefeller.

Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1131 EF
Cuba Railroad Company
13.10.1959, First Mortgage 5 % Goldbond über $ 1.000, #4869, 50 Jahre Laufzeit, kleine Heftklammerlöcher, Stempel.
Die Gesellschaft wurde ursprünglich von amerikanischen Firmen gegründet. In Folge der Machtübernahme durch Fidel Castro wurde die Bahn zum Staatseigentum.
Ausruf (E049) 10,00 €

Los 1132 EF
Cumberland Telephone & Telegraph Company
Henderson, Kentucky, 11.08.1884, 140 Shares á $ 100, #888, QF, grün/schwarz/ grau, silberfarbener Unterdruck, Abb.: historisches Telefon, schriftentwertet.
Die Gesellschaft wurde 1883 gegründet. Bereits kurze Zeit darauf schloss sie sich dem Bell-System von Alexander Graham Bell an. Dieser hat am 07.03.1876 sein Telefon in den USA patentieren lassen. Später ging die Cumberland Telephone & Telegraph Company in der Southern Bell (Bell-South) auf. Das auf der Aktie abgebildete Telefon stammt aus der Werkstatt des Erfinders Ezra T. Gilliland, der bereit 1879 Telefonapparate baute. Gillilands Patente wurden von Western Electric vermarktet. Diese wurde Lieferant für die Western Union, die von William H. Vanderbilt kontrolliert wurde und für die Thomas Alva Edison arbeitet.
Ausruf (E087) 120,00 €

Los 1133 VF
Dayton, Xenia and Belpre Rail Road Company
Dayton, 28.05.1853, 6 Shares á $ 50, #62, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten, OU.
Die Gesellschaft betrieb eine 15,26 Meilen lange Strecke von Dayton, Ohio nach Xenia, Ohio. 1865 wurde die Linie an die Little Miami and Columbus and Xenia Railroad verkauft.
Ausruf (E009) 15,00 €

Los 1134 VF-
Delaware & Raritan Canal Co & Camden & Amboy Railroad
Camden, 02.01.1834, 70 Shares á $ 100, #118, schriftentwertet, vier Vignetten mit Schiffen und Eisenbahnen.
Die Bahnlinie entstand im Februar 1830 als Doppelgesellschaft und erhielt bereits zwei Jahre später das Transportmonopol in New Jersey. 1871 vereinigte sich die Gesellschaft mit mehreren lokalen Bahnen und firmierte fortan als New Jersey Railroad & Canal Company.
Ausruf (E091) 250,00 €

Los 1135 VF
Denver and Rio Grande Railroad Company
New York City, 19.08.1919, 15 Shares á $ 100, #O6300, KQF, blau/schwarz, Abb. am Fluss in einer Schlucht entlanglaufende Eisenbahngleise, Knickfalten längs.
Die 1870 errichtete Firma erhielt in den Rocky Mountains ein gigantisches Netz von 2.600 Meilen. Endpunkte waren in Denver, Trinidad, Santa Fe und Salt Lake City.
Ausruf (E082) 55,00 €

Los 1136 EF
Denver and Rio Grande Railroad Company
Denver, Col., 28.03.1908, 10 Shares á $ 100, #B64648, KQF, orange/schwarz, Abb. Landschaft mit Gebirge, nicht entwertet
Ausruf (E074) 40,00 €

Los 1137 EF
Detroit, Grand Rapids and Western Railroad
Boston, Mass. 10.06.1897, 3 Shares á $ 100, #747, QF, rot-braun/schwarz, abb. zwei Züge an Bahnstation, lochentwertet, Entwertungsstempel.
Aus der Konsolidierung der Gesellschaft mit der Chicago & West Michigan sowie mit der Flint & Pere Marquette entstand am 01.01.1900 die Pere Marquette Railroad Company.
Ausruf (E082) 65,00 €

Los 1138 EF
Dome Mines Company
25.03.1919, Gründerstück über 100 Shares á $ 10, T5927, KQF, blau/schwarz, Vignette mit Minenarbeiter, durch Perforierung entwertet.
Gründerstück der heutigen Placer-Dome-Mining. Dome Mines wurde in Kanada gegründet. 1897 fusionierte die Gesellschaft mit Campbell Red Lake Mines and Placer Developement zu Placer Dome Inc. Heute ist die Gesellschaft eine der weltweit größten Minen-Gesellschaften.
Ausruf (E087) 80,00 €

Los 1139 VF+
Dublin and Southwestern Railroad
Dublin, Georgia, 30.09.1905, 10 Shares á $ 100, #95, KQF, goldfarbenes Siegel, schwarz/braun, Vignette mit US-Wappentier.
Die Gesellschaft wurde 1904 gegründet um eine Eisenbahn von Dublin nach Eastman und Abbeville zu bauen. Doch soweit kam es nie: 1905 wurde das Teilstück nach Eastman vollendet, aber weiter wurde nicht gebaut. 1907 übernahm die Wrightsville and Tennille Railroad bereits die Gesellschaft.
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1140 VF
Dubuque and Sioux City Rail Road Company
Dubuque, 17.10.1866, 17 preferred Shares, #1263, rot, QF, lochentwertet, Abb. fahrender Zug, Vignetten mit Wappentier und zwei Hunden.
Die Gesellschaft besaß die 124 Meilen lange Strecke von Dubuque nach Iowa Falls. Die Strecke wurde an den Großaktionär Illinois Central verpachtet.
Ausruf (E050) 90,00 €

Los 1141 VF
Dunkirk Allegheny Valley & Pittsburgh RR
Blankette, Zertifikat #473, Datumsvordruck: 187_, schwarz/weiß, QF, lochentwertet, Rand leicht brüchig.
Die Bahn entstand am 31.12.1872 aus der Konsolidierung der Warran and Venango Railroad Company und der Dunkirk Warran and Pittsburgh Railway Company.
Ausruf (E091) 110,00 €

Los 1142 VF
Eaton and Hamilton Railroad Company
Eaton, Ohio, 14.07.1853, 37 Shares , #350, KQF, schwarz auf hellblauem Papier, schriftentwertet, Knickfalten
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1143 EF
Ediphone Service Incorporated
Blankette einer Aktie über Shares á $ 100, #16, QF, orange/schwarz, Staatswappen von New Jersey
Ausruf (E048) 50,00 €

Los 1144 EF
Edison Botanic Research Corp.
West Orange, New York, 16.05.1928, #617, Scheck über $ 40,80, Perforierung, Original-Signatur Charles Edison (unentwertet).
Das Edison Botanic Research Institute war ein von Thomas Alva Edison gegründetes Laboratorium, das die Möglichkeit einer Herstellung von Gummi ohne Verwendung von Kautschuk erforschen sollte. Inspiriert wurde Edison dabei von seinem Freund Henry Ford, der diesen Gummi für die Produktion seiner Autoreifen verwenden wollte. Charles Edison, der diesen Scheck im Original signiert hat, hat nach dem Tod seines Vaters die unternehmerische Führung der Edison-Gesellschaften übernommen.
Ausruf (E007) 60,00 €

Los 1145 EF
Edison Portland Cement Company
Zertifikat über 100 Aktien, 26.09.1899, #130, ausgestellt auf Thomas Alva Edison und rückseitig auch von ihm im Original unterschrieben, die Aktie wurde zudem von Thomas Alva Edison persönlich ausgefüllt, QF, rot-braun, lochentwertet.
Bereits im Alter von zwölf Jahren musste Thomas Alva Edison Geld verdienen, damit seine Familie über die Runden kam. Mit 15 Jahren brachte er seine eigene Zeitung heraus und ging später als Telegraphist zur Eisenbahn. Zu seinen mehr als 1500 Erfindungen zählen unter anderem die Glühbirne und das Kraftwerk, aber auch das Fertighaus.
Ausruf (E048) 1.500,00 €

Los 1146 EF-
Edison Portland Cement Company
30.10.1899, 100 Shares á $ 50, #305, rot-braun, QF, Vignette von Thomas Alva Edison und von ihm ausgeschrieben, damit weist sie seinen Autographen auf, loch- und stempelentwertet, Randbräunung
Ausruf (E007) 140,00 €

Los 1147 EF
Edison Storage Battery Company
12.09.1925, 50 Shares á $ 100, #C59, QF, blau/schwarz, Vignette mit alleg. Figuren, schrift- und stempelentwertet, lochentwertet, ausgestellt auf die Thomas A. Edison Inc., im Original von Charles Edison als Vice President signiert (etwas von der Entwertung betroffen). Als Treasury unterschrieb H. J. Miller, Vertrauter und Privatsekretär von Thomas A. Edison die Aktie sowohl vorder- als auch rückseitig. Die Nummer 99 dieser Emission ist bereits eine Blankette, daher kann die Auflage maximal 98 Stück betragen haben.
Ausruf (E007) 240,00 €

Los 1148 EF
Elgin Motor Car Corporation
Chicago, Illinois, 30.09.1920, 30 Shares á $ 10, #32437, KQF, schwarz/weiß/goldfarben, Vignette mit Frau, zwei Knickfalten längs, mit dabei: Kopien von Automobilen der Gesellschaft
Ausruf (E065) 50,00 €

Los 1149 VF
Empresa del Ferro-Carril y Muelle de Eten
Lima, ohne Datum, wohl um 1931, Blankette eines Aktienzertifikats über 1.000 Soles in Gold, #51, GQF, blau, Randeinrisse hinterlegt, sonst EF. Abb. einer Hafenmolenbahn.
Eten im Norden von Peru war zur Zeit der Dampfschifffahrt ein wichtiger Umschlaghafen für landwirtschaftliche Produkte, vor allem für Zucker und Baumwolle. Ansprechende Vignette aus dem Haus Carlos Fabbri, selten.
Ausruf (E084) 60,00 €

Los 1150 VF+
Empresa Exportadora de las Aguas Minerales de Jura Lda.
Lima, 08.05.1900, Aktie über 100 Silbersoles, Serie A, #260, GQF, gelb/schwarz, sehr dekorative Gestaltung, ca. 1 cm langer Randeinriss.
Die Aktie des Mineralwasserherstellers ist auf den deutschen Zuckerbaron Carlos Gildemeister ausgestellt. Seltenes Papier mit herrlicher Vignette mit Vulkankegel und Fluss, sowie Putten mit Wasserflaschen in der dekorativen Randbordüre. Lithographischer Druck der einheimischen Druckerei "Fabbri". Das Papier ist in der Sonderausgabe "The Lima Stock Exchange, 140 Years of History, 1997", S. XXV abgebildet.
Ausruf (E084) 120,00 €

Los 1151 EF-
Erie and Black Rock Railroad Company
State of New York, 27.01.1903, 7 Shares á $ 100, #50, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Zugvignette. Die Nummer 50 ist die höchste bekannte Nummer.
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1152 VF
Erie and North East Railroad Company
Erie, Pennsylvania, 26.09.1857, 4 Shares á $ 50, #1832, KQF, schwarz/weiß, drei Personenvignetten, eine Eisenbahnvignette, Knickfalten, schriftentwertet.
Die Bahn wurde am 12.04.1842 gegründet.
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1153 VF
Erie Railroad Company
12.07.1904, 10 Shares á $ 100, #S26714, KQF, orange/schwarz, lochentwertet, Abb. fahrender Zug (durch Perforierung beeinträchtigt).
Comodore Vanderbildt und Jay Gould kämpften lange und erbittert um die Gesellschaft, so dass dieser Streit als Erie War in die Geschichte einging.
Ausruf (E006) 20,00 €

Los 1154 EF-
Essex and Middlesex Turnpike Company
Blankette einer Aktie, Datumsvordruck: 182_, ohne Nummer, Original-Signatur als Präsident Adam Lee
Ausruf (E087) 30,00 €

Los 1155 VF+
Evansville and Crawfordsville Rail Road Company
City of Evansville, Indiana, 24.02.1876 (Vordruck 185_), 1 Share á $ 50, #3541, KQF, schwarz auf hellblauem Papier, zwei Knickfalten längs, Vignette mit fahrendem Zug.
Die Bahn wurde in den 1850ern gegründet und betrieb die 109 Meilen lange Strecke von Evansville nach Terre Haute. Später kam noch eine 23 Meilen lange Erweiterung von Terre Haute nach Rockville hinzu.
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1156 EF
Evansville and Terre Haute Rail Road Company
Evansville, Indiana, 04.05.1880 (Vordruck 187_), 50 Shares á $ 50, #356, KQF, schwarz/weiß, fahrender Zug, lochentwertet
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1157 VF+
Evansville and Terre Haute Railroad Company
01.04.1890,Gold-Bond über $ 1.000, 5 %, #265, GHF, grün/schwarz, Vignette mit Heizer, Laufzeit 40 Jahre, Knickfalten, stark lochentwertet, KR anhängend
Ausruf (E041) 50,00 €

Los 1158 EF
Federal Millingery Corp.
13.01.1966, 10 Shares, entspricht 5 % des gesamten Kapitals, #1, ausgestellt auf Herry Grossmann und von ihm als President im Original signiert, QF, grün/schwarz, Abb.: US-Wappentier
Ausruf (E009) 15,00 €

Los 1159 EF
Ferrocarril Mineral de Pasco
Lima, 01.12.1870, Obligation 8 %, 3.600 Soles, #3, HF, schwarz/weiß, gelocht, rückseitig zahlreiche handschriftliche Ergänzungen, Übersetzung ist beigefügt.
Anhand eingesehener Unterlagen und der Stückelungen dieser Obligationen kann man davon ausgehen, dass jeder der sechs Gesellschafter sein eingezahltes Kapital auf fünf bis sieben Zertifikaten verbrieft hat. Danach beträgt die Auflage dieser "Privilegierten Anleihe" zwischen rund 30 und 40 Stück. Die angegebene Nummer auf dem Zertifikat links oben ist also nicht die laufende Nummer des Titels, sondern die Identifikationsnummer des Gesellschafters (1 bis 6). Daher kann zum Beispiel der Titel mit der #6 bis zu 7 mal vorkommen, wenn auch mit unterschiedlicher Stückelung. Jeder einzelne dieser Titel ist von den restlichen fünf Gesellschaftern handsigniert. Die Aufmachung dieser Anleihe lässt einen eher provisorischen Charakter vermuten, noch nicht mal ein Druckereivermerk ist vorhanden.
Ausruf (E084) 60,00 €

Los 1160 VF
Fidelity Adjustment Company
State of Missouri, 21.09.1932, 98 Shares á $ 100, Nummer 1, Aktie repräsentiert 98 Prozent des Kapitals, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E094) 35,00 €

Los 1161 EF
First Stop Smart Fashions
10.07.1968, 10 Shares, entspricht 5 Prozent des gesamten Kapitals, Nummer 1, ausgestellt auf Silvio A. Luca, der auch als President im Original unterschrieben hat, QF, grün/schwarz, Abb.: US-Wappentier
Ausruf (E009) 15,00 €

Los 1162 EF
First Troop Philadelphia City Cavalry
06.07.1914, Mitgliedszertifikat, GQF, OU, Druck auf Pergament, kleine Vignette mit dem Wappen von Philadelphia, große Vignette mit einem Reiter, extrem gute Erhaltung!
Ursprünglich wurde diese Freiwilligen-Kavallerie im Jahr 1774 zum Schutz der Kolonien gegründet. Heute ist die Truppe wohl die älteste Militäreinheit, die ununterbrochen im Dienste einer Republik gestanden hat.
Ausruf (E087) 140,00 €

Los 1163 EF
Flint and Pere Marquette Railroad Company
31.08.1880, Equipment Bond über $ 1.000, 5 %, #89, lochentwertet, GHF, schwarz/grün, Vignette mit Zug an einer Station, Knickfalten.
Die in Michigan ansässige Eisenbahnlinie wurde 1857 gegründet. Die erste, 172,5 Meilen lange Strecke, führte von Flint nach Pere Marquette. Später kam noch das 53,5 Meilen lange Teilstück von Flint nach Medland hinzu. Zudem wurde die Bay City and East Saginaw Railroad gepachtet. 1874 wurde zudem ein Linie von Monroe am Lake Erie nach Ludington am Lake Michigan gebaut.
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1164 EF
Flint and Pere Marquette Railway Company
City of East Saginaw, 25.06.1892, 100 Shares preferred stock á $ 100, #65, KQF, grün/weiß, blaue Marke, lochentwertet, zwei Stempel, Vignette mit fahrendem Zug. Original-Signatur als Secretary: H. Potter
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1165 EF
Florhea Realty Corp.
02.03.1959, 1 Shares, entspricht 8,33 % des gesamten Kapitals, #1, QF, grün/weiß/ schwarz, Abb. US-Wappentier
Ausruf (E009) 20,00 €

Los 1166 EF/VF
Ford Motor Company of Canada
Zertifikat #182 über 38 Shares, 04.04.1929, Interimsaktie Class A, grün, lochentwertet, Perforierung, Entwertungsstempel, Knickfalten längs.
Nur ein Jahr nach seiner ersten US-Fabrik gründete Henry Ford die kanadische Gesellschaft. Auf diese Weise wollte er Zölle sparen und vom niedrigen kanadischen Lohnniveau profitieren. Von Kanada aus wurde England und der Rest des Commonwealth mit Fahrzeugen versorgt. Das vorliegende Interims-Zertifikat wurde ab 1931 gegen die bereits bekannten endgültigen Zertifikate mit den von Männern flankierten Weltkugeln getauscht. Das Papier gehört zu den seltensten Automobilaktien Nordamerikas!
Ausruf (E065) 150,00 €

Los 1167 VF+
Fort Wayne Cincinnati and Louisville Railroad Company
06.12.1883, 6 Shares á $ 100, #271, QF, braun/schwarz/weiß, große Vignette mit Landvermessern, Zügen und Bauarbeitern, Knickfalten längs, leicht brüchiger Rand, stempel- und lochentwertet, ausgestellt auf den Präsidenten Elijah Smith, von ihm vorder- und rückseitig im Original unterschrieben. Elijah Smith war auch Präsident der Oregon & Transcontinental Company. Zudem auf der Vorder- und Rückseite vom Secretary P. W. Smith unterschrieben.
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1168 EF
Fultoon Chain Railway Company
State of New York, 23.10.1911, 4 Shares á $ 100, #31, ausgestellt auf Harry P. Whitney, rückseitig Zusatz aufgeklebt, dieser ist von Harry Payne Whitney als Executor of William C. Whitney unterzeichnet. Extrem selten!
Harry Payne Whitney (1872-1930) war Banken und Financier und verwaltete die Finanzen seines Vaters William Collin Whitney. Im Bereich Silber, Blei und Kupfer arbeitete er mit den Guggenheims zusammen. Whitney war mit Gertrude Vanderbilt verheiratet.
Ausruf (E087) 240,00 €

Los 1169 entfällt.

Los 1170 EF-
Genesee Valley Terminal Railroad Company
22.11.1901 (Vordruck 188_), 2 Shares á $ 100, #34, QF, schwarz/weiß, plus Übertragungszertifikat
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1171 VF
Georgetown Railroad Company
01.07.1878, First Mortgage Bond über $ 100, 8 %, #33, GQF, schwarz/weiß, zwei kleine Vignetten, Knickfalten, KR anhängend, Auflage nur 170 Stück.
Die Bahn wurde am 16.05.1878 gegründet. Es sollte die Strecke von Georgetown nach Round Rock gebaut werden. Dazu kam es nicht. Denn bereits 1879 wurde die Gesellschaft zwangsversteigert.
Ausruf (E091) 115,00 €

Los 1172 EF/VF
Georgia-Alabama Investment and Development Co.
Tallapoosa, Georgia, 20.03.1891, 3 Shares á $ 10, #3731, QF, schwarz/braun, Knickfalten längs, Abb. Wappen von Georgia, Original-Signatur von Benjamin F. Butler.
Butler diente als General in der Union Army und war schon bald unter dem Namen "Beast Butler" bekannt, da er mit den Südstaatenbewohnern sehr hart umging. Vor dem Krieg war er sowohl Mitglied im Senat als auch im Repräsentantenhaus von Massachusetts. Nach dem Bürgerkrieg wurde er zu Gouverneur gewählt.
Ausruf (E008) 110,00 €

Los 1173 EF
Golden Cycle Building
Colorado Springs, 20.07.1922, 1 Share, Nummer 1, QF, schwarz/weiß
Ausruf (E094) 30,00 €

Los 1174 EF
Golden Records Enterprises [15 Stück]
Aktienbuch der Firma Golden Records Enterprises Inc., das die Blanketten der Aktien #1 bis 15 enthält, QF A4, grün, Abb. US-Wappentier
Ausruf (E009) 20,00 €

Los 1175 VF
Grand Lodge of Scotland
Logenpapier vom 25.06.1890, Annual Certificate, HF, schwarz/weiß/grün, Lodge #445, an der Knickfalte quer gebrochen und hinterlegt, Bräunung, am rechten Rand etwas uneben, Vignette mit Einhörnern.
Die Grand Lodge of Scotland bestätigt hiermit, dass die Loge "Peace and Concord" aus Peru sich als freie Freimaurer unter Berücksichtigung und Einhaltung der am 5.8.1799 festgelegten Reglements der Grand Lodge of Scotland versammeln dürfen. Dieses Zertifikat ist zeitlich begrenzt und musste jedes Jahr erneuert werden. Vignette mit Einhörnern.
Ausruf (E084) 80,00 €

Los 1176 VF+
Grand River Valley Railroad Company
Jackson, Michigan, 10.02.1910, 6 Shares á $ 100, #232, lochentwertet, QF, orange/weiß/ schwarz, ausgestellt auf den Präsidenten Edward D. Barber und sowohl vorder- als auch rückseitig signiert, große Vignette mit einem Zug, der in einen Bahnhof einfährt, zwei Ösenklammern. Die Bahn betrieb eine 93 Meilen lange Strecke von Jackson, Michigan nach Grand Rapids.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1177 VF
Grand Trunk Railway Company of Canada
London, 22.10.1906, £ 1.000 Consolidated Stock, #70310, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten, Abheftlochung.
1852 gab die kanadische Regierung erstmals Pläne für den Bau einer Eisenbahn zwischen Montreal und Toronto bekannt. Am 10. November des gleichen Jahres wurde die Grand Trunk Railway Company of Canada gegründet. 1853 kaufte die Gesellschaft dann fünf bereits bestehende Eisenbahnlinien. 1861, nach Jahren stürmischen Wachstums, kam die Gesellschaft in finanzielle Bedrängnis, überlebte jedoch. Um im Wettbewerb mit der Canadian Pacific und der Canadian Northern Railway mithalten zu können, ließ sich die Gesellschaft zum transcontinentalen Abenteuer hinreißen und schluckte die Grand Trunk Pacific Railway Company. Diese ging 1919 Pleite. Die Regierung übernahm kurz darauf die Kontrolle über die Linie und führte sie mit der Canadian National Railways zusammen. Hieraus wurde die Canadian National.
Ausruf (E065) 55,00 €

Los 1178 EF
Great Atlantic and Pacific Tea Company
Jersey City, New Jersey, 05.06.1907, Gründeraktie über 100 Preferred Shares á $ 100, #157, GQF, grün/schwarz, schlitzentwertet.
Die Great American Tea Company wurde 1859 als Versandhandel für Tee und Gewürze gegründet. 1870 kommt die Umfirmierung in Great Atlantic and Pacific Tea Company. Bereits 1876 war die Gesellschaft mit 100 Läden der größte Lebensmitteleinzelhändler der USA. 1979 beteiligte sich die Tengelmann-Gruppe an der A&P und begann damit ihre Auslandsexpansion. Heute macht die amerikanische Supermarktkette mit 79.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von elf Milliarden Dollar und gehört neben obi (4,5 Milliarden Euro Umsatz) und Plus (7,7 Milliarden Euro Umsatz) zu den Säulen der Tengelmann-Gruppe.
Ausruf (E007) 240,00 €

Los 1179 VF
Greenville & Columbia Rail Road Company
Columbus, S. C., 29.03.1863, 5 Shares á $ 20, #243, KQF, schwarz/weiß, schriftentwertet, vier Vignetten, Knickfalten längs.
Die 143,25 Meilen lange Hauptstrecke der in South Carolina ansässigen Eisenbahn führte von Columbia nach Greenville. Die Nebenstrecken führten von Cokesbury nach Abbeville (11,5 Meilen) und von Belton nach Anderson (9,5 Meilen). Zudem wurde die Strecke von Anderson nach Walhalla von der Blue Ridge Railroad gepachtet.
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1180 VF
Gulf Colorado & Santa Fe Railway Company
Galveston, Texas, 11.12.1877, 10 Shares á $ 100, #209, QF, grün/weiß/schwarz, schriftentwertet, Vignette mit fahrendem Zug, Rand leicht brüchig, schriftentwertet, Klebereste
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1181 EF
Happy Harry House Inc.
State of Ohio, 19.09.1939, Zertifikat #III. über 1 Aktie, QF, grün/schwarz, Abb. US-Wappentier, ausgestellt auf Hannah Shechter, und original von Sidney Shechter (Secretary) und dem Namensgeber Harry Shechter (Präsident) unterschrieben. Die Gesellschaft betrieb ein Bordell und das Kapital betrug lediglich 250 Shares.
Ausruf (E100) 45,00 €

Los 1182 EF/VF
Harrisburger-Straßenbahnen [4 Stück]
Alle schwarz/weiß, QF, durch Perforierung entwertet; a) East Harrisburg Passenger Railway, Harrisburg (Pennsylvania), 01.07.1892, 1 Share á $50, #609, Abb. Straßenbahnwagen; b) East Harrisburg Passenger Railway, Harrisburg, 04.01.1894, 65 Shares á $ 50, #1029, Abb. Straßenbahnwagen; c) Harrisburg Traction Co., Harrisburg, 50 Shares á $ 50, #44, Abb. Straßenbahnwagen; d) Harrisburg City Passenger Railway Company, Harrisburg, 05.01.1909 (Vordruck 18__), 6 Shares á $ 25, #619, Abb.: Pferdegezogene Straßenbahn, Mis. Liberty, Adler mit ausgebreiteten Flügeln
Ausruf (E008) 100,00 €

Los 1183 EF
Homestake Mining Company
31.01.1900, 3 Shares á $ 100, #8681, Abb. Indianer vor Bergen, Fluß und Eisenbahn, KQF, blau/weiß/schwarz, lochentwertet, Original-Signatur James Ben Ali Haggin als Präsident.
Haggin und Lloyd Tevis waren zwei Ex-Anwälte, die zu Landspekulanten und Minen-Promotern wurden. Beide hatten wenig Erfahrung im Minen-Bereich, erkannten aber das Talent von George Hearst und gründeten eine Gesellschaft mit ihm zusammen. Hearst war einer der besten Geologen des Landes und erzielte Funde in Colorado, Montana und South Dakota. Haggin und Tevis profitierten in großem Umfang von Hearst's Sachverstand.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1184 EF
Hudson River Railroad Company
New York, 186_, Blankette eines Fractional Stock, schwarz/weiß, Ornamente, Original-Signatur von William H. Vanderbilt als Vice President.
William Henry Vanderbilt (1821-1885) war der Sohn des legendären Commodore Cornelius Vanderbilt. William fing seine Karriere in einem Bankhaus an der Wall Street an. Gesundheitliche Gründe verschlugen ihn jedoch später wieder nach Staten Island. Dort war er zunächst als Farmer tätig. Diese unternehmerischen Fähigkeiten überzeugten seinen Vater. Daher übertrug er ihm die Leitung der Staten Island Rail-Road Company. Später setzte ihn sein Vater als Vice-President bei der Harlem-Linie ein. Bald war William Chef der wichtigsten Hudson-Linie. Nach dem Tod des Commodore übernahm William H. Vanderbilt die Herrschaft über das Familien-Imperium.
Ausruf (E007) 180,00 €

Los 1185 EF
I. O. S. Ltd. Investors Overseas Services [3 Stück]
Alle mit Vignette (alleg. Figur), Inhaberaktien, QF, anhängenden Kupons, Faksimile-Signatur von Bernie Cornfield; a) 10 Shares, 18.12.1969, grün; b) 50 Shares, 18.12.1969, braun; c) 100 Shares, 21.10.1970, violett. Eine der größten Finanzbetrügereien der Finanzgeschichte. Durch den Abzocker Bernie Cornfield gerieten die Fund-of-Funds (Dachfonds) in heftige Kritik.
Ausruf (E009) 50,00 €

Los 1186 EF
Illinois Central Railroad Company
Juli 1887, Teilblankette eines Scrip for subscription to capital stock über 6 Shares á $ 100, #11, schrift- und lochentwertet, Unterschriften des Acting Secretary und des Assistant-Treasurer fehlen, QF, schwarz/weiß.
Die 1850 konzessionierte Gesellschaft erhielt vom Kongress umfangreiche Ländereien. Bedingung war allerdings, dass sie die mehr als 700 Meilen lange Strecke in sechs Jahren fertigstellt, was gelang.
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1187 VF+
Illinois Central Rail-Road Company
New York, 01.04.1851, 7 % Bond über $ 500, #1608, GQF, Knickfalten, loch- und stempelentwertet, schwarz/weiß, Papiergedecktes Siegel, zwei Vignetten mit Indianern, in guter Erhaltung
Ausruf (E065) 200,00 €

Los 1188 EF
Indian Territory
Fort Smith, Arkansas, 16.04.1906, $ 10.000 Real Estate Mortgage Coupon Bond, 6 %, #105, KR von Hand ausgefüllt, orange.
Mit dieser Anleihe wurden die Länder des Reservats "Indian Territory" beliehen. Der Bond wurde nicht getilgt! Sehr selten!
Ausruf (E065) 95,00 €

Los 1189 EF
Indiana Coal and Railway Company
02.04.1881, First Mortage Bond, $ 500 / £ 100, 6 %, #1315, Abb. Zugvignette, schwarz/weiß/grün, GQF, Knickfalte zu KB.
Zweck der Gesellschaft war die Exploitation und Ausbeutung von Kohlegruben in Indiana sowie der Bau einer Eisenbahn für den Transport von Kohle, aber auch Personen.
Ausruf (E035) 45,00 €

Los 1190 EF
Indiana Harbor Belt Railroad
21.08.1918, 50 Year General Mortgage Bond of 1907, $ 5.000, #C250, lochentwertet, GQF, orange/schwarz, Abb.: fahrender Zug, Original-Signatur von William K. Vanderbilt jr. als Vice President (leicht von der Lochentwertung betroffen). William K. Vanderbilt jr. (1878-1944) war der Ur-Enkel des Commodore Cornelius Vanderbilt.
Ausruf (E006) 120,00 €

Los 1191 EF
Indiana Illinois and Iowa Railroad Company
New York, 05.06.1899, 1.000 Shares á $ 100, #386, QF, grün/schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet, Zugvignette.
Die Strecke führte von Streator, Illinois nach North Judson (1881) und dann weiter nach South Bend, Indiana (1894). Die Gesellschaft wurde später ein Teil der New York Central Railroad.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1192 EF
Insull Utility Investments
19.10.1929, 10 Shares Prior Preferred Stock á $ 5.50, #PP02021, KQF, grün, Vignette, Original-Signatur Samuel Insull. Nur 6 Tage vor dem Schwarzen Freitag wurde dieses Papier ausgestellt!
Samuel Insull (1859-1938) war im Top-Management der Edison Industrial Holdings, bevor er zum maßgeblichen Mann der städtischen Betriebe von Chicago aufstieg. Durch die Installation eines gigantischen Schachtelaufsichtsrates kontrollierte Insull schließlich ein Achtel der Stromversorgung der Vereinigten Staaten. Er hatte in 65 Gesellschaften die Funktion des Präsidenten und in weiteren 85 eine Direktorenposition. 1932 bracht sein Imperium zusammen. Die Pleite der Insull Utility im Gefolge des Schwarzen Freitags trieb Insull in den Ruin und brachte ihn in das Gefängnis.
Ausruf (E007) 60,00 €

Los 1193 EF
Insurance Company of the State of Pennsylvania
15.02.1798, Transferzertifikat über 4 Shares, KQF, schwarz/weiß, OU. Älteste noch bestehende Aktiengesellschaft der USA.
Vor mehr als 200 Jahren wurde die Gesellschaft als Pferde- und Feuerversicherung gegründet. Heute betätigt sie sich noch als Spezialitätenversicherer (Tanker, Autos von Besuchern der USA) und gehört zum Verbund der American International Group. Eine Kopie einer Police liegt dem Lot bei.
Ausruf (E065) 125,00 €

Los 1194 EF
International Match Corporation
21.12.1931, 10 Shares participating preference stock á $35, #NYPX15380, QF, schwarz/blau, Abb.: alleg. Figur, Faksimile-Signatur von Ivar Kreuger (siehe Los 1543).
Ausruf (E087) 90,00 €

Los 1195 EF/VF
Internationale Aktien und Anleihen [20 Stück]
a) Lehigh Coal and Navigation Company, 14.03.1941, 100 Shares, wie a), nur 19.02.1951; c) wie a), nur 17.11.1955, 45 Shares; d) Magma Copper Company, 27.09.1924, 100 Shares; e) wie d), nur 15.11.1927, 10 Shares; f) wie d), nur 13.11.1936, 20 Shares; g) Havana American Company, 11.04.1900, 54 Shares; h) National Tea Co., 08.12.1924, 1 Shares; i) wie h), nur 13.09.1934, 100 Shares; j), wie h), nur 09.06.1948, 100 Shares; k) wie h), nur 09.06.1948, 100 Shares; l) wie h), nur 21.07.1924, 100 Sahres; m) Tabacus Voorheen M. L. Herzog & Co. Cavalla, Amsterdam, September 1925, 100 Gulden; n) Kaiserlich Russische Regierung, Mai 1880, Obligation über 625 Rubel; o) Moskau-Kasan-Eisenbahngesellschaft, 1911, Obligation 463 Rubel; p) Kaiserich Russische Regierung, 1909, 4,5 % Staatsanleihe, 187 Rubel und 50 Kopeken; q) Moskau-Kasan-Eisenbahngesellschaft, 1911, Obligation 231 Rubel und 50 Kopeken; r) Moskau-Kiew-Voronege Eisenbahngesellschaft, 1914, Obligation 187 Rubel und 50 Kopeken; s) Republique Chinoise, Chemin de Fer Lung Tsin-U-Hai, 10.06.1923, Anleihe über 500 Francs; t) Gouvernement Imperial de Chine, Emprut Chinois, 12.04.1905, 5 % Obligation über 500 Francs; u) Chinese Imperial Railway, Canton Kowloon Railway, 07.03.1907, Loan über £ 100; Ausruf rein symbolisch
Ausruf (E079) 15,00 €

Los 1196 EF
Inverstors Overseas Services Management Limited [2 Stück]
Inhaberaktien, QF, grün, Kupons anhängend; a) 10 Shares, 25.09.1968; b) 100 Shares, 13.05.1969, siehe Los 1185.
Ausruf (E009) 25,00 €

Los 1197 EF
Jamaica Trading Company
09.06.1883, 1 Share á £ 10, Gesamtkapital 500 Shares, Zertifikat #71, OU, KQF, Firmenstempel
Ausruf (E065) 50,00 €

Los 1198 EF
Jamestown Franklin and Clearfield Railroad Company
Blankette, Zertifikat #39 für Aktien á $ 100, Datumsvordruck: 19__, QF, schwarz/hellgrün, rechtes unteres Eck gebräunt und leicht brüchig
Ausruf (E091) 15,00 €

Los 1199 EF
Jeffersonville Madison & Indianapolis Railroad Company
Jeffersonville, Indiana, 09.02.1871, 100 Shares á $ 100, #656, QF, schwarz/weiß/türkis, OU
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1200 VF
Junction and Breakwater Railroad Company
State of Delaware, 01.02.1879, 6 % Bond über $ 1.000, #75, Laufzeit 20 Jahre, Vignette mit Staatswappen, Vignette mit Zug über einer Brücke, lochentwertet, KR anhängend, Knickfalten mit kleinen Randeinrissen.
Die Gesellschaft wurde zusammen mit der Breakwater and Frankfort Railroad Company und der Worcester Rail Road Company in der Delaware, Maryland and Virginia Railroad konsolidiert.
Ausruf (E087) 60,00 €

Los 1201 EF-
Junction Rail Road Company
Buffalo, 187_, Blankette über Shares á $ 100, QF, schwarz/weiß, kleiner Randeinriss.
Die Bahn wurde 1860 gegründet. Die recht kurze Strecke führte von Belmont nach Gray's Ferry.
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1202 VF
Kanawha & Michigan Railway Company
States of Ohio and West Virginia, 20.12.1900, 100 Shares á $ 100, QF, grün/schwarz, stempel- und lochentwertet, große Vignette mit zwei Zügen (von Stempelentwertung betroffen).
Die Bahn wurde im April 1890 gegründet. Zwischen 1903 und 1910 hatte die Ohio Central Railway Company die Kontrolle über die Firma. 1922 verpachtete die Firma ihre Anlagen an die New York Central Railroad.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1203 EF
Kankakee and Seneca Railroad Company
State of Illinois, 04.10.1939, Zertifikat #45 über 185 Shares á $ 50, QF, grün/schwarz, Abb. Adler, Aufschrift: "Cancelled not issued".
Bei dem Papier handelt es sich um ein seltenes Fehlstück. Es wurde auf Grund eines Fehlers annuliert und noch einmal neu ausgestellt. Das Stück sollte einen Anteil von 92,5 Prozent des Grundkapitals verbriefen. Es wurde anlässlich des Übergangs der Gesellschaft auf die Chicago, Rock Island and Pacific RR ausgestellt. Der Fehler - die Ausstellung auf den Schatzmeister der übernehmenden Gesellschaft - macht es damit zum vorletzten Zertifikat. Daher kann es von diesem Papier maximal 46 Stück geben.
Ausruf (E065) 80,00 €

Los 1204 VF
Kankakee and Seneca Railroad Company
30.10.1918, 1 Share á $ 50, #26, das Gesamtkapital betrug nur $ 10000, QF, grün/ schwarz, lochentwertet, Entwertungsstempel, Vignette mit Wappentier, Schiff und Bahn, selten! Die Nummer 40 wurde erst 1937 ausgegeben!
Ausruf (E050) 80,00 €

Los 1205 VF-
Kansas and Nebraska Railway Company
Marysville, Kansas, 22.11.1876, 3 Shares á $ 100, #865, QF, schwarz/weiß, große Vignette mit fahrendem Zug, Knickfalten, brüchiger Rand mit Einrissen, loch- und stempelentwertet
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1206 VF
Kentucky Valley Railroad Company
State of Kentucky, 05.04.1906, 165 Shares á $ 100, #9, QF, schwarz/weiß, schriftentwertet, zwei Knickfalten längs mit Einrissen, goldfarbenes Siegel, Vignette mit fahrendem Zug, #82 wurde als Blankette gefunden, zudem entspricht die Aktie 16,5 % des Kapitals
Ausruf (E091) 110,00 €

Los 1207 VF+
Keokuk and Des Moines Railway Company
Keokuk, Iowa, 04.04.1892, 25 Shares á $ 100, #1040, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Abb. Landvermesser, fahrender Zug auf einer Brücke, Original-Signatur Benjamin Brewster.
Benjamin Brewster ging nach dem Verkauf seiner Ölfirma an Rockefeller in das Management des Ölgiganten und war einer der 12 Trustees des Standard Oil Trustes.
Ausruf (E007) 90,00 €

Los 1208 entfällt

Los 1209 EF
Knox and Lincoln Railroad
01.07.1869, 1 Share á $ 100, #201, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug.
Ab 1891 war die Strecke an die Maine Central Railroad verpachtet.
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1210 VF
Knoxville & Ohio Railroad Company
Knoxville, Tenn., 30.12.1876, 5 Shares á $ 100 , #16, KQF, schwarz/weiß, lochentwertet, schriftentwertet.
Die Gesellschaft betrieb eine 38 Meilen lange Strecke von Knoxville nach Carryville. Diese wurde mit lediglich drei Lokomotiven bedient. Das Zertifikat ist sehr dekorativ gestaltet und enthält drei große und eine kleine Vignette. Darauf sind unter anderem eine Szene aus einer Mine, eine fahrende Eisenbahn, sowie eine aus einem Tunnel kommende Eisenbahn mit Mississippi-Dampfer im Hintergrund zu sehen.
Ausruf (E082) 85,00 €

Los 1211 entfällt.

