Ingelsberg 17 b
D- 85604 Zorneding
Deutschland / Germany
Tel.: +49 (0)8106 - 2461-86
Fax: +49 (0)8106 - 2461-88
E-Mail: auktion@hwph.de

 


<< Lote precedente << Vista geral do catálogo >> Lote seguinte >>
Lote
550
Título
Roer-Linie AG
Local/-is
Berlin, Charlottenburg
País
Deutschland
Região
Deutschland
Descrição
Berlin-Charlottenburg, 18.12.1906, Gründeraktie über 1.000 Mark, später auf 100 RM umgestempelt, #405, 35 x 24,2 cm, oliv-grün, braun, rot, schwarz, Knickfalte längs, Erhaltung VF+, KR, Stempel über Umfirmierung in See- u. Kanalschiffahrt Wilhelm Hemsoth AG mit Sitz in Dortmund, rechts oben handschriftlich weitere Umfirmierung in Wilh. Hemsoth AG, genau dieses Exemplar wurde vor rund 20 Jahren versteigert, es ist das einzige angebotene Papier der Gesellschaft geblieben, Engel/Zgrzebski gehen von 3-4 Stücken aus, daher R10!
Descrição (Inglês)
Berlin-Charlottenburg, 18 December 1906, Founder’s Share of 1,000 Mark, later changed to 100 RM by stamp, #405, 35 x 24.2 cm, olive-green, brown, red, black, vertical fold, condition VF+, some coupons remaining, stamp regarding name change to See- u. Kanalschiffahrt Wilhelm Hemsoth AG with headquarters in Dortmund, in the upper right corner handwritten remark regarding name change into Wilh. Hemsoth AG, exactly this certificate was auctioned round about 20 years ago, and this was the only auctioned certificate of this company, Engel/Zgrzebski state in their catalogue, that 3 to 4 certificates exist, therefore R10!
Estado de conservação
VF+
   
Roer-Linie AG
 
Factos históricos (Alemão)
Die 1906 gegründete Gesellschaft firmierte bereits ab Dezember 1908 als See- u. Kanalschiffahrt Wilhelm Hemsoth AG. Der Sitz wurde von Berlin-Charlottenburg nach Dortmund verlegt. Die Umfirmierung geschah anlässlich der Übernahme der Hemsoth’schen Kanalreederei. Diese Gesellschaft besaß 13 Kanalschiffe sowie zwei Schlepper. Die Reederei fokussierte sich anfangs auf die Schifffahrt auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Zudem betrieb die Firma Lagerhäuser in Dortmund, Emden und Hamburg. Aufgrund des Vertrags von Versailles mussten zwei Binnenschiffe abgeliefert werden. Ab 1923 waren zwei große Dampfer zwischen Europa und Amerika unterwegs. Die übrigen Schiffe verkehrten in dieser Zeit in der Nord- und Ostsee. Am 29. Juni 1923 kam es zu einer weiteren Umfirmierung in Wilhelm Hemsoth AG. Der Sitz wurde von Dortmund nach Hamburg verlegt. 1926 ging die Gesellschaft in Konkurs. Vier Schiffe wurden von der von Claus Offen mit Beteiligung der Segelschiffsreederei G. J. H. Siemers & Co. gegründeten Hanseatischen Reederei AG übernommen.
Factos históricos (Inglês)
The company was founded in 1906, and changed its name into See- u. Kanalschiffahrt Wilhelm Hemsoth AG in December 1908. The headquarters moved from Berlin-Charlottenburg to Dortmund. The takeover of the Hemsoth’schen Kanalreederei was the reason for the name change. The company owned 13 canal boats, as well as two tugs. The shipping company focused in the first years on the navigation on the Dortmund-Ems Canal. Furthermore the company operated warehouses in Dortmund, Emden, and Hamburg. The Treaty of Versailles forced the company to give two ships away. Two large steamers operated the line between Europe and America from 1923 onwards. The remaining ships were active in the North Sea, and in the Baltic Sea. A further name change to Wilhelm Hemsoth AG took place on 29 June 1923. The company moved its headquarters from Dortmund to Hamburg. In 1926, the company went bankrupt. Four of the company’s ships were taken over by the Hanseatische Reederei AG, which was founded by Claus Offen and by the Sailing Ship company G. J. H. Siemers & Co.
 