Los 1212 EF-
La Colmena
Lima, 23.05.1901, Aktie über 10 peruanische Pfund, #2139, GQF, rot/gelb, zwei ganz leichte Knickfalten längs, kleines Loch, sonst EF.
Das Institut war eine Bausparkasse. Das Papier ist abgebildet in der Sonderausgabe "The Lima Stock Exchange, 140 Years of History, 1997", S. 89.
Ausruf (E084) 70,00 €

Los 1213 EF
La Rifa Tombola Zoológica
Mexico, Acción $ 50, 06.01.1890, #723, Auflage 1200 Stück, QF, blau/grau, OU, Knickfalte zu KR, es sind nur 8 Stück bekannt
Ausruf (E065) 145,00 €

Los 1214 VF+
La Sociedad Agricola "La Victoria"
Lima, 26.04.1893, Anleihe über £ 100, 8 %, #317, QF, blau/schwarz/weiß, KB anhängend, dekorativer Druck im Historismus-Stil mit zwei Putten, einheimischer Druck, ca. 1 cm langer Randeinriss
Ausruf (E084) 40,00 €

Los 1215 EF
Lake Shore and Michigan Southern Railway
01.04.1917, 25 Year 4 % Gold Bond of 1906 über $ 1.000, #446, Abb. Zug am Hafen, lochentwertet, GQF, violett, ausgestellt auf die Rockefeller Foundation.
Die Eisenbahn wurde 1869 gegründet. Sie entstand aus der Konsolidierung der Michigan Southern and Northern Indiana Railroad Company, der Lake Shore Railway Company (siehe Los 1216) und der Buffalo and Erie Railroad.
Ausruf (E006) 50,00 €

Los 1216 EF
Lake Shore Railway Company
New York, 21.04.1869, 50 Shares á $50, #15, QF, Vignette mit fahrendem Zug, von einer Stempelmarke überklebt, orange, rechter Rand brüchig, ausgestellt auf Jay Cooke & Co., rückseitig Originalsignatur Jay Cooke (für sein Bankhaus Jay Cooke & Co.).
Die Gesellschaft hatte ihre Hauptstrecke von Buffalo nach Chicago. Allerdings existierte die Firma nur wenige Monate. Bereits im August 1869 wurden sie ein Teil der Lake Shore Michigan Southern Railroad (siehe Los 1215).
Jay Cooke (1821-1905) begann seine Karriere 1939 im Bankhaus E. W. Clark & Co. Nach dem Börsencrash von 1857 zog er sich aus diesem Unternehmen zurück und gründete seine eigene Bank. Sie avancierte zu einem der führenden Kreditinstitute des Landes. Nachdem er 1861 der hart bedrängten amerikanischen Regierung die notwendigen Finanzmittel beschaffte, übertrug man ihm die finanziell attraktive Aufgabe, Staatsanleihen auszugeben. Weiterhin engagierte sich Cooke bei der Finanzierung der Northern Pacific Railroad, der zweiten transkontinentalen Eisenbahnstrecke der USA. Der Zusammenbruch seines Bankhauses im Jahr 1873 führte zu einer großen Börsenkrise. Zudem ist das Papier von John Devereux (1832-1886) signiert. Er war Präsident und Direktor vieler Eisenbahnlinien im Mittleren Westen.
Ausruf (E007) 350,00 €

Los 1217 EF
Lancaster and Quarryville Railroad Company
24.05.1904, 3 Shares á $ 50, #9, QF, loch- und stempelentwertet, goldfarbenes Siegel mit eingeprägter Lok, Vignette mit einem aus einem Tunnel fahrenden Zug.
Die Gesellschaft wurde 1894 als Lancaster and Reading Narrow Gauge Railroad Company gegründet. Am 03.05.1904 firmierte sie in obigen Namen um und fusionierte am 30.04.1915 schließlich mit der Pennsylvania Railroad Company.
Ausruf (E040) 60,00 €

Los 1218 EF/VF
Lancaster County Railroad Bond - in aid of Atchison & Nebraska Railroad Company
Lincoln, Nebraska, 01.01.1872, 10 % Bond über $ 1.000, #43, Knickfalten, KR anhängend, ungewöhnlicher Bond, da er sehr farbenfroh gestaltet ist, Auflage nur 120 Stück. Neben einem goldfarbenen Siegel ist auch die Eisenbahnvignette in Gold gedruckt. Nennwert und Name sind in rot und grün gestaltet. Auf der Rückseite hängt noch ein Zertifikat des Auditors an, das ebenfalls ein Goldsiegel trägt. Farbige Abbildung auf der Rückseite.
Ausruf (E065) 130,00 €

Los 1219 EF
Lansing Manufacturers Railroad
06.12.1919, 1 Share $ 100, #23, QF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, lochentwertet, Vignette mit einem aus dem Tunnel fahrenden Zug. Die Gesellschaft wurde am 25.01.1904 gegründet um eine Ringlinie um die Stadt Lansing zu bauen. Die Strecke wurde ab Juli 1905 an die Michigan Central Railroad Company und an die Lake Shore and Michigan Southern Railway Company verpachtet.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1220 EF
Lawrence Rail Road Company
Pittsburgh, Pennsylvania, 22.05.1884, 55 Shares á $ 50, #485, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug, ausgestellt auf "Estate of Thomas A. Scott second".
Die Gesellschaft entstand am 23.04.1873 aus der Konsolidierung der Lawrence Railroad Company (1865) und der Younstown & Canfield Railroad Company. Nach zahlreichen weiteren Konsolidierungen entstand 1906 schließlich die Pittsburgh, Youngstown & Ashtabula Railway Company.
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1221 EF/VF
Lawrence Rail Road Company
Pittsburgh, 02.01.1872 (Vordruck 186_), 43 Shares á $ 50, #193, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug, lochentwertet, Knickfalten längs.
Die Gesellschaft entstand am 29.06.1865 durch Konsolidierung der Lawrence Railroad and Transportation Company (Pennsylvania) mit der Lawrence Rail Road and Transportation Company (Ohio). Später ging die Bahn in der Lawrence Rail Road (1873) auf (siehe Los 1220).
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1222 EF/VF
Lebanon Springs Railroad Company
Albany, New York, 02.04.1881, Receiver's Certificate of Indebtedness über $ 500, 6 % Zins, #21, GHF, zwei Zugvignetten, Knickfalten, schwarz/weiß/orange, linker Rand uneben durch Kupontrennung.
Die Gesellschaft wurde 1852 gegründet, hatte aber schon bald finanzielle Schwierigkeiten. Die Strecke ging vom Dorf Chatham über Lebanon Springs nach Bennington im Bundesstaat Vermont.
Ausruf (E091) 90,00 €

Los 1223 VF
Lehigh & Hudson River Railway Company
Warwick, New York, 23.10.1882, 6 Shares á $ 100, #412, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Knickfalten längs, Vignette mit fahrendem Zug.
Die Gesellschaft wurde ursprünglich gegründet um den Fluß Delaware mit Warwick zu verbinden.
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1224 EF
Lehigh Coal and Navigation Company
27.05.1949, 20 Shares á $10, #N024025, KQF, Abb.: 2 Kopfvignetten, durch Perforierung entwertet, braun, ausgestellt auf Francis I. Du Pont & Co. und rückseitig im Original signiert
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1225 EF-
Lewisburg Bridge Company
12.01.1818, 1 Sahre, #977, Original-Signaturen, KQF, ausgestellt auf das Commonwealth of Pennsylvania, kleinere Einrisse hinterlegt, Blindprägesiegel.
Die Gesellschaft wurde gegründet um eine Brücke über den Fluß Susquehana in der Nähe der Stadt Lewisburg zu bauen.
Ausruf (E007) 70,00 €

Los 1226 VF+
Lincols Farm Association
26.01.1909, Mitgliedszertifikat #84014, Vignette mit Abraham Linkcoln, einem Schuppen sowie dem Weißen Haus, schwarz/weiß, rotes Siegel, zwei Knickfalten längs, Faksimile-Signaturen unter anderem von Horace Porter, Mark Twain und William H. Taft
Ausruf (E087) 140,00 €

Los 1227 VF
Little Miami Railroad
Cincinnati, 09.02.1853, 20 Shares á $ 50, #2110, Zug- und Pferdevignette, KQF, schwarz/weiß, schriftentwertet.
Die Bahn wurde 1836 gegründet. 1846 wurde die Verbindung zwischen Cincinnatti und Springfield hergestellt. In den folgenden Jahren erwarb und baute die Firma weitere Strecken. Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Bahn dann in das System der Pennsylvania Railroad integriert.
Ausruf (E091) 15,00 €

Los 1228 EF/VF
Little Miami Railroad Company
Cincinnati, Ohio, 19.04.1847, 55 Shares á $ 50, #559, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit einem Bauern und einem von Pferden gezogenen Pflug, Zugvignetten
Ausruf (E091) 15,00 €

Los 1229 VF+
Lodge Pioneer No. 643
Iquique, 15.06.1888, GHF, Golddruck, Knickfalten quer, einige kleinere Löcher, selten, nur ein Stück vorhanden. Als Großloge wird die Grand Lodge of Scotland genannt.
Ausruf (E084) 65,00 €

Los 1230 VF-
Lodge Pioneer No. 643 Iquique
1895, Mitgliedertafel, GHF, schwarz/weiß, Knickfalten (geviertelt), sehr wellig, da das Papier vermutlich mal feucht war, selten, nur ein Stück vorhanden. Als Großloge wird die Grand Lodge of Scotland genannt.
Ausruf (E084) 40,00 €

Los 1231 VF
Lodge Pioneer No. 643 of Iquique
Iquique, 27.12.1881, Ancient Free and Accepted Masons Iquique, Mitgliedertafel, GHF, Golddruck, Knickfalten, selten, nur ein Stück vorhanden. Als Großloge wird die Grand Lodge of Scotland genannt.
Ausruf (E084) 75,00 €

Los 1232 EF
Louisville and Southern Indiana Traction
New Albany, Indiana, 01.12.1903, 1 Share Preferred Stock á $ 10, #340, schwarz/weiß/ rot, Original-Signatur von Samuel Insull als President (nicht entwertet).
Die Louisville & Southern war ein Teil des großen Chicagoer Straßenbahnsystems, das nach 1907 praktisch vollständig von Samuel Insull (1859-1938), dem ehemaligen Mitarbeiter von Thomas Alva Edison, kontrolliert wurde. Auf dieser Basis baute Insull in der Folge das weltgrößte System von Stromversorgungsunternehmen auf. Auf dem Höhepunkt seiner Macht herrschte er über etwa 150 Gesellschaften. Sein Imperium brach nach Ausbruch der Weltwirtschaftskrise allerdings vollständig zusammen und riß tausende von Aktionären mit in den finanziellen Ruin.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1233 EF
Louisville Henderson and St. Louis Railway Company
18.07.1896, 17 Shares Preferred Stock Trust, #194, loch- und stempelentwertet, Vignette mit alleg. Figuren, blau/schwarz/weiß
Ausruf (E091) 85,00 €

Los 1234 EF
Louisville St. Louis and Texas Railway Company
State of Kentucky, 15.10.1889, 4 Shares á $ 100, #446, QF, grün/schwarz/weiß, Vignette mit alleg. Darstellung, sehr selten!
Ausruf (E091) 130,00 €

Los 1235 EF
Löwen-Lot [3 Stück]
3 verschiedene Aktien mit Löwen-Abbildung, ein Muß für Löwen-Fans: a) Lion Country Safari Inc., 20.01.1972, 100 Shares; b) Jurassic Minerals Inc., 02.07.1958, 10 Shares; c) Orpheum Circuit Inc., 20.12.1924, 5 Shares
Ausruf (E096) 50,00 €

Los 1236 VF
M&L Fruiterers
30.11.1949, 1 Share, Nummer 1, QF, grün/schwarz/ weiß, Vignette mit Wappentier, schriftentwertet, Knickfalten
Ausruf (E094) 30,00 €

Los 1237 VF
Madison and Indianapolis Railroad Company
City of New York, 09.03.1857, 5 Shares á $ 50, #211, KQF, braun/weiß, Knickfalten längs, am linken Rand Bordüre mit Zug und Waggons
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1238 EF
Mahonging & Shenango Valley Railway Company
25.04.1919 (Vordruck 18__), 5 Shares á $ 50, #32, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Vignette mit einem durch die Landschaft fahrenden Zug, sehr selten, Nummer 72 wurden als Blankette gefunden
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1239 VF
Manheim, Petersburg and Lancaster Turnpike or Plank Road Company
03.05.1852, 15 Shares á $ 25, #82, KQF, schwarz auf hellblauem Papier, drei Knickfalte längs, Vignette mit Pferdegespann, rückseitig entwertet
Ausruf (E074) 75,00 €

Los 1240 EF
Marconi Wireless Telegraph Company of America
27.01.1913, 5 Shares á $ 5, #17262, QF, blau/schwarz, Vignette mit Weltkugel und alleg. Figur, Stempel, oranger Stempel.
Bereits im Alter von 20 Jahren unternahm Guglielmo Marconi die ersten Funkversuche. Sein Ziel war es, mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen Morsezeichen durch den Äther zu jagen. 1896 reiste Marconi nach England. Ein Jahr darauf gründete er die Wireless Telegraph Company. 1899 schaffte er es den Ärmelkanal und zwei Jahre später gar den Atlantik mit Hilfe drahtloser Telegraphie zu überwinden. 1919 wurde die Marconi Wireless Telegraph Company of America von General Electric geschluckt und in Radio Corporation of America umfirmiert.
Ausruf (E062) 50,00 €

Los 1241 VF
Marietta Country Club
Marietta, Ohio, 18.04.1932, 1 Share, #19, GQF, Abb.: US-Wappentier, braun, Knickfalten längs, insgesamt gab es nur 150 Aktien von diesem Golfclub und wahrscheinlich noch wesentlich weniger Zertifikate.
Der Golfclub wurde 1901 gegründet und existiert heute noch (www.marietta-
countryclub.com)
Ausruf (E065) 50,00 €

Los 1242 VF
Marion (Union) and Logansport Rail Road Company
State of Indiana, 10.11.1863 (Vordruck 185_), 4 Shares á $ 25, #78, KQF, schwarz auf hellblau, lochentwertet, Knickfalten, Vignette mit US-Wappentier
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1243 EF
Mary Murphy Gold Mining
16.06.1909, 10 Shares á $ 5, #11635, QF, rot/schwarz, dekorative Minen-Vignette
Ausruf (E082) 30,00 €

Los 1244 EF
Massillon and Cleveland Rail Road Company
Pittsburgh, Pennsylvania, 06.11.1869, 10 Shares á $ 50, #19, KQF, schwarz/weiß, loch- und schlitzentwertet, Knickfalten längs, Vignette mit US-Wappentier
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1245 VF
Maysville & Lexington Rail Road Company
Maysville, 27.01.1871, 6 Shares á $ 50, #74, State of Kentucky, Northern Division, rote Marke, Personenvignette, Abb.: fahrender Zug, schwarz/weiß, entwertet
Ausruf (E050) 90,00 €

Los 1246 UNC/EF
McDonald's
Zertifikat #861333 über 1 McDonald's-Aktie, ausgestellt auf Malcom Kurin, 22.09.1999, QF, blau, Abb. McDonalds-Produkte
Ausruf (E057) 35,00 €

Los 1247 VF+
McKean and Buffalo Rail Road Company
20.01.1875, 8 Shares á $ 50, #8, Gesamtkapital nur $ 400.000, Vignette mit Zug in der Landschaft, schlitz- und schriftentwertet.
Die Bahn wurde am 11.09.1874 gegründet. Später kam die Gesellschaft zur Western New York and Pennsylvania Railway Company.
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1248 EF
Memphis & Charleston Railroad Company
Memphis, Tenn., 09.08.1887, 10 Shares á $ 25, #A2790, KQF, braun/schwarz, Vignette mit Zug vor Station.
Die 1846 gegründete Bahn betrieb die 272 Meilen lange Strecke von Memphis nach Stevenson. 1898 wurde die Bahn als Memphis & Charleston Railway neu gegründet.
Ausruf (E082) 95,00 €

Los 1249 EF
Memphis & Charleston Railroad Company
Memphis, Tenn., 18.07.1892, 100 Shares á $ 25, #10639, KQF, grün/schwarz, Vignette mit Zug vor Station
Ausruf (E082) 95,00 €

Los 1250 VF
Memphis Turners' Association
Memphis, 01.11.1871, Anteil über $ 5, #174, OU, KQF, schwarz/weiß/rot, Unterdruck mit alleg. Darstellung, Knickfalten
Ausruf (E065) 40,00 €

Los 1251 EF
Merchants Despatch Transportation Company
City of New York, ohne Datum, Vordruck: 18__, Shares, #426, QF, schwarz/weiß, Gesamtkapital 50.000 Shares.
Die Merchants Despatch war einer der kleineren Konkurrenzgesellschaften der großen Amexco, bis sie Anfang der 1870er-Jahre von dieser übernommen und in den Konzernverbund eingegliedert wurde. Das Haupttätigkeitsgebiet der Gesellschaft war die Lagerung und der Transport von Ware zwischen kleineren Städten im Osten der USA.
Ausruf (E091) 35,00 €

Los 1252 VF
Merchants Exchange of St. Louis
St. Louis, 03.01.1882, Mitgliedszertifikat #561, QF, schwarz/weiß, stempelentwertet, zwei Knickfalten längs, vier schöne Vignetten
Ausruf (E094) 20,00 €

Los 1253 VF
Mergenthaler Linotype Company
Brooklyn, New York, 04.02.1896, 100 Shares á $ 100, #130, QF, schwarz/grün/weiß, Abb. einer Maschine, lochentwertet.
Ottmar Mergenthaler wurde am 11.5.1854 in Hachel geboren. Er genoss eine Ausbildung als Uhrmacher, fand aber keine Stellung. Er wanderte deshalb in die USA aus. Dort fand er 1872 Arbeit in Baltimore. Er arbeitete in einer Firma, die Modelle für das amerikanische Patentamt herstellte. Er beschäftigte sich lange mit dem Zeitungsdruck und brachte 1886 die Druckmaschine für die New York Tribune heraus. Linotype`s Druckmaschinen revolutionierten das Druckgewerbe. Nun konnten endlich Bücher, Zeitungen und Magazine zu Preisen produziert werden, die auch neue Käufer fanden. Die Linotype Entwicklung ging weiter - insgesamt wurden mehr als 1.000 Patente eingereicht. Ottmar Mergenthaler starb am 28. Oktober 1899 an Tuberkulose.
Ausruf (E050) 85,00 €

Los 1254 EF
Mexican Telephone Company
New York City, 24.01.1888, 50 Shares á $ 10, #6948, OU, KQF, ausgestellt auf Paine Webber & Co. und rückseitig mit der Firmenunterschrift signiert
Ausruf (E067) 70,00 €

Los 1255 EF
Mexican Telephone Company
New York City, 08.10.1887, 100 Shares á $ 10, #6869, OU, KQF, rückseitig Firmensignatur von Kidder Peabody & Company
Ausruf (E067) 70,00 €

Los 1256 EF
Michigan Midland and Canada Railroad Company
City of New York, 13.06.1874, 37 !/2 Shares á $ 100, #85, QF, rosa/schwarz, lochentwertet, alleg. Abb., Vignette mit Zug auf einer Brücke
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1257 EF
Michigan Southern & Northern Indiana Railroad
New York, 09.03.1858, 50 Shares, #7943, KQF, schwarz auf blauem Papier, Vignette mit Zug, Schiff und Pferd, von der Schriftentwertung betroffen.
1867 reichte das 587 Meilen umfassende Schienennetz der Gesellschaft von Chicago, Illinois bis nach Elkhardt, Indiana und von Michigan bis nach Toledo, Ohio.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1258 VF
Michigan Southern & Northern Indiana Rail-Road
New York, 09.06.1862, 90 Shares á $ 1.00, #6801, Signatur Henry Keep als Treasurer
Ausruf (E050) 90,00 €

Los 1259 VF
Mifflin and Centre County Rail Road Company
Reidevill, 04.01.1864, 1 Share á $ 50, #26, loch- und stempelentwertet, zwei Marken, Vignette mit fahrendem Zug.
Die Gesellschaft wurde am 02.04.1860 gegründet. Am 01.10.1896 wurde die Bahn zusammen mit der Sunbury and Lewistown Railroad Company (of 1876) zur Sunbury and Lewistown Railroad Company (of 1896) konsolidiert. Diese schloss sich am 01.06.1900 mit zahlreichen anderen Bahnen zur Schuylkill and Juniata Railroad Company zusammen. Am 01.04.1902 kam diese Gesellschaft schließlich zum Imperium der Pennsylvania Railroad.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1260 UNC
Million Dollar Saloon
Drei Zertifikate (#SA1089, SA1068, SA1082) über jeweils eine Aktie, Specimen, QF A4, rot, mit Abb. von jeweils drei leicht bekleideten Frauen (zwei sind jeweils unterschiedlich)
Ausruf (E094) 30,00 €

Los 1261 EF-
Millville and Glassboro Railroad Company
State of New Jersey, 11.05.1860, 4 Shares á $ 50, #59, QF, blau/weiß, OU, Vignette mit fahrendem Zug, Knickfalte quer.
Die Gesellschaft baute die 22,3 Meilen lange Strecke von Millville, New York nach Glassboro, New York. Später verpachtete sie die Strecke an die West Jersey Railroad Company.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1262 EF/VF
Milwaukee and Mississippi Rail Road Company
New York, 29.04.1856, 10 Shares á $ 100, #1071, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit alleg. Figuren, Vignette mit fahrendem Zug, Knickfalten
Ausruf (E091) 90,00 €

Los 1263 EF
Milwaukee and Mississippi Rail Road Company
City of Millwaukee, 18.01.1861, 1 Shares á $ 100, #3250, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit Staatswappen
Ausruf (E091) 55,00 €

Los 1264 EF
Mining Comet Company of UTAH
Paris, 12.06.1883, Action de Cinq Cents Francs, #36273, GQF, schwarz/weiß, KR anhängend, sehr dekorativ
Ausruf (E049) 20,00 €

Los 1265 VF
Minneapolis & St. Louis Railroad Company
14.09.1916, 10 Shares á $ 100, #O238, QF, braun/schwarz, Knickfalten längs, Abb.: alleg. Figur
Ausruf (E082) 40,00 €

Los 1266 EF
Mira-Mar Manufacturing Company, Inc.
05.12.1958, 240 Shares, entspricht 48 % des gesamten Kapitals, Nummer 1, QF, grün, Abb.: US-Wappentier, ausgestellt auf Sol Solan und von ihm als President im Original signiert
Ausruf (E009) 25,00 €

Los 1267 VF
Mississippi & Missouri Rail Road Company
New York, 21.01.1858, 10 Shares á $ 100, #230, KQF, rot, lochentwertet, Abb. Indianer, Schiff, alleg. Figuren, schriftentwertet, Signatur John A. Dix (von der Entwertung betroffen).
John Adams Dix (1798-1879) begann seine Karriere 1845 als Mitglied des US-Senats. 1861 wurde er vom damaligen Präsidenten James Buchanan zum Finanzminister gekürt. Gleichzeitig engagierte er sich beim Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn. Zusammen mit Henry Farnam veranlasste er den Bau der ersten Eisenbahn über den Mississippi. Zudem war Dix zeitweise Präsident der legendären Gesellschaften Union Pacific und Erie Railroad. Von 1873 bis 1875 war er Gouverneur von New York.
Ausruf (E008) 120,00 €

Los 1268 VF
Mississippi & Missouri Rail Road Company
New York, 02.05.1863, 27 Shares á $ 100, #586, QF, lochentwertet, Abb. reitende Indianer, Brücke über Fluß, schwarz/weiß, Signatur John A. Dix
Ausruf (E008) 120,00 €

Los 1269 VF
Mississippi & Missouri Railroad Company
City of New York, Teilblankette über Shares á $ 100 construction stock, #295, vier Vignetten mit Schiffen, Indianern, Zug und alleg. Figuren, rechter Rand ausgefranzt, Original-Signatur von John A. Dix
Ausruf (E091) 55,00 €

Los 1270 EF
Missouri Kansas and Texas Extension Railway Company
New York, 01.06.1880, 1 Share á $ 100, #578, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug.
Im Jahr 1865 wurde die Missouri Kansas and Texas Railway Company gegründet. Sie erhielt die Spitznamen M-K-T oder auch Katy. Im Lauf der Jahre kauft die Bahngesellschaft mehrere Kurzbahnen wie die Denision and Southeastern Railway Company oder die Denision and Pacific Railway hinzu. Nach dem Erwerb wurden diese als Missouri, Kansas and Texas Extension Railway Company weitergeführt. Im November 1881 kam es zur Fusion mit der Muttergesellschaft. Bereits ein Jahr zuvor erwarb Jay Gould die Muttergesellschaft und verpachtete ihre Strecken an die Missouri Pacific Railway Company.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1271 EF/VF
Missouri Kansas and Texas Railway Company
01.07.1891, 100 Shares á $100, #847, QF, grün/schwarz/weiß, lochentwertet, ausgestellt auf George D. Rogers und rückseitig von ihm im Original unterschrieben
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1272 EF
Missouri Kansas and Texas Railway Company
City of New York, 01.10.1919, 100 Shares á $ 100, #O35847, QF, schwarz/grün/weiß, Vignette mit Lok, lochentwertet, ausgestellt auf Henry Clews & Co. und rückseitig im Original von ihm signiert.
Henry Clews (1834-1923) Financier. Er war zudem Autor des legendären Bestsellers 28 Years on Wall Street und Gründer der Brokerfirma Clews & Co.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1273 EF/VF
Mobile & Ohio Rail Road Company
New York, 01.10.1879, 36 Shares, #439, schwarz/weiß, lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug, Rand ganz leicht brüchig.
Die Bahn wurde 1850 konzessioniert. Als erste amerikanische Eisenbahn erhielt sie von den Staaten Alabama, Mississippi und Kentucky Land geschenkt. Die Hauptstrecke betrug zunächst 472 Meilen und führte von Mobile nach Columbus. Später ging die Bahn in der Southern Railway auf.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1274 VF
Mobile & Ohio Railroad
31.03.1879, Certificate of Deposit under Agreement Dated Oct. 1st, 1876, #2446, GHF, Eisenbahnvignette, schwarz/weiß, Fehlstück unten
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1275 EF-
Mobile & Ohio Railroad Company
Alabama, Mississippi, Tennessee and Kentucky, 04.06.1895, 100 Shares á $ 100, #4326, QF, grün/weiß/schwarz, stempel- und lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1276 EF
Mobile and Montgomery Railroad Company
City of Montgomery, 01.09.1871, Bond über $ 1.000, secured by First Mortgage on Lands and Second Mortgage on Railroad, Outfit and Franchises, 8 %, #530, GQF, braun/ schwarz, zwei Zugvignetten, KR hängen an, nicht entwertet, nur eine Knickfalte längs (mit kleinem Einriss).
Laut Standard & Poors standen am 30.06.1880 nur noch 41 dieser Bonds unbezahlt aus. Zudem sind die Kupons ab Januar 1873 noch enthalten. Daher wurde der vorliegende Bond wohl verloren oder verlegt. Da die Gesellschaft ab 1881 für 20 Jahre an die Louisville and Nashville RR vermietet wurde, liegt es zudem nahe, dass die Bonds eigentlich getilgt wurden. Rarität!
Ausruf (E065) 325,00 €

Los 1277 EF
Mohawk & Hudson Railroad Company
New York, 08.12.1835, Transferzertifikat über 5 Shares, KQF, schwarz/weiß.
Die Mohawk & Hudson war eine der ersten amerikanischen Eisenbahngesellschaften, im Jahr 1826 gegründet. Die Gesellschaft baute eine 17 Meilen lange Eisenbahnverbindung zwischen Albany und Schenectady, New York. 1831 wurde die Strecke fertig gestellt. Im Jahr 1853 fusionierte die Gesellschaft mit neun anderen Linien zur legendären New York Central Railroad Company.
Ausruf (E007) 90,00 €

Los 1278 EF
Montgomery and Erie Railway Company
Goshen Orange, New York, 14.02.1867, 20 Shares á $ 10, #211, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten, Marke, Vignette mit fahrendem Zug.
Die 10,25 Meilen lange Strecke führte von Goshen, New York nach Montgomery, New York. Die Strecke wurde von der Erie Railroad betrieben.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1279 VF-
Montgomery and West Point Rail Road Company
Motgomery, State of Alabama, Bond über $ 100, 8 %, 580, GQF, schwarz/blau/weiß, zwei Zugvignetten, Knickfalten, mehrfach durch kleine Schlitze entwertet.
Das Streckennetz der Bahn betrug insgesamt 116,9 Meilen. Es führte von West Point, Georgia nach Montgomery, Alabama sowie von Opelika, Alabama nach Columbus, Georgia.
Ausruf (E091) 90,00 €

Los 1280 EF
Narragansett Pier Railroad Company
Wakefield, Rhode Island, 12.03.1896, 5 Shares á $ 100, #142, KQF, schwarz/weiß, lochentwertet, Vignette mit Indianer, kleine Vignette mit Schiff, Vignette mit Wappen sowie große Abbildung einer Eisenbahn.
Die Hafenbahn wurde 1876 eröffnet. Ihre Strecke führte von Kingston zur rund neun Meilen entfernten Narragansett Pier. Es bestand eine Betriebgemeinschaft mit der New York, Providence & Boston Railroad.
Ausruf (E091) 90,00 €

Los 1281 VF
Narragansett Pier Railroad Company
Wakefield, Rhode Island, 10.06.1876, 5 Shares á $ 100, #25, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten längs, Vignette mit Indianer, große Zugvignette, Staatswappen, Schiffsvignette
Ausruf (E091) 90,00 €

Los 1282 EF-
National Savings and Loan Association
Minneapolis (Minnesota), 17.01.1893, 1 Share "pre-paid" Capital Stock über $ 100, #6, GQF, schwarz/weiß, Vignette mit US-Wappentier und zwei Vignetten unter den Flügeln, Knickfalten längs, goldfarbenes Siegel.
Savings and Loan Associations in ihrer heutigen Form gibt es in den USA bereits seit dem Ende des vergangenen Jahrhunderts. Sie finanzieren Privatpersonen beim Bau ihres Eigenheims. Durch unsolides Finanzgebahren und Ausleihungen an Kreditnehmer mit zweifelhafter Bonität gerieten viele Häuser im Laufe der Zeit in Schwierigkeiten. Die National Savings and Loan Association of Minneapolis wurde von Georg F. Getty, dem Vater des legendären Tycoons John Paul Getty mitbegründet.
Ausruf (E007) 80,00 €

Los 1283 EF-
National Storage Company
23.04.1887, 3 Shares á $ 100, #145, QF, schwarz/weiß, Vignette mit Wappentier, Mann und Blitz, schrift- und lochentwertet, rotes Siegel, Tochter der National Transit, Teil des Standard Oil Trustes, übertragen auf die Anglo-American Oil Co., die heutige BP. Die Gesellschaft war innerhalb des Standard Oil-Trusts für die Lagerung der Ölvorräte verantwortlich. Nachdem die National Storage zunächst eine Tochter der National Transit war, wurde sie später von der Anglo American Oil übernommen.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1284 EF/VF
National Telephone Manfg. Company
Porthmouth, New Hampshire, 12.10.1889, 100 Shares á $ 50, #81, GQF, schwarz-blau/weiß, Vignette mit Frau und Wappentier, zwei Knickfalten längs, sehr früher Telekommunikationswert
Ausruf (E087) 140,00 €

Los 1285 EF
National Transit Company
Philadelphia, Pennsylvania, 16.03.1899, 459,080/972.500stel Shares á $ 50, #76, QF, stempel- und lochentwertet, schwarz/beige, Original-Signatur H. H. Rogers (wie üblich lochentwertet).
Die National Transit war innerhalb des Standard Oil Trustes die größte Einzelgesellschaft. Sie fungierte als Holding für die Pipeline- und Transportaktivitäten. Henry H. Rogers (1840-1909), der die Aktie als Präsident persönlich unterschrieben hat, war neben Rockefeller und Flagler die maßgebliche Persönlichkeit der Standard Oil.
Ausruf (E091) 280,00 €

Los 1286 EF
Nevada County Theatres
State of California, 09.08.1937, 4.000 Shares á $ 1, #1, Gesamtkapital $ 10.000, daher repräsentiert die Aktie 40 Prozent des Kapitals, stempelentwertet, KQF, Abheftlochung, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, extrem selten! #4 ist bereits eine Blankette (siehe nächstes Los)
Ausruf (E094) 80,00 €

Los 1287 EF
Nevada County Theatres
State of California, Blankette #4 einer Aktie über Shares á $1, KQF, schwarz/weiß, Abheftlochung, Rückstand von Stempelfarbe, goldfarbenes Siegel
Ausruf (E094) 50,00 €

Los 1288 VF
Nevada Journal Company
25.11.1931, 15.000 Shares á $1, Nummer 1, QF, grün/schwarz/weiß, Knickfalten, die Aktie repräsentiert 15 % des Kapitals
Ausruf (E094) 25,00 €

Los 1289 VF
New Castle & Beaver Valley Rail-Road Company
New Castle, State of Pennsylvania, 3 Shares á $ 50, #789, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug, Knickfalten, lochentwertet.
Die Gesellschaft besaß die 14,92 Meilen lange Strecke von Newcastle nach Homewood.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1290 VF+
New Castle and Shenango Valley Rail Road
State of Pennsylvania, 26.09.1889, 28 Shares á $ 50, #44, QF, schwarz/weiß, stempelentwertet, Vignette mit fahrendem Zug, zwei Knickfalten links, das Gesamtkapital betrug nur $ 250.000. Extrem selten!
Ausruf (E091) 140,00 €

Los 1291 VF
New England Mutual Marine Insurance Company
Boston, 01.01.1862, 6 % Bond über $ 80, #3980, schwarz/weiß, KQF, große und kleine Schiffsvignette (Kupferstich), Vignette mit Hafenarbeitern (Hafen von Boston), zwei Knickfalten längs, kleines Loch am oberen Rand, OU.
Ausruf (E087) 90,00 €

Los 1292 VF
New Haven, Middletown & Willimantic Rail Road Company
01.07.1871 (ausgestellt am 16.02.1872), Mortgage Bond über $ 500, #1652, GQF, braun/schwarz, Abb. Eisenbahn im Bahnhof, Staatswappen, Knickfalten, KR anhängend.
Ausruf (E006) 120,00 €

Los 1293 EF
New Jersey Junction Railroad Company
13.06.1886, First Mortage Bond mit einer Laufzeit von 100 Jahren über $ 1.000, 4 %,#2485, GQF, braun, nicht entwertet, Juni 1886, KB, nur Kupon #1 wurde eingelöst. Die restlichen Kupons hängen auf 5 Blättern an, Abb.: Hafenszene, rückseitig im Original von John Pierpont Morgan (JP Morgan) und Harris C. Fahnestock unterzeichnet. Beide Signaturen sind in einer vorzüglichen Qualität.
Nachdem sich Morgan (1837-1913) sein Lehrgeld im Betrieb seines Vaters verdient hatte, zog es ihn bald an die Wall Street. Dort fiel er das erste Mal auf, als er 1869 gemeinsam mit Jay Gould und James Fisk die Kontrolle über die Albany and Susquehanna Railroad übernahm. Später glänzte er durch den Bau, die Reorganisation und den Betrieb zahlreicher Eisenbahnlinien. Um die Jahrhundertwende finanzierte er die beiden gewaltigen Trusts International Mercantil Marine und United States Steel. Noch heute gehört JP Morgan Chase zu den großen Finanzhäusern der Wall Street.
Ausruf (E007) 380,00 €

Los 1294 EF/VF
New London Northern Rail Road Company
New London, Connecticut, 02.05.1874 (Vordruck: 186_), 47 Shares á $ 100, #882, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit zwei Zügen und einer Brücke, schriftentwertet, rote Marke, zwei kleine Fehlstellen in der Vignette.
Die Wurzeln der Gesellschaft gehen auf die als New London, Willmantic & Palmer Railroad gegründete Gesellschaft zurück. Als diese 1864 in Konkurs ging, übernahmen die Anleihegläubiger die Bahn und führten sie als New London Northern Rail Road weiter.
Ausruf (E091) 90,00 €

Los 1295 entfällt

Los 1296 EF
New Orleans & North Eastern Rail Road Company
New Orleans, 11.09.1882, Gründerzertifikat über 60 Shares á $ 100, #157, KQF, Abb. fahrender Zug, alleg. Frau, lochenwertet, schriftentwertet, rosa/weiß/schwarz.
Insgesamt wurden rund zwei Dutzend dieser Papiere gefunden. Rund die Hälfte davon war von James Longstreet (Lee's Old Warhouse) signiert und wechselten für mehr als $ 2.000 die Besitzer. Vor allem für Konföderierten-Sammler ist Longstreet ein bedeutender Autograph. Daher sind nur wenige Stücke für Aktiensammler verfügbar.
Ausruf (E065) 145,00 €

Los 1297 EF
New Orleans Great Northern Railroad Company
01.11.1913, 100 Shares á $ 100, #401, QF, violett/schwarz, loch- und stempelentwertet, große Zugvignette, ausgestellt auf Ella C. Goodyear und rückseitig im Original signiert.
Ella C. Goodyear (1853-1940), geborene Ellen Portia Conger heiratete am 23.03.1876 Charles W. Goodyear (1846-1911)
Ausruf (E091) 35,00 €

Los 1298 VF
New Orleans, Mobile and Texas Railroad Company
01.10.1873, Second Mortgage Bond über $ 1.000, 8 %, #1184, Laufzeit bis 1915, schwarz/weiß/grün, Vignette mit Zug über einer Brücke, GQF, KR, Original-Signatur von Oliver Ames II. als Trustee.
Oliver Ames II. (1831-1895) war der Sohn von Oliver Ames. Er führte nach dem Tod seines Vaters die Geschäfte fort. Die Bahn wurde in den Jahren 1866 bis 69 konzessioniert und hatte eine Gesamtlänge von 475 Meilen. Die Staaten Alabama, Mississippi, Louisiana und Texas waren sehr an einem Ausbau des Streckennetzes interessiert und schenkten der Gesellschaft daher Land. Zudem gab es eine Steuerbefreiung sowie Subventionen.
Ausruf (E087) 120,00 €

Los 1299 EF
New York and Fort Lee Railroad Company
1862, Blankette über Shares á $ 100, not transferable, KQF, schwarz/weiß, lochentwertet
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1300 EF
New York and Harlem Rail Road Company
New York, 19.06.1864, Transferzertifikat über 200 Shares, KQF, schwarz/weiß. Das Papier dokumentiert den Verkauf von 200 Aktien von Daniel Drew (Zertifikat #217) an den Erzrivalen Vanderbilt (Zertifikat #925)!
Eines der wenigen Dokumente das die beiden großen Kontrahenten des Erie-Wars auf einem Zertifikat zeigen. Ausgestellt auf den Commodore Vanderbilt, als Präsident von Daniel Drew durch seinen Sekretär signiert. In den Jahren 1867 und 68 kämpften Jay Gould, Daniel Drew und Jim Fisk auf der einen und Commodore Vanderbilt auf der anderen Seite um die Vorherrschaft bei der Erie-Railroad. Dieser Kampf ging als Erie-War in die Börsengeschichte ein.
Ausruf (E006) 240,00 €

Los 1301 VF
New York and Harlem Rail Road Company
New York, 20.06.1839, 15 Shares á $ 50, #42, KQF, schwarz/weiß, Knickfalte längs mit Einriss an einem Ende, Aufschrift: "Transfer Office No. 24 Wall Street". Extrem selten!
Die New York and Harlem war sicher eine der bekanntesten Vanderbilt-Eisenbahnlinien. Sie war die erste größere Investition des alten Commodore im Eisenbahnsektor. Nachdem er den Kampf gegen seinen ewigen Widersacher Daniel Drew um die Vorherrschaft bei dieser enorm wichtigen Linie gewonnen hatte, übergab er seinem Sohn William H. Vanderbilt den Posten des Präsidenten.
Ausruf (E091) 170,00 €

Los 1302 EF
New York and New England Railroad Company
11.12.1893, 100 Shares á $ 100, #48543, QF, grün/schwarz, loch- und stempelentwertet, Vignette mit fahrendem Zug
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1303 VF
New York and Wyoming Coal Company
New York, 18.02.1836, 50 Shares á $ 50, #184, QF, große Zugvignette, am linken Rand Vignette mit Bergarbeitern, schwarz/ weiß, Knickfalten längs, am oberen Rand etwas brüchig, Übertragungszertifikat liegt bei
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1304 VF
New York Central and Hudson River Rail Road Company
City of Alabama, o. D. 18__, #11245, Blankette, Consolidation Certificate, KQF, blau/ schwarz, lochentwertet, am Rand gebräunt mit zwei kleinen Fehlstellen, Vanderbildt-Vignette mit alleg. Figuren, sehr selten, Original-Signatur Willam H. Vanderbildt (siehe Los 1184).
Ausruf (E008) 170,00 €

Los 1305 VF
New York Central Rail Road Company
6 % Debt Certificate $ 1.000, 01.08.1853, #1397, QF, weiß/grau, kleine Vignette: Schlucht, Wappen, Landkarte, gelocht, Original-Signatur Erastus Corning (fast komplett).
Von 1833 bis 1853 war Erastus Corning Direktor einer der ersten US-Eisenbahnen, der Utica and Shenectay RR. Unter der Leitung von Corning wurden zahlreiche New Yorker-Bahnen zur New York Central zusammengefasst und Corning wurde erster Präsident dieses gewaltigen Eisenbahn-Imperiums. Danach wurde er Bürgermeister von Albany, Senator und Kongressabgeordneter.
Ausruf (E091) 90,00 €

Los 1306 EF-
New York Central Sleeping Car
New York, 02.01.1883, 17 Shares á $ 100, #654, lochentwertet, schrift- und stempelentwertet, QF, Knickfalten längs, Abb. Zug, schwarz/weiß, Original-Signatur Augustus Schell.
Augustus Schell (1812.1884) war Rechtsanwalt und von 1872 bis 1884 Chef der Tammany Hall. Er war zudem als Berater für Cornelius Vanderbilt und für Jay Gould aktiv.
Ausruf (E008) 70,00 €

Los 1307 EF-
New York Ontario and Western Railway Company
New York, 16.02.1886, 4 Shares Preferred Stock á $ 100, B767, KQF, schwarz auf hellblau, loch- und stempelentwertet, Vignette mit Schiff, Eisenbahn und Landkarte (mit Entwertungsstempel).
Die Bahn wurde 1880 als Nachfolger der New York & Oswego Midland RR gegründet. Die Hauptstrecke führte von Cornwall nach Oswego und betrug 271 Meilen. Es gab Flügelbahnen nach New Berlin und nach Delhi. Zudem waren viele Bahnen dazugepachtet.
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1308 VF
New York Phonograph Company
New York, 10.12.1901 (Vordruck 18__), 100 Shares, #424, KQF, braun/schwarz, Vignette mit Frauen und Wappentier, zwei Knickfalten längs, OU.
Die Gesellschaft eröffnete 1890 das erste Aufnahmestudio. Die New York Phonograph ebnete zudem der Jukebox den Weg. Die Gesellschaft hat als erste spezielle "Chips" entwickelt, die für münzbetriebene Phonographen geeignet waren. Genau danach hatte die Branche lange vergeblich gesucht.
Ausruf (E087) 120,00 €

Los 1309 EF
New York Security and Trust Company
New York, 13.04.1902, 10 Shares á $ 100, #469, QF, braun/schwarz, Abb.: Frau, lochentwertet, ausgestellt auf den legendären Öl-Baron und Gründer der Standard-Oil John D. Rockefeller.
Die Gesellschaft wurde 1889 gegründet und 1904 in New York Trust umbenannt. Später ging die Gesellschaft in der heutigen JP Morgan Chase auf.
Ausruf (E007) 140,00 €

Los 1310 EF/VF
New York Taxicab Company Ltd.
22.09.1903, 1 Share á £ 1, #321477, HF, braun/schwarz, kompletter KB, zweisprachig
Ausruf (E006) 40,00 €

Los 1311 VF
New York, Philadelphia & Baltimore Consolidated Petroleum & Mining
09.02.1865, 15 Shares, #257, QF, grau, Vignette: Fördertürme u. Arbeiter, in roter Schrift: Capital Stock $ 1,5 Mio. grünes Siegel, Steuermarke 25 cts, OU, ausgestellt auf A. Ackermann, Knickfalten, Rückseite gebräunt
Ausruf (E035) 70,00 €

Los 1312 EF
Newburgh Dutchess and Connecticut Railroad Company
State of New York, Datumsvordruck 18__, Shares á $50, #1221, schwarz/weiß, KQF
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1313 EF
Newry Rail Road Company
Newry, Pennsylvania, 04.01.1883, 1 Share á $ 25, #162, QF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug, loch- und stempelentwertet
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1314 VF
New-York and Harlem Rail-Road Company
New York, 13.04.1850, 10 Shares Preferred Stock of 1848 á $ 50, #1419, QF, rot/weiß, Abb. Zug mit Waggons, OU, kleiner Randeinriss.
Die Gesellschaft erhielt bereits 1831 als eine der ersten Gesellschaften der USA die Konzession zum Bau einer Eisenbahnlinie. Die Hauptstrecke von New York nach Chatham über 127 Meilen konnte allerdings erst 1852 eröffnet werden. Später ist das Unternehmen als eines der ersten Investments des legendären Commodore im Eisenbahnbereich gewesen.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1315 VF
New-York, Providence & Boston Rail Road
16.04.1838, 14 Shares á $ 100, #468, KQF, dekorative Vignette mit Schiff, Eisenbahn, Wappentier und Frau, unterer Rand etwas brüchig und mit kleinen Fehlstücken (teilweise hinterlegt), schriftentwertet
Ausruf (E007) 70,00 €

Los 1316 EF
Nodaway Valley Railroad Company
Boston, Massachusetts, 100 Shares á $ 100, #67, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, große Vignette mit fahrendem Zug
Ausruf (E091) 55,00 €

Los 1317 VF
Norfolk & Petersburg Rail Road Company [3 Stück]
Norfolk, Va., 20.05.1872, 2 Shares á $100, #86, QF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug, Vignette mit Staatsspruch von Virginia, Knickfalten längs, mit dabei ist das dazugehörige Script der Atlantic, Mississippi and Ohio Rail Raod Company, sowie die dazugehörige Übertragungsurkunde. Eine äußerst interessante Zusammenstellung!
Ausruf (E082) 140,00 €

Los 1318 VF
Norfolk & Petersburg Railroad Company
Norfolk/Virginia, 8 % Interest Bond $ 100, 01.01.1867, #90, KQF, braun/grau/rot, kleine Vignette eines fahrenden Zuges, OU: William Mahone (Zwei-Sterne-General der Konföderierten), am unteren Rand unregelmäßig durch Kupontrennung, Knickfalten.
Die Gesellschaft verschmolz 1870 mit der Atlantic, Mississippi & Ohio RR. Die 81 Meilen zwischen Norfolk und Petersburg wurden mit sieben Lokomotiven und 98 Waggons betrieben.
Ausruf (E065) 190,00 €

Los 1319 VF-
North American Land Company
Philadelphia, 07.03.1795, 4 Shares, Zertifikat #571 für die Aktien 11838-41, KQF, schwarz/weiß, am unteren Rand stark brüchig, Original-Signatur von Robert Morris mit Tintenfraß, beim "R" ist ein Stück herausgebrochen.
Der 1734 geborene Robert Morris war eine der frühen, schillernden Figuren der Vereinigten Staaten: Er war Mitglied des ersten US-Kongresses, Mit-Unterzeichner der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung, Landspekulant und Kriegsfinanzier. Seine Finanzoperationen waren mit entscheidend für den Verlauf des Unabhängigkeitskrieges. Daneben gründete Morris die erste amerikanische Bank (Bank of North America). Er war zudem von 1781 bis 1784 Finanzminister. 1794 gründete er dann gemeinsam mit John Nicholson die Asylum Company. Diese sollte ursprünglich dem französischen König Louis XVI, Königin Marie Antoinette sowie anderen hochkarätigen Mitgliedern der gestürzten Monarchie die Flucht und die Aufnahme in den USA ermöglichen. Die Personen wurden allerdings bereits 1793 hingerichtet. Große Abbildung auf der folgenden Seite.
Ausruf (E094) 300,00 €

Los 1320 EF
North American Petroleum Company
New York, 15.12.1864, 100 Shares á $ 10, #235, KQF, Abb. Indianer, Pferdegespann vor einem Bohrturm
Ausruf (E007) 190,00 €

Los 1321 VF
North Lebanon Rail Road Company
Lebanon, Lebanon County, Pennsylvania, 23.05.1855, 7 % Loan on Second Mortgage über $ 1.000, #5, QF, schwarz/weiß, Knickfalte längs, Bräunung am linken Rand, Zugvignette, schrift- und schlitzentwertet.
Das gesamte Volumen der Anleihe betrug lediglich $ 20.000. Daher beträgt die Auflage dieser Anleihe nur 20! Die Gesellschaft wurde im November 1869 von der Cornwall RR übernommen.
Ausruf (E065) 225,00 €

Los 1322 VF
North Western Railway of Peru
London, 27.08.1913, 20 Shares á £ 1, #285, QF, braun/weiß, rotes Siegel, Knickfalte längs, Abb. fahrende Eisenbahn
Ausruf (E084) 50,00 €

Los 1323 VF+
Northern Alabama Railway Company
Sheffield, Alabama, 04.03.1894, 4.131 Shares (Gesamtkapital $ 2 Mio.), #61, QF, grün/ schwarz, lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug, linke obere Ecke fehlt.
Die Bahn wurde 1895 als Nachfolger der in Konkurs gegangenen Birmingham, Sheffield & Tennessee River Railway ins Leben gerufen. Bereits 1899 wurde die Southern Railway zum Mehrheitsaktionär.
Ausruf (E082) 75,00 €

Los 1324 VF/F
Northern Liberties Rail Road
6 % Anleihe, die von der Pennsylvannia Railroad gezeichnet wurde, über $ 1000, 01.05.1851, #395, GQF, schwarz/weiß, 6 Vignetten: zwei Portraits, Wappentier der USA, unten kleine Vignette mit Pferdekutsche, Hauptvignette: fahrende Züge auf einer Brücke in einer Landschaft aus Flüssen, Bergen und Tälern, lochentwertet, Einrisse, das Papier war zudem einmal mittig zerschnitten und wurde über einen Klebstreifen wieder zusammengefügt. Die schlechte Erhaltung ist im Ausruf berücksichtigt.
Ausruf (E091) 95,00 €

Los 1325 VF/F
Northern Pacific Railroad
New York, 01.01.1881, General First Mortgage, Sinking Fund six per cent land grant Gold Bond über $ 5.000, Specimen, GHF, schwarz/weiß, Knickfalten quer (sehr brüchig, mit Einrissen), große Vignette mit Landschaftsszene.
Die zweite transkontinentale Eisenbahn der USA wurde am 02.07.1864 konzessioniert. Die Strecke ging durch, von Weißen noch unbesiedeltes, Indianerland. Um das Jahr 1900 übernahm die Great Northern die Kontrolle über die angeschlagene Northern Pacific. Die Geschichte der Linie ist untrennbar mit den Namen Jay Cooke, J.J. Hill und J.P. Morgan verbunden.
Ausruf (E087) 240,00 €

Los 1326 entfällt

Los 1327 EF
Northern Pacific Railroad Company
City of New York, 10.05.1895, 10 Shares of preferred stock á $ 100, #X51576, QF, blau/schwarz, Personenvignette, Zugvignette, lochentwertet
Ausruf (E082) 60,00 €

Los 1328 EF
Northern Pacific Railroad Company
City of New York, 14.05.1895, 10 Shares of common stock á $ 100, #C14157, QF, rot/schwarz, Personenvignette, Zugvignette, lochentwertet
Ausruf (E082) 60,00 €

Los 1329 EF
Northern Pacific Railroad Company
City of New York, 16.04.1896, 30 Shares of preferred stock á $ 100, #58952, QF, braun/schwarz, Personenvignette, Zugvignette, lochentwertet
Ausruf (E082) 60,00 €

Los 1330 EF
Northern Pacific Railway
10.11.1896, General Line Railway and Land Grant Gold Bond über $ 1.000, 3%, #12881, lochentwertet, rot-braun/schwarz/weiß, GHF, Vignette mit Blick in die Landschaft
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1331 VF
Obispo Rubber Plantation Company
03.08.1907, 3 Shares á $ 100, #558, das Gesamtkapital betrug nur $ 1,5 Millionen, QF, schwarz/orange, mehrere Einrisse am oberen Rand, teils hinterlegt, Abb.: Baum, Wappen von New Jersey, Knickfalten
Ausruf (E006) 60,00 €

Los 1332 EF-
Obligacion Boliviano La Paz de Ayacucho
La Paz de Ayacucho, um 1870, 5 Pesos Fuertes, 8 %ige Anleihe, #20474, Blankette, QF, grün/schwarz/rot, Abb. Eisenbahn, die über eine Brücke fährt.
Als Garantie wird in der Titelzeile die reguläre bolivianische Anleihe von 1870 genannt. Vermittler der Anleihe war der geniale New Yorker Ingenieur Henry Meiggs, der sowohl in Chile als auch in Peru als Eisenbahnpionier nicht nur in diesen Ländern in die Geschichte eingegangen ist. Henry Meiggs baute die Eisenbahn über die Anden, dabei holte er als Erster billige chinesische Lohnarbeiter nach Südamerika. Als ausländischer Industrieller genoss er hohes Ansehen und repräsentierte die Andenstaaten auch nach außen in diversen Angelegenheiten.
Ausruf (E084) 50,00 €

Los 1333 EF-
Ohio & Indiana Railroad Company
Bucyrus, Ohio, 28.05.1853, 30 Shares á $ 50, #625, QF, schwarz/weiß, kleine Vignette mit Fässern, größere Zug-Vignette
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1334 EF-
Ohio & Pennsylvania Rail Road Company
Pittsburgh, Pennsylvania, 19.03.1855, 1 Share á $ 50, schriftentwertet, QF, schwarz/weiß, fünf Vignetten mit Schiff, Zug und Personen. 1848 erhielt die Firma ihre Konzession. Bereits 1856 fusionierte die Linie jedoch mit der Ohio & Indiana RR sowie der Fort Wayne & Chicago RR zur Pittsburgh, Fort Wayne & Chicago Railway.
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1335 VF
Ohio & Pennsylvania Rail Road Company
20.12.1853, 1 Share á $ 50, #2649, QF, schwarz/weiß, 6 Vignetten, OU (entwertet), kleines Fehlstück rechts oben
Ausruf (E006) 50,00 €

Los 1336 EF-
Oil City and Ridgeway Railway and Mining Company
Bethlehem, 28.05.1892, 1686 Shares á $ 50, #52, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit Wappen.
Laut Standard & Poors betrug das gesamte Aktienkapital 1884 nur $ 86550 und war in 1731 Aktie á $ 50 eingeteilt. Dementsprechend stellt das vorliegende Zertifikat 97,4 Prozent des gesamten Aktienkapitals dar. Auszüge aus dem Standard & Poors liegen bei.
Ausruf (E065) 150,00 €

Los 1337 EF
Oil Creek & Allegheny River Rail Way Company
Corry, Pennsylvania, 100 Shares á $ 50, #5738, KQF, schwarz/weiß, kleine Zugvignette, Vignette mit fahrendem Zug und Reitern davor.
Die Gesellschaft entstand am 01.03.1868 aus dem Zusammenschluß der Oil Creek Railroad (siehe Los 1338), der Warren and Franklin Railroad sowie der Farmers Railroad. Diese unterhielten die Linien von Corry nach Irvineton mit Abzweigen. Nachdem die Bahn Ende 1875 unter Zwangsverwaltung kam, wurde sie an die Pittsburgh, Titusville and Buffalo Railroad verkauft.
Ausruf (E091) 35,00 €

Los 1338 VF+
Oil Creek Rail Road Company
State of Pennsylvania, 23.11.1873, 10 Shares á $ 50, #103 (auf dem Stub #104), grün/weiß, drei Vignetten mit Zug, Seemann, Industrieszene, lochentwertet, unter Rand braun und leicht brüchig.
Die 1762 gegründete Gesellschaft war ging bereits 1868 in der Oil Creek & Allegheny River Railway auf, siehe Los 1337.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1339 VF
Old Colony and Fall River Railroad Company
Boston, 02.09.1854, 3 Shares á $ 100, KQF, rot/blau auf hellblauem Papier, stempelentwertet.
Die Old Colony Railroad wurde im Jahr 1854 bis nach Fall River ausgebaut. 1862 verlängerte die Fall River Railroad ihr Netz bis nach Newport, Rhode Island. Gleichzeitig kam es zur Umfirmierung in Newport and Fall River Railroad. Diese Linie fusionierte mit der Old Colony and Fall River Railroad zur Old Colony and Newport Railway.
Ausruf (E091) 35,00 €

Los 1340 EF
Old Colony Railroad Company
Boston, Massachusetts, 12.02.1894, 13 Shares á $ 100, #24428, KQF, schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet, Vignette mit Schiffen und Zug
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1341 VF
Olean Bradford and Salamanca Railway
21.12.1921, 100 Shares á $ 100, #C15, KQF, schwarz/blau/weiß, Abb.: US-Wappentier, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1342 EF
Omaha and Council Bluff Street Railway Company
State of Nebraska, 11.09.1922, 50 Shares á $ 100, #A3817, QF, braun/schwarz/weiß, durch Perforation entwertet, große Vignette mit Straßenbahn und einem Pferdegespann
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1343 EF
Orden de Los Constructores Masones A. L. A. M.
Panama, 24.06.1945, Logenbrief, KHF, braun, goldenes Siegel, OU, Übersetzung liegt bei
Ausruf (E084) 40,00 €

Los 1344 EF
Orden de Los Constructores Masones A. L. A. M.
Panama, 24.06.1945, Logenbrief, KHF, grün goldenes Siegel, OU, Übersetzung liegt bei
Ausruf (E084) 40,00 €

Los 1345 VF/F
ORDO AS CHAO (Freimaurerloge)
Lima, 1884, sehr dekorativer Logenbrief, auf Tierhaut gedruckt, mit rotem und weißem Siegel, Übersetzung liegt bei, Knickfalten längs (daher kein Bild möglich, aber ähnlich gestaltet wie anderes Los), auf der Hälfte etwa eingerissen
Ausruf (E084) 110,00 €

Los 1346 VF/F
ORDO AS CHAO (Freimaurerloge)
Lima, 1886, sehr dekorativer Logenbrief, auf Tierhaut gedruckt, mit zwei blauen Siegeln, Übersetzung liegt bei, an der Längsknickfalte gebrochen und hinterlegt
Ausruf (E084) 110,00 €

Los 1347 EF-
ORDO AS CHAO (Freimaurerloge)
Lima, 1957, Logencertificat, sehr dekorative Gestaltung mit goldfarbenem Lacksiegel, div. Stempel, schwarz/weiß, GQF, ca. 1 cm langer Randeinriss, Übersetzung liegt bei
Ausruf (E084) 70,00 €

Los 1348 EF
ORDO AS CHAO (Freimaurerloge)
Lima, 1965, Logencertificat, sehr dekorative Gestaltung mit rotem Lacksiegel, GQF, schwarz/weiß, div. Stempel, Übersetzung liegt bei
Ausruf (E084) 60,00 €

Los 1349 EF
Oregon & Transcontinental Company
29.03.1882, 50 Shares á $ 100, #A960, QF, braun/schwarz, lochentwertet, Vignette mit Indianer, ausgestellt und rückseitig unterschrieben von Henry Villard.
Henry Villard hieß ursprünglich Ferdinand Hilgard und wurde am 10.04.1835 geboren. Als Sohn einer bekannten bayerischen Familie emigrierte er nach seinem Studium in München und Würzburg 1853 in die USA. Schon nach kurzer Zeit änderte er dort seinen Namen in Henry Villard, um nicht als deutscher Emigrant erkannt zu werden. Villard wurde zunächst Journalist in Milwaukee, später dann in Racine in Wisconsin, wo er eine deutsche Zeitung, das Volksblatt, herausgab. Als Gegner der Sklaverei berichtete er unter anderem auch über die Debatten zwischen Abraham Lincoln und Stephen A. Douglas im New York Herald. Mit seinen kritischen Artikeln verschaffte er sich sehr schnell einen Namen. Dieser ermöglichte es ihm dann, in den Jahren von 1861 bis 1864 als Kriegsberichterstatter für die New York Tribune zu agieren. 1868 - Villard war bereits zum Secretary of the American Social Science Association ernannt worden - begann er mit einem weiteren, der heutigen Betriebswirtschaftslehre ähnlichen Studium. Sein Hauptaugenmerk galt dabei der Finanzierung von Eisenbahnprojekten. Als Villard 1874 in seiner Funktion als Vertreter deutscher Anteilseigner der Oregon & California Railroad dann nach Oregon ging, war sein weiterer Weg damit schon vorprogrammiert: Er wurde zunächst Präsident dieser Gesellschaft, erlangte danach noch einflussreiche Positionen bei der Kansas Pacific Railway sowie der Northern Pacific Railroad und konnte so seinen Plan eines Transport-Monopols in der Nordwest-Pazifik-Region zumindest zum Teil verwirklichen. Obwohl Henry Villard aufgrund hoher Schulden die Weiterverfolgung dieses Ziels beziehungsweise seine Eisenbahnprojekte aufgeben musste, sieht man in ihm heute einen der Männer, die den Aufbau des Eisenbahnnetzes in den USA maßgeblich bestimmt und vorangetrieben haben. Da sich Villard mittlerweile aber auch anderweitig engagiert hatte, schadete ihm der Rückzug aus der Eisenbahn-Branche nicht in dem Maße, wie man es vielleicht zunächst angenommen hatte: Bereits 1881 hatte er die New York Evening Post gekauft, die es ihm ermöglichte, wieder zu seinem ursprünglichen Geschäft zurückzukehren bzw. dieses zu expandieren. Zuletzt sei noch erwähnt, dass Villard zumindest indirekt auch auf einen anderen Teil der amerikanischen Wirtschaftsgeschichte maßgeblichen Einfluss hatte: 1889, elf Jahre vor seinem Tod, half er Thomas Edison bei der Gründung der General Electric Company.
Ausruf (E087) 220,00 €

Los 1350 EF
Oregon & Transcontinental Company
20.07.1883, 100 Shares á $ 100, #11901, QF, grün/schwarz, Abb. laufender Indianer, gebräunt, ausgestellt und rückseitig im Original signiert von Henry Villard
Ausruf (E067) 140,00 €

Los 1351 VF+
Oregon and California Railroad Company
1870, Gold Coin Interest Warrant, zahlbar bei der Deutschen Vereinsbank in Frankfurt am Main, Serie 1, #14317, KQF, schwarz/ weiß, Vignette mit fahrendem Zug.
Die Gesellschaft besaß eine Flotte von Dampfschiffen. Diese fuhren auf dem Fluß Columbia. Später fusionierte die Gesellschaft mit zwei weiteren Firmen zur Oregon Railway and Navigation Company. Die treibende Kraft dabei war Henry Villard (siehe Los 1349 und Los 1350).
Ausruf (E050) 160,00 €

Los 1352 EF/VF
Oregon and Transcontinental Company
20.12.1886, 20 Shares, #A9606, KQF, braun, OU gelocht, Knickfalten, stempelentwertet
Ausruf (E026) 20,00 €

Los 1353 VF
Orinoco Steam Navigation Company of New-York
New York, 01.05.1851, 1 Share á $ 1.000, #150, KQF, schwarz/weiß, drei Vignetten mit alleg. Darstellungen, eine Vignette mit einem Schiff und einem Pferdegespann, gebräunt, zwei Knickfalten längs, ungewöhnlich hoher Nennwert, Gesamtkapital nur $ 300.000.
Die Gesellschaft war ein Betrugsunternehmen. Es sollte auf dem Orinoco in Venezuela Schifffahrt betrieben werden.
Ausruf (E065) 120,00 €

Los 1354 EF
Patria, Religion y Familia.
Villaclara, Cuba, 1943, 10 Pesos, Blankette, #128, KWF, violett/grün, Portraitvignette, zinslose Anleihe einer kubanischen Loge, "mit dem man beitrag das Andenken an den erhabenen Patrioten und Märtyrer Eduardo Machado y Gómez zu verewigen".
Ausruf (E084) 55,00 €

Los 1355 EF
Peekskill Hydro-Aeroplane Company
Specimen eines Aktienzertifikates über Shares á $ 25, #78, Datumsvordruck: 191_, Abb. Flugzeug, orange/schwarz, Specimen-Aufdruck
Ausruf (E074) 75,00 €

Los 1356 EF
Penhorn Creek Railroad Company
State of New Jersey, 08.01.1899, 1 Share á $ 100, #13, KQF, hellblau/schwarz, lochentwertet, sehr selten!
Die #23 wurde erst 1906 ausgestellt, höhere Nummern als 23 sind nicht bekannt.
Ausruf (E091) 80,00 €

Los 1357 EF
Penn Railroad Tie Company
21.06.1907, 3 Shares á $ 100, QF, Vignette mit Wappen, braun/schwarz
Ausruf (E040) 80,00 €

Los 1358 EF-
Pennsylvania & North Western Railway Company
Philadelphia, 13.01.1890, 100 Shares á $ 50, #37, Qf, schwarz/weiß, grüne Marke, zwei Stempel, Vignette mit fahrendem Zug
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1359 VF
Pennsylvania Canal Company
01.07.1870, General Mortgage Bond über $ 1.000, #389, Laufzeit 40 Jahre, 6 %, teils starke Knickfalten, GQF, schwarz/weiß, Marke, Stempel, Abb.: Schiff.
Im Jahr 1866 gliederte die Pennsylvania Railroad Company einen Großteil ihres Kanalnetzes (87 Meilen) an die Pennsylvania Canal Company aus. Und was lehrt uns die Geschichte dieser Transaktion?! Schon damals waren Steuerfüchse unterwegs: Denn die Pennsylvania Railroad veräußerte das Kanalnetz für exakt eine Million Dollar, obwohl zunächst ein Verkaufspreis von 7,5 Millionen Dollar abgemacht war. Mit der Transaktion vermied man es, auch nur einen Cent Steuer abzuführen. Denn genau zu diesem Preis hatte die Gesellschaft das Kanalnetz im Jahr 1857 erworben. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Kanalgesellschaft prächtig und erwarb zahlreiche andere Kanäle hinzu.
Ausruf (E007) 70,00 €

Los 1360
Pennsylvania Company
01.07.1873, 50 Shares á $ 50, #54, QF, grün/weiß, lochentwertet, Original-Unterschrift von Thomas Scott (von der Entwertung betroffen).
Thomas Scott war eine der großen Persönlichkeiten im Eisenbahnwesen seiner Zeit. Nachdem er mit seinem Versuch, eine transkontinentale Bahnlinie quer durch den Süden der USA zu bauen, an Collis P. Huntington und dessen Southern Pacific gescheitert war, übernahm er 1874 die Führung der Pennsylvania Railroad. Diese baute er in den siebziger Jahren zum größten Eisenbahnsystem. Zwei Jahre zuvor war er bereits Präsident der großen Pennsylvania Company, der Holding den Penn-Central-Systems, geworden.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1361 EF
Pennsylvania Company
24.10.1874, 1.000 Shares á $ 50, #371, QF, schwarz/weiß, Abb.: Wappen und Pferde, Von Thomas A. Scott im Original als President signiert
Ausruf (E009) 110,00 €

Los 1362 VF
Penobscot & Kennebec Railroad Company
01.08.1855, Mortgage-Bond über $ 100, 6 %, #47, Abb. kleine Eisenbahn (mit Entwertungsloch), lochentwertet, KQF, schwarz /weiß
Ausruf (E008) 60,00 €

Los 1363 EF
Peoria & Bureau Valley Railroad Company
City of New York, 31.08.1857, 25 Shares á $ 100, #374, KQF, schwarz/weiß, schrift- und lochentwertet, Vignette mit Indianern, die einer Eisenbahn nachsehen, abgetrennter Stub liegt bei.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1364 VF
Peoria & Bureau Valley Railroad Company
27.12.1870, 38 Shares á $ 100, #934, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit Indianer, stempel- und lochentwertet, Original-Signatur von Thomas C. Durant (leicht von der Entwertung betroffen).
Durant zählt zusammen mit Farnam, den Gebrüdern Ames sowie Grenville Dodge zu den Erbauern der Union Pacific, die den östlichen Teil der Transkontinentalen Eisenbahn verlegte. Thomas C. Durant organisierte die Credit Mobilier und war dadurch bei der Geldbeschaffung auch die treibende Kraft innerhalb der Union Pacific.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1365 EF
Peoria and Pekin Terminal Railway
Peoria, 31.07.1900, 25 Shares á $ 100, #41, Gesamtkapital nur $ 700.000, QF, grün/ schwarz, fahrender Zug
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1366 EF
Pepsi-Cola United Bottlers
30.09.1965, 55 Shares, #NHF56188, lochentwertet, orange/schwarz, Stempel über die Umfirmierung in Pub United Corp. und dann in Rheingold Corp.
Ausruf (E062) 25,00 €

Los 1367 VF
Peru Molibdeno, S. A.
Lima, 05.09.1938, 100 Aktien, #419, GQF, grün/blau, Knickfalten längs, kleine Flecken.
Das Kapital der Molybdänerzmine betrug ursprünglich 850,000, Soles in Gold, Kapitalerhöhung auf 2 Millionen Soles. Einheimischer Druck Lito San Marti. Molybdän ist ein wichtiger Stahlveredler und findet Verwendung in der Elektrotechnik und wegen seines hohen Schmelzpunktes auch in der Raketentechnik und als Reaktormetall.
Ausruf (E084) 30,00 €

Los 1368 VF
Peruvian External Debt.
31.05.1894, Chilian Assets Balance Certificate - Bonds of the Loan of 1870 - 3200 Pounds Sterling, #6285, QF, weiß/grau, OU, Knickfalte. Text: This is to Certify that the Bearer of this Certificate is entitled to a pro rata share of the moneys remaining deposited in the Bank of England under the Chilian Decree of 09.02.1882 or such part thereof as may be received in respect of the Peruvian Loans, and be available for distribution. The division of such moneys as between the Peruvian Loans of 1870 and 1872 to be in the ratio of six for the 1870 (Pounds 6%) Loan to five for the 1872 (Pounds 5%) Loan, and the oro rata share of the Bearer to be in the proportion which the nominal value of Peruvian Bonds represented by this Certificate bears to the ascertained nominal value of the outstanding Loan or Loans of which the same from part. The nominal amount of Peruvian Bonds represented by this Certificate is as follows:... Knickfalten, rechts kleiner Einriss
Ausruf (E035) 60,00 €

Los 1369 VF
Peterborough Railroad
Nashua, 13.01.1873, 2 Shares á $ 100, #130, schwarz/rot/weiß, KQF, OU, Knickfalten
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1370 EF
Philadelphia Bourse
Philadelphia, Pennsylvania, 09.05.1899, 40 Shares, #37, QF, schwarz/weiß/orange, stempel-, loch- und schriftentwertet, sehr schöne Vignette, Marke.
Die Börse von Philadelphia hat als erste eine Aktienbörse, eine "maritim exchange" und eine "Grain-Trading Center" unter einem Dach vereint. 1982 wurde das Börsengebäude renoviert und eine Kombination aus Bürogebäuden und Shopping Mall umgewandelt.
Ausruf (E094) 70,00 €

Los 1371 EF
Philadelphia Bourse
Philadelphia, Pennsylvania, 10.06.1895, 8 Shares, #998 QF, schwarz/weiß/grün, stempel-, loch- und schriftentwertet, sehr schöne Vignette, Marke
Ausruf (E094) 70,00 €

Los 1372 VF
Philadelphia Bourse
06.05.1892, 4 Shares á $ 50, #1662, QF, grün/schwarz/weiß, Knickfalten, große Vignette mit Schiff, Wappen und Zug
Ausruf (E094) 35,00 €

Los 1373 VF-
Philadelphia Cotton Exchange
1876, Mitgliedszertifikat, #66, stempelentwertet, Knickfalten (teils hinterlegt), KQF, schwarz/weiß, große Vignette mit Tieren
Ausruf (E094) 300,00 €

Los 1374 EF/VF
Philadelphia Traction Company
Philadelphia, 26.011.1895, 10 Shares á $ 50, #20859, QF, rot/weiß, lochentwertet, Knickfalten längs, zwei Vignetten mit alleg. Darstellungen, Original-Signatur Peter A. B. Widener (lochentwertet).
Die Karriere von Widener begann während das Bürgerkrieges als Fleischlieferant der Unionsarmee. Nach dem Ende des Krieges wurde er zum Stadtkämmerer von Philadelphia. Zudem ging er eine Partnerschaft mit William L. Elkins ein und baute mit diesem das Straßenbahnsystem in Philadelphia und später auch in Pittsburgh, Baltimore und Chicago auf. Die Erträge hieraus investierte Widener in US Steel und American Tobacco. Ende des 19. Jahrhunderts baute er eine Kunstsammlung auf, die als eine der attraktivsten Amerikas gilt.
Ausruf (E087) 110,00 €

Los 1375 VF
Phillip R. Park Inc.
29.04.1929, 100 Shares á $ 100, Zertifikat #1, QF, grün/schwarz, stempelentwertet, Vignette mit Frau und Bär, Original-Signatur von Phillip R. Park als President
Ausruf (E050) 70,00 €

Los 1376 VF
Pine Creek Railway Company Formerly The Jersey Shore, Pine Creek and Buffalo Railway Company
20.03.1885, First Mortgage Bond due 1932, 6 %, GQF, drei Vignetten, braun/schwarz, lochentwertet, Original-Signatur von Chauncey M. Depew und William K. Vanderbilt
Ausruf (E007) 60,00 €

Los 1377 EF
Pine Plains Bank
Specimen, Datumsvordruck: 18__, KQF, schwarz/weiß, mit sechs prächtigen Vignetten, Specimen-Aufdruck, aus ausgegebenen Stück nur mit starken Flecken bekannt, der Specimen ist jedoch in EF-Qualität
Ausruf (E065) 80,00 €

Los 1378 EF
Pittsburg Light Company
Pittsburgh, Pennsylvania, 04.04.1887, 20 Shares á $ 50, #9, QF, schwarz/weiß, lochentwertet. Laut Aufdruck betrug das Gesamtkapital nur $ 10000 (allerdings durchgestrichen).
Ausruf (E087) 30,00 €

Los 1379 EF
Pittsburgh and Lake Erie Rail Road Company
22.11.1954, 100 Shares á $ 50, #104091, QF, grün/schwarz, lochentwertet, drei sehr schöne Vignetten (leider mit einem Entwertungsstempel darüber)
Ausruf (E091) 20,00 €

Los 1380 VF
Pittsburgh Fort Wayne and Chicago Rail Road Company
Pittsburgh, 26.08.1857, 10 Shares á $ 50, #2720, KQF, schwarz/weiß, sechs verschiedene Vignetten
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1381 EF
Pittsburgh Fort Wayne and Chicago Railway Company
City of New York, 27.10.1869, Guaranteed Stock Script über $ 10, #425, KQF, schwarz/Weiß, kleine und große Zugvignette, stempel- und schlitzentwertet (hinterlegt)
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1382 EF
Pittsburgh Virginia and Charleston Railway Company
Pittsburgh, Pennsylvania, 30.08.1881, 89 Shares á $ 50, #48, KQF, schwarz/weiß, lochentwertet, große Vignette mit Blick auf Fabriken mit rauchenden Schloten, zwei Vignetten mit dem Staatswappen, Vignette mit alleg. Figur, ausgestellt und original signiert von John F. Scott
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1383 EF
Planet Hollywood
1 Share Certificate of Stock, 29.05.1998, #9935, QF, links farbenprächtige Darstellung des Restaurants, Vignette mit weiblicher Allegorie und Firmenlogo, nicht entwertet.
Faksimile-Unterschriften von den Schauspielern (und inzwischen Politikern): Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Bruce Willis und - als Gruppenbild mit Dame - Demi Moore. Das hat der Gesellschaft aber nicht geholfen. In Deutschland ist Planet Hollywood gänzlich verschwunden, im europäischen Ausland ist die Kette noch vereinzelt zu finden.
Ausruf (E094) 30,00 €

Los 1384 EF
Planters Bank of the State of Mississippi
Philadelphia, 19.05.1837, 50 Shares á $ 100, #584, KQF, schwarz/weiß/rot, OU
Ausruf (E087) 140,00 €

Los 1385 EF
Playboy Enterprises
11.04.1979, Aktie über 1 Share, #49386, Abb.: Wiley Ray, braun, drei Knickfalten längs. Seit Jahren ziehen die Preise für Playboy-Aktien an, da Mitte der 80er Jahre - als die Nachfrage überhand nahm -, das Motiv "entschärft" wurde.
Ausruf (E009) 190,00 €

Los 1386 VF
Prefeitura do Distrito Federal
31.12.1903, 5 % Anleihe über 800 Cruzeiros, #12.130, GHF, blau, leicht verknittert, KR anhängend, Knickfalte quer, Abbildung auf der nächsten Seite.
Ausruf (E087) 30,00 €

Los 1387 VF
Promissory Note F. D. Roosevelt
New York, 01.02.1927, Promissory Note, #127, KQF, mit Schreibmaschine geschrieben, vorder- und rückseitige Signatur von F. D. Roosevelt.
Franklin Delano Roosevelt (1882-1945) war von 1911 bis 1913 Senator im Staat New York, von 1929 bis 1933 Gouverneur von New York und von 1933 bis 1945 schließlich der 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.
Ausruf (E094) 120,00 €

Los 1388 VF
Providence and Worcester Railroad Company
11.09.1849, 3 Shares á $ 100, #1911, KQF, schwarz auf blauem Papier, Knickfalten, OU
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1389 entfällt

Los 1390 EF
Public Services Equipment & Management Corporations
12.03.1923, 250 Shares, entspricht 50 % des gesamten Kapitals, Nummer 1, QF, schwarz/weiß, Vignette mit alleg. Figuren, ausgestellt auf Herbert J. Krapp, der auch als President im Original signiert hat, Knickfalte längs, schriftentwertet
Ausruf (E009) 40,00 €

Los 1391 VF+
Pullman Railroad Company
25.08.1906, 1 Share á $ 100, #5, schrift- und lochentwertet, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, schöne Zugvignette, Gesamtkapital nur $ 125000
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1392 EF-
Pullman Southern Car
7 % Bond, 10.07.1876, $ 500, #248, grün/ braun, KR, die Anleihe lief bis zum 15.07.1886, KR, Knickfalten wie bei US-Bonds üblich, Original-Unterschrift George Mortimer Pullman (von der Entwertung beeinflusst).
Pullman war ein bekannter amerikanischer Erfinder und Hersteller von Schlafwagen. Seinen ersten Schlafwagen baute er 1859 und damit ein Jahr nach Theodore Woodruff. Allerdings übernahm Pullman später Woodruffs Firma.
Ausruf (E048) 150,00 €

Los 1393 VF
Pullman's Palace Car Company
City of Chicago, 19.05.1890, 5 Shares á $100, #16677, Boston-Certificate, loch- und stempelentwertet, Signatur von Horace Porter (von der Entwertung betroffen) als President, 3 Abb.: St. Pancreas Station (London), Pullman Car Works (Detroit) dazwischen allgeorische Figur, schwarz/weiß, QF
Ausruf (E050) 110,00 €

Los 1394 VF
Quartz King Mining
Arizona, 04.04.1910, 5 Shares á $ 1, #32341, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten, goldfarbenes Siegel, Faksimile-Signatur von Th. Bell, Einrisse
Ausruf (E049) 10,00 €

Los 1395 EF
Rampart Jewelry, Ltd.
20.05.1968, 25 Shares, entspricht 12,5 % des gesamten Kapitals, Nummer 1, QF, grün/schwarz/ weiß, Abb.: US-Wappentier, ausgestellt auf Moshe J. Lev und von ihm als President im Original signiert, links befindet sich ein mit Schreibmaschine angefertigter Vermerk
Ausruf (E009) 25,00 €

Los 1396 VF
Rensselaer & Saratogo Rail Road Company
01.07.1862, 7 % Mortgage Bond for Completing and Finishing their Railroad, $ 1.000, #97, GQF, lochentwertet, schwarz/weiß, Abb.: alter Dampfzug, Auflage nur 150 Stück!
Die Bahn enstand aus der Konsolidierung von sechs anderen Gesellschaften (Rensselaer & Saratoga, Saratoga & Schenectady, Albany & Vermont, Saratoga & Whitehall, Rutland & Whitehall, Troy, Salem & Rutland). Das anfängliche Streckennetz betrug 174,91 Meilen.
Ausruf (E050) 80,00 €

Los 1397 EF
Ridgefield & New York Rail Road Company
Ridgefield, 20.11.1871, 90 Shares á $ 50, #181, KQF, schwarz/weiß, OU, Vignette mit fahrendem Zug, kleine Vignette mit Wappen
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1398 EF
Ringling Bros. - Barnum & Bailey Combined Shows
04.02.1972, 100 Shares Common Stock, #2191, durch Perforation entwertet, grün, dekorative Gestaltung, ausgestellt auf Bache & Co.
Der berühmteste und größte Zirkus der Welt, entstanden aus der Fusion von Barnum & Bailey mit den Ringling Brothers.
Ausruf (E007) 240,00 €

Los 1399 EF
Rio Pliata Mining Company
New York, 09.12.1912, 100 Shares, #9405, KQF, grün/schwarz, drei Vignetten mit Minenarbeitern und Adlern, eine Knickfalte quer
Ausruf (E082) 60,00 €

Los 1400 EF
Rock Island and Dardanelle Railway Company
State of Arkansas, 18.12.1911, 1 Shares á $ 100, #11, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, goldfarbenes Siegel, Vignette mit fahrendem Zug, selten! Nummer 45 wurde bereits als Blankette gefunden.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1401 VF+
Rome City Street Railway Company
16.02.1889, 1 Shares á $ 100, #15, Gesamtkapital nur $ 50.000, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit einem von Pferden gezogenen Straßenbahnwagen #7, lochentwertet, am linken Rand Reste von Kleber. Gründeraktie.
Die 1884 errichtete Gesellschaft startete 1887 eine Pferdebahn auf einer Strecke von sechs Meilen.
Ausruf (E082) 90,00 €

Los 1402 EF-
Rutland and Washington Rail Road Company
West Paultney, Vermont, 01.10.1852, 7 % Bond über $ 1.000, 15 Jahre Laufzeit, #271, Auflage 550 Stück, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug, KR anhängend, rückseitig im Original von Erastus Corning als Trustee signiert. Die Unterschrift ist in einer vorzüglichen Erhaltung! Siehe auch Los 1305.
Die Rutland and Washington Rail Road war eine Untergesellschaft der Rutland and Burlington. Zwischen 1867 und 1951 firmierte die Bahn als Rutland Railroad und von 1951 bis 1963 als Rutland Railway.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1403 VF
Rutland and Washington Rail Road Company
01.07.1850, 6 % Bond, $ 1.000, #108, lochentwertet, KR anhängend, Abb. fahrende Eisenbahn, QF, schwarz /weiß, Knickfalten
Ausruf (E008) 90,00 €

Los 1404 VF
Saint Paul Eastern Grand Trunk Railway Company
11.09.1885, 1 Share á $ 100, #A10, QF, braun/schwarz/weiß, lochentwertet, Vignette mit Arbeitern beim Holzschiffen
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1405 VF
Salem Rail Road
Salem, New Jersey, 03.09.1864, 1 Share á $ 50, #417, KQF, schwarz/grün, drei Knickfalten längs, schriftentwertet (reicht in die Vignette), ungewöhnlich: grüne Zugvignette.
Die 1856 gegründete Gesellschaft betrieb die 17 Meilen lange Strecke von Elmer nach Salem.
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1406 EF
Savannah and Atlanta Railway
20.10.1916, 100 Shares á $ 100, #3, QF, orange/schwarz, Entwertungsstempel, lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug.
Die Gesellschaft wurde 1916 gegründet um die Verbindungsstrecke zwischen der Georgia Railroad und der früheren Savannah & Northwestern Railway herzustellen.
Ausruf (E040) 70,00 €

Los 1407 VF
Scheck Goodyear
Washington, D. C., 14.04.1860, Scheck der Bank of the Motropolis über $ 20, ausgestellt und original signiert von Charles Goodyear, rückseitig von einem anderen Goodyear indossiert, KQF, schwarz/weiß, teils hinterlegt.
Charles Goodyear wird am 28.12.1800 in New Haven, Connecticut geboren. Mit 17 Jahren findet Charles eine Anstellung im großen Handelshaus der Rogers Brothers in Philadelphia. 1921 kehrt er nach New Haven zurück und wird Geschäftspartner im Handelshaus seines Vaters. 1826 eröffnet er ein Geschäft für Eisenwaren und verkauft die Produkte seines Vaters. Der geschäftliche Erfolg bleibt jedoch aus, wegen seiner Schulden wird er mehrfach zu Haftstrafen verurteilt. Obwohl er später eine Schmiedewerkstatt betreibt bekommt er seine Schulden nicht in den Griff. Er beginnt mit dem Ausarbeiten von Erfindungen und meldet verschiedene Patente an, die er an seine vielen Gläubiger verkauft. Sein erstes Werk zur Herstellung von wasserfesten Artikeln aus Gummi gründet Charles Goodyear 1833 in Roxbury, Massachusetts. Doch es gibt ein Problem: Im Sommer werden seine Produkte klebrig weich und im Winter hart und brüchig. 1838 erwirbt Charles Goodyear von Nathaniel Hayward das Eigentum an der ehemaligen Eagle India Rubber Company. Er unterstützte Hayward beim Einreichen eines Patents zur Vermischung von Gummi mit Schwefel. Das Patent wird später auf Goodyear überschrieben. Aber die finanzielle Notlage bleibt und Goodyear wird wegen seiner immensen Schulden wieder inhaftiert. Sein wichtiges Patents zum Vulkanisieren von Gummi wird im Juni 1844 erteilt, einen Monat nachdem Hancock, der um Goodyears Versuchen mit Schwefelpulver wusste ein ähnliches Patent in Großbritannien erlangte. Als Charles Goodyear am 1. Juli 1860 an Gicht stirbt ist er noch mit 200.000 Dollar hoch verschuldet.
Ausruf (E094) 80,00 €

Los 1408 VF
Scheck T. Alva Edison
New London, 31.03.1917, Scheck über $ 2.500, #58, KQF, schwarz/weiß, Original-Signatur von Thomas A. Edison, siehe auch Los 1144.
Ausruf (E094) 140,00 €

Los 1409 EF
Scranton and Northeastern Railroad Company
State of Pennsylvania, 189_, Blankette über Shares á $ 50, #63, QF, orange/schwarz/weiß
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1410 VF+
Seattle & San Francisco Railway and Navigation Company
17.07.1901, 100 Shares, #117, KQF, schwarz/braun, Vignette mit Zug und Schiff, lochentwertet, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E082) 160,00 €

Los 1411 EF
Sheboygan and Western Railway Company
State of Wisconsin, 24.04.1880, 1 Share á $ 100, #3, lochentwertet, KQF, schwarz/weiß, Vignette mit fahrendem Zug, sehr selten! Nur ein weiteres Stück (#6) ist bei Cox gelistet!
Ausruf (E091) 150,00 €

Los 1412 EF
Sociedad Agricola Nepena
Lima, 31.12.1920, Aktie über 100 peruanische Goldpfund, #1521, GQF, schwarz/ weiß, dekorative Gestaltung mit Zuckerrohrstauden, Entwertungsstempel, einheimischer Druck
Ausruf (E084) 60,00 €

Los 1413 VF
Sociedad Ganadera Peru Brasilera S. A.
Lima, 30.11.1950, 10 Aktien á 1.000 Soles, #22, strichentwertet, Stempel, schwarz/ weiß, Knickfalte längs, selten. Die Gesellschaft widmete sich der Viehzucht.
Ausruf (E084) 30,00 €

Los 1414 EF
South Western Rail Road Company
State of Georgia, 17.05.1888, 48 Shares, #14333, KQF, lochentwertet, schwarz/weiß, Vignette mit einem Zug, der über eine Brücke fährt
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1415 EF
Southern Railway Company
14.10.1914, 100 Shares Preferred Stock á $100, #F1271, QF, oliv, lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug und Station, ausgestellt auf Otto Rothschild und rückseitig von ihm und einem weiteren Rothschild im Original unterschrieben.
Die Gesellschaft entstand 1894 aus der Konsolidierung des Richmond and Danville Railroad-Systems und der Tennessee, Virginia & Georgia Railroad. In den folgenden Jahren wuchs die Gesellschaft durch Zukäufe von mehr als 120 Firmen rasant an. 1982 kam es zur Fusion mit der Norfolk & Western zur Norfolk Southern Railroad.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1416 VF/F
Southern Railway Security Company
New York, 22.07.1876, 100 Shares á $ 50, #899, QF, orange/schwarz, Vignette mit einem über eine Brücke fahrenden Zug, drei Knickfalten längs, unterer Rand brüchig mit kleinen Fehlstücken. Extrem selten.
Die Gesellschaft geht auf die Initiative von Thomas A. Scott zurück und wurde als Overland Contract Company gegründet. 1871 kam es zur Umfirmierung in Southern Railway Security Company.
Ausruf (E091) 170,00 €

Los 1417 EF
Spokane International Railway Company
24.12.1906, Gründeremission über 17 Shares á $100, #A2, KQF, braun/schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet, Vignette mit alleg. Darstellung.
Die Gesellschaft existierte von 1906 bis 1988 und betrieb die Strecke von Spokane (Washington) nach Eastport (Idaho). Sie wurde von der Canadian Pacific RR kontrolliert, die 90 Prozent des Aktienkapitals besaß.
Ausruf (E065) 90,00 €

Los 1418 EF
Spokane International Railway Company
24.12.1906, Gründeremission über 100 Shares á $100, #280, KQF, grün/schwarz/weiß, loch- und stempelentwertet, wie voriges Los gestaltet, jedoch nur in anderer Stückzahl und Farbe
Ausruf (E065) 90,00 €

Los 1419 EF
Spuyten Duyvil and Port Morris Railroad Company
New York, 18__, Blankette über Shares á $ 100, rot/weiß, KQF
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1420 EF
St. Louis & New Orleans Anchor Line
St. Louis, Missouri, 10.07.1895, 10 Shares á $ 100, #260, KQF, schwarz/weiß, zwei Knickfalten längs, Vignette mit einen Mississippi-Dampfer, genau drei Stück wurden gefunden, absolute Rarität, siehe Abbildung auf der rechten Seite.
Ausruf (E065) 800,00 €

Los 1421 VF
St. Louis, Alton and Terre Haute Railroad Company
02.05.1887, 100 Shares, #1148B, KQF, grau, Vignette: Lok, OU: u.a. Peabody - diese allerdings verblasst, Cancelled, verknittert, an der rechten oberen und unteren Ecke kleine Fehlstelle, Schnittentwertung
Ausruf (E035) 65,00 €

Los 1422 VF
St. Louis, Alton and Terre Haute Railroad Company
19.01.1878, 100 Shares á $ 100, 7 % Preferred Capital Stock, #2749, QF, rot/schwarz, etwas verschmutzt, Incorporated in Illinois und Indiana, ausgestellt und rückseitig im Original von Russell Sage unterschrieben.
Russell Sage (1816-1906) betrieb schon in frühen Jahren einen Großhandel in Troy. 1852 wurde Sage dann in den Kongress gewählt. Dort blieb er nur vier Jahre, da er den Verlockungen der Börse erlag. In späteren Jahren arbeitete Sage vor allem mit Jay Gould zusammen. Sage ging im Gegensatz zu Gould allerdings nur sehr selten große und nicht kalkulierbare Risiken ein. Vielmehr konzentrierte er sich darauf, den Spekulanten Geld zu leihen und die Aktien als Sicherheiten einzubehalten. Der Zinssatz lag dabei nicht selten bei mehr als 20 Prozent. Dies führte dazu, dass der "Money King", wie ihn später sein Biograf Paul Sarnoff nannte, 1869 des Wuchers angeklagt wurde. Fortan durfte er nur noch maximal sieben Prozent Zins verlangen. Doch der clevere Sage wusste sich zu helfen: Er lieh kein Geld mehr aus. Stattdessen übertrug er den Spekulanten das Recht, eine gewisse Anzahl Aktien zu einem festgelegten Preis bis zu einem festgelegten Datum von ihm zu beziehen. (Call-Option). Gleichzeitig hatte er das Recht, die gleiche Menge Aktien zu den gleichen Konditionen an den Spekulanten zu verkaufen (Put-Option). Nun kaufte Sage selbst die gewünschte Aktienanzahl, und fertig war der Aktienkauf auf Kredit. Über die Prämie der Calls und Puts bestimmte Sage seinen Zins, ohne dass ihn jemand des Wuchers anklagen konnte. Sage gilt daher als Erfinder des Put-Call-Systems sowie der Straddles. Bei seinem Tod im Jahr 1906 hinterließ der für seine Sparsamkeit und seinen Geiz bekannte Sage mehr als 70 Millionen Dollar. Er galt zu dieser Zeit als einer der reichsten Männer Amerikas. Seiner Frau ist es zu verdanken, dass das Vermögen in der Sage-Stiftung landete, aus der heute noch wohltätige Projekte finanziert und unterstützt werden.
Ausruf (E007) 280,00 €

Los 1423 VF
St. Louis, Alton and Terre Haute Railroad Company
14.06.1895, 100 Shares á $ 100, #2715, QF, grün/schwarz, loch- und stempelentwertet (reicht bis in die Vignette), Abb.: fahrender Zug
Ausruf (E050) 95,00 €

Los 1424 VF
St. Louis, Alton and Terre Haute Railroad Company
States of Illinois and Indiana, 20.01.1888, 100 Shares á $ 100, #1258B, KQF, Knickfalten längs, zwei Zugvignetten, OU, leichte Bräunung am linken Rand, Entwertungsstempel reicht in die Vignette, schlitz- und lochentwertet
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1425 EF
St. Louis, Alton and Terre Haute Railroad Company
States of Illinois and Indiana, 11.01.1887, 100 Shares 7% Preferred Capital Stock á $ 100, #1093A, loch- und stempelentwertet (reicht in die Vignette), rot, Vignette mit Viehherde, am unteren Rand große Abbildung mit Zug, Personen und Gebäuden
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1426 EF/VF
St. Louis Kansas City and Colorado Railroad Company
Fort Scott, State of Kansas, Juli 1882, 1/2 Share á $ 100, #C59, schwarz/braun/weiß, stempelentwertet, zwei Knickfalten längs, Vignette mit fahrendem Zug
Ausruf (E091) 55,00 €

Los 1427 EF
St. Louis Rock Island and Chicago Rail Road Company
Rock Island, Illinois, 18.05.1883 (Vordruck 187_), 1 Share á $100, #65, KQF, schwarz/weiß, schriftentwertet, Zugvignette, selten! #92 als Blankette gefunden!
Ausruf (E091) 65,00 €

Los 1428 VF+
St. Louis Vandalia & Terre Haute Rail Road Company
State of Illinois, 23.01.1868, 5 Shares á $ 100, #139, QF, lochentwertet, Vignette mit fahrendem Zug (von der Entwertung betroffen), zwei Knickfalten längs
Ausruf (E091) 60,00 €

Los 1429 EF
St. Paul and Des Moines Railroad Company
State of Iowa, 16.12.1909, 100 Shares á $ 100, #368, lochentwertet, QF, große Zugvignette, blau/schwarz/weiß
Ausruf (E091) 45,00 €

Los 1430 EF-
Standard Oil Company
01.07.1938, Specimen einer Schuldverschreibung über $ 5.000, Laufzeit 15 Jahre bis 01.07.1953, 2,75 %, GQF, grün/schwarz, Knickfalten längs, Entwertungslöcher, Abb.: Ölquelle, Druck durch American Bank Note Company
Ausruf (E007) 90,00 €

Los 1431 EF
Standard Oil Company
01.10.1958, Specimen einer Schuldverschreibung über $ 1.000, Laufzeit 25 Jahre bis 01.10.1983, 4,5 %, GHF, grün/schwarz, Knickfalten längs, Entwertungslöcher, Knickfalte zu KB, Abb.: Alleg. Figuren mit Ölsymbolen, Druck durch Security-Columbian Banknote Company
Ausruf (E007) 60,00 €

Los 1432 EF
State Newspaper Company
Richmond, Virginia, 19.07.1892, 5 Shares á $ 100, #22, QF, braun/weiß, zwei Knickfalten längs, das Gesamtkapital betrug nur $ 30000
Ausruf (E065) 110,00 €

Los 1433 EF
State of Connecticut
State of Connecticut, 01.06.1782, Anleihe über 80 Pfund, 4 Schilling und 10 Pence, #13.031, Laufzeit bis 01.06.1787, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten (geviertelt), schlitzenwertet, links Wellenschnitt, ohne die übliche Lochentwertung!
Ausruf (E085) 160,00 €

Los 1434 EF
State of Louisiana [4 Stück]
Vier gleiche Stücke: 10.04.1880, Bond über $5, Zins: 7,5 Cents pro Jahr, KQF, schwarz/weiß, Abb.: Mädchen, #52160-63, KR, lochentwertet
Ausruf (E096) 50,00 €

Los 1435 VF
State of Massachusetts Bay
State of Massachusetts Bay, Juni 1779, Staatsanleihe über £ 15, #1439, KQF, 6 %, schwarz/weiß, Tintenfraß.
Ausruf (E007) 280,00 €

Los 1436 EF-
State of Vermont
State of Vermont, 01.12.1927, $ 1.000, #6277, Flood Gold Bond mit 3,75 Prozent Zins, lochentwertet, Vignette mit dem Staatsmotto von Vermont: Freedom and Unity
Ausruf (E004) 15,00 €

Los 1437 entfällt

Los 1438 EF-
Supremo Consejo Confederado Grado 33 para le República del Perú
Lima, 1944, Logenbrief, QF, braun, Stempel, rotes Siegel, Übersetzung liegt bei
Ausruf (E084) 30,00 €

Los 1439 EF/VF
Taunton Branch Rail Road Corp
14.02.1839, 10 Shares á $ 100, #390, KQF, schwarz/weiß, Papiergedecktes Siegel, strich- und schriftentwertet, OU, Knickfalten längs.
Eines der seltenen Eisenbahnpapiere aus den 1830ern.
Ausruf (E091) 110,00 €

Los 1440 EF
Terre Haute and Indianapolis Railroad Company
Terre Haute, Indiana, 06.05.1904 (Vordruck 1___), 32 Shares á $ 50, #1748, QF, schwarz/weiß, Abb. fahrender Zug, lochentwertet, Goldsiegel
Ausruf (E006) 30,00 €

Los 1441 EF
Texarkana Shreveport and Natchez Railway Company
Texarkana, 25.01.1899, 100 Shares á $ 100, #46, QF, braun/schwarz/weiß, Stempelmarke, #63 ist die höchste bekannte Nummer
Ausruf (E091) 110,00 €

Los 1442 EF/VF
Texas City Passenger Pier Company
Texas City, 20.07.1917, 143 Shares á $ 100 (entspricht 95,3 Prozent des gesamten Kapitals von $ 15.000), #18, QF, schwarz/weiß, stempelentwertet
Ausruf (E008) 110,00 €

Los 1443 EF
Texas Short Line Railway Company
01.02.1902, First Mortgage, 20 Year, 5 % Gold Coupon Bond über $ 1.000, #56, GHF, Knickfalten quer, goldfarbenes Siegel, Eisenbahnvignette, Auflage nur 185 Stück.
Die Strecke von Hoyt nach Grand Saline war rund zehn Meilen lang. Sie wurde hauptsächlich für den Transport von Kohle benutzt.
Ausruf (E065) 95,00 €

Los 1444 EF
Texas Short Line Railway Company
Grand Saline, Texas, 18.11.1901, 1 Share á $ 100, #4, KQF, goldfarbenes Siegel, aus einem Tunnel fahrender Zug
Ausruf (E040) 65,00 €

Los 1445 EF/VF
Thomas A. Edison Inc.
Protokoll über die Wahl der Direktoren der Thomas A. Edison Inc. im Juni 1920. Die 20.000 Aktien der Gesellschaft verteilten sich zu diesem Zeitpunkt auf die folgenden Aktionäre: Charles Edison (120 Stück), Mina Edison (8.966 Stück, Thomas A. Edison (10.594 Stück), Stephen Mambert (80 Stück), Harry F. Miller (120 Stück), Carl Wilson (120 Stück). Thomas Alva und Mina Edison ließen sich beide durch ihren Sohn Charles Edison vertreten und unterzeichneten daher eine Vollmacht im Original! Carl Wilson ließ sich ebenfalls von Charles Edison vertreten. Angesichts des Aktionärskreises war das Wahlergebnis alles andere als eine Überraschung: Charles Edison, Thomas A. Edison, Stephen B. Mambert, Charls H. Wilson und Harry F. Miller erhielten jeweils 20.000 Stimmen. Das Protokoll ist an der Seite gebunden. Ein Einriss am oberen Rand wurde auf allen Seiten hinterklebt.
Ausruf (E087) 350,00 €

Los 1446 VF
Toledo Logansport & Burlington Rail Road Company
09.04.1860, 2 Shares á $ 50, #306, QF, schwarz/weiß, Knickfalten längs, lochentwertet, drei Vignetten: Alleg. Darstellung, Zug, Indianer mit Tier.
Die Bahn betrieb eine Linie von Logansport, Indiana in westlicher Richtung nach Effner, Indianer, wo Anschluss an die Toledo, Peoria & Western bestand. 1867 kam es zur Fusion mit der Columbus & Indiana Central und der Union & Logansport zur Columbus, Chicago & Indiana Central.
Ausruf (E091) 85,00 €

Los 1447 VF
Toledo, Canada Southern and Detroit Railway Company
20.12.1873, 7 % Interest Bond über $ 105, #644, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, KR anhängend, Vignette mit einer Station, links und rechts davon Schienen, unentwertete Faksimile-Signatur von John Stephen Casement.
Casement war im Bürgerkrieg ein Brevet Brigarde-General. Zusammen mit seinem Bruder Daniel T. Casement war er einer der Erbauer der Union Pacific Transcontinental Line.
Ausruf (E087) 30,00 €

Los 1448 VF
Town of Sodus (Sodus Point and Southern Railroad Company)
Town of Sodus, Wayne County, 01.09.1870, Bond über $ 500, 7 %, #119, Laufzeit 30 Jahre, GQF, schwarz/weiß, drei Vignetten, Knickfalten (leichte Einrisse an deren Enden), lochentwertet, ca. 3 cm langer Randeinriss am oberen Rand. Die gesamte Auflage des Bonds betrug nur 154 Stück!
Ausruf (E041) 110,00 €

Los 1449 EF/VF
Transportation and Power Corporation Ltd.
Montreal, 01.06.1925, 1070 Aktien á $ 100, #479, QF, grün/schwarz, lochentwertet, sehr dekorative Vignette mit zahlreichen Schiffen und Hafenanlagen.
Die Gesellschaft betrieb die Dampfschifffahrt und wartete Schiffe.
Ausruf (E065) 65,00 €

Los 1450 EF
Troy-Manhattan Copper Company
New York, 24.01.1906, 20 Shares, #3922, QF, grün/schwarz, Abb.: Manhattan aus der Luft
Ausruf (E007) 40,00 €

Los 1451 EF
Tunnel Railroad of St. Louis
St. Louis, 03.08.1903, 100 Shares á $ 100, #99, QF, braun/weiß, loch- und stempelentwertet, Vignette mit einem unter eine Brücke durchfahrenden Zug, das Gesamtkapital betrug nur $ 1,25 Millionen.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1452 VF+
Harrisburg, Carlisle and Chambersburg Turnpike Road
01.04.1819, 1 Share, #938, Original-Signaturen, KHF, Fehlstück rechts unten, leichte Randbräunung, ausgestellt auf das Commonwealth of Pennsylvania, schwarz/weiß. Sehr frühe amerikanische Turnpike.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1453 EF/VF
Union Freight Railroad Company
Massachusetts, 23.03.1874, 200 Shares á $ 100, #57, schwarz/weiß, große Zugvignette
Ausruf (E091) 50,00 €

Los 1454 EF
Union Passenger Railway Company
Philadelphia, Pennsylvania, 26.08.1898, 10 Shares á $ 50, #2587, QF, schwarz/weiß, lochentwertet, Stempel, vier Personenvignetten, zwei Vignetten mit Pferdegezogenen Straßenbahnen.
Die 1864 gegründete Gesellschaft betrieb in Philadelphia eine Strecke mit 56 Meilen Länge.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1455 EF
Union Rail Road Company
Rampo, New York, 1881, 2 Shares á $ 50, #30, QF, schwarz/weiß, Zugvignette senkrecht am linken Rand, Vignette mit Staatswappen, Selten!
Ausruf (E091) 75,00 €

Los 1456 EF
United Artists Theatre Circuit
State of Maryland, 25.08.1953, 100 Shares á $ 100, #NC14047, QF, blau, Vignette mit alleg. Figuren, durch Perforation entwertet.
Charlie Chaplin, D. W. Griffith, Douglas Fairbanks und Mary Pickford gründeten 1919 die United Artists Corporation.
Ausruf (E087) 60,00 €

Los 1457 VF+
United New Jersey Rail Road and Canal
State of New Jersey, 09.04.1873, 17 Shares á $ 100, #2134, KQF, schlitzentwertet, drei Vignetten, zwei davon mit Zügen und eine mit einer Schleuse, zwei Knickfalten längs, schwarz/weiß
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1458 EF
United States Treasury Savings Bond Devision
17.05.1965, Savings Bond Devision, "Certifies that through the ownership of a Savings Bond, Wayne H. Ferreira has become a Space Minute Man of the United States of America and is thereby helping to preserve the peace of the free world and has made an investment in the future peacefull exploration of Space", QF, vielfarbig mit Szenen aus der Raumfahrt
Ausruf (E006) 120,00 €

Los 1459 VF
US-Banken [5 Stück]
a) Bank of America, 1877, 8 Shares; b) National Marine Bank of Baltimore, 1884, 1 Share; c) The Manufactures National Bank, 1896, 5 Shares; d) Farmers Deposit National Bank, 1919, 50 Shares; e) Charlestown Trust Company, 1921, 10 Shares; alle mit Vignetten
Ausruf (E026) 60,00 €

Los 1460 VF
Utica Clinton and Binghampton Rail Road Company
Utica, New York, Januar 1906, 8 Shares á $ 100, #1415, KQF, schwarz/weiß, kleines Fehlstück, schriftentwertet, Zugvignette, auf der linken Seite Klebereste, Knickfalten längs
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1461 VF
Valley Railway Company
26.04.1879, 90 Shares, #44, QF, grün/weiß, Vignette mit fahrendem Zug, durch Schriftentwertung beeinträchtigt, zwei Knickfalten längs, Original-Signatur von J. Wade auf dem Stub. Es hat zudem der Sekretär von Henry M. Flagler für Flagler unterschrieben.
Ausruf (E091) 95,00 €

Los 1462 VF
Vandalia Railroad Company
24.01.1905, 100 Shares á $ 100, #129, QF, orange/schwarz, lochentwertet, Knickfalten, Entwertungsstempel, große Vignette mit Eisenbahn und alleg. Figuren.
Die Gesellschaft entstand 1905 durch den Zusammenschluß von fünf Bahnen.
Ausruf (E091) 30,00 €

Los 1463 VF
Venezuela 6%. Stock
London, 20.11.1862, 2 Pounds Sterling, #496. Kompletter Text: The Bearer hereof is entitled to two pounds Sterling in Venezuela 6% Stock, issued for arrears of Interest due of and from 01.07.1860 to 01.01.1862 inclusive, on the Venezuela 3 and 1,5% Bonds, and on presentation of a sufficient number of these certificates forming together Pounds 100, we engage to deliver in exchange Venezuela 6% Stock bearing interest from the 01.01.1862. KHF, rot, OU, Knickfalten
Ausruf (E035) 20,00 €

Los 1464 VF
Vernon Greensburgh & Rushville Railroad Company
01.05.1880, First Mortgage Bond über $ 1.000, 7 %, #270, GHF, grün/schwarz/weiß, Eisenbahnvignette, entwertet, KR anhängend, Knickfalten
Ausruf (E091) 70,00 €

Los 1465 VF
Virginia and Tennessee Rail Road Company
Lynchburg, 25.10.1853, 1 Share á $ 100, #542, KQF, schwarz/weiß, drei Knickfalten längs, vier Vignetten mit einem Uraltzug in der Landschaft, einer Frau, einem Schiff und einer Personenvignette mit George Washington, siehe Abbildung unten
Ausruf (E082) 90,00 €

Los 1466 VF
Virginia and Tennessee Rail Road Company
02.12.1869, Interest Bond über $ 1.000, 8 %, #201, QF, grün/schwarz/weiß, lochentwertet, Marke, zwei alleg. Vignetten, Vignette mit Haus, Landschaftsszene und kleiner Eisenbahn, Knickfalten längs, Original-Signatur von William Mahone als Präsident.
General William Mahone war Eisenbahnpionier und wurde im Sezessionskrieg Generalmajor und 1880 Senator von Virginia.
Ausruf (E091) 160,00 €

Los 1467 VF+
Wabash Railroad Company
05.07.1910, 10 Shares á $ 100, #B32970, QF, grün/schwarz, Abb. Zug, Knickfalten
Ausruf (E082) 30,00 €

Los 1468 VF
Wagner Palace Car Company
23.xx.1895, 20 Shares, #3632, QF, braun, drei Vignetten: Zug umgeben mit 2 Gebäuden, OU, lochentwertet sowie stempelentwertet, signiert von Webster Webb als Präsident.
Die Wagner Pallace Car war ein Konkurrenz Unternehmen der Vanderbilts zur Pullmans Pallace Car.
Ausruf (E026) 20,00 €

Los 1469 EF
Walt Disney
15.09.1999, 1 Share, #WO18292838, QF, flau, dekorative Gestaltung, nicht entwertet
Ausruf (E058) 50,00 €

Los 1470 VF+
Warden's Office of the Port of Philadelphia
Philadelphia, 04.04.1898, #583, GHF, goldfarbenes Siegel, OU, GHF, auf Stoff aufgezogen.
Diese Urkunde gab der Pennsylvania Railroad das Recht, einen Pier im Hafen von Philadelphia zu benutzen. Die grandiose Vignette auf dem Dokument zeigt den Hafen von Philadelphia, in dem viele Segelschiffe ankern.
Ausruf (E087) 180,00 €

Los 1471 EF
Warren & Ouachita Valley Railway
State of Arkansas, 13.03.1920, 1 Share, #726, QF, schwarz/weiß, goldfarbenes Siegel, Schriftentwertung, zwie Knickfalten längs, Original-Signatur von Fred Weyerhaeuser (1834-1914) als Präsident.
Der Bauholzmagnat gründete die Firma Weyerhaeuser Timber.
Ausruf (E091) 150,00 €

Los 1472 VF+
Watkins Produce Company
10.05.1946, 498 Shares á $ 100, #1, QF, braun/weiß/schwarz, Abb.: US-Wappentier, auf Bill Watkins ausgestellt und vom ihm als President im Original signiert, einige Klammerlöcher
Ausruf (E009) 30,00 €

Los 1473 VF
Wechsel Bob Morris
Philadelphia, 20.07.1793, Wechsel über $ 1.200, KQF, rückseitig Original-Signatur von Robert Morris, vom Tintenfraß betroffen, siehe Los 1319
Ausruf (E094) 120,00 €

Los 1474 VF
West Chester and Philadelphia Railroad Company
Philadelphia, 12.01.1873, 6 Shares consolidated preferred Stock á $50, #144, KQF, braun/weiß, fünf Vignetten mit Zügen und Personen, Knickfalten längs
Ausruf (E091) 25,00 €

Los 1475 VF
Western New York and Pennsylvania Railroad Company
14.05.1895, 100 Shares á $ 50, #269, QF, orange/schwarz, Zugvignette, lochentwertet, Knickfalten längs
Ausruf (E082) 40,00 €

Los 1476 VF
Western Rail Road Corporation
Boston, 15.04.1836, 1 Share, #226, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten, kleines Fehlstück am oberen Rand, Original-Signatur von Thomas Wales.
Die Gesellschaft war eine der frühesten US-Eisenbahnlinien und zur Zeit der Ausstellung des Zertifikates die wichtigste Bahnlinie der USA.
Ausruf (E091) 95,00 €

Los 1477 EF-
Western Rail Road Corporation
01.07.1842, Nachricht an die Aktionäre, die 5 %-state guaranteed stock besaßen, dass die Zinsen im Hauptquartier der Western RR ausgezahlt werden, Original-Signatur von Josiah Quincy jr., KQF, schwarz auf blauem Papier, sehr selten.
Ausruf (E008) 120,00 €

Los 1478 VF
White Water Rail Road Company
Boston, Mass., 06.09.1878, 30 Shares á $ 100, #53, KQF, schwarz/weiß, zwei Knickfalten längs, ca. 5 mm langer Randeinriss, lochentwertet, schöne Zugvignette.
Die Bahn entstand 1878 nach Reorganisation der gleichnamigen Vorgängerbahn. Sie betrieb die Strecke von Valley Junction nach Cambridge City.
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1479 VF+
Wichita Falls and Southern Railway Company
01.01.1908, First Mortgage Gold Bond über $ 1.000, 5 %, #535, GHF, Abb. fahrender Zug, Gleisarbeiter, grün/schwarz, lochentwertet, KR
Ausruf (E041) 60,00 €

Los 1480 EF
Wildwood and Delaware Bay Short Line Railroad Company
24.12.1915, 100 Shares á $ 50, #94, lochentwertet, fahrender Zug unter einer Signalbrücke, grün/schwarz. Schauen Sie sich das Zertifikat einmal genau an! Fällt Ihnen der Fehler auf? Im Text wird ein Nennwert von $ 50 je Aktie genannt. Im Unterdruck steht mit großen Lettern allerdings die $ 100.
Ausruf (E082) 80,00 €

Los 1481 EF
Wilkesbarre Railroad Company
Blankette über Shares á $ 50, Datumsvordruck: 190_, #95, Gesamtkapital: $ 250.000, QF, schwarz/grün/weiß, lochentwertet, Vignette mit US-Wappentier
Ausruf (E091) 40,00 €

Los 1482 EF
Wilmington and Northern Rail Road Company
16.04.1890, 5 Shares, #1112, QF, schwarz/weiß, Abb.: 2 Vignetten mit Staatswappen, Vignette mit Hafen, lochentwertet, Original-Signatur Henry A. Du Pont.
Die Eisenbahnlinie lief von der Du Pont-Sprengstoffabrik nach Philadelphia. Präsident war Henry A. Du Pont, einer der bedeutendsten Vertreter dieser berühmten Familie. Für seine Verdienste im Bürgerkrieg wurde ihm die Congressional Medal of Honor verliehen. Erst 1878 trat er in das Familienunternehmen ein und tat sich schon bald als Experte für das Eisenbahnwesen hervor. In dieser Funktion modernisierte er vor allem das Distributionssystem. Außerdem gilt er als derjenige, der Du Pont den Weg in das 20. Jahrhundert ebnete, da erst durch seine Initiative aus dem Familienunternehmen eine Kapitalgesellschaft wurde. Von 1906 bis 1917 war Du Pont schließlich US-Senator für seine Heimatstadt Delaware.
Ausruf (E007) 180,00 €

Los 1483 EF
Woodruff Sleeping and Parlor Car
31.03.1888, 6 % Mortage and Sinking Fund Debenture über $ 1.000, #837, grün/brau, Knickfalten wie bei US-Bonds üblich, KB.
Theodore Woodruff entwickelte und baute 1857 den ersten Schlafwagen. Später kaufte George Mortimer Pullman die Firma auf. Die Auflage lag bei nur 1.000 Stück!
Ausruf (E009) 30,00 €

Los 1484 VF
Wrigley Pharmaceutical Company
19.06.1925, 10 Shares á $ 1, #7781, QF, orange/schwarz, Abb. Zahnpasta-Tube mit der Aufschrift "Spearmint Tooth Paste", Knickfalten längs, am Rand leichte Bräunung, Original-Signatur von W. W. Wrigley.
Er nutzte die Namensgleichheit mit dem Kaugummi-King aus, um seine Produkte zu platzieren.
Ausruf (E074) 100,00 €

Afrika

Los 1485 EF
African Theatres, Limited
South Africa, 12.01.1928, 7 1/2% First Mortgage Debenture for Pfd. 100, #4292, GQF, blau, OU, Steuermarke, handschriftlich entwertet.
Die Gesellschaft war die erste AG Südafrikas und wurde bereits 1800 gegründet !
Ausruf (E025) 40,00 €

Los 1486 EF
Agricultural Bank of Egypt
Kairo, 01.02.1904, Inhaberaktie über 5 Preferred Shares á £ 10, nullgeziffertes Druckmuster von Bradbury Wilkinson & Co., dreisprachig: Englisch, Arabisch, Französisch, GQF, blau/schwarz, nur 2 Exemplare bekannt
Ausruf (E059) 125,00 €

Los 1487 EF
Anglo-Belgian Company of Egypt
London, 19.11.1919 (handschriftlich hinzugefügt), Inhaberaktie über 1 Share á £ 5, #A0000, Specimen von Bradbury Wilkinson & Co., grün/schwarz, zweisprachig: Englisch und Französisch, maximal zwei Stück bekannt, Vignette die einen Dampflokomotivzug vor der Cheopspyramide darstellt.
Die Gesellschaft wurde 1906 gegründet. Geschäftszweck waren Immobilien- und Landunternehmungen in Ägypten und im Sudan.
Ausruf (E059) 125,00 €

Los 1488 VF
Central South African Lands & Mines Limted
Johannesburg, 24.04.1903, Certify 100 Shares zu je 1 £, #554, GQF, weiß/grau, rechter Rand mit Kleberesten und Fehlstelle, OU: Bernard Oppenheimer.
Die Familie Oppenheimer stammt aus dem hessischen Friedberg. Bereits 1890 wanderte sie nach London aus. Von dort siedelten die drei Brüder Ernst, Bernard und Louis nach Südafrika über. Nach kurzer Zeit übernahmen sie die Führung des De Beers-Konzerns, der 1880 von Cecil Rhodes gegründet wurde. Bernard Oppenheimer war der aktivste der drei Brüder und hielt die Direktorenposten dutzender Minengesellschaften inne. 1921 wurde er vom englischen König zum Baron ernannt. Zudem wurde ihm der Titel "Sir" verliehen. Diese Ehre konnte Oppenheimer aber nicht lange genießen. Denn kurz darauf starb er. In der Folgezeit war sein Bruder Ernest uneingeschränkter Herrscher bei De Beers. Er legte den Grundstein für die in den folgenden Jahrzehnten erreichte Dominanz von De Beers.
Ausruf (E025) 140,00 €

Los 1489 VF+
Commercial & Estates Company of Egypt Late S. Karam & Feréres
Alexandria, 01.05.1904, Action de £ 100 Egyptiennes, #1652, KR anhängend, beige/schwarz, OU, kleinere Randeinrisse sind hinterlegt.
Ein künstlerisch sehr interessantes Papier: In der breiten Umrahmung vereinigen sich drei Stilelemente: Gründerzeit, altägyptische Symbole sowie arabische Ornamentik. In der linken Vignette wird das Firmengebäude abgebildet, in der rechten Vignette ein Holzlager und in der unteren Darstellung befindet sich ein Nildorf mit Moschee, Palmen und zwei Nilbarken.
Ausruf (E059) 70,00 €

Los 1490 EF-
Compagnie du Chemin de Fer de Beira au Zambéze (Mozambique)
Brüssel, 30.10.1898, Action Ordinaire sans désign ation de Valeur, #5308, GHF, grün/orange, Logo im Unterdruck, Knickfalte zu KB, Eisenbahngesellschaft aus Mosambique
Ausruf (E085) 30,00 €

Los 1491 VF
Compagnie Universelle Du Canal Maritime de Suez
Paris, 01.10.1930, Certificat de 1/5 de Part au Porteur, #89512, KR anhängend, Knickfalten, Stahlstich in Schwarz sowie Lithographie in Dunkelorange sowie Buchdruck (Schrift), Originalsignatur, sehr dekorative Gestaltung. Der Anteil verbriefte gegenüber dem Inhaber 1/422.535tel des Gewinns der Gesellschaft, den diese aus dem Betrieb der Wasserstraße erzielte. Absolute Rarität! Siehe Abbildung auf der rechten Seite.
Der 163 Kilometer lange Kanal wurde unter Leitung von Ferdinand de Lesseps (siehe Los 394) in den Jahren 1859 bis 1869 angelegt. Damit gelang eine Verbindung vom Mittelmeer zum Roten Meer. Der Kanal wurde an der nur 113 Kilometer breiten Landenge von Suez angelegt. Seit seiner Errichtung ist es für die Schiffe nicht mehr notwendig um das Kap der Guten Hoffnung im Süden Afrikas zu fahren, um auf dem Wasserweg von Europa nach Asien zu gelangen. Eigentümerin wurde auf 99 Jahre die 1858 von Lesseps gegründete Suezkanal-Gesellschaft. Großaktionär war die britische Regierung. Seit dem anglo-ägyptischen Vertrag stand der Suezkanal unter dem Einfluß und der militärischen Bewachung durch Großbritannien. Nach dem Abzug der britischen Truppen in den Jahren 1954 und 1955 löste der ägyptische Präsident Nasser die Suezkrise aus, in deren Folge er den Kanal verstaatlichte. Die Aktionäre erhielten eine Abfindung über 23 Millionen ägyptische Pfund. Im Gegensatz zur Panama-Gesellschaft war der Suezkanal ein großer Erfolg für die Anleger. Auch bei den Historischen Wertpapieren gibt es Unterschiede: So sind vom Suezkanal wesentlich weniger Varianten bekannt. Zudem sind diese seltener als die der Panama-Gesellschaft.
Ausruf (E059) 390,00 €

Los 1492 EF
Cotton Export Company of Egypt
Alexandria, 10.05.1920, 100 Actions au Porteur de £ 10 Egyptiennes, #717 für die Aktien #16701 bis 800, zweite Emission, KR anhängend, blau/grün, OU, QF, Knickfalten (geviertelt).
Offenbar handelt es sich bei der Firma um eine sehr kurzlebige Gesellschaft, da sie bei Politi nicht mehr aufgeführt ist. Ägypten exportierte im Jahr 1920 noch Baumwolle im Gegenwert von fast 50 Millionen £, musste aber in den folgenden Jahren massive Exporteinbußen und einen dramatischen Preisverfall hinnehmen. Bis 1930 sanken die Exporterlöse für Baumwolle auf weniger als 21 Millionen £. Der Niedergang der Branche zwang wohl auch diese Firme in die Knie.
Ausruf (E059) 30,00 €

Los 1493 EF
Egyptian Fibre Syndicate S. A.
Alexandria, 01.01.1920, Titre au Porteur pour 1 Part de Fondateur, #1819, KR anhängend, schwarz/blau, links Agaven, deren Blütenstengel bis über den in Wolken gehüllten Firmennamen reichen, rechts oben ein fliegender Kranich, Fluss mit Agaven und einer Antilopenherde, im Hintergrund Palmen und eine Kamelkarawane.
Die Gesellschaft betrieb Agavenanbau in Oberägypten zum Zwecke der Sisal-Gewinnung. Siehe Abbildung auf der rechten Seite.
Ausruf (E059) 80,00 €

Los 1494 EF-
Egyptian Land and General Trust Limited
Kairo, 21.10.1908, Inhaberaktie über 1 Share of £ 1 Sterling, #1A166, KR anhängend, grün/blau, zweisprachig: Englisch und Französisch, GQF.
Die in London ansässige Gesellschaft wurde im Jahr 1905 gegründet. Sie erwarb in Ägypten größere Ländereien um diese zu parzellieren und anschließend zu verkaufen. Eine Flaute auf dem ägyptischen Immobilienmarkt brachte den Ruin.
Ausruf (E059) 90,00 €

Los 1495 EF
Frosted Food & Cold Storage Company
Kairo, 15.10.1945, 5 Actions au Porteur de £ 4 Egyptiennes, #1741-45, KR anhängend, braun, zweisprachig: Arabisch und Französisch, OU
Ausruf (E059) 30,00 €

Los 1496 EF
Heliopolis Palace Hotel du Caire
Brüssel, 21.01.1909, Action de Dividende sans désignation de valeur, au Porteur, Gründeraktie, #2651, KR anhängend, grün/schwarz, OU, Knickfalte längs, Vignette auf der die Hotelanlage dargestellt ist, sehr selten.
Zweck der Gesellschaft war der Erwerb, die Erneuerung und der Betrieb des schon damals traditionsreichen Luxushotels. Der Tempel des Sonnengottes Ra zog zahlreiche Pilger in die unterägyptische Stadt Heliopolis. So brauchte sich das Hotel um seine Auslastung keine Sorgen machen. Heute dient die abgebildete Hotelanlage als Sitz der ägyptischen Regierung.
Ausruf (E059) 190,00 €

Los 1497 EF
Industrial Building Company of Egypt
Alexandria, 01.01.1912, Titre au Porteur de 5 Actions de 4 £ Sterling, Zertifikat #6523, Aktien #12611-15, KB hängt an, braun-orange.
Eine herrliche Lithographie mit einer wunderschönen Frau in einer erotischen Pose. Die Gesellschaft war im Bauwesen aktiv.
Ausruf (E059) 280,00 €

Los 1498 EF
Kafr-el-Zayat Cotton Ltd.
Alexandria, 03.02.1939, Action de £ 5 Egyptiennes au Porteur, #8351, KR anhängend, blau/grün, OU, dekorative Gestaltung, drei Vignetten.
Das traditionsreiche Textil-Unternehmen wurde bereits 1894 gegründet.
Ausruf (E059) 70,00 €

Los 1499 VF
Les Illustrés D'Égypte
Kairo, 01.10.1928, Certificat 'd Action au Porteur pour 1 Action de £ 4 Egyptiennes, #920, KR anhängend, braun/grün, OU, Knickfalte quer, längerer Einriss hinterlegt,
Ausruf (E059) 45,00 €

Los 1500 EF
National Hotels and Residences Company
Kario, 20.12.1906, Gründer-Inhaberaktie über 5 Shares, #4186 bis 4190, KB anhängend, grau/grün, GQF, zweisprachig: Englisch und Französisch, OU, dekorative Vignette mit dem National Hotel.
Ausruf (E059) 50,00 €

Los 1501 EF
Societe des Terres Rares D'Egypte
Alexandira, 01.11.1931, Certificat Nominativ Provisoire pour 25 Actions de £ 4 Egyptiennes, Zertifikat #16, Aktien #252-276, schwarz-blau, OU
Ausruf (E059) 40,00 €

Los 1502 EF
Société Anonyme des Tramways du Caire
Brüssel, 01.03.1927, Part sociale sans désignation de valeur, #382151, QF, grün/ schwarz, OU, Vignette mit Sphinx.
Die Gesellschaft wurde 1895 gegründet. Sie erwarb später namhafte Beteiligungen an der Société Egytnienne d'Electricité und an der Société des Automobiles et Omnibus du Caire.
Ausruf (E059) 90,00 €

Los 1503 EF
Société Anonyme du Béhéra
Alexandria, 22.02.1899, Titre au Porteur de 5 Actions de £ 5 Egyptiennes, nullgeziffertes Druckmuster aus dem Hause Bradbury, Wilkonson & Cie., Specimen-Lochung, GQF, KB anhängend, türkis/schwarz, dreisprachig: Französisch, Arabisch und Englisch, die zwei Vignetten oberhalb des Firmenschriftzuges sind über einen Damm miteinander verbunden. Die linke stellt einen Fellachen beim Pflügen dar mit einer großen Pyramide im Hintergrund. Die rechte zeigt eine Bewässerungsanlage. Nur 2 Exemplare sind bekannt.
Ausruf (E059) 150,00 €

Los 1504 EF
Société Anonyme du Béhéra
Alexandria, 22.02.1899, Titre au Porteur de 5 Actions de £ 5 Egyptiennes, Zertifikat #30037, Aktien #30181-5, diverse Stempel, GQF, KR anhängend, türkis/schwarz, zwei dekorative Vignetten, eine davon überstempelt, dreisprachig.
Die Gesellschaft wurde 1881 gegründet. Sie unterstand ägyptischem Recht und entwickelte sich sehr schnell zu einer der größten Grundstücksgesellschaften des Landes. 1934 besaß sie noch mehr als 100.000 Feddan Land in ganz Ägypten.
Ausruf (E059) 50,00 €

Los 1505 VF
Société Anonyme Immobiliére des Terrains Ghizeh et Rodah
Alexandria, Juni 1938, 2 Actions au Porteur de 7 £ Egyptiennes, #25931-32, KR kleben rückseitig an, violett, GHF, Knickfalte quer, Randeinrisse hinterlegt, diverse Stempel
Ausruf (E059) 30,00 €

Los 1506 EF
Société Egyptienne de la Daira Sanieh
Kairo, 30.07.1905, Inhaberaktie über 10 Ordinary Shares á £ 5, Zertifikat #1256, Aktien #12551-60, KR anhängend, blau/ schwarz, OU, GQF, orangefarbener Blindprägestempel mit Krone, zweisprachig: Französisch, Englisch, Vignette mit Sphinx, dahinter die große Pyramide in der Ferne eine Kamelkarawane.
Die Gesellschaft wurde gegründet, um die Assets der Daira Sanieh Co. zu übernehmen. Diese bestanden vornehmlich aus Zuckerplantagen. 1909 wurde die Firma bereits wieder liquidiert und die Aktien voll zurückgezahlt.
Ausruf (E059) 50,00 €

Los 1507 EF
Société Financiére D'Égypte S. A.
06.01.1863, Action de 500 Francs au Porteur, #17308, Gründeraktie, KR anhängend, viersprachig: Französisch, Arabisch, Italienisch und auf der Rückseite in Englisch, Knickfalte quer, kleinere Randeinrisse.
Das Finanzinstitut wurde durch die ägyptische Regierung und den französischen Kaiser Napoleon III. konzessioniert. Das Finanzhaus war für die Entwicklung der Land- und Bewässerungswirtschaft von herausragender Bedeutung.
Ausruf (E059) 45,00 €

Los 1508 UNC/EF
SOF (Proprietary) Limited
Sasolburg (Orange Freestate - Republic of South Africa), Sept. 1978, Specimen 7 3/4% Inhaber-Teilschuldverschreibung 1.000 DM, Nullstück, HF A 4, blau
Ausruf (E028) 10,00 €

Los 1509 EF/VF
The Egyptian General Omnibus Company
Le Caire, 19.03.1906/08.06.1933, Part Fondateur, #1051, HF, lila, Knickfalte zu KR, am oberen Rand Einriss
Ausruf (E026) 20,00 €

Asien

Los 1510 EF
Banque Industrielle de Chine
Paris, 15.03.1913, Action Ordinaire de 500 Francs au Porteur, #71.109, GQF, gelb/schwarz, sehr dekorativ, Knickfalte zu KR.
Die 1913 gegründete Bank ging in einem mörderischen Konkurrenzkampf, gespickt mit Skandalen und Intrigen, schlußendlich unter. Dem Sammlermarkt ist ein prächtiges Papier geblieben.
Ausruf (E049) 15,00 €

Los 1511 VF
Canton Luen Tat Long-Distance Telephone Private Company
1931, $ 100, langes rotes Firmensiegel, mit Umschlag, KHF, schwarz/weiß, Text in Chinesisch, Knickfalte quer, zahlreiche Löcher
Ausruf (E061) 70,00 €

Los 1512 VF
China, Cuba Havanna Chinese Merchats' Building Bond
China, Cuba Havanna Chinese Merchats' Building Bond, 1925, US-$ 5, #2086, KQF, braun/blau/schwarz, Text in Chinesisch, Knickfalten.
Mit dem Bond wurde ein Treffpunkt für chinesische Händler, Zuckerexporteure und Plantagenbesitzer in Havanna gebaut. Die Chinesen waren 1925 die größte Bevölkerungsgruppe in Lateinamerika. Selten!
Ausruf (E061) 250,00 €

Los 1513 VF
China, Kie Fung Yuk (Macau Rice Wine) Company
1938, 10 Shares á $ 50, #7, fast quadratisch, braun/ocker/rot, Namen und Kapital in lateinischen Buchstaben, der Rest in Chinesisch, Signatur der Direktoren (entwertet), insgesamt wurden nur 1.000 Aktien ausgegeben.
Die Gesellschaft war in Hongkong registriert, besaß jedoch eine Weinfabrik in Macau (2 Fotos dieser Fabrik liegen bei). Macau-Zertifikate sind selten!
Ausruf (E061) 100,00 €
==> Achtung! 2 weitere Papiere mit Macau-Bezug finden Sie bei Los 1568 und 1569!

Los 1514 VF
China, Shanghai Wen Chong Air Conditioning Company
1934, 20 Shares á $ 50, #28, Randbordüre mit floralen Elementen, sehr frühe Gesellschaft für Air Conditioning!, UNIQE, Text in Chinesisch, rote Stempel, grün/schwarz, fast quadratisch, Knickfalten
Ausruf (E061) 180,00 €

Los 1515 VF
China, Sunning Railway
Toishan County, Canton, 1933, Bond über KH-$ 1.000, 7,5 %, Laufzeit 2 Jahre, großes rotes Siegel der Eisenbahn, KHF, Knickfalten, gelb/orange/schwarz
Ausruf (E061) 60,00 €

Los 1516 VF
China, Toishan Conty (Canton) Telephone Private Company
1930, 20 Shares á $ 5, drei sehr schöne Fotovignetten mit Bildern aus der Telekommunikation, rotes Stempel, GHF, Knickfalten (geachtelt), braun/schwarz/rot, Text in Chinesisch, sehr selten, siehe rechts.
Ausruf (E061) 500,00 €

Los 1517 EF
Chinese Government
21.05.193, 5 % Reorganisation Gold Loan of 1913 über £ 20 / 409 Mark / 505 Francs / 189,4 Rubel, #305891, braun, GHF, 3 Vignetten, KR, viersprachig, Knickfalte quer, nicht entwertet
Ausruf (E096) 70,00 €

Los 1518 VF
Chinese Government [3 Stück]
Für alle Papiere gilt: 5 % Reorganisation Gold Loan of 1913, 21.05.1913, GHF, 3 Vignetten, KR, viersprachig, Knickfalte quer, nicht entwerte, gestauchter Rand; a) £ 20 / 409 Mark / 505 Francs / 189,4 Rubel, #595152, grün; b) £ 20 / 409 Mark / 505 Francs / 189,4 Rubel, #617684, braun; c) £ 100 / 2045 Mark / 2525 Francs / 947 Rubel, #810874, blau
Ausruf (E054) 175,00 €

Los 1519 VF
Chinese Imperial Railway (KU160)
London, 02.12.1907, 5% Gold Loan £ 100 Sterling der Canton - Knowloon Railway, #7484, GHF, rotbraun, Knickfalten, KR anhängend
Ausruf (E054) 125,00 €

Los 1520 VF/F
Chinesische Aktien und Anleihen [8 Stück]
a) Imperial Chinese Government, London, 01.03.1909, zweisprachig, Gold Loan über £ 100, 5 %, #A017616, GHF, braun, kleine Vignette mit Stadt- und Flussansicht, Knickfalte; b) Chinese Imperial Railway, London, 01.07.1899, Gold Loan £ 100, 5 %, #14275, GHF, türkis/braun, Randeinrisse; c) The Government of the Chinese Republic, Peking, 27.08.1918, Trasury Bill of £ 1.000, #2051 GQF, rot/gelb, Auflage nur 200 Stück, Text in Englisch und Chinesisch, zwei große, jeweils 8 bis 10 cm lange Einrisse; d) wie c), nur £ 100, Auflage 1500, #849, Kupons angeheftet, Erhaltung VF; e) Chinese Imperial Government, London 15.02.1906, Honan Railway 5 % Gold Loan über £ 100, #7117, GHF, grün/schwarz, KR anhängend, Stempel über "Payment extended"; f) Banque Industrielle de Chine, Paris, 19.05.1919, Action Ordinaire de 500 Francs au Porteur, #123978, gelb/schwarz; g) Gouvernment Imperial de Chine Emprunt Chinois, Brüssel, 12.05.1905, Obligation 500 Francs, 5 %, #20178, GHF, KR, rot/schwarz, Knickfalte quer; h) wie g), nur 25.04.1907, #59456, KR
Ausruf (E054) 200,00 €

Los 1521 UNC/EF
Hong Kong Telephone Company, Limited
Hong Kong, 03.10.1985, 100 Shares each $ 1.00, #712851, QF, gelb/rosa
Ausruf (E035) 15,00 €

Los 1522 VF
Hongkon & Kowloon Landloan Company
Hongkong, 1920, Text in Chinesisch, HF, zwei Abheftlöcher, roter Stempel, strichentwertet
Ausruf (E009) 100,00 €

Los 1523 UNC/EF
Hutchinson Properties Limited
Hong Kong, 22.02.1980, 1.000 Shares, #69929, QF, gelb/rosa
Ausruf (E035) 15,00 €

Los 1524 UNC/EF
IBJ (Germany) Industriebank von Japan (Deutschland)
Frankfurt a.M., Juni 1979, 7% Inhaber-Teilschuldverschreibung 5.000 DM, Serie I #0 (Nullstück), HF, blau/grau
Ausruf (E028) 20,00 €

Los 1525 VF-
Imperial Chinese Gouvernment
Paris, 10.03.1909, zweispr. Gold Loan - Bond of 1908 über 20 Pfd. Sterling, #B056540, GHF, grün, Vignette: Blick auf Stadt mit Fluss, Ausgabe der Banque de L'Indo-Chine, verknittert, Knickfalten
Ausruf (E025) 140,00 €

Los 1526 VF/F
Imperial Chinese Gouvernment (KU182)
Paris, 01.03.1909, zweisprachig, Gold Bond über £ 20 Sterling, #B140474, GHF, grün, kleine Vignette mit Stadt- und Flussansicht, Knickfalte, stark eingerissener Rand
Ausruf (E054) 30,00 €

Los 1527 EF-
Industrial Bank of Japan (The Nippon Kogyo Ginko)
Dezember 1906, Inhaberaktie über 20 Shares á ¥ 50, #229961-80, GHF, blau/schwarz/rot, Text zweisprachig: Englisch und Japanisch, prächtige Randbordüre, Knickfalte quer
Ausruf (E061) 140,00 €

Los 1528 EF
Inter National Trading Trust Co. / Kokusai Shoji Shintaku Kabushikikaisha
11.04.1921, 10 Shares á ¥ 50, Text in japanischen und lateinischen Schriftzeichen
Ausruf (E085) 140,00 €

Los 1529 UNC/EF
Japanische Optionsscheine [3 Stück]
Lot mit 3 Stücken aus 1989-1992: Mory Industries Inc. Osaka, Oktober 1989, 4 OptS; Yamatane Corporation Tokyo, Sept. 1989, 1 OptS; Nissen Co., Ltd. Kyoto/ Frankfurt, Nov. 1992, 50 OptS; alle im Hochformat, Aufdruck Specimen
Ausruf (E028) 40,00 €

Los 1530 UNC/EF
Kabushiki Kaisha Daiei
Suitashi, Juli 1980, Blankette einer 5 3/4% Inhaber-Wandelschuldverschreibung 50.000 DM, ohne #, HF, braun/grau, lochentwertet
Ausruf (E028) 15,00 €

Los 1531 EF
Malabar Timber Company Ltd.
08.01.1920, 5 Shares á Rs 100, #19156, QF, grün/schwarz, dekorative Gestaltung mit Szenen aus der Holzverarbeitung, Indische Firma
Ausruf (E054) 40,00 €

Los 1532 F
Oi Kwan Life Assurance Co., Ltd. [2 Stück]
Aktie über $ 3.000, Incorporated under the Companies Ordinance of Hong Kong, auf der einen Seite ist das Stück nicht ausgestellt, der Text in Englisch und es sind vier schöne Vignetten abgebildet. Auf der anderer Seite ist das Zertifikat komplett in Chinesisch ausgestellt. Datum um 1930. Das Stück ist stark gefaltet und an den Knickfalten eingerissen. Mit dabei: Eine Versicherungspolice der Gesellschaft, die komplett in Chinesisch ist.
Ausruf (E065) 80,00 €

Los 1533 VF+
Republic of China
1920, Republic of China Treasury Bond, $ 10, Laufzeit bis 1921, #273, großes Treasury-Seal, QF, Knickfalten längs, oliv/braun/rot, Text in Chinesisch
Ausruf (E061) 60,00 €

Los 1534 VF
Société Anonyme des Verreies D'Extreme Orient
25.11.1907, Une Action de Cent Yen, #11970, Text in Französisch und Japanisch, rot/schwarz, GHF, Knickfalte zu KR
Ausruf (E006) 90,00 €

Australien

Los 1535 VF
Australian Investment and Insurance Company
Aberdeen, 29.10.1840, 50 Shares á 2 Schilling und 6 Pence Sterling, #526, KQF, rot/schwarz, Knickfalten längs.
Das Unternehmen operierte von Aberdeen aus und vermittelte Versicherungen, Geldgeschäfte und Immobilien auf dem Fünften Kontinent.
Ausruf (E085) 120,00 €

Los 1536 VF
Commercial Banking Company of Sydney
London, 05.12.1884, Wechsel über £ 15 Sterling, #9993, KQF, blau/weiß, Knickfalten längs
Ausruf (E085) 40,00 €

Europa

Los 1537 EF-
A Ménes-Magyarádi Cognacdyár Reszvenytarság
Arad, 1919, Aktie über 400 Kronen, #1343, KQF, blau/weiß, linkes oberes Eck leicht beschädigt
Ausruf (E098) 50,00 €

Los 1538 VF
A.B.C. Cab Company, Ltd.
08.01.1909, 100 Shares á £ 1, #214, rot/schwarz, QF, Knickfalten, ca. 2 cm langer Randeinriss
Ausruf (E087) 30,00 €

Los 1539 EF
AG der Friedländer Bezirksbahnen
Friedland in Böhmen, 28.12.1907, 4% Prioritätsanleihe, I. Emission 400 Kronen, # Ohne, Blankette, DB, KB
Ausruf (E026) 30,00 €

Los 1540 EF
Agricultorilor
Arad, 01.07.1923, Sammelnamensaktie über 10x300 Lei, #411-420, QF, grün/schwarz, DB, KR, zweisprachig: deutsch/rumänisch, Stempel
Ausruf (E098) 50,00 €

Los 1541 EF
Agricultorilor
Arad, 01.07.1923, Namensaktie über 300 Lei, #7762, QF, türkis/schwarz, DB, KR, zweisprachig: deutsch/rumänisch, Stempel
Ausruf (E098) 35,00 €

Los 1542 EF-
Aktiebolaget Enoch Thulins Aeroplanfabrik
Landskrona, 08.09.1917, 10 Aktien = 1.000 Kronor, #55571-80, QF, grün, im Unterdruck Firmenlogo mit Möwe, Faks.: Enoch Thulin, DB, leicht verknittert.
Die Enoch Thulins Aeroplanfabrik war der berühmteste skandinavische Flugzeugbauer aus der Pionierzeit der Fluggeschichte!
Ausruf (E020) 140,00 €

Los 1543 VF+
Aktiebolaget Kreuger & Toll
Stockholm, 01.07.1926, Zertifikat über 10 B-Aktien zu je 100 Kronen, #297211-20, HF, DB, KR, viersprachig (deutsch, schwedisch, englisch, französisch), rot/schwarz, Gebäude im Unterdruck, Originalsignatur Ernst Kreuger, dem Vater von Ivar Kreuger.
Ivar Kreuger wurde 1880 als Sohn eines schwedischen Zündholzfabrikanten geboren. In jugendlichen Jahren lockte ihn das Abenteuer und er reiste nach Amerika aus. Dort war er als Bauführer einer Eisenbahngesellschaft und als Vermessungsingenieur tätig. 1907 kaufte Kreuger von Julius Kahn die Europapatente für Erfindungen auf dem Gebiet des Stahlbetonbaus ab. Doppeltes Glück für ihn, denn mit Paul Toll hatte sich auch ein anderer Bauingenieur um die Patente bemüht. Man lernte sich kennen und fand sich sympathisch. Im März 1908 gründeten beide die Grundstücks- und Baufirma Kreuger & Toll. Anfangs waren die Mittel knapp, doch Kreuger und Toll waren clever: Ein Neubau der Firma Myrstedt & Stern musste unter hohem Zeitdruck fertig gestellt werden. Daher forderte der Auftraggeber, dass für jeden Tag Terminüberschreitung eine Vertragsstrafe von 5.000 Kronen festgesetzt wird. Kreuger akzeptierte aber nur unter einer Bedingung: Für jeden Tag, den Kreuger & Toll vor dem vereinbarten Termin fertig ist, muss der Bauherr 5.000 Kronen zahlen. Dieser willigte auf Grund des knapp bemessenen Zeitbudgets gerne ein. Am Ende waren Kreuger & Toll zwei Monate früher fertig und um weitere 300.000 Kronen reicher. Ein Erfolg jagte den nächsten. 1916 hatte die Firma bereits drei Millionen Kronen Eigenkapital. Weniger gut lief es dagegen bei der Zündholzfabrik seines Vaters. Die steckte in Schwierigkeiten und war dem Druck aus dem Ausland nicht mehr gewachsen. Ivar wusste Rat: Er fusionierte elf kleinere Hersteller zur Förenade Svenska Tändicksfabriken. Kurz darauf wurde der wichtigste schwedische Konkurrent übernommen. Wenige Jahre später wurde Kreuger & Toll von der Baufirma zur Holdinggesellschaft für diverse Beteiligungen an Bau- und Zündholzfirmen. Nach dem ersten Weltkrieg kaufte die Gesellschaft immer mehr ausländische Zündholzhersteller auf. Das Geld für die Expansion besorgte sich Kreuger über Anleihen vom schwedischen Volk. Die Liquidität wurde Kreuger zum Vorteil: Er versorgte damit europäische Regierungen und ließ sich im Gegenzug das Monopol auf die Zündholzproduktion übertragen. Der Konzern war auf Wachstumskurs, selbst die Weltwirtschaftskrise 1929 überstand er vordergründig gut. Doch dann schnappte die Kreditfalle zu: Anleihen wurden fällig, ohne dass neue Papiere platziert werden konnten. Betrugsvorwürfe kamen auf. Anfang 1932 ging es für Kreuger um sein oder nicht sein. Am 12.03.1932 wurde Ivar Kreuger tot mit einer Pistole in der Hand aufgefunden.
Ausruf (E085) 180,00 €

Los 1544 UNC/EF
Aktiebolaget Scania-Vabis
Södertälje, 02.05.1956, Blankette einer Aktie über 5.000 Kronen, HF A4, braun, durch Perforation entwertet, KB, DB, mit Faksimile-Signatur Marcus Wallenberg.
Die Gesellschaft entstand im Jahr 1911 auf der Fusion von Vabis und Scania. Bis 1969 firmierte die Gesellschaft als AB Scania-Vabis. Als es im Jahr 1969 zum Zusammenschluß mit Saab kam firmierte die Gesellschaft in Saab Scania AB um.
Ausruf (E085) 90,00 €

Los 1545 EF-
Aktienbrauerei Kolin
Kolin, 1898, 500 Korum, #1937, GHF, diverse Stempel, dekorative Gestaltung, verschiedene Oliv-Töne
Ausruf (E019) 90,00 €

Los 1546 EF
Aktien-Gesellschaft Buchdruckerei Thusis
Thusis, Namensaktie 100 Franken, o. D., Muster, schmales GHF, braun/grau, Musterperforierung, linker Rand rückseitig mit Kleberesten, KB
Ausruf (E101) 95,00 €

Los 1547 EF/VF
Aktieselskapet "Hektor"
Tonsberg, August 1912, Aktie über 1.000 Kronen, #159, GHF, türkis, lochentwertet, DB, KR, große Schiffsvignette
Ausruf (E085) 120,00 €

Los 1548 EF-VF
Amerikanische Aktien aus Holland [3 Stück]
a) Cleveland, Mount Vernon & Delaware Spoorweg-Maatschappij, Amsterdam, 30.04.1886, Bewijs van Deelgerechtigdheid, #3041; b) The Rock Island Company, Amsterdam, 20.09.1903, Certificaat $ 1000 Common Stock, #51150; c) Wabash Railway Company, Amsterdam, 16.06.1919, Certificaat $ 1000, Winstdeelende Preferente Aandeel #697; alle KQF, letzteres Stück mit kleineren Einrissen
Ausruf (E034) 25,00 €

Los 1549 EF/VF
Amsterdam
Amsterdam, 01.02.1862, verlosbare Schuldverschreibung über 1.000 Gulden, 3,5 %, #17101, GHF, DB, sehr dekorative Gestaltung , lochentwertet, schwarz/weiß/hellblau
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1550 EF
Anchérs Rederi-och Handelsaktiebolag
Stockholm, 24.04.1918, Aktie 100 Kronor, #4981, HF, grün, im Unterdruck Segelschiff, Randbordüre in Kettenform, in allen vier Ecken: Anker mit Rettungsring, DB
Ausruf (E020) 90,00 €

Los 1551 EF
Antwerpsche Machiensteenbakkerijen
Antwerpen, November 1929, 1.000 Francs, #5782, Auflage 8.001, GHF, türkis/blau/rot, Knickfalte zu KB, Weltkugel mit Logo, links Wellenschnitt
Ausruf (E004) 25,00 €

Los 1552 EF/VF
Assekuranz-Gesellschaft "Jakor"
Moskau, 01.01.1913, Aktie über 200 Rubel, #12425, GHF, grün/schwarz/braun/weiß, KR anhängend, links Wellenschnitt, zwei ganz kleine Randeinrisse, leichte Knickfalten quer, schöne Vignette mit Blick auf den Kremel, Text auf der Aktie in Russisch, Name aber in Russisch, Deutsch und Französisch, auch die Kupons sind rückseitig dreisprachig.
Die Versicherungsgesellschaft wurde 1872 aus dem Umfeld der Firma Wogau & Co. gegründet. Die Aktie ist von den Wogau-Teilhabern und Prokuristen Rudolph Hermann und Karl Risch unterschrieben. Sehr selten!
Ausruf (E048) 350,00 €

Los 1553 VF/F
Association Commerciale et Industrielle FRANCO ITALIENNE S.A.
Nice, 20.10.1924, Action Porteur 250 Francs, #386, QF, braun/grün/grau, dekorative Gestaltung mit zwei Frauen am Rand u. Blick auf Städte mit Automobil, am oberen Rand Einrisse u. links oben Fehlstücke bis zur Randbordüre, KR wieder angeklebt.
1923 Gründung einer Autovertretung für den Export von Mathis-Automobilen. Abbildung auf der nächsten Seite.
Ausruf (E021) 90,00 €

Los 1554 EF
Astilleros de Tarragona
Barcelona, 19.01.1918, Accion Nominativa Transferible 1000 Ptas., Serie A #142, GQF, braun/grau/gelb, dekorative Gestaltung, Blick auf viele Schiffe, Stadtansicht, Wellenschnitt, Knickfalte zu KR. Abbildung auf der nächsten Seite.
Ausruf (E032) 60,00 €

Los 1555 VF
Ateliers de Construction Forges & Ariéries de Bruges
Bruges, 24.08.1896, Cinquième de L'Action Primitive 500 Francs, #742, GHF, mehrfarbig, Randbordüre in Torbogenform in Stahl, Wappen und Blick auf Werkhalle, Knickfalten, KR.
Die 1891 gegründete Gesellschaft betrieb ein Stahlwerk und eine Eisengießerei. Es wurde nach dem Siemens-Martin-Verfahren produziert. Ab 1905 befand sich die Firma in Liquidation.
Ausruf (E035) 35,00 €

Los 1556 EF
Austro-Orientalische Handels-AG
Wien, 15.04.1908, Aktie über 200 Kronen, #5350, GQF, grün/schwarz/rot, DB, KR, zwei sehr dekorative Vignette mit Abb. des Wiener Stephans-Doms sowie vermutlich der Blauen Mosche von Istanbul
Ausruf (E066) 65,00 €

Los 1557 VF
Auto-Rides Limited
15.07.1929, 2.500 Shares, #345, QF, schwarz/weiß, Knickfalten
Ausruf (E087) 30,00 €

Los 1558 VF
Ayr and Maybole Junction Railway Company
22.09.1854, Certificat über 20 Shares zu Pfd. 10, #2283-2302, KQF, weiß/grau, OU, Knickfalten.
Sehr alte schottische Eisenbahn, die noch existiert. Nachdem die Gesellschaft 1854 ihre Konzession erhielt, erfolgte 1856 die Eröffnung der Strecke für den Transport von Passagieren und Fracht. Es werden noch heute durch die ScotRail Passagiere von Ayr nach Girvan und von Glasgow nach Stanraer sowie von Newcastle nach Stanraer transportiert.
Ausruf (E021) 60,00 €

Los 1559 EF
Az Aradi Központi Takarékpénztár Részvénytarsaság
Arad, 01.01.1909, Namensaktie über 200 Kronen, #2610, GQF, türkis/blau, DB
Ausruf (E098) 40,00 €

Los 1560 VF+
Banater Bankverein AG
Arad-Temesvar, 27.10.1928, Aktie über 1.000 Lei, #10176, GQF, schwarz/oliv, Knickfalten (geviertelt), DB, KR, Text in Deutsch
Ausruf (E098) 50,00 €

Los 1561 EF-
Banca Fostilor Luptatoris S. A. (Rumänische Kriegs-Veteranenbank)
Bukarest, 05.08.1927, 500 Lei, #974, fast quadratisch, grün/schwarz, Abb.: Bauern und Soldaten
Ausruf (E066) 35,00 €

Los 1562 VF
Banco Commercial do Porto
Porto, 20.09.1895, Aktie über 100$000 Reis, #18204, GHF, schwarz/weiß, rosa Stempel, DB, Rand aufgeraut.
Das Institut war die wichtigste Bank Portos.
Ausruf (E085) 40,00 €

Los 1563 EF
Banco de Reus de Descuentos Y Preséstamos
Reus, 05.04.1919, 500 Pesetas, #6147, GHF, zahlreiche Dividendenstempel, gelb/ schwarz, Stempel
Ausruf (E037) 20,00 €

Los 1564 EF/VF
Banco de Sevilla
Sevilla, 14.02.1857, Accion transferible Capital Rvn 2.000, Serie A #1164, GHF, gelb/braun, dekorative Randbordüre mit Ornamenten mit Blumenranken und Frau, rückseitig handschriftliche Vermerke, Dividendenstempel auf der Vorderseite, Knickfalte, rechter Rand mit Einriss, selten.
Die Bank startet mit einem Kapital von 6 Millionen Reales De Vellon. Dieses war eingeteilt in 3.000 Anteile je 2.000 Reales De Vellon. Große Abbildung auf der folgenden Seite.
Ausruf (E035) 400,00 €

Los 1565 EF
Banco Giro di Venezia
Oktober 1798, 100 Ducaten, KHF, OU, 2 Wappen, schwarz/weiß, #446.
Die Girobank war eines der großen Geldinstitute in Venedig. Sie hatte Notenbankfunktion und durfte Geldscheine und "Codolas" ausgeben. Diese Finanzpapiere nahmen, was für die damalige Zeit nicht ungewöhnlich war, eine Zwitterstellung zwischen Papiergeld und Anleihe ein. Die Vignette des Papiers zeigt den Löwen als Wappen von Venedig sowie den doppelköpfigen Adler als Emblem des Habsburgerreiches.
Ausruf (E007) 100,00 €

Los 1566 EF
Banco Giro di Venezia
Oktober 1798, 50 Ducaten, KHF, OU, 2 Wappen, schwarz/weiß, #678
Ausruf (E007) 80,00 €

Los 1567 EF
Banco Giro di Venezia
Oktober 1798, 10 Ducaten, KHF, OU, 2 Wappen, schwarz/weiß, #13587.
Ausruf (E007) 60,00 €

Los 1568 EF-
Banco Nacional Ultramarino
Lissabon, 23.03.1958, 3 Namensaktien, #55.434 - 36, GHF, DB, blau/grün/ocker, leichte Knickfalte quer, OU, Vignette mit Schiff.
Das Interessante: rückseitig befinden sich Dividendenstempel, die belegen, dass ab 1967 die Dividenden bei der Banco Nacional Ultramarino in Macao (China) ausgezahlt wurden.
Ausruf (E061) 120,00 €

Los 1569 EF-
Banco Nacional Ultramarino
Lissabon, 01.10.1966, 5 Namensaktien, #48.455-59, GHF, DB, violett/grün/ocker, leichte Knickfalte quer, OU, Vignette mit Schiff.
Das Interessante: rückseitig befinden sich Dividendenstempel, die belegen, dass ab 1967 die Dividenden bei der Banco Nacional Ultramarino in Macao (China) ausgezahlt wurden.
Ausruf (E061) 120,00 €

Los 1570 VF+
Bank der Vereenigde Staten van America
Amsterdam, 23.01.1844, Certificaat einer Aktie á 100 Dollar, #35501, HF, weiß/scharz, DB, Büttenpapier
Ausruf (E022) 20,00 €

Los 1571 EF
Bank der Vereenigde Staten van America
Amsterdam, 19.07.1842, Actie 100 Dollars, #22970, HF graue Randbordüre mit Ornamenten, OU, DB, KR
Ausruf (E035) 20,00 €

Los 1572 VF
Bank Zerubabel
Tel-Aviv, 1949, fünf Palestinische Pfund, #34658, GQF, KR, verschiedene Grüntöne, Knickfalten, dreisprachig. Zentrale Institution des israelischen Kreditverbandes.
Ausruf (E006) 70,00 €

Los 1573 EF/VF
Bankaktien aus Holland [13 Stück]
a) Amsterdam-Canada Hypothekbank Amsterdam, 18.12.1912, Winst-Bewijs, #145 (Auflage 450); b) Banken Handelsvereeniging voorheen A.J. Fortuin Hzn. Amsterdam, 01.01.1918, Bewijs van Aandeel 500 Gulden, Blankette; c) Holland-Noord-Amerika Hypotheekbank Gorinchem, Juni 1912, Bewijs van Aandeel 1.000 Gulden, Serie A #200; d) Hollandsche Grondkredietbank Amsterdam, 31.10.1904, dreispr. Prämien-Schuldschein 15 Gulden holl. W., Serie 66282 #37; e) Hollandsche Buitenland Bank 's-Gravenhage, Januar 1926, Aandeel 1.000 Gulden, #1469; f) Hypotheekbank voor Amerika 's-Gravenhage, Juni 1912, Oprichtersbewijs, #470; g) Internationale Handel- en Credietmaatschappij Amsterdam, 29.04.1920, Bewijs van Aandeel 150 Gulden, #4828; h) Marx & Co's Bank Rotterdam, April 1911, Bewijs van Aandeel 1.000 Gulden, #1560 sowie vom 01.10.1919, #10950; i) Nederlansch-Amerikaansche Hypotheekbank, Uithuizen, 12.06.1911, 4,5% Pfandbrief 1.000 Gulden, Serie X #21032; j) Nederlandsche Bankinstelling #s-Gravenhage, November 1925, Bewijs van Aandeel 1.000 Gulden, #1768; k) Unie Bank voor Nederland en Kolonien Amsterdam, 01.05.1914, Bewijs van Aandeel 1.000 Gulden, #1167; l) Veendammer Hypotheekbank, Veendam, 23.02.1920, 5.5% Pfandbrief 1.000 Gulden, Serie E #132. Teilweise Knickfalten. dazu in total schlechtem Zustand: m) M. Grünhut & Co. Bankiers Amsterdam, Lieferungsschein Oesterreichische Silber-Rente für Barletta 100 FRANCS Loos v. J. 1870, Venetianer Loos v.J. 1869, Mailänder Loos v.J. 1866 und mit Prämie Sachsen-Meininger Loos v.J. 1870, Augsburger Loos v.J. 1864 und Badesches Loos v.J. 1845.
Ausruf (E034) 130,00 €

Los 1574 EF
Banku Malopolskiego Spélki Akcyjnej
Krakow, 15.12.1920, Aktie über 400 Kronen = Mp. 280, #152334, GQF, braun/schwarz, DB, KR, diverse Stempel
Ausruf (E079) 20,00 €

Los 1575 VF
Banque de Cochinchine
Paris, 20.10.1908, 250 Francs, #12718, rot, oben Wellenschnitt, QF, Knickfalte quer, zahlreiche Abb., goldene Sonne.
Die Bank wurde 1907 gegründet und war in ganz Indochina aktiv.
Ausruf (E049) 90,00 €

Los 1576 VF
Banque Nationale de Gréce
Athen, Juli 1880, Obligation de 400 Francs au Porteur, 4 %, #181791, KQF, grün, Stempel, Marken, Knickfalten, KR
Ausruf (E098) 30,00 €

Los 1577 EF-
Banque Serbo-Suisse
Belgrade, 01.05.1921, zweispr. Aktie 1.000 Dinars, #3808, HF, grün/grau, am oberen Rand Globus mit der Markierung der Schweiz u. Yougoslavie, DB, lochentwertet
Ausruf (E024) 40,00 €

Los 1578 VF
Barcelona Traction, Light and Power Company Limited
London, o. D. (Vordruck 19__), Inhaberaktie über $100-Share in Gold, #167290, GHF, rot-braun/schwarz/weiß, dekorative Vignette mit Straßenbahn, Obelisken und Prachtstraße, Stempel, zweisprachig: Englisch, Französisch
Ausruf (E096) 30,00 €

Los 1579 VF+
Baugesellschaft Thun
Thun, 15.07.1872, Aktie über 100 Franken, #1421, HF, türkis/schwarz, Knickfalten (geviertelt), im Unterdruck das Wappen von Thun, Blindprägestempel mit dem Wappen von Bern.
Die Gesellschaft hat unter anderem im Jahr 1875 das Grandhotel in Thun, den Thunerhof erbaut.
Ausruf (E059) 280,00 €

Los 1580 VF+
Bernische Obstexport-Genossenschaft
Biglen und Zimmerwald (durchgestrichen und unleserlich durch anderen Namen ersetzt), 01.11.1900 (ersetzt durch 07.09.1918, Stamm-Anteilschein über 1.000 Franken, #149, GHF, türkis/blau, Knickfalte (geviertelt), historisierende Blattrankenbordüre mit Beeren, 3 Berner Steuermarken
Ausruf (E059) 100,00 €

Los 1581 EF
"Bohemia"Aktienbank Prag
Prag, 01.01.1920, Aktie über 400 Kronen, #30362, QF, braun/grün, mit zwei Flaggen, dekorative Fotovignetten von der Freiheitsstatue, sowie mit Ansichten aus Prag und New York, DB, links Wellenschnitt, KR, siehe Abbildung auf dieser Seite unten
Ausruf (E082) 100,00 €

Los 1582 EF
Boston Golf Club Company, Limited
02.04.1909, 2 Shares á £ 1, #182, quadratisch, schwarz/weiß, Gesamtkapital nur £ 1.000.
Der Golfclub wurde 1900 gegründet.
Ausruf (E085) 90,00 €

Los 1583 EF
Bulgarische Handels-AG
Rustschuck, Oktober 1941, 10 Aktien á 100 Lewa, #36691-700, GQF, grün/blau, dreisprachig in deutsch, russisch und bulgarisch
Ausruf (E037) 5,00 €

Los 1584 EF/VF
Canal de Richelieu
Paris, 09.05.1753, , #2015, GHF, Büttenpapier, schwarz/weiß, schöne Vignette mit Flußgott.
Das Unternehmen wurde 1751, unterstützt von König Ludwig XV., gegründet. Geplant war ein Kanal durch die Provence um das Mittelmeer mit dem Atlantik zu verbinden. Seinen Namen erhielt das Projekt durch den Kardinal Richelieu. Der Bau des Kanals stellte sich jedoch schwieriger heraus als geplant, da die Gelder bei weitem nicht ausreichten.
Ausruf (E094) 350,00 €

Los 1585 EF/VF
Casino-Gesellschaften aus Frankreich [3 Stück]
Lot mit 3 Stücken: a) S.A. du Casino et des Bains de Mer de Dieppe, 1931, Action 100 FRANCS; b) S.A. des Casinos de Royan Bordeaux, 1934, Action 125 FRANCS; Société Fermière du Grand Casino de Saint Raphael (Cote d'Azur), 1925; c) Action B=10 Voix 100 FRANCS"
Ausruf (E032) 30,00 €

Los 1586 VF+
Cassa Agricola de Pastrare Arad
Arad, 1925, Sammelnamensaktie über 5 x 1.000 Lei, Lit. A, #696, beige/schwarz, dekorative Gestaltung, DB, KR, GQF, zwei Stempel, Knickfalte längs
Ausruf (E098) 50,00 €

Los 1587 VF
Celluloid Limited
06.09.1907, zweispr. 6% Debenture Pounds 100, #156, Aufl. 320, GHF, grün, OU, Büttenpapier mit kleineren Einrissen, rotes Siegel, Knickfalte
Ausruf (E035) 45,00 €

Los 1588 EF/VF
Channel Tubular Railway Preliminary Company
London, 19.05.1892, 5 Parts de Fondeur, #89776 bis 80, zweisprachig (englisch/französisch), GQF, beige/schwarz, extrem dekorative Gestaltung.
Die Eurotunnel-Aktie des 19. Jahrhunderts: Die Gesellschaft plante den Bau eines Eisenbahntunnels durch den Kanal, durch den die Reisenden schneller an das Ziel gelangen sollten, als dies mit einer Schiffsüberfahrt möglich war. Heute, nach mehr als einem Jahrhundert, ist dieses Projekt erst durch Eurotunnel Plc gelungen. Die Aktie zeigt die Cliffs von Dover und einen Teil der gegenüberliegenden französischen Kanalküste. Den unteren Teil des Bildes nimmt ein modellhafter Querschnitt durch den Kanal ein, in dem auch die geplante Tunnelröhre mit Eisenbahn eingezeichnet ist.
Ausruf (E006) 240,00 €

Los 1589 EF-
Chocolats J. Klaus S.A.
Paris, 09.12.1919, Action 500 FRANCS, #524, HF, braun, mehrfarbige Randbordüre mit Kakaobohnen, KR, Knickfalte
Ausruf (E035) 35,00 €

Los 1590 VF
Chr. Hist. Persvereeniging "Groen van Prinsterer"
Rotterdam, 01.07.1922, 5% Obligatie 25 Gulden, Serie II No. 295 (Aufl. 200), HF, Randbordüre mit Ornamenten, Knickfalten (geviertelt), KR
Ausruf (E034) 25,00 €

Los 1591 VF
Cinco For Ciento Expañol
Oñate, 06.02.1836, Ewige Rente über Kapital/Rente: $947/47 (Madrid), SeaFlor 2400/120 (Amsterdam), Sea-£ 200/10 (London), Sea-Fr. 5076/253,80 (Paris), #5400, GHF, OU, links Wellenschnitt, Knickfalte. Originalsignatur von Gabriel Julien Ouvrard, dem Bankier Napoleons.
Ouvrard war der größte Börsenspekulant seiner Zeit und Finanzier Napoleons. Er scheffelte Geld, indem er es schaffte, die jeweiligen Regenten von seinen Finanzen abhängig zu machen. Nach Napoleons Abgang wurde Ouvrard zum Finanzminister ernannt.
Ausruf (E006) 180,00 €

Los 1592 EF
Coca-Cola Beverages plc
17.04.2000, Zertifikat #81785 über 1 Share, rot, KQF.
Die Gesellschaft ist die englische Tochter des weltberühmten Cola-Herstellers.
Ausruf (E062) 30,00 €

Los 1593 EF
Colcombet Fréres
Dracy, 02.05.1932, Action 1.000 Francs, #1377, QF, braun/grau, mehrere Sichten auf das Chateau, Knickfalte, oberer Rand mit Einriss
Ausruf (E027) 35,00 €

Los 1594 EF
Compagnie Anglo-Francaise des Champs-Élysées
Paris, ohne Datum (ca. 1860), Action 100 Francs (remboursable 125 Francs.), #1232, KQF, grau, dekorative Randbordüre mit Blick auf die weltbekannte Straße mit dem Arc de Triomphe sowie andere Stadtansichten, rechts und links Frauen, OU, leichte Knickfalte, selten!
Die Gesellschaft war Teil von Baron Georges Haussmanns Konzept zur Urbanisierung von Paris. Der Prachtboulevard Champs-Élysées wurde um 1860 von Engländern und Franzosen in dieser gemeinsamen AG entwickelt.
Ausruf (E040) 375,00 €

Los 1595 VF+
Compagnie Centrale Sucre Engram S.A. Holding
Luxembourg, 05.07.1932, Part Sociale, #3279, schmales HF, lila/braun, Knickfalte
Ausruf (E022) 60,00 €

Los 1596 EF
Compagnie d' Exploitation d' Immeubles S.A.
Brüssel, 24.02.1904, Titre 5 Action Dividende, #5961-65, GHF, verschiedene Rottöne, Abb.: Bürogebäude, Rebstock, geflügelter Soldat mit Lanze stehend auf liegendem Teufel, OU.
1904 Gründung der Gesellschaft zum Bau des Immobilienkomplexes der Kaiserstr. 67-69 in Frankfurt a.M.
Ausruf (E022) 40,00 €

Los 1597 EF
Compagnie de Gestion Foncière
Peseux, 10.01.1983, Action 10.000 sFr., #28, HF A 4, kartonartiges Papier, im Unterdruck ein dickleibiger Mann, am oberen Rand ein Gebäude, leichte Knickfalte
Ausruf (E021) 30,00 €

Los 1598 EF
Compagnie de l' Ouest des Chemins de Fer Suisses S.A.
Lausanne, 01.06.1871, Action 500 Francs, #15863, QF, blau/grau, Randbordüre mit Ornamenten und Blick auf Lausanne, OU, Wellenschnitt, Knickfalte zu KR. Gedruckt bei Giesecke & Devrient Leipzig
Ausruf (E021) 90,00 €

Los 1599 EF
Compagnie des Chemins de Fer de Lausanne a Fribourg et a la Froontiére Bernoise et de Genéve a Versoix
Fribourg, 01.10.1859, Action de Cinq Cents Francs au Porteur, #8915, KQF, rot/schwarz, KR anhängend, oben Wellenschnitt.
Früher Schweizer Eisenbahnwert, der gemäß den Statuten im Dezember 1856 gegründet wurde.
Ausruf (E085) 180,00 €

Los 1600 EF
Compagnie des Claridges Hotels
Paris, 01.02.1921, Action 100 Francs, #45214, GQF, mehrfarbig, dekorative Randbordüre mit Ornamenten sowie Abb.: Dampfer und Lok, Knickfalte zu KR, ungewöhnlich gute Erhaltung
Ausruf (E026) 45,00 €

Los 1601 EF
Compagnie des Installations Maritimes de Bruges
Bruges, Action Privilégiee 500 Francs, 01.05.1904, #8194, GHF, mehrfarbig, verschiedene kleine Abb. mit Stadtansichten, Blick auf den Hafen sowie Engel auf Anker, Knickfalte zu Kupons.
Die Gesellschaft baute den Hafen von Brügge und betreibt diesen noch heute. Damals, nach dem Bau des Verbindungskanals zwischen Meer und Hafen, bestanden erhebliche Schwierigkeiten, weil der Wasserweg laufend versandete.
Ausruf (E085) 80,00 €

Los 1602 EF
Compagnie des Installations Maritimes de Bruges
Bruges, Obligation 500 Francs, 01.07.1909, #5247, GHF, mehrfarbig, nicht entwertet
Ausruf (E006) 40,00 €

Los 1603 EF
Compagnie des Machines Bull
Paris, o. D., Action 30 Francs, ohne #, Blankette, lochentwertet, Knickfalte zu KB in der Randbordüre
Ausruf (E028) 30,00 €

Los 1604 VF+
Compagnie Financière Belge-Francaise
Bruxelles, 27./28.02.1899, Action Ordinaire, #431, GQF, rosa/grau, Randbordüre mit Hermes und Athene mit Füllhorn, Blick auf Hafen mit Schiffen, Eisenbahn und Fabrik, Knickfalten
Ausruf (E027) 45,00 €

Los 1605 EF
Compagnie Francaise des Mines D'Akhtala (Caucase)
Paris, 16.08.1887, Part de Fondateur, #3313, GQF, dekorative Gestaltung
Ausruf (E049) 15,00 €

Los 1606 EF-
Compagnie Impériale des Chemins de Fer Èthiopiens
Paris, Action 500 Francs, 14.12.1899, #4490, GHF, Knickfalte, wunderschöne Abb. eines Reiters sowie zahlreicher Kamele vor einem sich nähernden Zug, orange/braun, DB, KB.
Die Gesellschaft war die erste Eisenbahnlinie Ostafrikas. Treibende Kraft war der Schweizer Ingenieur Alfred Ilg, der ein Jahr vor der Eröffnung der Bahnlinie (1917) starb. Die Bahn hatte eine Gesamtlänge von 78,3 km und ging von Djibouti über Harrar und Kaffa zum Weißen Nil und von dort weiter nach Addis Abeba. Zur Finanzierung wurden Aktien und Anleihen in Frankreich emittiert.
Ausruf (E049) 50,00 €

Los 1607 EF/VF
Compagnie Maritime de la Seine
Paris, 28.11.1899, Part Fondateur, #5829, Untertitel: Service Régulier pour le Transport des Marchandises sans Iransbordement entre Paris et Londres par la Seine et la Tamise, dekorative Gestaltung: Frau im Hafen mit Sonne, Blick in den Hafen von London mit Tower Bridge im Hintergrund sowie in Paris mit dem Eiffelturm, Wellenschnitt, Knickfalte
Ausruf (E026) 35,00 €

Los 1608 VF
Companhia das Agoas de Lisboa
Lisboa, 28.05.1881, Titulo Provisorio de 2 Obrigacoes de 90$000 Reis, #4867, HF weiß, kleine Abb.: Wasserbrunnen, Büttenpapier, OU.
Die Gesellschaft war für die Wasserversorgung in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon verantwortlich.
Ausruf (E023) 90,00 €

Los 1609 VF-
Companhia de Seguros a Victoria
Porto, 18.08.1909, Uma Accao, #424, GHF, oliv, Mädel mit Fahne auf Felsen, Knickfalten, DB, rechter Rand des zweiten Blattes uneben, Einrisse
Ausruf (E023) 80,00 €

Los 1610 VF-
Companhia Portuense dos Alcools S.A.
Porto, 10.10.1888, Uma Accao, #73, GHF, lila, Abb. von Maschinen, Knickfalten, Einrisse hinterklebt.
Gesellschaft, die Alkohol hergestellt hat. Abbildung auf der folgenden Seite.
Ausruf (E023) 120,00 €

Los 1611 EF-
Companhia Portugueza das Minas de CALA
Lisboa, 30.03.1885 (handschriftlich korrigiert), Uma Accao Rs 100$000, #6787, GHF, rosa/grau, Randbordüre mit Wappen, Vignette mit Frauen, Eisenbahn, Schiff, Utensilien aus dem Handel, Knickfalten, DB
Ausruf (E023) 60,00 €

Los 1612 VF
Companhia Real Promotora da Agricultura Portugueza
Lissabon, 20.07.1899, Aktie über 25$000 Reis, #84, GHF, schwarz/weiß, DB, Knickfalten (geviertelt), kleine Vignette oben, kleinere Randeinrisse
Ausruf (E085) 50,00 €

Los 1613 VF
Compania General de Tabacos de Filipinas
Barcelona, 01.01.1882, 500 Pesetas, #112061, GHF, braun/schwarz/weiß, diverse Stempel, sehr dekorative Gestaltung, KR
Ausruf (E039) 25,00 €

Los 1614 EF
Compania Hispano Francesa de Credito y Obras
Barcelona, 17.01.1934, Aktie über 500 Peseten, #1069, Auflage 1130 Stück, GQF, schwarz/weiß, Knickfalte längs, Art Deco-Stil.
Dieses Papier gilt als eine der künstlerisch interessantesten spanischen Aktien des letzten Jahrhunderts. Die Textteile wurden hervorragend in den Gesamtentwurf integriert, so dass die gesamte Aktie als ein Kunstwerk erscheint.
Ausruf (E085) 180,00 €

Los 1615 EF-
Crédit Athénien S.A.
Athen, 17.08.1925, zweispr. Titel über 25 Aktien zu je 100 Drs., #85676-700, QF, braun/blau, dekorative Randbordüre mit Szenen aus der griechischen Mythologie, große Medaille in der Mitte, Einriss rechts
Ausruf (E021) 80,00 €

Los 1616 VF
Credito Español
Barcelona, 01.04.1883,10 Aktien á 500 Pesetas, Zertifikat #4608 für die Aktien 22571 bis 80, rot/schwarz, GQF, etwas verschmutzt, Randeinrisse hinterlegt, sehr dekorative Abbildungen
Ausruf (E078) 50,00 €

Los 1617 EF
Crossair
Basel, ohne Datum, Blankette einer Namensaktie über Namensaktien á 250 Franken, lochentwertet, HF, grau/blau/rot
Ausruf (E076) 30,00 €

Los 1618 EF-
Ceskomoravska Kolben
Vpraze, 01.11.1924, Aktie über 400 Kronen, #1181, GQF, vielfabrig und sehr dekorativ, Stempel über Umfirmierung in Ceskomoravska-Kolben-Danek, DB.
Die Gesellschaft entstand 1927 durch dem Zusammenschluß von vier Panzerherstellern.
Ausruf (E054) 120,00 €

Los 1619 EF
Ceskomoravska-Kolben-Danek (Böhmisch-Mährische Maschinenfabrik)
Vpraze, 01.11.1927, Aktie über 400 Kronen, #71309, GQF, vielfabrig und sehr dekorativ, DB
Ausruf (E054) 120,00 €

Los 1620 UNC/EF
DAF N. V. Gevestigd te Eindhoven
Eindhoven, 13.06.1989, 5 Gulden, #A 36186, HF A4, grün, Knickfalte zu KR, LKW-Führerhaus im Unterdruck
Ausruf (E068) 15,00 €

Los 1621 VF
Dover and East Kent Building and Investment Society
20.09.1847, Certify 1 Share, #449, fast quadratisch, Abb. Baum mit Wappen, Knickfalten, Druck auf Pergament
Ausruf (E021) 140,00 €

Los 1622 VF+
Gesellschaft für den Luftverkehr (Drustvo za Vazdusni Saobracaj A. D.)
Beograd, 06.10.1927, zweispr. Zertifikat über 3 Aktien zu je 250 Dinara, #12025-27, QF, grün/braun, im Unterdruck Flieger, dekorative Randbordüre mit Ornamenten, Fliegern u. Stadtansichten, lochentwertet, rechter Rand leicht verknittert, oben Einriß
Ausruf (E021) 180,00 €

Los 1623 EF
East Lancashire Railway Company
10.09.1874, Quarter Share, #113148, KQF, blau.
Die Gesellschaft wurde 1844 als Bury, Manchester and Rossendale Railway gegründet und firmierte 1846 in obigen Namen um.
Ausruf (E006) 90,00 €

Los 1624 VF
Éclairage Électrique de St. Petersburg [3 Stück]
Alle Papiere mit gleicher Gestaltung: GQF, zwei Torbogen, in einem Blick auf einen Hafen; a) Brüssel, 28.03.1903, Action de Jouissance, rot; b) Brüssel, 11.06.1897, Action Privilégée de 250 Francs, grün; c) Brüssel, 11.06.1897, Action Ordinaire, blau
Ausruf (E049) 25,00 €

Los 1625 EF
Edsvalla Bruks Aktiebolag
Göteburg, 05.05.1875, Aktie 500 Kronor, #1482, HF, grün, drei kleine Vignetten mit Landschaft, OU, DB.
Auf den drei Vignetten wird der Tätigkeitsbereich des Unternehmens gezeigt: Der Transport des in den Wäldern geschlagenen Holzes über die verschiedenen Wasserstraßen.
Ausruf (E020) 120,00 €

Los 1626 EF
El Sol
Madrid, 23.07.1918, Action de Mil Pesetas, #33, HF, dekorative Gestaltung mit Hahn, Knickfalte zu KB, grün/blau/gelb
Ausruf (E039) 20,00 €

Los 1627 EF-
Electrica Centro Espana
Madrid, 01.07.1933, 500 Pts., #493, blau, GQF, schnittentwertet, Knickfalte zu Kuponresten, Abb. Don Quichotte
Ausruf (E009) 10,00 €

Los 1628 EF/VF
Eletrische Koffiebranderijen de Adelaar voorheen firma M. F. Goossens
Venlo, 01.06.1914, 5% Inkomst-Obligatie 100 Gulden, #147, Aufl. 800, HF, grün/grau, Randbordüre mit Ornamenten, Knickfalten (geviertelt), rechts unregelmäßig durch Kupontrennung
Ausruf (E034) 20,00 €


Los 1629 EF
Empire Ottoman
27.09.1894, Ottoman 3,5 % Bond Secured by the Egyptian Tribute, £ 500, blau/schwarz, HF-Übergröße (56,5x37 cm), dreisprachig: Englisch, Osmanisch, Französisch, Specimen von Bradbury, Wilkonson & Co, prächtige Gestaltung, hochdekorativer Stahlstich, maximal 2 Stücke bekannt!
Die Ottomanische Regierung schloß mit der Rothschild-Gruppe und der Ottomanischen Bank am 16.05.1894 ein Abkommen mit dessen Hilfe die Ablösung der 1854 und 1871 ausgegebenen Bonds erreicht werden sollte. Der Bond wurde "Ottoman 3,5 % Bonds Secured by the Egyptian Tribute" genannt, denn das in der Provinz Ägypten erhobene Kopfgeld reichte genau aus, um die Zinsen für diesen Bond zu bezahlen.
Ausruf (E059) 550,00 €

Los 1630 EF
Empire Ottoman
27.09.1894, Ottoman 3,5 % Bond Secured by the Egyptian Tribute, £ 1.000, rot/ schwarz, HF-Übergröße (56,5x37 cm), dreisprachig: Englisch, Osmanisch, Französisch, hochdekorativer Stahlstich, Specimen von Bradbury, Wilkonson & Co, prächtige Gestaltung, maximal 2 Stücke bekannt!
Ausruf (E059) 550,00 €

Los 1631 VF
Empréstito de la Villa da Madrid
Madrid, 27.12.1868, Schuldschein über 100 Francs, 3 % Zins, #356.315, GHF, Knickfalten, dreisprachig: deutsch, französisch und spanisch, schwarz/gelb.
Dies ist eine der wenigen bekannten spanischen Stadtanleihen. Da die Obligation teilweise in Deutschland platziert werden sollte, hat man den Anleihetext auch in Deutsch gedruckt. Abbildung des Madrider Stadtwappens.
Ausruf (E085) 40,00 €

Los 1632 VF
Emprunt Forcé de 600 Millions
Cany, Zinslose Anleihe 450 Livres (Zwangsanleihe), 1795, #484, KHF, handgeschöpftes Büttenpapier, OU, Knickfalten
Ausruf (E065) 110,00 €

Los 1633 VF
England
Consolidated £ 3 per Cent Annuities, 28.11.1786, englische Staatsanleihe über 400 Pfund, KQF, Knickfalten, links oben Fehlstück
Ausruf (E006) 120,00 €

Los 1634 EF
Entreprises Maritimes Belges [2 Stück]
Beide Anvers, 16.01.1922, GHF, zwei Schiffsabbildungen, Knickfalte zu KB; a) Action de Dividende, #21169, rot; b) Action Privilégiée, #508, blau
Ausruf (E035) 30,00 €

Los 1635 EF-
EOS-Werke AG für Schiffbau und Automobil-Industrie
Wien, 01.07.1921, Sammelaktie über 25 x 200 Kronen, #143701 bis 25, GQF, ocker/ schwarz, KR anhängend, Knickfalte längs
Ausruf (E066) 40,00 €

Los 1636 EF
Erste Temesvarer Sparcassa
Timisoara, 01.10.1928, Sammel-Namensaktie über 10x600 Lei, #78521-30, GQF, türkis/grün/schwarz, DB, KR, dreisprachig, deutsch/rumänisch/ungarisch
Ausruf (E098) 55,00 €

Los 1637 EF-
Erste Temesvarer Sparcasse
Kelt Temesvárott, 01.07.1910, Namensaktie über 1.000 Kronen, #1136, KQF, blau/beige, div. Stempel, DB, KR
Ausruf (E098) 55,00 €

Los 1638 VF+
Erzgebirg'sche Eisen- und Stahlwerks-Gesellschaft in Komotau
Prag, 01.07.1871, Aktie über 200 Gulden öst. Währung, #8627, GQF, braun/weiß, Randbordüre mit Ranken und je einer Vignette in den Ecken, DB, KR
Ausruf (E066) 85,00 €

Los 1639 VF-
Esplotacion de Minas de Grafito en el Distrito Marbella
Aktie, bei der die handschriftlichen Eintragungen verblasst sind, #14, Doppelblatt im Hochformat weiß, dekorative Randbordüre mit Bergleuten und Utensilien, am Rand kleinere Einrisse, im Vorderblatt hinterlegte Einrisse in der Mitte. Aktie von ca. 1845
Ausruf (E023) 140,00 €

Los 1640 EF
Esztergomi Takarékpénztár Részvénytarsasag
Kelt Exztergpomban, 1927, Namensaktie über 5x70 Pengö, #12206-12210, sehr dekorative Abb. in den Ecken
Ausruf (E009) 45,00 €

Los 1641 VF
Etablissements Léon Volterra et Théatre Marigny
Paris, 30.05.1927, Action 100 Francs, #57735, QF, gelb/grau, dekorative Randbordüre mit Künstlern, Knickfalte, KR, diverse Kapitalstempel
Ausruf (E032) 45,00 €

Los 1642 EF
Europäische Chemie-Aktien [15 Stück]
a) Productos Quimico-Farmacéuticos Registrados Puig Jofré, Barcelona, 29.04.1910, 50 Pts.; b) Compañia de Productos Quimicos del Aboño, Gijon, 29.10.1901, Accion de Quinnientas Pesetas Nominales al Protador; c) Thor's Kemiske Fabrikker AB, Karlebo, 31.03.1977, 1.000 Kronen; d) Nitrogen S. A. R., Bucuresti, 1942, 10x500 Lei; e) Société Hellénique Anonyme de Produits Et engrais Chimiques a Athénes, Athen, 20.12.1948, Titre de Cinq Actions au Porteur; f) Société Alsacienne de Produits Chimiques, Paris, Januar 1928, Action de 100 Rancs au Porteur; g) Produits Chimiques & Engrais L. Bernard S. A., Mesvin, 1925, Action privilégié, Serie A, de 250 Francs; h) Société de Produits Chimiques et engrais D'Auby, Paris, 25.03.1943, Certificat Nominatif d'Actions de Cinq Cents Francs; i) Usines de Produits Industriels et Chimiques S. A., U. I. P. C.; Walheim (Haut-Rhin), 100 Francs; j) Société Chimique de la Grande Paroisse Azote et Produits Chimiques, Paris, 1931, Action de Cinq Cents Francs au Porteur; k) Société Lyonnaise de Synthéses et Produits Chimiques, Villeurbanne (Rhône), 28.06.1919; l) Chemische Fabrik AG, Budapest, 15.03.1941, 100 Pengö; m) Fabrik Chemisch-Pharmazeutischer Produkte AG, Budapest 10.03.1923, 200 Kronen; n) "Esseff" Chemische Industrie- und Handels-AG, Linz, Oktober 1922, 200 Kronen; o) Chemoson-AG, Wien, März 1923, 200 Kronen
Ausruf (E052) 150,00 €

Los 1643 EF-
Exposition Universelle de 1889
Paris, 15.04.1889, Bon a Lot de 25 Francs au Porteur, #265.811, KHF, blau/orange, dekorative Gestaltung
Ausruf (E098) 55,00 €

Los 1644 EF
Fábrica de estampar Papeles y Tegidos de Lienzo y Algodón
ca. 1770, Subscription de Ochenta Acciones de a quinientos R.s V.n cada una para el establecimiento de una Fabrica de Estampar Papeles y Tegidos de Lienzo y Algodon, formada por varios Individuos de la Real Sociedad Economica de Madrid de Amigos del Pais, con el fin de radicar en los naturales este nuevo ramo de Industria.
Übersetzung aus dem Kipfer-Buch: Zeichnung von 80 Aktien zu je 500 Reales de Vellón. Zwecks Gründung einer Fabrik zum Bedrucken von Leinen- und Baumwollgeweben haben sich Personen zur Königlichen Madrider Handelsgesellschaft der Freunde des Landes zusammengetan mit dem Ziel, diesen neuen Industriezweig bei den Einwohnern zu verwurzeln. der Zeichner ...im Interesse von ...Aktie(n) zu 500 Reales de Vellón, ausgestellt an der Kasse für die Zeichnungen (Subskription), zur Kenntnisnahme, damit er an den zu verteilenden Gewinnen teilhaben kann, geben wir diese Erklärung zu seinen Gunsten ab. Gezeichnet von uns, den Direktoren, und vom Buchhalter/Sekretär, Madrid. GQF, Buchdruck mit Zierleiste, oben in der Mitte kleines Johanniterkreuz, erstmals 1989 auf einer Auktion aufgetaucht. Nur dieses Stück in Form einer Blankette bekannt. Seit 15 Jahren Einzelstück.
Ausruf (E023) 280,00 €

Los 1645 EF
Fabrica de Zahar din Arad (Zuckerfabrik in Arad)
Bukarest, November 1925, Aktie über 10x500 Lei, #146021-30, GHF, sehr dekorative Vignette mit einer Zuckerfabrik, Stempel, links Wellenschnitt, KR anhängend, kleiner Einschnitt durch Kupontrennung, blau/grün, zweisprachig
Ausruf (E009) 45,00 €

Los 1646 EF
Fabrica de Zahar din Arad (Zuckerfabrik in Arad)
Bukarest, November 1925, Aktie über 500 Lei, #770, GHF, sehr dekorative Vignette mit einer Zuckerfabrik, Stempel, links Wellenschnitt, rechts uneben durch Kupontrennung, KR anhängend, braun
Ausruf (E066) 30,00 €

Los 1647 EF
Ferrocarill Palma-Soller
Soller, 15.09.1906, Gründeraktie über 500 Pesetas, #6083, HF, Abb. aus einem Tunnel fahrender Zug, diverse Stempel, einer reicht ins Druckbild, Wellenschnitt oben, DB mit zahlreichen Stempeln innen, letzter Stempel auf der Rückseite von 1994, braun/grün, Entwertungsstempel.
Genau das Richtige für alle Ballermann-Freunde: Die Gründeraktie der Mallorca-Eisenbahn.
Ausruf (E078) 95,00 €

Los 1648 EF
Fischereigesellschaft von Ochrid
01.05.1924, Aktie über 750 Dinar, #5296, QF, DB, KR anhängend, Knickfalte längs, vielfarbig, div. Stempel, lochentwertet.
Die Aktie ist im Mehrfarbendruck hergestellt worden und zeigt auf den Vignetten verschiedene Fischarten (Aal, Karpfen, Forelle), Einer der beliebtesten jugoslawischen Titel.
Ausruf (E085) 80,00 €

Los 1649 EF
Französische Kolonialgesellschaften [18 Stück|
a) Compagnie Commerzciale de L'Afrique Equatoriale Francaise, Part Bénéficiaire au Porteur, 10.08.1909; b) Société Cotonniére de Saigon, Paris, 24.06.1925, 250 Francs; c) Société des Liéges de la Mamora, Casablanca, 01.11.1920, 100 Francs; d) Compagnie Francaise de Tahiti, Papeete, 21.08.1928, 100 Francs; e) Société des Transports et Messageries de L'Indochine, Saigon, 28.12.1927, 100 Francs; f) S. A. Mines d'or de Nam Kok, Paris, 06.11.1929, 100 Francs; g) Société Générale de Commerce Extrérieur, Tananarive (Madagascar), 26.09.1919, 100 Francs; h) Compagnie de Mines et Minerals, Brüssel, 08.08.1896, 100 Francs; i) Union Miniére & Métallurgique de Russie, Paris, 31.03.1914, 500 Francs; j) Compagnie Miniére de Santiagoy Anexas, Paris, 15.03.1925, 100 Francs; k) Union Miniére Indochinoise, Paris, 02.08.1928, 100 Francs; l) Société des Cafés de L'Indochine, Saigon, 25.08.1926, 100 Francs; m) wie l, nur Part Bénéficiaire au Porteur; n) Société des Plantations D'Hévás de Chaukhoi, Saigon, 23.06.1926, 10 Piastres; o) Union Miniére & Financiére Coloniale, Paris, 01.03.1929, 100 Francs; p) Société Miniére et Financiére de Madagascar, Tananarive (Madagascar), 20.04.1929, 100 Frans; q) Station Climatérique et Immobiliére de Thorenc, Paris, 20.07.1928, 100 Francs; r) Niger Agricole, Dakar, 30.03.1930, 500 Francs
Ausruf (E079 150,00 €

Los 1650 VF
Frio Industrial S.A.
Palma de Mallorca, 28.12.1964, Accion Nominativa de Ampliacion Serie O Quinientas Ptas., #14637, GHF, grün/schwarz, Randbordüre mit Ornamenten, Abb.: Weltkugel, Eisbär, Hermes u. Frau mit Füllhorn, Knickfalte mit Einriss, am oberen Rand Einriss
Ausruf (E027) 35,00 €

Los 1651 EF
Füszerkereskedök Aruforgalmi Részvénytarsasaga Pécs
Pecs, 01.07.1925, 5 Aktie á 10 Pengö, #1181-85, Gewürzhandels-AG, sehr dekorative Gestaltung mit Hermes und einem Schiff im Unterdruck, KR anhängend
Ausruf (E066) 40,00 €

Los 1652 VF
Gaz & Electricite de la Ville de Kazar
Brüssel, 09.04.1909, Action au porteur de 100 Francs, #26406, GHF, türkis/rot/schwar, kleinere Randeinrisse, rechter Rand durch Kupontrennung unsauber, KR, schöne Vignetten
Ausruf (E049 35,00 €

Los 1653 VF+
General Expediture Assurance Company
London, 16.12.1875, Assuarance Bond Note of £ 5 Sterling, Second Series, #5716, GHF, schwarz/weiß, rotes Siegel, Knickfalten
Ausruf (E085) 30,00 €

Los 1654 EF
General Shopping S.A. Société Holding Internationale pour le Commerce de Détail
Luxembourg, 19.11.1982, Certificat 5 Action de US-$ 100, Blankette, QF, rosa/grau
Ausruf (E028) 30,00 €

Los 1655 EF
Gentse Vereninging voor Scriptophilie
Gent, 17.12.1981, stichtersandeel zonder waarde aanduiding, #8, Auflage 150 Stück, OU Eric Boone
Ausruf (E096) 140,00 €

Los 1656 EF
Gesellschaft der Narwer Flachsweberei, ehem. Flachsspinnfabrik des Baron A. L. Stieglitz
1900, Aktie über 250 Rubel, #3196, GHF, links Wellenschnitt, DB, Abb. Fabrik, rot-braun. Baron Alexander L. Stieglitz war Bankier, Industrieller und Mäzen.
Er war der erste Verwalter der Staatsbank des russischen Imperiums. "Sein Name ist genauso weltweit berühmt, wie der der Rothschilds. Mit seinen Wechseln kann man durch Europa, Amerika und Asien reisen", schrieb die Presse der damaligen Zeit. Die Familie war deutschen Ursprungs (Arolsen, Fürstentum Waldeck) und kam Ende des 18. Jahrhunderts nach Russland. Ludwig Stieglitz, der Vater von Baron Alexander, gründete in St. Petersburg das Bankhaus Stieglitz & Co. Anlässlich der Krönung des Nikolaus I. 1826 wurde Ludwig Stieglitz der Titel "Baron" verliehen. 15 Jahre später wurde er zum Hofbankier berufen. Nach Vaters Tod übernahm Alexander Stieglitz das Bankgeschäft. In St. Petersburg nannte man ihn "König der Börse": "Wechselkurse gibt es an der Börse nur, wenn Baron Stieglitz anwesend ist, sonst nicht". Er finanzierte auch die erste Eisenbahnstrecke Russlands zwischen Moskau und St. Petersburg.
Ausruf (E009) 220,00 €

Los 1657 EF
Gesellschaft der Twersker Manufaktur für Baumwollerzeugnisse
Moskau, 1859, Aktie über 4.000 Rubel, am 23.9.1906 auf 7.000 Rubel erhöht, am 27.12.1908 auf 12.000 Rubel erhöht und am 12.01.1917 auf 16.000 Rubel erhöht; #588, grün, GHF, Abb.: Gebäude, Doppelblatt, Knickfalte. Die Aktie trägt viele Original-Unterschriften, unter anderem die von Vorstand Abram Morosow, dem Enkel von Sawwa Morosow, dem Begründer der weltbekannten Dynastie. Sawwa Morosow war zunächst Leibeigener des Gutsbesitzers Rjumin. Er arbeitete sich vom Hirten zum Fuhrmann und Lohnarbeiter bis zum Besitzer einer eigenen Seideweberei in Sujewo hoch. 1820 kaufte Sawwa Morosow sich und seine Söhne für 17000 Rubel aus der Leibeigenschaft frei. Von 1820 bis 1840 gründeten die Morosows vier Baumwollfabriken. In der zweiten Hälfte der 19. Jahrhunderts teilte Sawwa Morosow sein Imperium unter vier seiner fünf Söhne auf. Die Unternehmen wurden anschließend nach den Namen ihrer Gründer benannt. So entstand ein Dynastiezweig der Abramowitschi, welcher die Manufaktur in Twer besaß. Die Manufaktur von Twer wurde am 10.05.1859 als Unternehmen gegründet und wurde schon bald zum größten Textilbetrieb am Oberlauf der Wolga. 1913 waren bereits 60 Prozent der arbeitenden Bevölkerung in dieser Gegend in Webereien beschäftigt und die Textilindustrie stellte den wichtigsten Wirtschaftszweig der Gegend dar. Noch heute existiert die Baumwollmanufaktur von Twer. Fast alle Aktien aus dem Morosow-Imperium waren im Privatbesitz der Familie. Daher dürfte nur eine geringe zweistellige Zahl verfügbar sein. Sehr selten!
Ausruf (E048) 320,00 €

Los 1658 VF-
Gesellschaft für Malzfabrication
Basel, 30.06.1890, 500 Franken, #1071, GHF, braun/schwarz, Knickfalten (geviertelt), Einrisse und kleinere Fehlstücke hinterklebt, div. Stempel
Ausruf (E063) 20,00 €

Los 1659 EF
GNI Global Net International AG
Zug, 04.04.2000, Aktie 10 CHF, #1051, HF A 4, rosa/grau/blau
Ausruf (E030) 15,00 €

Los 1660 EF/VF
Gotthard Bank AG
Lugano, 26.02.1087, dreispr. Inhaber-Partizipationsschein 100 Sfr., Specimen, KQF mit anhängenden KB, lochentwertet
Ausruf (E028) 30,00 €

Los 1661 VF
Grand Junction Water Works
27.10.1824, Transferzertifikat #1074 für die Aktien #610 bis 615, OU, GHF, Knickfalten
Ausruf (E085) 50,00 €

Los 1662 VF
Grand Junction Water Works
London, 23.04.1850, Transfercertificat 5 Shilling auf eine Aktie über 100 Pounds ,#2561, Tierhaut, Lacksiegel, blaues Siegel, OU, diverse Knickfalten
Ausruf (E021) 40,00 €

Los 1663 VF
Greenork & Ayshire Railway Company
15.01.1866, 450 Shares á £ 10, #31.018 bis 31467, KQF, grün/schwarz/weiß, Knickfalten, teils hinterlegt
Ausruf (E085) 30,00 €

Los 1664 EF
Gymnastique Médicale Mécanique (Systeme du Docteur Zander)
Paris, 17.06.1880, Gründerstück, Action de Cinq Cents Francs (500 Francs) au Porteur, #145, GQF, rosa/schwarz, links Wellenschnitt, KR anhängend, vier extrem interessante Vignetten, die Personen bei Reha-Maßnahmen zeigt.
Die Firma stellte medizinische Geräte nach dem System von Dr. Zander her. Die Geräte waren zur Körperertüchtigung und zur Heilung geeignet.
Ausruf (E035) 100,00 €

Los 1665 EF
Hadsegitési és Népjóléti Nyereménykölcsön
Budapest, 14.08.1917, Nvereménykötvény 40 Koronáról, #111.354, GQF, orange, Abb.: mehrere Personen, Randbordüre mit Ähren
Ausruf (E096) 70,00 €

Los 1666 VF-
Handelsgesellschaft für Getränkeverkauf
Bulgarien, 1911, Aktie über 50 Leva, #953, farbenfrohes Stück, GQF, zwei Knickfalten längs, verknittert, kleinere Randeinrisse hinterlegt.
Das Unternehmen verkaufte Sodawasser, Limonade und Wein. Die Aktie ist eines der farbenprächtigsten Stücke aus Osteuropa.
Ausruf (E085) 190,00 €

Los 1667 EF
Handwerksbank von Pirot
01.10.1930, Aktie über 1.000 Dinar, später auf 400 Dinar umgestempelt, #2323, DB, KR, KQF, vielfarbig. Schöne Bankaktie, die als Chromolithographie gedruckt wurde.
Ausruf (E085) 40,00 €

Los 1668 EF
Hanefors Kraftaktiebolag
Ingelstad, 21.05.1920, Aktie 100 Kronor, #2537, QF, blau/grau, Randbordüre mit Wappen und Landschaftsansichten: Grabör, Sunnansjö, Hanefors, Norrekvarn, Ebbemals, DB
Ausruf (E020) 70,00 €

Los 1669 VF
Hlutafjelagid Eimskipafjrlag Islands
Reykjavik, 01.07.1914, Aktie 100 Kr., #997, GHF, braun/grau/blau, dekorative Randbordüre mit Ornamenten und kleinen Bildern, Knickfalte. Sehr seltene Aktie aus Island.
Ausruf (E020) 240,00 €

Los 1670 VF+
Hofherr-Schrantz-Clyton-Schuttleworth Magyar G´pgyari Müvek R´szvénytarsasag
Kispest, Januar 1912, Aktie über 200 Kronen, #46193, GQF, links Wellenschnitt, DB, Knickfalte längs, schwarz/weiß, sehr dekorative Gestaltung mit vielen Abbildungen
Ausruf (E066) 40,00 €

Los 1671 EF/VF
Holländische Aktien aus dem 19. Jahrhundert [9 Stück]
a) Cultuur-Maatschappij voor Java's Oosthoek, Amsterdam, Mai 1889, Bewijs van Aandeel 1.000 Gulden, #456; b) Maatschap van Onroerende Goederen en Waarden in Spanje, Amsterdam, Dezember 1872, Aandeel 250 Gulden, #1530; c) De Nederlandsche Maatschappij voor Kunstmatige Oesterteelt, voorheen onder de Firma C.L. de Meulemeester & Co. Bergen op Zoom, Mai 1892, Bewijs van Winstaandeel, #96; d) Mijnbouw Maatschappij "Bendisberg", Amsterdam, 01.05.1898, Bewijs van Aandeel 1.000 Gulden, Serie 2 #1122; e) Mijnbouw-Maatschappij "Usingen", Amsterdam, Januar 1899, 4,5% Obligation 500 Gulden, #718; f) Nordholländischer Verein Das Weiße Kreuz, Amsterdam, 03.07.1888, zweispr. Prämienschein 100 Gulden H.W., Serie 2121 #24; g) Salamander Brandwaarborg-Maatschappij te St. Petersburg; Amsterdam, März 1856, Aandeel 250 Rubel in Silber, #811, starke Knickfalten; h) Samarangsche Handels-Compagnie Amsterdam, 31.01.1885, Bewijs van Aandeel 1000 Gulden, #78; i) Transvaalsche Land-Exploratie-Maatschappij (Beperkt) Amsterdam, 01.03.1890, Aandeel 600 Gulden, Serie C #29 (Aufl. 8 Serien zu je 150 Anteilen)
Ausruf (E034) 90,00 €

Los 1672 EF
Holmestrand-Vittingfosbanen
Holmestrand, Oktober 1902, Blankette ohne Nennwert, GHF, grau, Lok, DB, Büttenpapier mit den üblichen Ausfransungen
Ausruf (E020) 180,00 €

Los 1673 entfällt.

Los 1674 EF
HP-Verlag für Historische Wertpapiere AG
Bern, 21.01.1981, Aktie 100 Sfr., #573, HF A 4, rosa/grau, Logo mit den zwei Bären, nicht entwertet, Knickfalte, KB. Lange Zeit die Heimat des HP-Magazins. Das Papier ist nicht entwertet und kann noch in eine Aktie der Nebenwerte AG Schweiz eingetauscht werden.
Ausruf (E030) 25,00 €

Los 1675 EF
Hull, Flax and Cotton Mill Company
Hull, 04.05.1853, 1 Share á £ 50, Zertifikat #1142, Share #2346, KQF, auf Pergament gedruckt, OU, Flachs- und Baumwollmühle
Ausruf (E085) 90,00 €

Los 1676 EF
Industria Nacional Metalurgica S.A. Fabrica de Automoviles RICART ESPANA
Barcelona, Juni 1927, Accion Quinientas Ptas., #5431, QF, gelbbraun/blau
Ausruf (E023) 90,00 €

Los 1677 EF
Industriegesellschaft von Zajecar
04.xx.1907, Aktie über 100 Dinar, #562, QF, DB, Knickfalte längs, Perforation, türkis/ orange
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1678 EF
Institution Jauffret
Paris, 23.12.1856, Action de Cinq Cents Francs (500 Francs), #232, GQF, schwarz/ weiß, Auflage 700 Stück, privates Internat, von 1848 bis 1851 war Larousse (universelles Wörterbuch) hier Privatlehrer
Ausruf (E037) 15,00 €

Los 1679 VF
Institutului de Credit Si Economil Soc. Pe ActII "Matca" in Cebe
Cebe, 27.09.1909, Aktie über 50 Corsane, #285, GQF, grün, dekorative Gestaltung mit Frau am Webstuhl und Bauern bei der Arbeit, Knickfalten (geviertelt), DB
Ausruf (E098) 60,00 €

Los 1680 EF/VF
International [11 Stück]
a) Société des Cafés de L'indochine, Saigon, 25.08.1926, Acion 100 Francs, braun; b) Filatures et Tissages Regnis A Gand, Gand, 03.05.1930, Action 500 Francs, blau; c) Chargeurs Réunis, Paris, 28.12.1934, Obligation 1.000 Francs, orange/braun; d) Carriére de Marbre, Walcourt, Part de Fondateur, blau/grün; e) S. A. des Anciens Etablissements De la Mare, Gibert & Cie., Levallois Prerret, 30.04.1929, Action Cent Francs; orange/violett; f) Société Fonciére Villiers de L'Isle-Adam, Paris, Teilblankette, Certificat Nominatif d'Actions de 500 Francs, blau/braun; g) Compagnie Du Lubilash, Kisamba, 06.10.1944, Part Sociale, orange; h) Mines D'Argent dela Caunette; Paris, 29.12.1928, Action de Cent Francs au Porteur, blau; i) Comptoirs Dammann Fréres Tamatave, Tamatave, 06.05.1925, Part de Fondateur au Porteur, grün; j) Compagnie Maritime de la Seine, Paris, 28.11.1899, Part de Fondateur, braun; k) Villa Nova Rubber Estates & Trading Company, 11.09.1911, Debenture £ 10, schwarz/weiß
Ausruf (E049) 85,00 €

Los 1681 EF
Internationale Automobiel-Centrale K. Landeweer
Utrecht, 25.08.1915, Anteil über 100 Gulden, #95A, HF, rot/weiß, OU
Ausruf (E085) 20,00 €

Los 1682 EF
J. Taillandier & Cie. Banquiers
Lyon, November 1924, Action 500 Francs, Catégorie B #6366, GQF, blaugrau, dekorative Gestaltung mit Füllhorn, weibl. Allegorie, Acker, Industrie, Schiffen, OU, Knickfalte, Wellenschnitt
Ausruf (E032) 35,00 €

Los 1683 VF
Jardim Zoologica e d' Acclimacao em Portugal
Lisboa, 18.04.1904, Uma Accao, Segunda Serie, #469, GHF, weiß/grau, Randbordüre mit den Tieren aus dem Zoo, Knickfalte, oben blauer Fleck.
Die ersten Versuche zur Gründung eines Zoos in Portugal gehen auf den niederländischen Arzt Van Der Laan zurück. 1883 lud ein öffentlicher Gründungsausschuss zu einer konstituierenden Sitzung ein. Dabei sagte König Ludwig I. von Portugal seine Untersützung zu. Prinz Ferdinand von Sachsen-Coburg wird Ehrenpräsident der Zoologischen Gesellschaft. Am 28.05.1884 wurde der Zoologische Garten bereits eröffnet. Die hier angebotene Aktie aus der zweiten Emission diente 1904/05 dazu, den Umzug des Gartens in die Praque das Laranjeiras zu finanzieren. Das Papier wurde von Anselmo Anturne de Carvalho (1860-1897), einem der renommiertesten portugiesischen Drucker und Graveure des 19. Jahrhunderts, entworfen.
Ausruf (E007) 80,00 €

Los 1684 UNC/EF
Jungfraubahn-Gesellschaft
Interlaken, 21.07.1987, Aktie 100 Sfr., #40104, QF A 4, grau, im Unterdruck das Gebirgsmassiv mit der Jungfraubahn, Knickfalte zu KR, lochentwertet
Ausruf (E032) 25,00 €

Los 1685 VF
K. K. Priv. Allgemeine Verkehrsbank
Wien, 01.01.1873, Aktie der II. Emission über 200 Gulden öst. Währung, #31307, GQF, braun/schwarz, DB, KR, links Wellenschnitt, diverse Stempel, Knickfalten, kleinere Randeinrisse
Ausruf (E066) 40,00 €

Los 1686 EF
K. K. Priv. Österreichische Hypothekenbank
Wien, April 1910, Aktie über 200 Kronen, #39369, GQF, DB, KR, div. Stempel, schwarz/grün, links Wellenschnitt
Ausruf (E066) 20,00 €

Los 1687 EF-
K. K. Priv. Prag-Duxer Eisenbahn
Prag, 01.07.1871, Aktie der I. Emission über 150 Gulden öst. Währung in Silber oder 100 Thaler Pr. Cour., #14217, zweisprachig, GQF, braun/schwarz, links Wellenschnitt, div. Stempel, DB
Ausruf (E066) 35,00 €

Los 1688 VF
K. K. priv. österreichische Credit-Anstalt für Handel und Gewerbe
Wien, 31.03.1858, Anteilschein über 100 Gulden ö. W., Serie 454, #91, QF, grün/ schwarz, OU, DB, Knickfalten
Ausruf (E098) 110,00 €

Los 1689 VF
K. K. Reichshaupt- und Residenzstadt Wien
4% Schuldverschreibung über 200 Kronen, 23.06.1908, #47, Doppelblatt HF, hellblau/ schwarz, minimale Knicke am Rand, KR
Ausruf (E009) 10,00 €

Los 1690 VF
Kaiserlich Indische Compagnie
Aktie vom 23.09.1723, OU, HF, Büttenpapier, schwarz/weiß, das Stück wurde restauriert (am Rand, sowie das rechte obere Eck mit ca. 11x8 cm).
Die Gesellschaft ist die älteste und bedeutendste AG aus der Zeit der Habsburger Monarchie. 1723 errichteten reiche flämische Kaufleute auf Initiative des Kaiser Karl VI., der eine eigenständige Kolonialpolitik etablieren wollte, die Kaiserlich-Indische Compagnie. Die Firma wurde auf 30 Jahre gegründet und erhielt das Recht, Handel mit Ost- und Westindien zu betreiben. Das Kapital wurde auf 6.000 Aktien á 1.000 Gulden verteilt und war binnen weniger Stunden gezeichnet. Recht schnell arbeitete die Gesellschaft erfolgreich und rief so die Mächte auf den Plan, die das Handelsmonopol auf den Weltmeeren sicher wägten: England, Holland und Frankreich. Die Länder verlangten die Einstellung der Gesellschaft und drohten mit Krieg. Nach den Kongressen in Cambrai (1724) und Soisson (1728) wurde die Gesellschaft 1731 durch den Vertrag zu Wien aufgelöst. Die drei Handelsmächte erklärten sich im Gegenzug bereit, die "pragmatische Sanktion" anzuerkennen, womit der Thron der Habsburger für Maria Theresia frei wurde. Ein äußerst erfolgreiches Unternehmen ist so Opfer der Politik geworden. Das historisch bedeutende Papier ist mit einer Kupferstichvignette, die das Wappen der Gesellschaft zeigt, gestaltet. Dieses wird durch den doppelköpfigen Adler, das Emblem der Habsburgermonarchie, gekrönt.
Ausruf (E007) 390,00 €

Los 1691 EF/VF
Kaiserlich Indische Compagnie
Liquidationsanteil der Kaiserlich Indischen Compagnie, Mai 1737, #282, KQF, Büttenpapier, Wappenabbildung.
Die Auflösung der Gesellschaft zog sich über viele Jahre hin. Für die Anteile am Liquidationserlös wurden Zertifikate herausgegeben, die den Dividendenscheinen sehr ähnlich sehen, aber einen völlig anderen Text aufweisen.
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1692 EF
Kinounternehmen "Raimund Lichtspiele"
Wien, 25.02.1921, Anteilschein über 10.000 Kronen, #560, ausgegeben von der Kreditgesellschaft für Handel und Industrie, DB, HF, Knickfalte quer, KR, bisher erst 1x, vor 4 Jahren angeboten
Ausruf (E066) 140,00 €

Los 1693 EF-
Kokand-Namangan Railway Company
4,5 % Bond Loan of 1910 über £ 20 = 189 Rubel, #A5427, HF, braun/schwarz, links Wellenschnitt, KR anhängend
Ausruf (E054) 50,00 €

Los 1694 EF/VF
Königlich-Privilegierte Allgemeine Brand-Assekuranz von Kopenhagen
11.12.1798, Aktie über 100 Reichstaler, Serie A, #1203, GHF, DB, schwarz/weiß, GHF, div. Stempel, zwei Entwertungslöcher.
Nach dem großen Brand von Kopenhagen im Jahr 1795 suchten viele Kaufleute und Privatpersonen nach der Möglichkeit, sich künftig gegen ähnliche Brandschäden zu versichern. So ist 1798 auf Anordnung des dänischen Königs Christian VII. die obige Gesellschaft gegründet worden. Das Aktienkapital wurde auf 500.000 Reichsthaler festgelegt, wobei die Aktien lediglich mit 20 Prozent eingezahlt werden mussten. Die Zeichnung wurde in den Städten Kopenhagen, Oslo, Bergen, Trondheim aber auch in Altona und Flensburg eröffnet und war außerordentlich erfolgreich. Selbst die Mitglieder des dänischen Königshauses übernahmen einen Großteil der Aktien. Das Unternehmen, im Börsenjargon der Zeit "Almindelige" (Allgemeine) genannt, wirtschaftete vom ersten Jahr an ungewöhnlich erfolgreich und konnte so auch problemlos sein Kapital, das sich bereits bis 1813 verdoppelt hatte, erhöhen. Den Staatsbankrott von 1813 überstand die Gesellschaft fast unbeschadet wie auch den Krieg um Schleswig sowie die beiden Weltkriege. Bis heute hat das Unternehmen praktisch ohne Unterbrechung Dividenden zahlen können, die oft weit über zehn Prozent lagen. 1891 fusionierte die Allgemeine mit der ebenfalls im 18. Jahrhundert gegründeten Königlichen Brandversicherung von Kopenhagen. Die alten Aktien der Allgemeinen wurden mit dem Zusatzvermerk "Serie A" gestempelt, die Altaktionäre der Königlichen erhielten die neuen Aktien der Allgemeinen mit der Bezeichnung "Serie B". Mit der Währungsumstellung von Taler auf Kronen war der Nennwert der Aktien inzwischen geändert worden. Er lautete auf 620 Kronen für die Serie A und 800 Kronen für die Serie B. Später fusionierte die Gesellschaft mit der Königlichen Lebensversicherung. Mitte der 80er Jahre wurde der gesamte dänische Aktienhandel auf stückelosen Verkehr umgestellt. Seither sind die restlichen noch verbliebenen Gründeraktien der Königlich-Privilegierten Allgemeine Brand-Assekuranz von Kopenhagen eingezogen und vernichtet worden. Die wenigen Aktien, die der Vernichtung entgangen sind, stammen aus dem Archiv eines Unternehmens, das an der Allgemeinen beteiligt war. Eine Sensation sind auch die zahlreichen Übertragungsvermerke: Sie sind auf den beiden Innenseiten sowie auf der Rückseite angebracht. Der letzte stammt vom 11.01.1987! Es ist erstaunlich, wie ein Papier, das 189 Jahre im Umlauf war und entsprechend häufig umgeschrieben wurde, eine derart gute Erhaltung aufweist!
Ausruf (E085) 450,00 €

Los 1695 VF
Königreich Frankreich (Rentes Héréditaire)
Paris, 1785, Ewige Rente, #6896, Knickfalten, gedruckt auf Pergament
Ausruf (E021) 40,00 €

Los 1696 EF
Königreich Ungarn
Budapest, 01.05.1916, Schuldverschreibung über 100 Kronen, 6 %, Lit. B, #3.127.940, zweisprachig (innen in deutsch), DB, GHF, orange/schwarz, am unteren Rand gestaucht
Ausruf (E098) 15,00 €

Los 1697 VF
Königreich Ungarn [9 Stück]
Alle Kelt Budapesten, GHF, Staatsschuldverschreibungen; a) 01.11.1914, 10.000 Kronen, 6 %; b) 15.11.1917, 10.000 Kronen, 5,5 %; c) 01.12.1892, 200 Kronen, 4 %; d) 01.12.1892, 500 Kronen, 4 %; e) 01.06.1902, 10.000 Kronen, 4 %; f) 12.05.1917, 1.000 Kronen, 6 %; g) 01.06.1903, 2.000 Kronen, 4 %; h) 01.06.1903, 1.000 Kronen, 4 %; i) 01.12.1892, 2.000 Kronen, 4 %
Ausruf (E079) 90,00 €

Los 1698 VF-
Koninklijke Nederlansche Maatschappij tot Exploitatie van Petroleumbronnen in Nederlandsch Indie (Royal Dutch)
S.Gravenhage, Juli 1924, Bewijs van Onder-Aandeel 100 Gulden, #377617 A, rückseitig dreisprachig, GHF, blau, Knickfalte, leicht verknittert, rechter Rand unregelmäßig (vermutlich Koupontrennung) am unteren rechten Eck abgeschrägt, lochentwertet.
Das Unternehmen ist heute unter dem Namen Royal Dutch bekannt und eine der ganz großen im Ölgeschäft!
Ausruf (E022) 50,00 €

Los 1699 VF
Kriály Automobil AG
Budapest, Dezember 1913, 25 Aktien á 200 Kronen, #633576-600, GQF, KR hängen an, türkis/schwarz, viersprachig: deutsch, ungarisch, englisch, französisch, zwei Knickfalten längs
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1700 VF
Kristinania (Stadt Oslo)
Kristiania, 09.06.1898, Prämienobligation über 10 Kronen, Serie 2782, #16, QF, blau/grau/orange, Knickfalten längs, die Obligation war unter anderem für das Neue Nationaltheater, das Bergen Museum sowie für Trondhjems Dom bestimmt, die Objekte sind auch abgebildet. Anleihe der Stadt Oslo (ehem. Kristiania)
Ausruf (E085) 90,00 €

Los 1701 EF-
Kronprinz Rudolf-Bahn [2 Stück]
Beide Wien, 03.05.1893, 4 % steuerfreie Eisenbahn-Staatsschuldverschreibungen, GHF, DB, Talon mit rostiger Nadel angeheftet; a) 400 Kronen, #11263, rot; b) 2.000 Kronen, #8825, schwarz-blau, Aufkleber
Ausruf (E098) 75,00 €

Los 1702 EF
Kunstverein für Böhmen
Prag, 01.08.1856, Actien-Schein, #2475, KQF, gelb/schwarz
Ausruf (E009) 95,00 €

Los 1703 EF-
La Gutenberg
Brüssel, 25.11.1898, Action Privilégié de 250 Francs, #2952, GHF, blau, Vignette in der Randbordüre mit Gutenberg, Abb. einer Druckmaschine, KB anhängend, leichte Knickfalte längs (etwas gebräunt).
Die Firma war eine belgische Gesellschaft, die in Rußland eine Druckerei betrieb. Spezialität der Gesellschaft war der Druck von russischen Banknoten, Staats- und Eisenbahnanleihen.
Ausruf (E071) 270,00 €

Los 1704 EF-
La Hispano Suiza Fabrica de Automóviles S. A.
Barcelona, 27.12.1915, Aktie über 500 Peseten, #9168, sechste Emission, HF, OU, rot/schwarz, Knickfalte längs, rechter Streifen hinterlegt, Abb. dekorative Gestaltung von Ramon Casas mit Teresa Mariani und im Hintergrund Automobil.
In der Zeit vor dem 1. Weltkrieg gehörten die vom Schweizer Ingenieur Marc Birkigt entwickelten Hochleistungsluxuswagen zu begehrten Statussymbolen. Während des Krieges baute die Firma Flugmotoren für die Alliierten. Der Zweite Weltkrieg führte dazu, dass Hispano-Suiza die Produktion komplett auf Waffen umstellte. 1938 verließ der letzte Luxuswagen die Fabrikhallen. Die Firma gehörte später zum Schweizer Oerlikon-Bührle-Konzern.
Ausruf (E007) 180,00 €

Los 1705 EF
La Hispano Suiza Fabrica de Automóviles S. A.
Barcelona, 21.12.1918, Aktie über 500 Peseten, #18509, großer Stempel "DUPLICADO", siebte Emission, GHF, links Wellenschnitt, rechts uneben durch Kupontrennung, grün/rot
Ausruf (E007) 160,00 €

Los 1706 EF
La Suerte Sociedad Minera en Hiendelaencina
Madrid, 01.07.1855, 1/4 Aktie, #83, Auflage 98 Stück, GHF, DB, schwarz/weiß, leichte Knickfalte (geviertelt), extrem dekorative Randbordüre mit Ranken und vielen Vignetten.
Spanische Minenaktien sind wegen ihrer Dekorativität bei Sammlern sehr beliebt. Dieser Titel ist ein schönes Beispiel dafür, zeigt er doch eine herrliche Dekoration mit vielen Darstellungen aus dem Bergbau. Das Papier ist als Ganzlithographie gedruckt - es wurden lediglich 98 Anteile ausgegeben.
Ausruf (E085) 140,00 €

Los 1707 VF
La West Continentale S.A.
Luxembourg, 20.02.1934, Part Fondateur, #14228, GHF, braun, rechter Rand mit Schnittstellen, Kupons wurden wieder angeklebt
Ausruf (E022) 40,00 €

Los 1708 EF
Lands Allotment Company
30.05.1877, 1 Share á $ 10, #8497, Original-Signaturen, handschriftliche Vermerke, schwarz/weiß, KQF.
Die Aktie stammt von einer Landspekulationsgesellschaft und trägt Originalsignatur von Jabez Spencer-Balfour. Dieser war einer der berüchtigtsten englischen Robber-Barons. 1892 brach sein Imperium zusammen und führte zum Ausbruch einer gewaltigen Finanzkrise. Spencer-Balfour wurde in der Folge zu 14 Jahren Haft verurteilt.
Ausruf (E006) 180,00 €

Los 1709 VF-
Landwirtschaftliche Vereins-Zuckerfabrik
01.xx.1871, Namensaktie 200 zlat_ch r.c., #378, GHF, grün/braun, dekorative Randbordüre mit Ornamenten, Wappen und kleinen Abb.: Feld, Industrie und Stadtansichten, Knickfalten (geviertelt) mit Einrissen
Ausruf (E021) 240,00 €

Los 1710 EF
Le Drain
Paris, 01.03.1856, Action de Cent Francs au Porteur (100 Francs), #1860, GHF, schwarz/ gelb, drei schöne Vignetten, KR anhängend
Ausruf (E039) 20,00 €

Los 1711 EF
Le Grand Globe Céleste de Paris
London, 20.04.1899, zweispr. Zertifikat über 10 Prioritätsaktien zu je Pfd. 1, #12261-70, GHF, weiß/grau, Abb. des Palastes in Form einer Kugel, OU, DB, Knickfalte
Ausruf (E021) 60,00 €

Los 1712 VF-
Le Monteur Automatique
Asniéres, 24.05.1904, Part Bénéficiaire (Genussschein), 1 Anteil, #134, QF, schwarz/gelb, OU, dekorative Randbordüre, Knickfalten hinterlegt, das Stück wurde leicht beschnitten.
Die Initiatoren der Gesellschaft wollten ähnlich schon wie ein halbes Jahrhundert vor Franz Gustav Wolff ein Perpetuum Mobile konstruieren. Einige Anleger fielen auch darauf rein. Es sind nur wenige dieser Exemplare bekannt.
Ausruf (E059) 220,00 €

Los 1713 EF
Leeds and Yorkshire Assurance Company
Leeds, 16.11.1826, Transferzertifikat für fünf Aktien, KHF, DB, OU, Knickfalten quer
Ausruf (E085) 50,00 €

Los 1714 EF
Lenzing AG
Lenzing, Juni 1987, Aktie über 500 Schilling, Muster, KQF, braun/grau/grün, KB
Ausruf (E028) 25,00 €

Los 1715 EF
Lifförsäkrings-Aktiebolaget Norrland
Sundsvall, 02.01.1890, Namensaktie 100 Kronor, #813, HF, braun/grau, Blick auf Landschaft mit Nordlicht, DB, KR
Ausruf (E026) 35,00 €

Los 1716 VF/F
Lissabon
Anleihe aus Lissabon, 1799, 20.000 Reis, #437421, Knickfalten.
Das sehr dekorative Papier wurde durch den portugiesischen Prinzregenten Pedro IV herausgegeben. Es diente zum einen als Zahlungsmittel und zum anderen hatte es mit seinem Zinsversprechen gleichzeitig Anleihecharakter. Auf der Rückseite sind mehrere Zinsstempel zu finden.
Ausruf (E006) 80,00 €

Los 1717 VF+
Liverpool Manchester and Newcastle Tyne Junction Railway
01.08.1846, Certificate of £ 20 Share, #10147, KQF, rotes Siegel, schwarz/weiß, OU
Ausruf (E094) 60,00 €

Los 1718 EF
Localbahn Schwarzenau-Zwettl
Wien, 15.06.1902, Stamm-Actie der II. Emission über 400 Kronen, #646, GQF, Umstellungsstempel, DB, links Wellenschnitt, grau/ schwarz
Ausruf (E066) 70,00 €

Los 1719 VF/F
London & Birmingham Railway Company
21.02.1834, 1 Share á £ 100, #7128, KQF, OU, großer Eckabriss links unten.
Die Firma ist eine der wichtigsten Eisenbahnen aus der Pionierzeit Englands.
Ausruf (E085) 120,00 €

Los 1720 VF
Lot Turg (Conseil D'Administration de La dette Republique Ottomane)
Contantinoble, 05.05.1892 und Frankfurt am Main, 16.05.1894, #6292, KHF, beige/ schwarz
Ausruf (E083) 50,00 €

Los 1721 VF+
Luxemburger Unionbank Anonyme Gesellschaft
Luxemburg, 19.09.1911, Aktie 250 Franken= 200 Mark, #4408, QF, blaugrün, Knickfalte
Ausruf (E022) 140,00 €

Los 1722 EF
M. Stromeyer Kohlenhandel AG [2 Stück]
a) A/S H. F. Aagaard af 1954, Charlottenlund, 27.07.1954, 500 Kronen, #24946, GHF, DB, Stempelmarke; b) Kul og Koks Selskabe K.O.K.S. A/S af 1954, Kopenhagen, 27.07.1954, 10.000 Kronen, #24945, grün, DB, GHF, Stempelmarke.
Beide Papiere sind von dänischen Tochtergesellschaften der Stinnes AG.
Ausruf (E096) 45,00 €

Los 1723 EF/VF
Maatschappij Nationaal Sportpaleis
s-Gravenhage, 05.04.1924, 12e uitgifte Sportleening 1923/24 3% Obligation 10 Gulden, Serie 7400 #31. Auflage waren 10.000 Serien zu 100 Stück, QF, grün/braun, Randbordüre mit Ornamenten aus dem Sport sowie Gebäude, Knickfalte
Ausruf (E034) 15,00 €

Los 1724 EF
Maatschappij tot Exploitatie van het Hotel, Café en Restaurant Paviljoen "De Leede" N.V.
Warmond, 01.06.1920, Bewijs van Aandeel 500 Gulden, #101, Auflage nur 200, GHF, grün, Knickfalte
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1725 EF
Maatschappij voor Hypothecair Crediet "Holland-Mexico" N.V. [2 Stück]
Amsterdam, 15.06.1909, Oprichter-Bewijs, #503, grün/grau + 01.09.1919, Winstbewijs 100 Gulden, #1579, rosa/grau, beide im HF, Knickfalte
Ausruf (E034) 30,00 €

Los 1726 VF
Manufacture Générale Belge de Tabacs & Cigares
Bruges, 30.12.1895, Titre de Une Action Ordinaire, #853, GHF, grün/beige, Zigarren in der Vignette abgebildet, dekorative Randbordüre
Ausruf (E096) 90,00 €

Los 1727 EF-
Metropolin Bank Ltd.
Incorporated by the Government of Palestine, 09.07.1928, Blankette, GQF, orange/ blau/schwarz, 4 Judensterne, Knickfalte zu KB, Abb. des Felsendoms von Jerusalem, Knickfalte längs und zum Kuponbogen
Ausruf (E007) 120,00 €

Los 1728 EF/VF
Minen aus Holland [2 Stück]
Peninsular Koper Maatschappij, Amsterdam, 01.02.1889, vierspr. Antheilschein über 10 Actien zu je 200 M (Serie II)= 2.000 M, #24011-20; Exploitatie der Lintorfer Mijnwerken, Amsterdam, 01.08.1888, Antheilschein über 2 Actien zu je 600 Gulden = 1.200 Gulden, #4255-56; beide im Querformat, Knickfalten
Ausruf (E034) 25,00 €

Los 1729 VF+
Minerva Motors (England) Limited
London, 11.06.1928, 200 deferred Shares á 1 Schilling, Zertifikat #1772, OU, rot/weiß, QF, Knickfalten
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1730 EF
Mittenwaldbahn
Innsbruck, 15.04.1912, 4% Schuldverschreibung 200 Kronen, Serie 0172 #45, GHF, rosa/grau, dekorative Randbordüre mit Ornamenten und Vignetten: Stadt- und Landschaftsansicht, DB
Ausruf (E027) 20,00 €

Los 1731 UNC/EF
Mystery Park
Interlaken/Switzerland, Inhaberaktie 10 Franken, 24.05.2033, #35836, HF, KB, grau im Unterdruck und Fotoabbildung der Zukunftsanlage von Erich v. Däniken, der als Verwaltungsrat mitunterschrieb (Faksimile), daneben hat Däniken auch im Original seine Signatur auf die Aktie gesetzt
Ausruf (E067) 60,00 €

Los 1732 VF
Nettraby-Alnaryd-Eringsboda Jernvägsaktiebolag
Nettraby, 01.05.1912, Namensaktie 50 Kronor, #8949, GHF, blau, Abb.: alte Lok, DB, Knickfalte, leicht verknittert
Ausruf (E035) 65,00 €

Los 1733 VF
Neue Bukowinaer Localbahn-Gesellschaft
Wien, 15.11.1897, 25 Stamm-Actien über 200 Gulden ö. W., #8181-205, GQF, braun/ schwarz, DB, links Wellenschnitt
Ausruf (E098) 50,00 €

Los 1734 EF
Neue Wiener Omnibus-Gesellschaft
Wien, 01.03.1873, Aktie über 100 Gulden österr. Währung, später auf 190 Kronen umgestellt (Stempel), #33869, GQF, div. Stempel, DB, KR, links Wellenschnitt
Ausruf (E066) 60,00 €

Los 1735 VF
New African Company, Limited
31.07.1903, Fractional Certificate, das den Inhaber das Recht auf 1/12 einer £1-Aktie der International Ethiopian Railway Trust and Construction Company gewährt, #17665, QF, schwarz/weiß/rot, Knickfalten längs
Ausruf (E065) 1,00 €

Los 1736 EF
Newcastle United Plc
Certify 1 fully paid ordinary share, 06.10.2000, QF, weiß, kleine Abb. des Vereinswappen des englischen Fußballclubs, ausgestellt auf Mr. Christoph Daum, nicht entwertet
Ausruf (E009) 10,00 €

Los 1737 EF
Nitrogen [2 Stück]
"Beide Bucarest, GHF, links Wellenschnitt, KR anhängend; a) 1944, 5x500 Lei, #1531326-30, violett/schwarz; b) ohne Datum, 10x500 Lei, #1125871-80, orange/ schwarz
Ausruf (E098) 30,00 €

Los 1738 EF
Northern Countries Union Railway Company
London, 21.08.1846, 1 Share, #55918, KQF, schwarz/weiß, OU
Ausruf (E085) 40,00 €

Los 1739 VF
Obligation
Pernau auf der Haydt, 12.02.1757, Obligation über 4.000 Gulden, DB, mit vier roten Siegeln, HF, maschinenschriftliche Entzifferung liegt bei
Ausruf (E042) 150,00 €

Los 1740 VF
Oesterreichische Industriewerke Warchalowski, Gissler & Co. AG [4 Stück]
Alle Wien, GQF, links Wellenschnitt, DB, KR; a) 29.12.1916, Aktie über 200 Kronen, #5232, braun; b) 29.11.1920, Sammelaktie über 25x200 Kronen, #81026-50, grün/ schwarz; c) 22.11.1921, Sammelaktie über 25x200 Kronen, 203301-25, grün/ schwarz; d) 16.03.1922, Sammelaktie über 100x200 Kronen, #493601-700, blau/ schwarz
Ausruf (E079) 140,00 €

Los 1741 EF
Oesterreichische Postwertzeichen- und Billett-Automaten-Gesellschaft m.b.H. (Oepubag)
Wien, 07.10.1908, Anteilschein 5.000 Kronen, #38, GQF, gelb/grau, Randbordüre mit Ornamenten, kleinerer Einriss am unteren Rand
Ausruf (E035) 50,00 €

Los 1742 VF
Oriental Carpet Manufacturers Limited
London, 30.05.1910, Inhaberaktie über 5 £, 125 Francs oder 5,50 £ Turques, #6987, Text in Französisch und Englisch, GQF, Knickfalte längs, etwas fleckig, sehr dekorative Vignette mit drei Kamelen, im Unterdruck Karawane, braun/schwarz.
Die Gesellschaft wurde gegründet um Teppichfabriken zu errichten.
Ausruf (E059) 110,00 €

Los 1743 UNC/EF
Osakeyhtiö MOTTI Osakekirja
Helsingissä tammikuun, 29.pinä 1941, Namensaktie 1.000 Markkaa, #63, KQF, grün, dekorative Gestaltung: ganzflächige Winterlandschaft mit 2 Skiläufern, DB, KR
Ausruf (E035) 40,00 €

Los 1744 EF-
Österreichische Omnibus-Gesellschaft
Wien, 01.01.1896, Aktie über 400 Kronen später umgestempelt auf eine Prioritäts-Aktie, #3747, GQF, schwarz/weiß, DB, links Wellenschnitt
Ausruf (E066) 35,00 €

Los 1745 VF
Österreichische Schuldverschreibungen [10 Stück]
a) 2 gleiche Stücke: Staatsschuldverschreibung, Wien, 01.11.1868, 100 Gulden; b) Staatsschatzschein, Wien, 01.08.1921, 5.000 Kronen; c) Kriegsanleihe, Wien, 01.10.1915, 10.000 Kronen; d) Staatsanleihe, Wien, 01.04.1917, 200 Kronen; e) Stadt Wien, 01.03.1921, 5.000 Kronen, Fotovignette; f) K. k. priv. Allgem. Österreichische Bodencreditanstalt, Wien, 01.02.1889, 100 Gulden; g) Anglo-Oesterreichische Bank, Filiale Triest, 29.11.1915, Abrechnung über eine Zeichnung von Kriegsanleihen, 200 Kronen; h) K. k. priv. Allgem. Österreichische Bodencreditanstalt, Wien, 01.12.1911, Prämien-Schuldverschreibung, Gewinnschein, 100 Gulden; i) wie h), nur 01.06.1916, 200 Kronen
Ausruf (E079) 60,00 €

Los 1746 EF
Ottoman Company Ltd.
01.07.1865, 1 Share á £ 20, #2385, KQF, schwarz/weiß, Abb.: mit Kamel, Mann und Palme
Ausruf (E054) 70,00 €

Los 1747 EF
Overend, Gurney and Company, Limited
15.11.1865, 1 Share á £ 50, #88189, KQF, schwarz/weiß.
Der Zusammenbruch dieses Bankhauses im Jahr 1866 hat die Finanzwelt erschüttert. Besonders prekär: Erst ein Jahr vor dem Kollaps war die Gesellschaft in eine AG umgewandelt worden. Der Crash dieser jungen Firma führte dazu, dass Aktiengesellschaften in England für einige Jahre in Verruf gerieten.
Ausruf (E085) 80,00 €

Los 1748 EF/VF
Paignton Motors Ltd.
24.02.1920, 150 Shares á £1, #14, Gesamtkapital nur £ 8.000, quadratisch, schwarz/weiß, OU, Knickfalten
Ausruf (E085) 40,00 €

Los 1749 EF
Paisley Barrhead & Hurlet Railway
Paaisley, 19.01.1846, 5 Shares á £ 25, #3470 - 75, KQF, schwarz/hellblau, kleiner Brandfleck am unteren Rand
Ausruf (E006) 40,00 €

Los 1750 VF-
Paquebots-Poste de la Méditerrantée Compagnie Maritime Valery Frères & Fils
Bastia, 01.01.1872, Action 500 Francs, #1429, QF, grau, Randbordüre mit Ornamenten, Wappen, Landschaften und Schiffen, Knickfalten, kleinere braune Flecken, kleinere Einrisse hinterlegt, am oberen Rand Einriss.
Die Gesellschaft betrieb den Transport zwischen Korsika und dem französischen Festland.
Ausruf (E021) 220,00 €

Los 1751 EF
Parfüm-Lot [5 Stück]
a) Les Parfums de Mury, Paris, 26.05.1922, Action de Cent Francs au Porteur, #7366, QF, türkis/blau; b) La Parfumeuse, , Lyon, 08.07.1929, Action Nominative de Cent Francs, #2671, schwarz/rot/weiß; c) Les Parmueries de Gabilla, Paris, 20.06.1922, Action de cinq cents francs, #2272, FHD, türkis/blau; d) Société Plantes á Parfums de Madagascar, Tananarive, 14.11.1927, Action de cent Francs au Porteur, #8678, QF, türkis/rot; e) Parfumerie G. Lemoine, Paris, Action de Cent Francs au Porteur, #18.430, QF, grau/grün
Ausruf (E096) 85,00 €

Los 1752 EF-
"Phönix" AG für Industrie und Handel
Wien, 17.10.1923, Aktie über 200 Kronen, #404855, GQF, DB, KR, grün/violett/ schwarz, Stempel
Ausruf (E079) 20,00 €

Los 1753 EF/VF
Piraeus-Athens and Peloponnesus Railways
Athen, 13.08.1899, 10x100 Drachmen, #94691 - 94700, #15795, orange/schwarz, durch Stanzungen entwertet, Marke, dekorative Randvignetten, mittig Eisenbahn
Ausruf (E003) 35,00 €

Los 1754 VF+
Planters in de Colonie van Surinamen
Anleihe für eine Zuckerplantage in damals holländischen Kolonie Surinam am Rio Essequebo.
Ausruf (E022) 40,00 €

Los 1755 VF+
Polryz AG
Danzig, 01.07.1933, Aktie über 100 Danziger Gulden, #1205, HF A4, beige/rot, Knickfalte quer, KR anhängend, Rand etwas uneben
Ausruf (E040) 60,00 €

Los 1756 EF/VF
Portsmouth and Arundel Navigation
21.07.1818, 1 Share, #365, HF, auf Pergament gedruckt, OU, Knickfalte quer.
Im Jahr 1818 begannen die Bauarbeiten. 1823 wurde dann der Kanal eröffnet. 1894 wurde die Gesellschaft liquidiert.
Ausruf (E085) 160,00 €

Los 1757 VF-
Poyaisian Land Grant
Edinburgh, 05.04.1834, Grant of 200 Acres, Class F, #1002, GHF, schwarz/weiß, Knickfalten, Einrisse, kleines Fehlstück, Original-Signatur Gregor McGregor
Ausruf (E049) 70,00 €

Los 1758 EF
Prunus-A, Centrale Zadruga Za Iskoriscivanja Voca I Pecenje Zeste Kao Zadruge u Zagrebu
Zagreb, 22.09.1918, 500 Kruna, #281, GQF, oliv/schwarz, Stempel, große Abbildung eines Zweiges mit Zwetschgen
Ausruf (E066) 30,00 €

Los 1759 EF
Real Compania de Filipinas
15.07.1785, Gründeraktie, Action de doscintos cincuenta Pesos, #10876, GHF, schwarz/ weiß, extrem dekorative Gestaltung.
Die spanische Handelsgesellschaft wurde gegründet, um die Ausfuhr verschiedener Güter in die Kolonien zu bewältigen. Im Gegenzug sollte die Gesellschaft dafür Silber ins Land bringen. Die Firma erhielt die Freihandelslizenz für Indien und China. Als im September 1789 ein Erlass über die Handelsfreiheit für ausländische Textilien verkündet wurden, fiel das Monopol. Die Auflösung der Gesellschaft stand im Raum, scheiterte aber am Widerstand der Aktionäre. 1834 ging die Firma dann in Konkurs.
Ausruf (E094) 450,00 €

Los 1760 EF/VF
Rolls-Royce Limited
Aktie vom 30.06.1966, £ 25, #52220, entwertet, KQF, schwarz/weiß/rot.
Die Gesellschaft wurde 1906 von Charles Stewart Rolls und Frederick Henry Royce gegründet. Es wurden Triebwerke und Nobelkarossen hergestellt. 1970 geriet die Firma in finanzielle Schwierigkeiten und musste Konkurs anmelden. Der Triebwerkbereich wurde danach von der britischen Regierung auf die neu gegründete Rolls Royce Ltd. übertragen. Der Automobilbereich kam in die Rolls Royce Motors Ltd. An dieser Gesellschaft verbrannte sich schließlich BMW die Finger.
Ausruf (E085) 40,00 €

Los 1761 EF
Royal Mail Steamship Packet Company
05.09.1924, 6,5 % Cumulative Preference Stock Certificate über £ 100, #8397, GQF, grün/weiß, links Schiffsvignette, leichte Knickfalte
Ausruf (E035) 30,00 €

Los 1762 EF
Rumänien
1941, Kriegsanleihe über 5.000 Lei, #2566364, GHF, KB anhängend, sehr dekorative Gestaltung, Knickfalten
Ausruf (E064) 20,00 €

Los 1763 EF
Russische Fondsen
Amsterdam, 11.10.1824, zweispr. Certificaat 5% Russische Fondsen in Silver Rs 500, #246, GHF, Büttenpapier
Ausruf (E035) 35,00 €

Los 1764 EF/VF
Russisch-Hollandsche Bank, Petrograd [3 Stück]
Amsterdam, 15.06.1916, Recepis 1 Aandeel 250 Rs + 5 Aandeel 250 Rs; sowie 20.12.1916, 5 Aandeel; (Russko-Gollandski Bank) alle HF, Randbordüre, Knickfalte
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1765 VF/F
Russland
01.03.1822, 5 % Anleihe über 720 Silberrubel oder £ 111, #820, GHF, starke Knickfalten mit Einrissen, Original-Signatur von Nathan Meyer Rothschild (von der Knickfalte und Kleberesten beeinfluss)
Ausruf (E049) 50,00 €

Los 1766 EF
Russland
Moskau, 11.08.1917, 4,5 % innere Anleihe über 200 Rubel, Serie 19385, #27, quadratisch, grün/schwarz, Vignette mit allg. Figuren
Ausruf (E071) 30,00 €

Los 1767 VF
Russland
1943, Kriegsanleihe über 50 Rubel, KQF, blau/rot, Knickfalte längs, KQF, Serie 27, #111385
Ausruf (E064) 15,00 €

Los 1768 VF
Russland [3 Stück]
3 russische Kriegsanleihen über jeweils 100 Rubel, KHF, alle mit Abbildung von Panzern und Kampfhandlungen, Ausgabejahre 1943, 1944, 1945
Ausruf (E064) 35,00 €

Los 1769 EF
Russland [3 Stück]
a) AG der Woll-Manufactur von F.-Wilhelm Schweikert, Lodz, 1910, Aktie über 500 Rubel, #5924, GHF, blau, diverse Stempel, zweisprachig: deutsch, russisch; b) Moskau-Windau-Rybinsk Eisenbahn-Gesellschaft, St. Petersburg, 1899, 4 % Bond über 945 Rubel = £ 100 = 2040 Mark, #7726, GHF, blau, dreisprachig; c) Zweite Russische 5 % Innere Anleihe, 1866, 100 Rubel, 5 %, zweisprachig: deutsch, russisch, GHF
Ausruf (E049) 30,00 €

Los 1770 UNC
Ryanair.com
18.11.2003, 1 fully paid Ordinary Share of 0.0127 €, #B02913, QF, blau/weiß, nicht entwertet. Aktie des Billig-Fliegers.
Ausruf (E107) 15,00 €

Los 1771 EF
S.A. Metallurgique Procédés de Laval
Brüssel, 01.04.1905, Part Fondateur, #406, HF, rosa/grün, OU: Gustaf de Laval, Knickfalte zu KR Original-Signatur Gustav de Laval.
Gustav de Laval erfand im Jahr 1878 den ersten Separator, dessen ständige Weiterentwicklung die Basis für die industrielle Verarbeitung von Milch war und damit maßgeblich zum Erfolg des Alfa Laval Konzerns beitrug. Zudem baute Laval die erste Dampfturbine, die eine wesentlich höhere Leistung als die bis dahin bekannten Kolben-Dampfmaschinen erreichte.
Ausruf (E022) 80,00 €

Los 1772 EF
SAAB-SCANIA Aktiebolag
Linköping, 15.06.1973, 10 Stammaktien Serie A = 1.000 Kronor, #0826881-90, HF A 4, grün, DB, lochentwertet, siehe Los 1544
Ausruf (E020) 60,00 €

Los 1773 EF
Savana SA
Bordeaux, um 1924, Blankette einer Aktie über 100 Francs, extrem dekorative und farbenprächtige Gestaltung, KB anhängend, GHF, zwei ca. 1 cm lange Randeinrisse, sonst UNC.
Das Unternehmen wurde 1886 gegründet und befasste sich mit der Baumwollspinnerei und Weberei. 1948 wurde die Firma in Société Industrielle, Commerciale et Financiére umbenannt und 1970 schließlich liquidiert. Siehe Titelblatt!
Ausruf (E007) 180,00 €

Los 1774 VF
Schuldbrief
Cappel, 1796, 300 sfr, Druck auf Pergament, mehrfach zusammengefaltet
Ausruf (E042´) 290,00 €

Los 1775 VF/F
Schuldverschreibung
Waidhofen an der Ybbs (Österreich), Schuldverschreibung, 03.12.1620, auf einem Bogen, der als Bucheinband benutzt wurde, schlechte Erhaltung, Text liegt bei
Ausruf (E042) 190,00 €

Los 1776 EF/VF
Schweizerische Aluminium AG
Chippis, Juni 1985, zweispr. Inhaberaktie 500 Sfr., Blankette, KQF mit anhängenden KB, lochentwertet
Ausruf (E028) 25,00 €

Los 1777 EF
Schweizerische Kreditanstalt [2 Stück]
Lot mit zwei Blanketten: Inhaberaktie 500 Sfr inkl. Partizipationsschein 50 Franken, 20.03.1986, HF, KB; Inhaberaktie 500 Franken., 07.09.1972, QF, blau, beide lochentwertet, KR
Ausruf (E028) 70,00 €

Los 1778 VF
Schweizerische Nationalbank
Bern und Zürich, 06.06.1907, Aktie über 500 Franken, #85562, GHF, grau-blau, durch Perforation entwertet, Knickfalte (geviertelt), rückseitig Übertragungsvermerke, zweisprachig: deutsch und französisch
Ausruf (E059) 130,00 €

Los 1779 EF
Sheffield United plc
Certify 1 fully paid ordinary shares, 25.09.2000, QF, rot/schwarz/weiß, kleine Abb. des Vereinswappens des britischen Fußballclubs, ausgestellt auf Edson Arantes do Nascimiento ESQ (=Pelé), nicht entwertet
Ausruf (E009) 10,00 €

Los 1780 EF
Sheffield United plc
Certify 1 fully paid ordinary shares, 25.09.2000, QF, weiß, rote Schrift, kleine Abb. des Vereinswappens des britischen Fußballclubs, ausgestellt auf Ronaldo da Lima ESQ (="El Phenomeno"), nicht entwertet
Ausruf (E009) 10,00 €

Los 1781 VF
Sjöförsäkrings-Aktiebolaget Vega
Stockholm, 20.07.1897, Aktie 500 Kronor, #349, HF, grün, Vignette mit Schiff umgeben von einem Kranz, Knickfalte, rechts unten Tintenklecks, DB
Ausruf (E020) 40,00 €

Los 1782 EF-
Skoda Works
Pilzen, 01.11.1930, 6 % First Mortgage Debenture über £ 50, #252292, GHF, oliv/schwarz, DB, Knickfalte quer.
Der Ritter von Skoda brachte seine Fabriken in die 1900 gegründete Firma ein. Die Gesellschaft war eine überaus bedeutende Gussstahl-, Maschinen- und Waffenfabrik. Ab 1924 war sie auch im Automobilbau tätig. 1990 wurde Skoda von VW übernommen.
Ausruf (E085) 120,00 €

Los 1783 EF
Slavonische Drauthalbahn AG
Budapest, 01.11.1908, Prioritäts-Aktie über 200 Kronen, Lit. B, #5146, GQF, blau, DB, KR, Gründerstück
Ausruf (E066) 65,00 €

Los 1784 EF/VF
Smalands Enskilda Bank [2 Stück]
Jönköping, September 1917, Lott-Brev 5x100 Kronor, #59846-50, grün/grau und Lott-Brev 10x100 Kronor, #76471-80, braun/grau, beide im GHF, DB, Knickfalte
Ausruf (E035) 60,00 €

Los 1785 VF-
Société Royale de Zoologie D'Anvers
Antwerpen, 01.05.1875, Action de 100 Francs, #6966, GHF, grün/schwarz, Knickfalten, Stempel. Aktie des Zoos von Antwerpen.
Ausruf (E085) 70,00 €

Los 1786 EF
Sociedad Minera La Familia
Linares, 01.04.1869, Namensaktie #40, GQF, goldfarben/schwarz/weiß, DB, innen Übertragungsvermerk
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1787 VF
Societá Anonima Delle Strade Ferrate Livornesi
Florenz, 01.05.1862, Obligation über 500 Lire, 3 %, #46612, lochentwertet, GQF, schwarz/weiß, sehr dekorative Randbordüre mit zwei Abbildungen (fahrende Eisenbahn, Schiff), kleinere Randeinrisse, KR hängen an, der letzte Kupon wurde 1943 eingelöst!
Ausruf (E083) 55,00 €

Los 1788 EF
Societatea Anonimá Románá de Navigatiune pe Dunáre
1914, Sammelaktie über 5x500 Lei, #74191-95, GQF, orange/beige, KR anhängend, oben Wellenschnitt, extrem dekorative Gestaltung mit Schiffen und Matrosen
Ausruf (E098) 40,00 €

Los 1789 EF
Societatea Comunala Tramvaielor Bucuresti
Bukarest, 19.05.1922, Aktie über 500 Lei, #3428, GHF, KR anhängend, Stempel, blau/ocker/schwarz, Abb. Straßenbahn
Ausruf (E098) 60,00 €

Los 1790 EF
Société Anonyme André Citroen
Paris, 02.07.1927, A-Aktie, les parts ont droit a 30 % Du solde des Bénéfices nets, #617290, KR anhängend, grün/schwarz, HF, Wellenschnitt oben
Ausruf (E049) 20,00 €

Los 1791 EF
Société Anonyme Clermontoise de Vidanges
Clermont-Ferrand, Blankette aus dem Jahr 189X, Certificat Nominatif d'Actions 100 Francs, #116, GQF, rosa/blau, Randbordüre mit leicht Bekleideten, Gestaltung Henri Dange/A. Leveille, Knickfalte
Ausruf (E027) 30,00 €

Los 1792 VF
Société anonyme de la fabrique d'horlogerie Le Coultre & Cie.
Sentier, 16.06.1905, Action de Cinq Cents Francs, #552, schwarz/beige, stempelentwertet, Knickfalte längs, Abheftlochung, rechter Rand uneben, KR. Die Gesellschaft ist für ihre Markenuhren bekannt.
Ausruf (E074) 80,00 €

Los 1793 VF+
Société Anonyme des Ateliers de Construction forges a Acieries de Bruges
Bruges, 24.08.1896, Cinquie´me de L'action Primitive de 500 Francs, #1460, Coupure #3, rot/grün/schwarz, Knickfalte längs, Knickfalte zu KR, sehr dekorative Gestaltung mit einer umlaufenden Stahlkonstruktion
Ausruf (E078) 60,00 €

Los 1794 VF
Société Anonyme des Tramways Èlectriques Ténériffe & extensions(Iles Canaries)
Société Anonyme des Tramways Èlectriques Ténériffe & Extensions (Iles Canaries)
Brüssel, 13./14.10.1899, Action de Dividende au Porteur 100 Francs, #10118, sehr dekorative Gestaltung, schwarz/rosa/weiß, Knickfalte zu KR, GHF
Ausruf (E003) 55,00 €

Los 1795 VF
Société Anonyme Ottomane Tabacs Turcs
Constantinople, 07.03.1918, Action de 10 Livres Turques, #773, GHF, Knickfalten (geviertelt), braun/schwarz/beige, dekorative Gestaltung mit vier Vignetten und einem großen Bündel Tabakblättern im Unterdruck, KR hängen an, zweisprachig, Gründeraktie.
Die bedeutende Tabaks-Handelsgesellschaft waren die Bürgermeister von Diabakir und Kuahia sowie nun türkische und griechische Tabakhändler. Sehr selten!
Ausruf (E059) 280,00 €

Los 1796 EF
Société des Micro-Phonographes BETTINI
Paris, 02.02.1901, Part Fondateur, #16862, HF, rotbraun/blau, kleines Porträt, seine Erfindung, Wellenschnitt, Knickfalte zu KB. Nachdem Thomas Alva Edison 1877 als erster einen Phonographen vorgestellt hat, waren viele andere Tüftler angespornt, diesen zu verbessern. So auch Bettubum, der hierzu diese Firma gründete.
Ausruf (E021) 180,00 €

Los 1797 EF/VF
Societé des Mines D'Or de Kilo-Moto [4 Stück]
Vier verschiedenen Papiere, alle Brüssel, HF, KR anhängend, Urwaldszene, 14.12.1940; a) Part Beneficiaire sans Designation de Valeur, rot: b) Titre de Cinq Parts Beneficiaires, braun; c) Action de Jouissance, grün; d) Action Privilegiee de 500 Francs, blau
Ausruf (E049) 15,00 €

Los 1798 EF
Société des Sanatoria de France
Paris, 22.09.1896, Action de Cent Francs au Porteur, #1887, QF, Knickfalte zu KB, Wellenschnitt oben, rot/grün, dekorative Abbildungen
Ausruf (E078) 55,00 €

Los 1799 EF
Société des Téléphones Ericsson S.A.
Paris, o.D., Blankette eines Certificat d' Actions Nominatives 500 Francs, GQF, braun/rot, Randbordüre mit Weltkugel und zwei alten Telefonapparaten, Knickfalte zu KB, Kapitalstempel von 1921.
Die Gesellschaft wurde 1876 von Lars Magnus Ericsson und Carl John Anderson als LM Ericsson & Co. Mechanische Werkstatt gegründet. Heute ist Ericsson einer der führenden Telecomkonzerne.
Ausruf (E030) 30,00 €

Los 1800 EF
Société des Téléphones Ericsson S.A.
Paris, 19.05.1911, Part Fondateur, #6465, GQF, braun/blau, Randbordüre mit Weltkugel und zwei alten Telefonapparaten, Knickfalte zu KB, dicker Entwertungsstempel
Ausruf (E030) 30,00 €

Los 1801 VF-
Société des Voitures de Paris LES GAULOISES
Paris, 15.11.1879, Obligation de trois cents Francs, #17, QF, blaugrün/grau, Randbordüre mit Ornamenten und 2 kleinen Abb. mit Pferdekutschen, leicht gebräunt, diverse Knickfalten, am oberen Rand Einriss.
Die Gesellschaft bot den Taxi-Service mit Pferdekutschen an.
Ausruf (E021) 140,00 €

Los 1802 EF/VF
Société Francaise du Diamant Noir
Paris, 30.11.1883, Action de Cinq Cents Francs au Porteur, #3702, GHF, orange-braun, Abb. Bohrgestänge, DB, links Wellenschnitt (Einrisse hinterlegt), Knickfalte zu KB
Ausruf (E078) 50,00 €

Los 1803 VF
Société Générale du Port de Pasajes
San Sebastian, 01.08.1885, Action de Jouissance au Porteur, 500 Francs, #3178, GQF, grün/schwarz, zweisprachig: Französisch und Spanisch, links Wellenschnitt, je eine Knickfalte längs und quer, sehr dekorative Gestaltung mit Schiffen und Hafenszenen
Ausruf (E065) 65,00 €

Los 1804 EF
Société Industrielle Genovoise de Mécanique et D'Automobiles S.I.G.M.A.
Chéne-Bougeries, 24.09.1912, Action Privile´giée de Cent Francs au porteur entiérement libérée, #2290, KHF, rot-braun, links Wellenschnitt, Stempel, OU
Ausruf (E085) 160,00 €

Los 1805 VF
Société Maritime Nationale [2 Stück]
Paris, 02.01.1930, Certificat über 308 D'Actions Nominatives Privilégiées de 500 Francs, #3, QF, blau auf türkisem Papier, Knickfalte längs, schriftentwertet, mit dabei: Zertifikat #23, eine Blankette, lochentwertet. Es kann also maximal 22 ausgestellte Papiere gegeben haben.
Ausruf (E065) 30,00 €

Los 1806 EF-
Société Miniére Joltaia-Rieka (Krivoi-Rog)
Brüssel, 20.10.1899, Action de Cent Francs au Porteur, #4597, Knickfalte, sehr dekorative Gestaltung, braun/gelb, Wellenschnitt, KR anhängend
Ausruf (E054) 20,00 €

Los 1807 EF
Société Nationale des Cotons Hydrophiles de France
Paris, 18.09.1912, Action de Cent Francs au Porteur, #281, GQF, blau/orange, KB anhängend
Ausruf (E096) 50,00 €

Los 1808 VF-
Société Royale de Zoologie d' Horticulture et d' Agrement (Zoo Brüssel)
Aktie, ca. 1853, #1777, 3. Emission, eine Aktie, GHF, braun/gelb, Lithographie, ganzflächige Abb. mit Pforte und Tieren, Knickfalten (geachtelt, da die Aktie als Eintrittskarte galt), Einrisse an den Knickfalten hinterlegt, unschöner Ausriß, daher der günstige Ausruf.
Der Zoo wurde 1851 auf Veranlassung des belgischen Königs Leopold I. als Konkurrenz zum Antwerpener Zoo gegründet. 1878 übernahm die Stadt den Zoo. Die Aktien wurden in 3 % Anleihen der Stadt umgewandelt. Dies ist rückseitig dokumentiert.
Ausruf (E007) 40,00 €

Los 1809 EF
Société Thermale des Abatilles Arcachon
Arcachon, 08.04.1925, Part de Fondateur au Porteur (Gründeraktie), #567, QF, KB anhängend, versch. Brauntöne, sehr dekorative Gestaltung mit Bäumen, Gewässer und einer Thermalquelle. Diese existiert heute noch!
Ausruf (E078) 85,00 €

Los 1810 VF+
Southern Railway Company
20.10.1880, 100 Shares á £ 10, #2661 bis 2700, OU, KQF, braun, Knickfalten
Ausruf (E006) 40,00 €

Los 1811 EF
Spolecne Tovarny na Cukr v Kourimi (Kaurimer Zuckerfabriks Gesellschaft)
Kourim, 1871, 200 tschechische Kronen, GHF, grün/ocker, #182, DB, sehr dekorative Gestaltung, Knickfalte quer, rechts oben etwas eingerissen.
Die tschechische Zuckerfabrik wurde 1870 mit einem Kapital von 400.000 Kronen gegründet.
Ausruf (E009) 25,00 €

Los 1812 VF
Stadt Lissabon
Lissabon, 15.05.1886, Anleihe über 450$000 Reis in Gold oder 2.000 Mark, 4 %, #1996, QF, Schiffsvignette in der Randbordüre, braun/gelb/rot, Knickfalten, KR
Ausruf (E085) 50,00 €

Los 1813 VF+
Stella Motor Company
08.04.1909, 100 Shares á £ 100, #16, KQF, schwarz/weiß, Knickfalten, OU
Ausruf (E087) 40,00 €

Los 1814 UNC/EF
Stichting Stoomtreinmaatschappij Tilburg-Turnhout [7 Stück]
Tilburg, 01.07.1974, 8% Obligation 25 Gulden, Lot mit 7 Stücken #2758-61, 2763-65, HF, grün, Randbordüre mit Ornamenten und Engel, im Firmentext Eisenbahn, KB
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1815 EF
Stockholms Enskilda Bank
Stockholm, 15.10.1946, 1 Stammaktie über 100 Kronen, #12119, HF A4, türkis/blau, Abb.: König, Original-Signatur von Marcus Wallenberg Jr., DB.
Die SEB (Skandinaviska Enskilda Banken) gehört zu den bedeutendsten und größten Finanzdienstleistern in Schweden und ganz Nordeuropa. Die Bank wurde 1856 als Stockholms Enskilda Bank durch die Familie Wallenberg gegründet. Im Jahre 1972 erfolgte die Fusion von Stockholms Enskilda Bank und Skandinaviska Banken zur SEB. Anfang 2000 erwarb die SEB die BfG Bank AG.
Markus Wallenberg Jr. wurde 1946 von seinem Vater als Direktor bei der Stockholms Enskilda Bank sowie bei der Ericson AB eingesetzt. Zusammen mit seinem Bruder baute er die durch den Kreuger-Zusammenbruch geschädigten Gesellschaften wieder auf. Damit legte er den Grundstein für das heutige Wallenberg-Imperium.
Ausruf (E085) 120,00 €

Los 1816 VF+
Stockton on Tees
Stockton on Tees, 31.05.1899, Anleihe über £ 100, 3 %, #D33, GHF, blau/weiß, lochentwertet, KR anhängend
Ausruf (E083) 45,00 €

Los 1817 EF
Stratford on Acon Canal Navigation
05.08.1824, Transferzertifikat für fünf Aktien (#2415, 3547-50), GHF, DB, komplett mit der Hand geschrieben
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1818 EF
Suikerfabrieken "Tjeweng Lestari" N.V.
Amsterdam, 31.03.1951, Warrant (Optiebewijs) 500 Gulden, #2990, HF, braun/grau, Randbordüre mit Ornamenten
Ausruf (E034) 15,00 €

Los 1819 EF
Svensk-Dansk-Ryska Telefonaktiebolaget
Stockholm, 01.06.1910, zweispr. Aktie 360 Kronen, #40245, QF, weiß/grau, oberer Rand mit Wappen, OU: Wallenberg, Büttenpapier, DB, Stempelmarken, Originalsignatur Marcus Wallenberg.
Marcus Wallenberg ist der Begründer des legendären Wallenberg-Imperiums. Seinen Reichtum begründete er im Wesentlichen dadurch, dass er die gesunden Teile des zusammengebrochenen Kreuger & Toll-Imperiums zu Schleuderpreisen aufkaufte und dann erfolgreich sanierte.
Ausruf (E020) 70,00 €

Los 1820 EF
swissair - Schweizerische Luftverkehrs-AG
Zürich, 20.09.1979, Blankette einer Inhaberaktie 350 Fr., ohne #, QF A 4, mehrfarbig, lochentwertet, Knickfalte zu KB
Ausruf (E028) 40,00 €

Los 1821 VF
Tannerie de Vianden
Vianden (Grand-Duché de Luxembourg), 1930, Action de Capital de 500 Francs Entiérement Libérée, #25984, GQF, grün/rot, zwei Einrisse hinterlegt, KR anhängend, OU
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1822 VF+
Temerini Takarékpénztar Részvény-Tarsasag [4 Stück]
Lot mit vier gleich gestalteten Stücken, aber unterschiedlichen Emissionsdaten, Alle Stücke Temerin, 100 Korona, GQF, DB, KR, grün/schwarz, drei große Abb.; a) 1906, Gründeraktie, #821; b) 1908, #1333; c) 1914, #2268; d) 1919, #3992
Ausruf (E066) 45,00 €

Los 1823 EF
Temesvár-Varjaser Local-Eisenbahn
Budapest, August 1907, Stamm-Actie über 200 Krojnen, #3323, GQF, KR, DB, grün/schwarz, dekorative Eisenbahn-Vignette, zweisprachig
Ausruf (E075) 25,00 €

Los 1824 VF
The Lake Valley of Switzerland Railway Company
04.09.1882, Banker's Receipt 20 Pfd. Being Pfd. 1 per Share on 20 Shares. Due notice will be given when the Share Certificates are ready to be exchanged for the Bankers' Receipts, KQF, weiß, diverse Knickfalten
Ausruf (E021) 30,00 €

Los 1825 EF-
The Rhyl Winter Gardens, Aquarium, Land & Building Co. Limited
London, 31.10.1846, Certify 1 Share Pfund 5, #3500, KQF, weiß/grau, Vignette mit Blick auf das Gebäude, OU, Knickfalte, im weiteren Sinne ein Zoowert
Ausruf (E021) 120,00 €

Los 1826 EF
The Turkish & Bath & Laundry Company
London, 21.08.1865, Share Certificate 1 Share of 3 Pounds Fully-paid - 7,5% Guaranteed Interest-, #809, Aufl. 1500, QF, weiß/grau/rot, Randbordüre mit Ornamenten, OU, am oberen Rand Tintenfleck
Ausruf (E032) 45,00 €

Los 1827 EF
Thompson Motors (London) Limited
London, 21.10.1949, 1 common Share, #5, OU, QF, braun/schwarz, Vignette mit alleg. Darstellung, kanadische Gesellschaft
Ausruf (E085) 90,00 €

Los 1828 EF-
Tramways D' Astrakhan
Brüssel, 1896, Action Ordinaire au Porteur, #1429, dekorative Gestaltung mit mehreren Abbildungen, grau/blau/beige, GHF, leichter Papierverlust am rechten unteren Eck.
Ende des 19. Jahrhunderts herrschte in Europa bei Auslandsinvestitionen ein interessanter Trend: Viele Länder spezialisierten sich auf einzelne Branchen. So waren die Briten für Finanzierungen im Eisenbahnbau, die Franzosen im Hafenbau und die Belgier für Finanzierungen im Straßenbahnbau bekannt. Belgische Gesellschaften haben beispielsweise fast alle Straßenbahnen in Rußland finanziert. So geschah es auch bei der Straßenbahn der am Kaspischen See im Mündungsgebiet der Wolga gelegenen Stadt Astrakhan. 1896 wurde die Gesellschaft unter Führung des Bankiers Baron Empain gegründet. Ziel war es in der Stadt Astrakhan eine Straßenbahn zu bauen und zu unterhalten. Die Konzession wurde auf 35 Jahre erteilt. Nachdem 1917 das Gesellschaftsvermögen beschlagnahmt wurde, geriet die Firma in Konkurs.
Ausruf (E071) 60,00 €

Los 1829 VF+
Trondhjems Handelsbank
Trondhjem, November 1916, Aktie 150 Kr., Litr. A #12529, GHF, grün, im Unterdruck das Bürogebäude, an den Rändern gestaucht, unten links leicht verschmutzt, DB.
Die Gesellschaft ist Norwegens Bank mit der interessantesten Geschichte: Das Institut wurde 1885 gegründet und fusionierte 1916 mit einer anderen Osloer Bank. Das neue Unternehmen wurde Den Norske Handelsbank genannt. 1923 waren große Liquiditätsprobleme erkennbar, so dass das Direktorium die Regierung um Hilfe bat. Der Regierungschef veranlasste eine Kapitalspritze in Höhe von 25 Millionen Kronen um eine Bankenkrise und damit eine Gefährdung der norwegischen Wirtschaft zu verhindern. Dennoch brach die Bank in der norwegischen Wirtschaftskrise zusammen, worauf der Premierminister Abraham Berge öffentlich als Schuldiger angeklagt wurde. Nach einer Untersuchung der Vorwürfe wurde Berge jedoch rehabilitiert.
Ausruf (E020) 120,00 €

Los 1830 EF-
Türkische Republik
28.05.1933, 7,5 % Schuldverschreibung über 500 Francs, 1. Tranche, #1278049, GQF, Knickfalte zu KR, Wellenschnitt oben, viersprachig, rot/schwarz
Ausruf (E054) 50,00 €

Los 1831 VF
Ungarische Nordwest Local Eisenbahn AG
Budapest, 15.11.1900, dreispr. Stamm-Actie 200 Kronen, #4762, GQF, graubraun, links kleine Abb. mit Hermes auf geflügeltem Rad, OU, DB mit Einriss, oberer Rand mit kleineren Einrissen, KR
Ausruf (E035) 35,00 €

Los 1832 EF
Union Cinématographique [2 Stück]
Beide Brüssel, 24.01.1920, GHF, sehr dekorative Gestaltung, KR anhängend; a) Action de Capital de 100 Francs, rot/türkis, #3964; b) Part de Fondateur, gelb, #8439
Ausruf (E049) 20,00 €

Los 1833 VF+
Uzinele de Fier Si Domeniile Din Resita Societate Anonima
Bukarest, August 1924, Sammelaktie über 10x500 Lei, #173221-30, GHF, große Vignette, schwarz/gelb, DB, KR, zweisprachig: rumänisch, französisch
Ausruf (E098) 30,00 €

Los 1834 EF-
Üzletrész
Kelt, 27.08.1916, Aktie über Husz Kronat, #1081, KQF, grau/blau, DB, KB anhängend, Alleg. Figuren im Unterdruck
Ausruf (E098) 30,00 €

Los 1835 EF
Vereenigung tot bevordering van's Lands Weerbaarheid
Rotterdam, August 1870, Loterij-Geldleening 250 Gulden, Serie 1804 #15, KQF, weiß/grau, ganzflächige Abb.: Militärlager mit Soldaten, Fahnen, Wappen, Frau mit Löwen, dicker fetter Stempel: Toegetreden tot de regeling vervat in de acte, den 02.11.1927 vor Notaris F.W. Swane te Utrecht verleden; afgestempeld na de trekking 15.12.1941
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1836 VF
Vereinigte Drogen-Grosshandlungen G & R Fritz-Pezoldt & Süss
Wien, 15.06.1923, Sammelaktie über 50x200 Kronen, #1430801 bis 850, GQF, rot/ schwarz, DB, Knickfalte (geviertelt), Rand leicht gestaucht
Ausruf (E079) 15,00 €

Los 1837 EF
Victor Pettersons Bokindustriaktiebolag
Stockholm, 21.06.1951, Aktie 10.000 Kronen, #511-20, QF, braun/blau, dekorative Randbordüre mit kleiner Abb. einer Druckmaschine, eine OU, DB
Ausruf (E020) 80,00 €

Los 1838 VF
W. Lucas & Sons, Ltd.
30.04.1927, 125 Shares á £ 1, #13, quadratisch, schwarz/weiß, mit Schreibmaschine ausgefüllt, ausgestellt auf Edmund Lucas, der zusammen mit William Lucas als Director unterschrieben hat, Knickfalten, Autobauer
Ausruf (E087) 40,00 €

Los 1839 VF+
West India Immigration Society
London, 31.08.1840, Gründeranteil über 10 Shares á £ 20, #284, insgesamt gab es nur 5.000 Shares, KQF, Knickfalten längs, schwarz/weiß, OU
Ausruf (E065) 110,00 €

Los 1840 UNC/EF
Westland-Utrecht Hypotheekbank N.V.
Amsterdam, 15.01.1981, Specimen Certificaat 4 Aandelen elk groot 50 Gulden, HF, grün, KB
Ausruf (E028) 30,00 €

Los 1841 VF
Wiener Bank-Verein [2 Stück]
Beide: Wien, Aktie über 400 Kronen, GQF, grau/schwarz/blau, links Wellenschnitt, DB, KR, kleinere Randbeschädigungen, zweisprachig; a) 10.01.1905, #211.138, Knickfalte längs; b) 15.06.1906, #276.961
Ausruf (E098) 60,00 €

Los 1842 VF
Wiener Börsebau-Anlehen
Wien, 16.06.1902, Schuldverschreibung über 2.000 Kronen, 4 %, #485, GHF, orange/ schwarz, lochentwertet, DB, KR, kleiner Randeinriss unten, Vignette mit der Wiener Börse am Schottenring (leider mit einem Entwertungsloch). Anlehen zur Erbauung der Zentralbörse in Wien
Ausruf (E066) 100,00 €

Los 1843 EF
Wolfort AG
Bregenz, Inhaberaktie 100 Schilling, 14.02.1995, #7300, KQF, mehrfarbig, Firmenbezeichung in Gold, Knick zu den Kupons.
Gestaltung dem Künstler Gustav Klimt nachempfunden. Dieser gilt als Meister in der Darstellung des weiblichen Körpers, was man der "Lady-Aktie" auch ansieht.
Ausruf (E069) 25,00 €

Los 1844 VF
Zürcher Depositenbank
Zürich, 01.07.1893, Aktie über 500 Franken, #1422, GHF, türkis/blau/schwarz, Knickfalte (geviertelt), KR anhängend
Ausruf (E085) 120,00 €

Varia

Los 1845 VF
10 Jahre Friedenswirtschaft
Rheinisch - Westfälische Zeitung (Hg.), 1929, (Inhalt: Reparationen, Bankwesen, Handel, verschiedene Industriezweige, zahlreiche Firmenmonographien), Folioband, 134 Seiten
Ausruf (E095) 25,00 €

Los 1846 EF
100 Jahre Dortmund - Hörder Hüttenunion AG 1852 - 1952
Firmenchronik, 115 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 18,00 €

Los 1847 EF
100 Jahre J. Hecking
Firmenchronik, Hundert Jahre J.Hecking. Buntspinnerei und Weberei. Neuenkirchen bei Rheine in Westfalen, 1958, 60 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1848 EF
100 Jahre Westfälische Union AG für Eisen - und Drahtindustrie Hamm (Westfalen)
Firmenchronik, 1953, 122 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 18,00 €

Los 1849 EF
150 Jahre Math. Stinnes
1958, Firmenchronik, 121 Seiten, bebildert, Schutzumschlag leicht beschädigt
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1850 EF
1810 - 1935 125 Jahre Geschichte der Gutehoffnungshütte
Firmenchronik von der napoleonischen Zeit bis zur Großwirtschaft, in einigen Kapiteln aufgeteilt, 169 Seiten
Ausruf (E095) 40,00 €

Los 1851 EF
1822 -1922 Hundert Jahre Baumwoll Textil - Industrie
Chronik herausgegeben aus Anlass des hundertjährigen Bestehens der Firma Gebrüder Elbers A.-G. Hagen (Westfalen) von Dr. phil. Wilh. Elbers. Mit Stoffproben und Entwürfen von Metzendorf, Margold, u.a.. Buch #:13., 330 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 90,00 €

Los 1852 EF
1856 - 1956 100 Jahre Neuschottland Eisenwerk Steele
Firmenchronik, (Bochumer Verein / Niederrheinische Hütte Duisburg), Essen , 1956., 70 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1853 EF
1864 - 1964 Klöckner - Humboldt - Deutz AG
Goldbeck, G., Kraft für die Welt. Firmenchronik, 280 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1854 EF
1872 - 1922 Festschrift zum 50 jährigen Jubiläum des Vereins Deutscher Papierfabrikanten
Firmenchronik, 342 Seiten, über die Geschichte des Vereins mit einem kurzen Rückblick auf die Entwicklung der Papierfabrikation, bebildert
Ausruf (E095) 50,00 €

Los 1855 EF
1910 -1960 Gemeinschaftswerk Hattingen (Ruhr / Kraftwerk)
Fotoband mit Geschichte, ca. 100 Seiten
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1856 EF
25 Jahre der Accumulatorenfabrik Aktiengesellschaft 1888 - 1913
Firmenchronik über die geschichtliche Entwicklung der AFA sowie der Tochtergesellschaften, 376 Seiten, mit Bildern aus der Produktion sowie Produkte
Ausruf (E095) 95,00 €

Los 1857 EF
50 Jahre der Accumulatoren - Fabrik Aktiengesellschaft
Berlin - Hagen - Wien, 1888 - 1938. Firmenchronik, 251 Seiten, mit Bildern
Ausruf (E095) 50,00 €

Los 1858 EF-
50 Jahre Deutsche Röntgen - Gesellschaft 1905 - 1955
Festschrift zum 50jährigen Jubiläum und Jubiläumskongress, 45 Seiten, bebildert, im Schuber
Ausruf (E095) 12,00 €

Los 1859 EF
50 Jahre Elektrizitätswerk Fröndenberg (Ruhr)
Firmenchronik 1905-1955, 76 Seiten Wissenswertes, mit Bildern
Ausruf (E095) 12,00 €

Los 1860 EF
50 Jahre Rhenus 1912 - 1962
Firmenchronik, ca. 60 Seiten, reichlich bebildert
Ausruf (E095) 12,00 €

Los 1861 EF
75 Jahre Deutsche Treuhand - Gesellschaft 1890 - 1965
Muthesius, V. (Hg.), Festschrift zum 75jährigen Jubiläum, historische Darstellungen und wissenschaftliche Beiträge zu Fragen der Wirtschaftsprüfung, 166 Seiten
Ausruf (E095) 12,00 €

Los 1862 EF
75 Jahre Mannesmann 1890 - 1965
Firmenchronik, 236 Seiten bebildert
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1863 EF
75 Jahre Stadtwerke Hagen
Hagen, 1963, 202 Seiten
Ausruf (E095) 10,00 €

Los 1864 EF
75 Jahre Wagner & Co Werkzeugmaschinenfabrik m.b.H.
Firmenchronik, Dortmund 1865 - 1940, Luxusausgabe, ca. 160 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 30,00 €

Los 1865 EF-
Alte Wertpapiere
Harenberg Kommunikation 1978, Aus der Reihe "Die bibliophilen Taschenbücher", Sonderausgabe für die Deutsche Bank, 197 Seiten mit faszinierenden Farbabbildungen von Wertpapieren
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1866 EF-
Alte Wertpapiere
Harenberg Kommunikation 1978, Aus der Reihe "Die bibliophilen Taschenbücher", Ausgabe BHF-Bank, 197 Seiten mit faszinierenden Farbabbildungen von Wertpapieren
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1867 EF/VF
American Trotting Register
Chicago, Illinois, 26.10.1908, #80995, Abstammungsbaum des Pferdes Allola, aufgemacht wie eine Aktie, mit schönem Pferd, rotem Siegel, QF, braun/schwarz, Knickfalten, kleiner Randeinriss
Ausruf (E065) 50,00 €

Los 1868 EF
August Gerstle
Augsburg, 190x, Blanko-Gut-Schein, KQF, grün/schwarz.
Von 1883 bis 1885 genoß Julius Bär, Namensgeber des renommierten Schweizer Bankhauses beim Bankhaus August Gerstle in Augsburg seine Ausbildung!
Ausruf (E004) 20,00 €

Los 1869 VF+
August Thyssen und sein Werk 1871 - 1921
C. Matschoss, Abdruck aus der Zeitschrift des VDI, 1921, zur Erinnerung an die Begründung des ersten Werkes am 01.04.1871, 36 Seiten, Porträt von A. Thyssen
Ausruf (E095) 25,00 €

Los 1870 UNC-F
August Thyssen-Hütte, Gewerkschaft, Gewerkschaften Friedrich Thyssen, Lohberg, Rhein [21 Geldscheine]
25.06.1923, 50.000 M (Erhaltung F) ausgegeben zur Durchführung der Lohnabkommen im Rhein-Westf. Industriebezirk; 15.07.1923, 100.000 M (Erhaltung F) Reihe B; 100.000 Reihe M andere Gestaltung; 15.07.1923, 200.000 M ausgegeben zur Durchführung der lohnabkommen im Rhein-Westf. Industriebezirk; 01.08.1923, 5 Mio. M Serie E + O + S (leichte Farbnuancen); 01.09.1923, 10 Mio. M + 20 Mio. M + 50 Mio. M + 500 Mio. M + dto. Serie J (Farbnuance) + 100 Mio. M Serie E + F + H + I + M + R (leichte Farbnuancen); 15.09.1923, 1 Mrd. M + 10 Mrd. M; 29.09.1923, 500 Mrd. M; alle mit Faks. Frie Thyssen sowie Julius Thyssen
Ausruf (E034) 25,00 €

Los 1871 EF
Bank-Teilhaber-Urkunde
Essen, 18.09.1978, Bank-Teilhaber-Urkunde über 500 DM, #9839, ausgestellt auf Norbert Hundt, Student, HF, Abheftlochung, DB, dekorative Gestaltung
Ausruf (E014) 35,00 €

Los 1872 EF
Bayer AG 1863 -1963
Beiträge zur 100jährigen Firmengeschichte, mit Veränderung des Firmenlogos, Chronik, Tochtergesellschaften, bebildert, ca. 460 Seiten
Ausruf (E095) 30,00 €

Los 1873 EF/VF
Bayerische Hypotheken- und Wechselbank
München, 04.02.1869, Einladung zu der am 8. März um 10 Uhr im Saale des Bankgebäudes stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung, KQF, ca 1x0,5 cm großer Ausriss wurde mit Tesa hinterklebt, sonst top erhalten
Ausruf (E018) 60,00 €

Los 1874 UNC-VF
Bayern [8 Geldscheine]
Kitzingen a. M., 01.03.1921, 50 Pfennig #1 + 2 + 6; Oberammergau, 01.07.1921, 25 Pfennig + 50 Pfennig; Straubinger Kriegsgeld, 01.10.1918, 25 Pfennig; Tegernsee, 01.06.1921, 30 Pfennig + 40 Pfennig"
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1875 UNC-VF
Bergbau [10 Geldscheine]
Bochumer Verein für Bergbau und Gußstahlfabrikation, 01.08.1923, 10 Mio. M Reihe B; 01.09.1923, 500 Mio. M Reihe IV A; Bergwerksgesellschaft Hibernia in Herne, August 1923, 1 Mio. M; Gewerkschaft des Steinkohlen-Bergwerks "Ewald" in Herten, Aug. 1923, 1 Mio. M; Gelsenkirchener Bergwerk, 10.08.1923, 10 Mio. M; Gesellschaft HARKORT in Duisburg, 15.08.1923, 1 Mio. M; Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb Düsseldorf, 01.08.1923, 500.000 M Reihe 4; Preuß. Bergwerksdirektion, Recklinghausen, August 1923, 5 Mio. M; Verein der Bergwerke am linken Niederrhein e.V. Moers, 08.09.1923, 5 Mio. M; 04.09.1923, 100 Mio. M
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1876 VF
Bergisch-Märkische Eisenbahn-Gesellschaft
Berlin, Auszug aus der Gesetzes-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten, Privilegium wegen Emission von 1.300.000 Rthlr. Prioritäts-Obligationen der Bergisch-Märkischen Eisenbahn-Gesellschaft vom 11.03.1850, 6 Seiten, "Schema" der Serie A und der Serie B abgedruckt, wurmstichig
Ausruf (E017) 20,00 €

Los 1877 VF
Berlinische Lebensversicherungs-Gesellschaft
Berlin, 04.08.1933, Lebens-Versicherungs-Schein über 20.000 RM, ausgestellt auf Magdalena Zweick in Ödwang, GHF, schwarz/weiß, gefaltet, dekorative Vignette
Ausruf (E005) 50,00 €

Los 1878 EF
Bochumer Verein für Bergbau
W. Däbritz, Firmenchronik Neun Jahrzehnte seiner Geschichte im Rahmen der Wirtschaft des Ruhrbezirks, 1842 - 1934, ca. 500 Seiten mit Zahlen und Historie, bebildert
Ausruf (E095) 75,00 €

Los 1879 EF
Börsen & Wirtschaftshandbuch 1977 und 1978
114. und 115. Jahrgang des Börsen- und Wirtschaftskalenders der Frankfurter Zeitung, 352 bzw. 355 Seiten
Ausruf (E056) 25,00 €

Los 1880 EF
Börsen-Coursblatt
Öffentliches Börsen-Coursblatt des Wechselmakler-Syndicats zu Frankfurt am Main, Samstag, 18. Juni 1870, GHF, eine Knickfalte quer
Ausruf (E018) 35,00 €

Los 1881 EF
Börsenkurszettel Antwerpen
Kurszettel aus dem Jahr 1709, 5x15 cm, KHF, schwarz/weiß, einer der ältesten Kurszettel der Welt!
Ausruf (E006) 120,00 €

Los 1882 EF
Börsenkurszettel Zürich
Zürich, 12.09.1820, Kurszettel, KHF
Ausruf (E085) 60,00 €

Los 1883 EF
BP Benzin und Petroleum AG, Das Buch vom Erdöl
Eine Einführung in die Erdölindustrie, e. erw., 1958, 547 Seiten, Themen: Förderung, Verarbeitung und Verteilung von Erdöl, Erdölprodukte und Ihre Anwendung, die Mineralölindustrie
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1884 EF
BP Benzin und Petroleum Gesellschaft m.b.H., 1904 - 1954 Geschichte einer Ölgesellschaft
Festschrift zum 50jährigen Jubiläum, Geschichte einer Ölgesellschaft, 132 Seiten
Ausruf (E095) 22,00 €

Los 1885 EF
Brandenburg [11 Geldscheine]
See-, Sool- u. Moorbad Kolberg-Ostsee, 01.09.1921, 50 Pfennig + 75 Pfennig + 1 M; Insterburg, ohne Datum, 70 Pfennig Konto H + 2.50 M Konto J + 3 M Konto U; Rathenow, ohne Datum, 50 Pfennig + 75 Pfennig + 90 Pfennig aus der Serie Zietenhusar sowie Variante 75 Pfennig + 90 Pfennig (Frau + Mann)
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1886 VF
Breslau-Schweidnitz-Freiburger Eisenbahn-Gesellschaft
Berlin, 06.03.1844, #7, Auszug aus der Gesetzes-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten, Bestätigungsurkunde des Nachtrags zu dem Statute der Breslau-Schweidnitz-Freiburger Eisenbahn-Gesellschaft, im Betreff der Verausgabung von 400.000 Thaler Prioritäts-Aktien vom 11.12.1843, 8 Seiten, Abdruck des Schemas einer "Prioritäts-Aktie" Lit. A
Ausruf (E017) 25,00 €

Los 1887 EF
Bull & Bear Company
Juxaktie: Wall Street, 24.10.1929, 10 Shares á $ 100, #939, QF A4, schwarz/weiß, Faksimile-Signatur von Robert Insider, Dr. Baisse und Dr. Hausse, Abb. von einem Bullen und einem Bären beim Armdrücken
Ausruf (E083) 20,00 €

Los 1888 VF
Chocolade-Fabrik David Sprüngli & Sohn
Zürich, 07.02.1887, Rechnung, rückseitig von David Sprüngli im Original signiert, HF, schwarz/weiß, DB, Knickfalte (geviertelt)
Ausruf (E094) 50,00 €

Los 1889 EF
Confederate States of America
Richmond, 17.02.1864, $ 10, #17756, KQF, schwarz/rosa, Vignette mit Kavallerie mit Kanone, im Hintergrund Infanteriegefechte
Ausruf (E059) 25,00 €

Los 1890 UNC-VF
Crefeld - Notgeld der Samt- u. Seidenstadt [11 Geldscheine]
24.02.1921, 25 + 50 Pfennig; 1919, ursprünglich 5 M umgedruckt auf 500.000 M einlösbar bis 15.11.1923; 01.08.1923, 500.000 M; 13.08.1923, 10 Mio. M + 50 Mio. M; 14.09.1923, 100 Mio. M; 19.09.1923, 200 Mio. M + 500 Mio. M beide mit Besetzungs-Zonenstempel; 10.09.1923, 1 Mrd. M mit Besetzungs-Zonenstempel; Westdeutsche Baggereigesellschaft m.b.H., 01.08.1923, 20 Mio. M - ungültig gestempelt
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1891 VF
Danziger Nachrichten und Anzeigen
Sonnabend, 26.08.1797, 8 Seiten, KHF, auf der letzten Seite Wechsel- und Geld-Course. Und was war wohl damals die wichtigste Meldung an erster Stelle? Die Lottozahlen. Bei der 169. Ziehung der Königlich Preussischen Zahlenlotterie wurden folgende Zahlen gezogen: 30, 14, 55, 16 und 53.
Ausruf (E085) 80,00 €

Los 1892 EF
Das Schriftgießer-Gewerbe in Süddeutschland und den angrenzenden Ländern
G. Mori, Chronik #163 von 750 Exemplaren, Stuttgart, 1924, Abschnitt aus der Geschichte, 76 Seiten, persönliche Ausgabe an Dr. Oscar Jolles für sein Dienstjubiläum bei der H. Berthold AG, Berlin, Einband etwas beschädigt
Ausruf (E095) 50,00 €

Los 1893 EF-
Deflers Geschäftshandbuch
Verlag von Richard Defler, 1926, 494 Seiten, 31. Auflage
Ausruf (E057) 1,00 €

Los 1894 VF
Deposital-Quittungen [2 Stück]
Zwei Deposital-Quittungen der königlich Sächsischen Depositen-Kasse des Bezirksgerichtes Dresden aus den Jahren 1861 und 1862, HF, Randeinrisse
Ausruf (E018) 40,00 €

Los 1895 EF
Der alte Harkort
Berger, L., 3. Auflage, Leipzig, 1895, Halbledereinband, 650 Seiten, mehrere Kapitel
Ausruf (E095) 40,00 €

Los 1896 VF
Der Deutsche Gastwirts - Verband. Seine Einrichtungen, Ziele und Erfolge in den letzten Jahrzehnten
Berlin 1904, 73 Seiten, Stern auf der Vorderseite
Ausruf (E095) 12,00 €

Los 1897 EF
Deutscher Maschinenbau 1837 - 1937, Im Spiegel des Werkes Borsig
Herausgeber Rheinmetall - Borsig AG, . Berlin 1937, Chronik, 483 Seiten, mit Zeichnungen und Bildern
Ausruf (E095) 75,00 €

Los 1898 EF
Die Eisenbahnen Europa's in Beziehung zu Hannovers und Hamburgs Interesse zur Teilnahme an denselben.
Eine wichtige frühe Publikation zum Eisenbahnwesen aus den gemeinsamen Reisebemerkungen des Syndicus Dr. Lüntzel in Hildesheim und eines Hamburgers, im November 1835, 24 Seiten, KHF
Ausruf (E085) 140,00 €

Los 1899 EF
Die Elektrische Straßenbahn in Northfleet
Grafik, ca. 1891, Holzschnitt auf Papier gezogen, QF, Abb.: Blick auf Straße mit Menschen und der elektrischen Straßenbahn
Ausruf (E028) 25,00 €

Los 1900 EF
Die Glasindustrie in Jena
E. Zschimmer, Die Glasindustrie in Jena. Ein Werk von Schott und Abbe, Jena, 1909, mit Zeichnungen von Erich Kuithan, von Ägyptischen Glasmachern bis zur Fabrik, 156 Seiten, broschiert, Einband eingerissen
Ausruf (E095) 60,00 €

Los 1901 VF/F
Die Woche [5 Bände]
5 Bände in denen fortlaufend die Ausgaben der Zeitschrift "Die Woche" gebunden sind: a) Nummer 44/1911 bis 10/1912; b) #1/1914 bis 17/1914; c) #18/1914 bis 35/1914; d) #36/1914 bis 52/1914; e) #1/1915 bis 17/1915; alle fünf Bände sind jeweils an zwei bis fünf Stellen von Würmern durchbohrt worden.
Ausruf (E084) 50,00 €

Los 1902 EF
Donau-Save-Adria Eisenbahn-Gesellschaft (vormals Südbahn-Gesellschaft)
Tagesordnung der Gesellschaft zu 99. Generalversammlung am 22.10.1969 für die Geschäftsjahre 1965 bis 1968. Neben der Tagesordnung sind in dem gebundenen Werk auch noch die Bilanzen der abgelaufenen Jahre enthalten. Außerdem dabei: Einladung zur 100. Generalversammlung, für die Geschäftsjahre 1972 bis 1974 mit den dazugehörigen Bilanzen. Die Bilanzen sind in Goldfranken
Ausruf (E014) 10,00 €

Los 1903 UNC-F
Duisburg [19 Geldscheine]
15.10.1922, 500 M + 5.000 M + 10.000 M; 20.07.1923, 100.000 M; 30.07.1923, 100.000 M Serie A + Serie E; 10.08.1923, 1 Mio. M; 15.08.1923, 5 Mio. M; 20.08.1923, 10 Mio. M; 15.09.1923, 20 Mio. M; 15.09.1923, 50 Mio. M + farbliche Variante; 25.09.1923, 100 Mio. M + 500 Mio. M + 1 Mrd. M; Barmer Bank-Verein Hinsberg Fischer & Co, 12.07.1923, 100.000 M La. B (Erhaltung F); Winschermann GmbH, 20.09.1923, 50 Mio. M; Kabelwerk Duisburg, 20.08.1923, 2 Mio. M; Treuhandgesellschaft Duisburger Fabrikanten mbH, 01.10.1923, 100 Millionen
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1904 EF-F
Duisburger Firmen [13 Geldscheine]
Duisburger Kupferhütte, 01.08.1923, 50.000 M; 15.08.1923, 50 Mio. M + 1 Mrd. M; Eisenwerk Kraft Abt. Niederrheinische Hütte, 01.08.1923, 500.000 M + 1 Mio. M Reihe A; 15.08.1923, 5 Mio. M Reihe A (Erhaltung F; 15.09.1923, 10 Mio. M Reihe A; 20.09.1923, 50 Mio. M Reihe A; 25.09.1923, 100 Mio. M; Konsum-Genossenschaft "Selbsthilfe", 30.08.1923, 50.000 M Reihe A + 200.000 M Reihe C; Niederrheinische Maschinenfabrik und Waggonbauanstalt GmbH, 17.08.1923, 2 Mio. M Serie M + 5 Mio. M Serie W
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1905 UNC-F
Düsseldorf [15 Geldscheine]
Stadt: August 1923, 500.000 M Reihe I; 15.08.1923, 1 Mio. M Reihe III; 21.08.1923, 5 Mio. M; 25.08.1923, 10 Mio. M Reihe 2; Landkreis: 29.08.1923, 10 Mio. M; Landesbank der Rheinprovinz, 02.10.1922, 1.000 M; 01.08.1923, 500.000 M; 24.08.1924, 10 Mio M; Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb: 01.08.1923, 500.000 M + 1 Mio. M; 15.08.1923, 5 Mio. M; 01.09.1923, 2 Mrd. M Serie K; 15.10.1923, 50 Mrd. M Serie A.K + 500 Mrd. M Serie K; dazu Compagnie Immobilière de Dusseldorf, Paris, 15.02.1905, Action 100 Francs
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1906 EF
Ein Jahrhundert Henrichshütte Hattingen 1854 - 1954
Ruhrstahl AG (Hg.), Firmenchronik, 90 Seiten, im Innendeckel, Die Grafschaft Mark um 1692 kolorierte Karte, Geschichten und Bilder
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1907 RF
Eisen und Kohle für das Dritte Reich
Riedel. M., Buch über den Industrie-Manager von Hermann Göring, 362 Seiten
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1908 VF
Eisenbahn-Anleihe [2 Stück]
Zwei Beiblätter zu einer Eisenbahnanleihe: a) Empfangsquittung von 1874 für den Eisenbahnkönig Henry Meiggs über 200 Soles für die Schaffung eines Weges über den Höhen von San Mateo; b) Interessante und quittierte Kostenaufstellung der La Oroya Railroad in englischer Sprache von 1875
Ausruf (E084) 20,00 €

Los 1909 VF
Eisenbahn-Verbindung Berlin-Dresden
Berlin, 23.06.1848, #25, Auszug aus der Gesetzes-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten, Vertrag zwischen Preußen und Sachsen, die Herstellung einer Eisenbahn-Verbindung zwischen Berlin und Dresden betreffend, 6 Seiten, ein Blatt lose
Ausruf (E017) 15,00 €

Los 1910 EF
Elephanten AG Konstanz
Äußerst dekorative Aktie (#801842), die am 11.11.1979 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der 1. Konstanzer Narrengesellschaft ausgegeben wurde. Mit dabei das Werbeschreiben für die Emission
Ausruf (E053) 50,00 €

Los 1911 EF-VF
Essen - Stadt und Landkreis [6 Geldscheine]
Stadt Essen: 25.09.1922, 500 M; 20.07.1923, 100.000 M; 03.08.1923, 500.000 M; 12.08.1923, 1 Mio. M; Landkreis Essen: 15.08.1923, 20 Mio. M + 500 Mio. M
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1912 EF
Essener Credit - Anstalt 1872 - 1922
Firmenchronik, Denkschrift zum 50jährigen Bestehen, mit Bankengeschichte aus dem Ruhrgebiet, 300 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 75,00 €

Los 1913 VF
Familie von Waldhausen [2 Stück]
a) Bär, Max, Die Geschichte der Familie von Walthausen in Niedersachsen, Bd.1, Hildesheim und Leipzig, 1929; b) F. G. Kraft, Die Familie von Waldhausen, Genealogische Tafeln, als Manuskript gedr. 1948 (u. a. Essen / Hameln), Besitzvermerk Heinz von Walthausen. 400 Seiten über die Herkunft der Familie aus dem 16. Jahrhundert
Ausruf (E095) 75,00 €

Los 1914 EF
Farbenfabriken Bayer AG Werk Uerdingen
Geschichte des Werkes Uerdingen der Farbenfabriken Bayer AG, Uerdingen, 1956, 132 Seiten mit eingeklebten Fotos
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1915 EF
Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Company
Elberfeld, 03.03.1900, Rechnung, HF, schwarz/grün, prachtvoller Rechnungskopf mit Abbildung des Firmengeländes, Knickfalte (geviertelt).
Ausruf (E085) 90,00 €

Los 1916 EF
Festschriften Zuckerfabriken [18 Stück]
Festschriften der 18 folgenden Zuckerfabriken: Aktien-Rüben-Zuckerfabrik Burgdorf (1965), Zuckerfabrik Königslutter (1950), Zuckerfabrik Wetzen (1982), Zuckerfabrik Lehrte (1983), Zuckerverbund Nord AG (1995), Ahstedt-Schellerter Zuckerfabrik AG (1947), Aktien-Zuckerfabrik Munzel-Holtensen (1959), Zuckerfabrik Othfresen (1958), Zuckerfabrik Watenstedt (1964), Zuckerfabrik Süderdithmarschen (1981), Nordharzer Zucker AG (1970), Zuckerfabrik Uelzen (1958), Aktien-Zuckerfabrik Twülpstedt (1958), Aktien-Zuckerfabrik Peine (1966), Zuckerfabrik Sehnde AG (1976), Hannoversche Zucker AG (1976), Lippe-Weser Zucker AG (1983), Aktien-Zuckerfabrik Barum (1958)
Ausruf (E044) 100,00 €

Los 1917 EF-
Frachtbrief Zuckertransport
Hecho en el Callo, 15.11.1888, Frachtbrief eines Zuckertransports der Pazifischen Dampfergesellschaft für die Verschiffung von 281 Säcken Zucker auf dem Dampfer "Columbia" zur Fahrt nach Valparaiso/ Chile. Dekorative Vignette eines Schraubendampfers.
Ausruf (E084) 30,00 €

Los 1918 UNC-VF
Friedr. Krupp AG - Friedrich-Alfred-Hütte [11 Geldscheine]
Essen, 01.06.1923, 20.000 M (Erhaltung VF-); 10.07.1923, 100.000 M Reihe D (Erhaltung VF-) + F + H + T; 14.08.1923, 1 Mio. M + 5 Mio. M; 08.08.1923, 2 Mio. M; 08.08.1923, 50 Mio. M; 05.09.1923, 200 Mio. M; Rheinhausen, 06.08.1923, 1 Mio. M
Ausruf (E034) 15,00 €

Los 1919 EF
Fünfzig Jahre Elektromark Hagen
Firmenchronik 50 Jahre 1906-1956, 130 Seiten, viele Fotos aus der Elektrizität und Historie der Gesellschaft
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1920 EF
Gebrüder Lang [2 Stück]
a) Lang Papier Chronik, Papierfabrik Gebr. Lang, 1897 bis 1997, Festschrift aus dem Jahr 1997, 48 Seiten; b) Lang-Utzenstorf-Gruppe, Firmenportrait, 26 Seiten
Ausruf (E003) 15,00 €

Los 1921 EF
Geld-, Bank- und Börsenwesen [2 Stück]
Beide von Dr. Georg Obst verfasst; a) Leipzig, Verlag von Carl Ernst Poeschel, 1907, 316 Seiten; b) Stuttgart, C. E. Poeschel Verlag, 1933, 545 Seiten
Ausruf (E056) 40,00 €

Los 1922 EF
Geschichte des deutschen Eisen - und Stahlhandels
Richtsteig, G., Bochum, 1975, in kurzen Abhandlungen werden 650 Jahre Entwicklung des Stahls dargestellt, 168 Seiten
Ausruf (E095) 10,00 €

Los 1923 EF/VF
Gesellschaft deutscher Republikaner (Freiwilliges Anlehen zu Gunsten der deutschen Republik)
Blos, 1893 von der Original-Platte gezogener Nachdruck eine 5 % Schuldscheins über 700 Gulden = 400 Thaler von 1848, QF, zwei Knickfalten längs, Wappen mit den Farben schwarz/rot/gold und den Zielen Freiheit, Bildung und Wohlstand
Ausruf (E009) 170,00 €

Los 1924 EF
Girard's Bank in Philadelphia
Grafik o. D., QF, Blick auf Straße mit Gebäude,
Ausruf (E028) 35,00 €

Los 1925 EF
Grenzen überwinden
Firmenchronik, 150 Jahre Th. Goldschmidt AG Essen, 1997, 190 Seiten zur Firma, bebildert
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1926 EF
Gutehoffnungshütte (Oberhausen) 1908 - 1929
Denkschrift Gutehoffnungshütte (Oberhausen) 1908 - 1929, 3 Bücher in 2 Bänden, 1930, "Inhalt ist geheimzuhalten", 200 Seiten Infos, die wohl zur damaligen Zeit nicht in die falschen Hände fallen sollten
Ausruf (E095) 80,00 €

Los 1927 EF
Gutehoffnungshütte. Actienver. für Bergbau und Hüttenbetrieb
Oberhausen, Rheinl. Ausstellung Düsseld. 1902 (Folioband mit fotogr. Abb.) des Hoffotografs Otto Renard, 10 Seiten
Ausruf (E095) 50,00 €

Los 1928 UNC-F
Hamborn a. Rhein [14 Geldscheine]
02.11.1922, 50 M + 500 M + 10.000 M (Erhaltung F) + 1 Mio. M; 25.08.1923, 5 Mio. M + 50 Mio. M; 10.10.1923, 5 Mrd. M; Steinkohlenbergwerk Gewerkschaft Neumühl, 20.07.1923, 20.000 M (Erhaltung F); 06.08.1923, 200.000 M (Erhaltung VF-); 14.08.1923, 2 Mio. M; 07.09.1923, 5 Mio. M + 20 Mio. M; 10.09.1923, 50 Mio. M; 01.10.1923, 500 Mio. M (Erhaltung F)
Ausruf (E034) 15,00 €

Los 1929 VF
Hartford Fire Insurance Company
Philadelphia, 21.05.1909, Versicherungspolice, GHF, schwarz/weiß, Knickfalten, Vignette mit Hirsch
Ausruf (E035) 30,00 €

Los 1930 VF
Hausübergabe
Füssen, 06.06.1876, Übergabevertrag über einen halben Gutshof, geschlossen vor dem königlichen Landgericht, GHF, DB, Büttenpapier
Ausruf (E018) 45,00 €

Los 1931 VF
Hausübergabe
Oktober 1805, Vertrag über die Hausübergabe an den Sohn und die damit verbundene Verpflichtung, seine Mutter auf Lebzeit zu unterstützen, GHF, DB, handschriftlich, zwei brüchige Siegel
Ausruf (E018) 30,00 €

Los 1932 EF
Heinrich Koppers AG
Essen, Firmenchronik als Koppers Mitteilungen, Gesammelte Jubiläums - Sonderhefte, 1926 - 1928, Geschichten und Bilder
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1933 EF/VF
HP-Magazin 1992
Alle 11 Ausgaben des HP-Magazins aus dem Jahr 1992. Eine Fundgrube für Sammler Historischer Wertpapiere.
Ausruf (E089) 28,00 €

Los 1934 EF/VF
HP-Magazin 1993
Alle 11 Ausgaben des HP-Magazins aus dem Jahr 1993.
Ausruf (E089) 26,00 €

Los 1935 EF/VF
HP-Magazin 1994
Alle 11 Ausgaben des HP-Magazins aus dem Jahr 1994.
Ausruf (E089) 24,00 €

Los 1936 EF/VF
HP-Magazin 1995
10 Ausgaben des HP-Magazins aus dem Jahr 1995. Es fehlt Ausgabe 2.
Ausruf (E089) 18,00 €

Los 1937 EF/VF
HP-Magazin 1996
Alle 11 Ausgaben des HP-Magazins aus dem Jahr 1996.
Ausruf (E089) 20,00 €

Los 1938 EF/VF
HP-Magazin 1998
10 Ausgaben des HP-Magazins aus dem Jahr 1998. Es fehlt Ausgabe 9.
Ausruf (E089) 18,00 €

Los 1939 EF
Hugo Stinnes, Wirtschaft und Politik 1818 -1924
Wulf, P., Stuttgart, 1979, Biographie mit Zusammenhang wischen Wirtschaft + Politik, 436 Seiten
Ausruf (E095) 17,00 €

Los 1940 EF
Hugo Stinnes. Der Mensch. Sein Werk. Sein Wirken
Raphael, G., Deutsche Ausgabe des Buches "Le Roi de la Ruhr", Berlin 1925, Luxus-Halbleder-Ausgabe, Schuber, Besitzvermerk "Hugo Stinnes 1965", Porträt von H. Stinnes, 218 Seiten
Ausruf (E095) 25,00 €

Los 1941 EF
I.G. Klamroth Halberstadt 1790 - 1940
Firmenchronik der I.G. Klamroth Halberstadt 1790 - 1940. Zwischen zwei Revolutionen. Die hundertundfünfzigjährige Geschichte eines mitteldeutschen Handelshauses, 208 Seiten
Ausruf (E095) 20,00 €

Los 1942 EF
Insurance Company of North America
Philadelphia, 17.09.1912, Versicherungspolice, GHF, schwarz/weiß, Staatswappen mit zwei Pferden
Ausruf (E035) 30,00 €

Los 1943 VF
Iserlohner - Firmenrechnungen [2 Stück]
Lot 2 Stück: Metallwaren-Fabrik Ernst Plange, 30.06.1914, HF, weiß, Vignette mit Fabrikabbildung; A. Hauser Söhne Fabrik von Metall-Druckwaren, 07.08.1925, HF, weiß, Vignette mir Fabrik; beide mit Knickfalten (geviertelt) und links Abheftlochung
Ausruf (E028) 30,00 €

Los 1944 VF
Köln-Mindener-Eisenbahn-Gesellschaft
Berlin, 20.04.1849, #12, Auszug aus der Gesetzes-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten, Privilegium wegen Emission von Prioritäts-Obligationen der Köln-Mindener-Eisenbahngesellschaft zum Gesamtbetrage von 3.500.000 Rthlr, 12 Seiten, etwas wurmstichig, mit Schema der Prioritätsobligation, hängt nicht mehr komplett zusammen, mit Tilgungsplan
Ausruf (E009) 25,00 €

Los 1945 VF
Königlich Baierische Regierung des Oberdonaureiches
Augsburg, 01.07.1820, gedruckte Urkunde mit handschriftlichen Eintragungen, HF, DB, Papiersiegel, Knickfalten. Text/Wortlaut: Im Namen seiner königlichen Majestät von Baiern. Da Cacharius Reinhard von Rohshaupten Landgericht Füssen die unterthänigste Bitte gestellt hat, daß ihm das durch Unternehmen von seiner Mutter Anna Steinherts an sich dem Ansitz mit 10% bestehenden Hofe Gut bestehend in Haus 1/8 Tagend Gärtner Zwanzig Jarren Acker Sieben Gras dem NutzAnteil an den noch unverteilten Gemeinstücken unter der vormaligen Gutseigenschaft vom Grundherrschaftswegen überlassen werden möchte, als wird demselben in Folge vorausgegangener rentamtlicher Landemial-Protokoll-Verhandlungen de date 14.01.1820 das erwähnte Gut durch diese Urkunde überlassen, und mit dem Bedinge verliehen, daß er dasselbe in der Art und Eigenschaft eines amtlichfällig nebs restbaren Gutes inne haben, das Gut zu Dorf und Feld im baulichen Stande erhalten, ohne vorläufig geschehene Anzeige bei der königlichen Regierenz und von da erhaltene grundherrliche Bewilligung nichts von dem Gute verkaufen, verschenken, veräussern oder verschreiben, und hier von alljährlich neben den ordentlichen und außerordentlichen Staats- und anderen Auflagen die herkömmlichen grundherrlichen Abgaben bestehend in: zwanzig und vier Kreuzern Grenzgeld, vier Kreuzern vier Heller und überhaupt alles wie es die Gemeinde und Lagerbücher engallen gehörig und wie es einem Grundholden geziement, entrichten solle. Dessen zur Urkunde ist dem Cacharias Reinhard gegenwärtiger Grundbrief, nachdem er den handlohn mit der Summe von 45 fl. 15 kreuzer in Worten vierzig fünf Gulden zehn fünf Kreuzer bezahlte von der unterzeichneten königlichen Stelle ausgefertigt worden.
Ausruf (E018) 50,00 €

Los 1946 VF
Königlich Bayer. Landgericht
Füssen, 10.06.1831, handschriftliche Quittung über den Eintrag von Hypotheken, HF, Knickfalten. (Übersetzung nicht im Wortlaut)
Ausruf (E018) 45,00 €

Los 1947 UNC-F
Kreis Moers [11 Geldscheine]
16.10.1922, 500 M (Erhaltung F); 15.02.1923, 5.000 M; 15.07.1923, 100.000 M; 02.08.1923, 100.000 M; 01.08.1923, 500.000 M; 25.08.1923, 1 Mio. M; 15.08.1923, 2 Mio. M; 01.08.1923, 5 Mio. M; 15.09.1923, 10 Mio. M (Stempel Linksrheinisch); 20.09.1923, 200 Mio. M (Stempel Linksrheinisch); sowie Verein der Bergwerke am linken Niederrhein e.V., 04.09.1923, 100.000 M
Ausruf (E034) 15,00 €

Los 1948 EF/VF
Krupp
a) Alfred Krupp - Meister des Stahls, Bad Godesberg, 1964, Buch mit 127 Seiten; b) Ideen machen Geschichte, 28 Seiten, darin enthalten: Abdruck eines Probedrucks einer Krupp-Aktie aus dem Jahr 1909; c) 3 Kopien mit Material zu Krupp, z. B. Abb. der Villa Hügel, etc.
Ausruf (E014) 10,00 €

Los 1949 VF
Kursblatt der Börse Magdeburg
Magdeburg, 12.06.1908, 4-seitiges vom Bankgeschäft Nussbaum & Rothschild herausgegebenes Kursblatt, DB, Knickfalte quer
Ausruf (E083) 60,00 €

Los 1950 EF
"Lebeg" Lebensmittelbeschaffungsgenossenschaft E. G.m.b.H.
Augsburg, Blankette, Original-Darlehensbescheinigung, gedruckt in der Buch- und Kunstdruckerei J. P. Himmer in Augsburg, schwarz/braun
Ausruf (E004) 20,00 €

Los 1951 EF
Linke - Hofmann - Lauchhammer AG
Firmenchronik, 200 Jahre Lauchhammer 1725 - 1925, ca. 120 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 60,00 €

Los 1952 EF
MAN 1840 - 1940
Firmenchronik, 100 Jahre Geschichte der Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg, 220 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 40,00 €

Los 1953 EF
Mathias Stinnes und sein Haus. Ein Jahrhundert der Entwicklung 1808 - 1908
Dargest. V. Dr. Neubaur, P., nur der Folio - Illustrationsband mit u.a. farbigen Darstellungen der Werke (RWE!), Textband fehlt.
Ausruf (E095) 40,00 €

Los 1954 UNC-VF
Mönchengladbach und Umgebung [19 Geldscheine]
Stadt M.Gladbach: 01.08.1923, 100.000 M; 28.07.1923, 500.000 M; 14.08.1923, 1 Mio. M; 20.08.1923, 5 Mio. M Serie A + Serie B + Serie C; 22.08.1923, 10 Mio. M Serie A; 31.08.1923, 10 Mio. M; 20.08.1923, 50 Mio. M; 22.08.1923, 100 Mio. M Serie A + 200 Mio. M Serie A; 25.08.1923, 200 Mio. M; Landkreis Gladbach: 08.08.1923, 500.000 M + 10 Mio. M + 100 Mio. M; Stadt Rheydt: 09.08.1923, 500.000 M Serie C + 1 Mio. M Serie D; Odenkirchen: 05.08.1923, 500.000 M Serie C + 10 Mio. M
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1955 EF
Mosbacher Actienbrauerei
Kleine Kopie einer Aktie über 1.000 Mark, #732, rückseitig Infos aus dem Aktienhandbuch von 1902.
Ausruf (E040) 15,00 €

Los 1956 UNC-VF
Mülheim a.d. Ruhr + Firmengutscheine [7 Geldscheine]
14.09.1923, 100.000 M Reihe D + Reihe F (andere Gestaltung); 03.08.1923, 500.000 M Serie IM; 10.08.1923, 5 Mio. M Serie G; Deutsch-Luxemburgische Bergwerks- und Hütten-AG Abt. Friedrich Wilhelms-Hütte, 06.08.1923, 1 Mio. M Serie C + 5 Mio. M Serie E; 16.08.1923, 10 Mio. M Serie F
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1957 EF
Münchner öffentliches Börsen-Coursblatt [2 Stück]
Beides Zeitungsausschnitte, QF; a) vom 20.03.1894; b) vom 27.04.1894
Ausruf (E018) 30,00 €

Los 1958 EF
Neue kaufmänische Bibliothek [5 Stück]
5 Bände mit jeweils zwischen 350 und 500 Seiten, herausgegeben Ende der 1920er: a) Deutsches Wörterbuch und Fremdwörterbuch; b) Einfach, doppelte und amerikanische Buchführung; c) Die Bank, ihre Geschäftszweige und Einrichtungen; d) Deutsche Geschäftskorrespondenz; e) Neues Rechtshandbuch (kaufmännische Rechtskunde)
Ausruf (E057) 1,00 €

Los 1959 UNC-VF
Nordrhein-Westfalen [30 Geldscheine]
Barntrup: 20.11.1921, 50 Pfennig; Dortmund: 01.10.1922, 1000 M; 15.08.1923, 5 Mio. M; Duisburg: 15.09.1923, 50 Mio. M; Dülken (Rhld.): 14.09.1923, 50 Mio. M; 15.09.1923, 100 Mio. M; 22.09.1923, 500 Mio. M; Städtische Sparkasse, 22.08.1923, 2 Mio M Serie G; Düsseldorf: Phoenix AG für Bergbau und Hüttenbetrieb, 01.08.1923, 500.000 M; Goch,01.01.1922, 50 Pfennig #2 + 75 Pfennig #3 + #4; Hamm Westf.: 01.10.1921, 10 Pfennig + 3 verschiedene 25 Pfennig General C.F. von Wolfersdorf + 2 verschiedene 50 Pfennig; Kreis Kempen (Rh.): 01.08.1923, 1 Mio. M + 10 Mio. M + 100 Mio. M; Bad Lippspringe: 28.05.1921, 50 Pfennig; Steinheim: 18.03.1921, 25 Pfennig; Viersen: 11.08.1923, 2x 1 Mio. M in verschiedener Form; 08.09.1923, 10 Mio. M; Städtische Sparkasse, 18.09.1923, 100 Mio. M; Wattenscheid: 1921, 50 Pfennig + 2 M + 3 M
Ausruf (E034) 30,00 €

Los 1960 VF
Notariatsurkunde aus Beisingen
Beisingen, 05.10.1866, handschriftliche mehrseitige gebundene Urkunde, Knickfalten.
Wortlaut: Im Namen seiner Majestät des Königs von Bayern! Vor Viktor Salmon, königlich bayerischen Notar im Amtssitze in Beisingen vor Zeugen erschienen: - Friedrich Wagner zur Freinheim wohnhaft hier handelnden Eigenschaft als Nutznießer des Immobilienverfasses seiner verlaubten Ehefrau Anna geborene Mack auf den Grund eines olographischen Testaments derselben worauf geschrieben steht in 757 einregstriert zu Fürtheim vom 25.05.1864 vol. 47 86 c7 empfangen einen Gulden von nur 20 Kreuzer ohne renovei des Strentent gezeichnet Schandein, und welches Testament im Archive des instrumentierenden Notars deponiert ist laut des Akt. desselben vom 24.05.1854 - Comgerent erklärte, daß seiner genannt verlaubten Ehefrau als Miterbin am Nachlasse ihres Großvaters das zu Freinheim verlebten Zieglers welcher Jakob Engel Junior den unten bezeichneten Betrag anerfallen seien, von welchen er trotz allegierten Testaments die Nutznießerung habe. Bei der Teilung des Nachlasses des befragten Jakob Engel haber er nun von den Erben seiner verlebten Ehefrau alls 1) Catharina geb. Martin des Hutgeschäft treibenden Ehefrau von Johann Nicolaus Eyer Büchsenmacher beide zu Grünstadt wohnhaft, 2) Ersteren selbst der erhaltlichen Ermächtigung und Gütergemeinschaft wegen, 3) Sigesmund Martini, Kaufmann Grünstadt wohnhaft 4) Jacob Martini, Zuckerbäcker allda wohnhaft Permalen, aber ohne Wohn- und Aufenthaltsort als erehend, 5) Rosine geb. Mack Ehefrau von Reichs Vollmer, beide ohne bekanntes Gewerbe und ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort abwesend, 6) letzteren selbst der ehelichen Ermächtigung zur Gütergemeinschaft wegen, 7) Georg Jakob Mack, Bäcker und Wirt zu Oppartheim wohnhaft, 8) Friedrich Magenheimer, Bäcker und Krämer zu allden wohnhaft, 9) Ludwig Magenheimer ohne bekanntes Gewerbe und ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort abwesend - das Begehren gestellt, daß ihm der Erbanteil seiner verlebten Ehefrau ausgeliefert werde, da diesem Begehren stattgegeben worden sei, so habe er demgemäß auf den Grund des berichts angeregter Teilung protocolles aufgenommen durch den instrumenttierenden Notar am 06. September abhin und eines eidesstadiens protocolles aufgenommen durch den instrumentierenden Notar vom 06. juli abhin zu fordern.- 1. An Johannes Friedrich dem Zweiten Bierbrauer zu Freinsheim 168 Gulden zahlbar in vier gleichen Terminen Martini künftigen Jahres denselben Tag der drei darauffolgenden Jahren, jedesmal mit dem Zuret nur mit Zinsen zu fünf von Hundert von Martini nächsthin, nebst Zinsen von den Zinsen im Säumnisfalle, 2. An Johannes Friedrich den Dritten zu Freinsheim 11 Gulden 25 Kreuzer - zahlbar auf martini nächsthin mit Zinsen vom Verfalltage-, 3. An denselben Johannes Friedrich den Dritten 91 Gulden 19 Kreuzer zahlbar in vier gleichen Terminen, Martini künftig im Jahres jedesmal mit dem Quartal und mit Zinsen zu 5 von Hundert von Martini nächsthin nebst Zinsen von den Zinsen im Säumungsfalle - zusammen 270 Gulden 44 Kreuzer. - Dieser Betrag von 270 Gulden 44 Kreuzer an die er nun hier mit unter allen gesetzlichen Garantien mit Subrogartion in alle sein Rechte Klagen, Privilegien und Hypotheken an Johann Ludwig Becker, Holzhändler und Gutsbesitzer zu Freindheim wohnhaft, hier zugegen, anwesend vermittels einer übereingekommenen Possionspreises von 258 Gulden 33 Kreuzer welche dem Mandanten soeben in Gegenwart von Notar und Zeugen von dem Cessionär vorgezählt und eingehändigt wurden und über deren Empfang sie hier mit in bester Form rechtens Quittung erteilt und den Cessionär ermächtigend die notarischen Anfertigungen der allegirten Urkunden zu erhalten.- Waren hierbau auch zugegen die beiden obgenannten cedirten Schuldner und erklärten die vorstehende Cession steht ihnen gehörig kundgemacht zu annegtieren und auf alle weitereinn Potificationen zu verzichten sowie sich zu verbinden ihre geschuldeten Beträge in angedeuteter Weise der Wohnung des Cessionärs zu bezahlen.-Zum Vollzuge des gegenwärtigen wählen die Comparenten Wohnsitz in ihren oben angegebenen ressentiven Wohnungen wonach alle Zustellungen stattfinden sollen.- Die Kosten trägt der Cedent.- So geschehen und vorgelesen zu Freindheim auf der Amtssube des Notars am 05.10.1866 in Gegenwart von Johannes Helinger und Andreas König beide dahier zu Freindheim wohnhaft, als Zeugen welche den Comparenten und dem Notät hier unterschrieben. Auf dem Original haben unterschrieben: Friedrich Wagner, Joans Friederich, Johannes Friedrich, Joh. Ludwig Becker, Johannes Hetinger, Andreas König und Salmon Roteirl.- Registriert zu Dürkheim am 06.10.1866, #77 fol. 91 erhoben 3 Gulden 44 Kreuzer 1 Renvoi.-Retent gezeichnet Schandheim.-Gegenwärtiges ist von allen Denen die es angeht alsbald in Vollzug zu setzen. Für erste dem Cessionär rechtliche notarische Ausfertigungusfertigung der königl. bayerisch. Notariat.
Ausruf (E018) 50,00 €

Los 1961 EF-F
Oberhausen Rhld. [5 Geldscheine]
01.08.1923, 500.000 M; 10.08.1923, 1 Mio. M (Erhaltung F) + 5 Mio. M; 20.09.1923, 100 Mio. M; sowie Gutehoffnungshütte Aktienverein für Bergbau und Hüttenbetrieb, 31.12.1923, 100.000 M
Ausruf (E034) 10,00 €

Los 1962 EF
Öffentliche Anleihe
06.07.1807, "Für die Theilnehmer der neuen öffentlichen Anleihe. Zur Verhütung alles Mißverständnisses wird denselben hierdruch von wegen des hochedlen hochweisen Raths dieser Stadt angezeigt: ...", KHF
Ausruf (E085) 40,00 €

Los 1963 VF
Öffentliches Börsen-Coursblatt
Öffentliches Börsen-Coursblatt des Wechselmakler-Syndicats zu Frankfurt am Main, Donnerstag, 13.01.1859, HF, anhängend "Compensations-Course vom 13.01.1859 (Medio)". Auf dem Kurszettel sind unter anderem die Preise von dt. und ausländischen Anleihen, Eisenbahn-Obligationen und Aktien
Ausruf (E006) 80,00 €

Los 1964 VF
Philipp Suchard
Neuchâtel, 1856, Rechnung mit Original-Signatur Philipp Suchard, zwei Ausschnitte, Knickfalten
Ausruf (E094) 50,00 €

Los 1965 EF
Pioniere des Verkehrs: Deutsche Eisenbahn- und Straßenbahn-AG 1835 - 1895
Kleinewefers Gerd, herausgegeben von der Commerzbank, zwei Bände mit 1.100 Seiten voller Informationen rund um deutsche Eisen- und Straßenbahnen, im Schuber. Ein Muß für jeden Bahn-Sammler.
Ausruf (E064) 10,00 €

Los 1966 EF
Preußische Elektrizitäts - Aktiengesellschaft.
Denkschrift anlässlich des 25jährigen Bestehens. 1927 - 1952, 290 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 25,00 €

Los 1967 EF
Raab Karcher 1848 - 1998, Wachstum und Wandel in 150 Jahren
Firmenchronik u. Weltgeschehen kombiniert auf 158 Seiten, bebildert
Ausruf (E095) 10,00 €

Los 1968 EF-F
Rheinische Stahlwerke AG in Duisburg-Meidrich [13 Geldscheine]
25.07.1923, 500.000 M (Erhaltung F); 08.08.1923, 1 Mio. M; 15.08.1923, 5 Mio. M; 14.08.1923, 10 Mio. M Reihe A + Variante Lb; 08.08.1923, 50 Mio. M + 100 Mio. M; 04.09.1923, 250 Mio. M + 500 Mio. M + 1 Mrd. M; 26.09.1923, 5 Mrd. Mio; 29.09.1923, 10 Mrd. M; 28.09.1923, 20 Mrd. M
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1969 VF
Ritterschaftliche Privat-Bank in Pommern
Berlin, 22.09.1849, #34, Auszug aus der Gesetzes-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten, Statuten für die ritterschaftliche Privatbank in Pommern vom 24.08.1849,14 Seiten, etwas wurmstichig, mit dem Text für die Aktien Lit. A und Lit. B
Ausruf (E017) 25,00 €

Los 1970 UNC-EF
Sachsen-Anhalt [24 Geldscheine]
Gatersleben, 30.07.1921, 50 + 75 Pfennig, sowie 50 Pfennig andere Serie; Genthin, 01.07.1921, 25 Pfennig + 50 Pfennig + 5 M; Magdeburg, 1921, 50 Pfennig #A + B + C + D; Quedlinburg, Juli 1921, 50 Pfennig #1 + 2 + 4 + 5 + 6; Stendal, 30.11.1920, 5 Pfennige; Thale am Harz, 31.12.1922, 10 Pfennig; 1921, 50 Pfennig, vier verschiedene Rückseiten sowie 1 M; Wernigerode, 01.04.1921, 10 Pfennig; 20.12.1920, 25 Pfennig
Ausruf (E034) 25,00 €

Los 1971 EF
Scheck-Lot [10 Stück]
Lot bestehend aus sechs verschiedenen Scheck-Mustern (Specimen) und vier gelaufenen Schecks, unterschiedliche Farben und Formate
Ausruf (E059) 15,00 €

Los 1972 VF
Schlesische Feuer-Versicherungs-Gesellschaft zu Breslau
Berlin, 15.07.1848, #30, Auszug aus der Gesetzes-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten, Allerhöchster Erlaß vom 10.06.1848, betreffend den Allerhöcht bestätigten Gesellschafts-Vertrag der Schlesischen Feuer-Versicherungs-Gesellschaft,16 Seiten
Ausruf (E017) 25,00 €

Los 1973 VF
Schlußnoten [2 Stück]
a) Schlußnote, Frankfurt am Main, 06.11.1890, ausgestellt von der Deutschen Vereinsbank; b) Schlußnote, Frankfurt am Main, 06.08.1892, ausgestellt von der Deutschen Genossenschaftsbank, Gegenstand des Geschäfts: $ 1.000, 5 % California & Oregon-Bond
Ausruf (E009) 10,00 €

Los 1974 VF
Schuldverschreibung
Batzen, 09.05.1750, HF, DB, handschriftlich, papiergedecktes Siegel, 4 Seiten, Büttenpapier
Ausruf (E018) 60,00 €

Los 1975 EF
Schultheiss - Brauerei Aktiengesellschaft 1842 - 1967
Erich Borkenhagen, Firmenchronik des Schultheiss-Bieres in Berlin, 228 Seiten, gemalte Bilder und Skizzen
Ausruf (E095) 13,00 €

Los 1976 VF
Sombrereria Alemana Arturo Martensen
Juli 1917. Dekorative Original-Rechnung und Duplikat des Deutschen Hutgeschäftes über 30 peruanische Pfund. Aufgelistet sind mehrere Dutzend Filzhüte, Kappen, Ledertäschchen, Taschentücher und Seife. Dokumente eines deutschen Fabrikanten
Ausruf (E084) 20,00 €

Los 1977 EF
Soziale Arbeit, Bochumer Verein für Gußstahlfabrikation AG Bochum 1842 - 1942
Firmenchronik, 103 Seiten über die soziale Tätigkeit der Gesellschaft, bebildert, Dokument aus der Zeit des III. Reiches
Ausruf (E095) 35,00 €

Los 1978 EF+
Stadt Düsseldorf
Düsseldorf, 13.09.1912, Nachdruck der Schuldverschreibung über 1.000 Mark, 4 %, Lit. B, #7334, GHF, grün/beige/schwarz, dekorative Gestaltung, DB
Ausruf (E096) 20,00 €

Los 1979 EF/VF
Stammbau des Kali
Um 1920, sehr interessante Darstellung über Kali, Knickfalte quer
Ausruf (E083) 25,00 €

Los 1980 VF
Süddeutsche - Firmenrechnungen [3 Stück]
Lot 3 Stück: Hosenträgerfabrik J. C. Grüninger & Sohn Augsburg, 31.12.1913; Pfälzische Peitschenfabrik Strubel & Co. Schifferstadt, 12.10.1925; Hildesheimer Papier-Manufactur GROSSKOPF & Co,, Hildesheim, 26.04.1902; alle mit Knickfalten (geviertelt), Abheftlochung links
Ausruf (E028) 30,00 €

Los 1981 VF
Sun Fire-Office
London, 17.01.1803, Versicherungssschein über 14 Schilling, #742455, GHF, Knickfalten, schöne Vignette mit einer Sonne und zwei Personen
Ausruf (E085) 90,00 €

Los 1982 UNC/EF
The Amazing Spider Man
Kinderaktie (Kid Stock) als richtiges Wertpapier gedruckt, aber nicht ausgestellt, im Passepartout eingeschweißt, auf der Rückseite Erklärung der Merkmale eines Wertpapiers. Ein Muss für jeden Comic-Sammler
Ausruf (E065) 30,00 €

Los 1983 EF
The Prudential Insurance Company of America
City of Newark, New Jersey, 17.03.1922, Versicherungspolice, GHF, DB, extrem dekorative Gestaltung
Ausruf (E094) 45,00 €

Los 1984 UNC-EF
Thüringen [16 Geldscheine]
Arnstadt, 1921, 10 Pfennig Buchstabe A + a + dt; 25 Pfennig Buchstabe a + r + st; 50 Pfennig Buchstabe a + dt + st; Blankenhain, ohne Datum, 10 Pfennig + 1 M; Bleicherode, 01.03.1921, 50 Pfennig; Wartburg Stadt Eisenach, 01.04.1922, 25 Pfennig + 50 Pfennig + 75 Pfennig; Wartburg, ohne Datum, 50 Pfennig
Ausruf (E034) 20,00 €

Los 1985 VF
Urkunde über Verleihung des Bürger- und Heimatrechts
München, 03.06.1884, Urkunde #35026 über die Verleihung des Bürger- und Heimatrechts, HF, DB, Abheftlochung, Papiersiegel, Knickfalten (geviertelt)
Ausruf (E009) 60,00 €

Los 1986 EF
Vereinigte Elektrizitätswerke Westfalen AG Dortmund - Thema "Energie"
Fotoband, 1959, mit ca. 100 Seiten
Ausruf (E095) 15,00 €

Los 1987 EF
Werk Humboldt der Klöckner - Humboldt - Deutz AG
Firmenchronik 100 Jahre Humboldt 1856 - 1956, 255 Seiten, mit Bildern der Produktionsstätten sowie Baupläne
Ausruf (E095) 25,00 €

Los 1988 VF
Westfalen - Firmenrechnungen {4 Stück]
Lot mit 4 Stücke: Westfälische Essenzenfabrik GmbH Dortmund, 23.10.1934; Ewald Dörken AG Lack- und Farben-Fabrik Herdecke, 21.04.1939; F. C. Kiel Fabriken von Fass- und Rigel-Seifen, Seifenpulver und Bleichsoda für Haushaltungen und Technische Zwecke, Minden, 06.01.1902; Hch. Barmeier Söhne Cigarren-Fabriken, Enger, 24.07.1907; alle mit Knickfalten (geviertelt), die ersten drei mit Abheftlochung
Ausruf (E028) 40,00 €

Los 1989 EF
Wiener Kurszettel
Wien, 03.06.1813, Cours-Zettel der Staats-Papiere in Wien, KHF, schwarz/weiß
Ausruf (E018) 55,00 €

Los 1990 VF
Wilhelms-Bahngesellschaft
Berlin, 08.06.1844, #15, Auszug aus der Gesetzes-Sammlung für die Königlich Preußischen Staaten, Konzessions- und Bestätigungs-Urkunden für die Wilhelmsbahn-Gesellschaft vom 10.05.1844, 20 Seiten, mit einem "Schema der Actien", dem Alter entsprechend erhalten, an einer Stelle wurmstichig
Ausruf (E017) 35,00 €

Los 1991 VF
Zeche "Wunderbar"
Witten, 28.03.1873, Einladung zu der am 3. Mai im Hotel Roß zu Witten stattfindenden Gewerkenversammlung der Zeche "Wunderbar". Der Empfang der Einladung wurde von der Gewerkin Bertha von Hövel gegengezeichnet.
Ausruf (E042) 70,00 €

Los 1992 EF
Zeichne die Kriegsanleihe!
Zeitungsanzeige mit dem Abbild Bismarcks und dem Text: "20 Jahre nach meinem Tode will ich aufstehen aus meinem Sarge, um zu sehen, ob Deutschland in Ehren vor der Welt bestanden hat oder nicht!" Bismarck; Wenn einst Bismarcks eiserner Geist durch sein bedrängtes Land geht - findet der eiserne Kanzler kein eisernes Volk? Daß er es finde, sorge dafür! Hilf auch Du, daß Dein Volk bestehe: Zeichne die Kriegsanleihe!"
Ausruf (E018) 35,00 €

Nachtrag

Los 1993 VF
Bremisch-Hannoversche Kleinbahn
Frankfurt, 13.06.1901, Aktie über 1.000 Mark, später auf 1.000 RM umgestempelt, #1841, GHF, grün/schwarz, DB, KR, Lieferbarkeitsbescheinigung, Knickfalten, Randeinrisse.
Ausruf (E103) 80,00 €

Los 1994 UNC/EF
Herlitz International Trading AG
Ismaning, März 1990, Aktie über 50 DM, #7897, QF A4, rot/blau, KR, nicht entwertet.
Ausruf (E093) 35,00 €

Los 1995 VF-
Leipziger Bank
Leipzig, 01.01.1874, Aktie über 250 Thaler, #18003, KQF, schwarz/weiss, stockfleckig, Bezugsrechtsstempel, KR
Ausruf (E085) 90,00 €



Versteigerungsbedingungen   Versteigerungsbedingungen