Por favor, esteja atento aos artigos topo do nosso leilão:
 
       
Lote
Título
Data
Primeira oferta
 
10 Chinese Government (Kuhlmann 301 - 5 portugiesische und 1 englischer Steuerstempel) 21.05.1913 -
18 Chinese Government 23rd Year (1934) 6 % Sterling Indemnity Loan (British Boxer Indemnity, Kuhlmann 852) 01.06.1934 -
40 Republic of China (Kuhlmann 952) 01.07.1937 -
47 US-Eisenbahnen [471 Stück] -
102 Companhia Alliança, Fundição de Massarellos, Fundição do Ouro [10 Stück] 1854 - 1897 -
103 Companhia de Carroagens Omnibus 27.06.1836 -
108 Fabrica de Faiancas das Caldas da Rainha 30.06.1884 -
161 Spolecna Tovarna na cukr v Dolenim-Cetne / Zuckerfabriks-Actiengesellschaft Unter-Cetno 11.01.1870 -
172 Vigo Bay Treasure Company 01.10.1884 -
183 South Sea Company - Governor and Company of Merchants of Great Britian Trading to the South Seas and other Parts of America 23.05.1728 -
194 Sammlung Bayern [145 Stück] -
224 Exportbierbrauerei Rehau AG 08.02.1893 -
259 Stadt Nürnberg 01.05.1772 -
340 Fürstlich Braunschweig-Lüneburgische General-Kasse 20.07.1814 -
537 Monte non vacabile del Sale della Città di Firenze 26.08.1662 -
538 Pennsylvania Population Company 06.02.1793 -
539 Bank of Columbia 21.03.1795 -
540 Stadt Wien 26.03.1789 -
541 Monmouthshire Canal Navigation 29.04.1799 -
542 Estados Federados del Centro America / Federal Republic of Central America 17.12.1824 -
543 Empresa del Nuevo Molino a Sierra mecanica de Aranjuez 01.01.1831 -
544 Hay Railway Company 08.07.1811 -
545 Fabrik für Eisenbahn-Material 25.02.1873 -
546 Sammlung Metallgesellschaft [43 Stück] -
547 Actien-Commandit-Gesellschaft "Sieg-Rheinischer Bergwerks-Verein" August Sadée & Comp. 16.04.1857 -
548 Actien-Gesellschaft für Bergbau- und Hüttenbetrieb Porta Westphalica 20.10.1866 -
549 Rostocker Actien-Gesellschaft für Schiff- und Maschinenbau 01.03.1883 -
551 Braker Schlepp-Dampfschifffahrts-Gesellschaft 01.07.1853 -
552 Norddeutscher Lloyd 00.05.1923 -
553 BAVARIA, Schiffahrts- u. Speditions-AG 31.01.1919 -
554 Banque Générale Suisse de Crédit International Mobilier et Foncier 02.04.1857 -
555 Société Établie pour l’Exploitation de L’ancienne Manufacture Royale Draps Fins d’Abbeville 02.01.1855 -
556 Mechanische Weberei am Fichtelbach 01.01.1911 -
557 Augsburger Kammgarn-Spinnerei 25.03.1925 -
558 Rückversicherungs-Verein der Agrippina 01.01.1873 -
559 Hamburg-Bremer Allgemeine Rück-Versicherungs-Gesellschaft 20.12.1892 -
560 Hamburg-Bremer Feuer-Versicherungs-Gesellschaft 30.11.1899 -
561 Actiengesellschaft der Liesinger Bräuerei 01.05.1872 -
562 Schultheiss’ Brauerei AG 04.11.1896 -
563 United States Steel Corporation [3 Stück] 15.06.1901 -
564 Marietta, Pittsburgh and Cleveland Railway Company 01.01.1874 -
565 Jay Gould and Robert B. Cartherwood to Nicholas Fredericks 11.11.1868 -
566 Flamingo Films, Inc. 15.06.1933 -
567 OTTO Aktiengesellschaft für Beteiligungen 00.01.1972 -
570 Jardim Zoologico e d'Acclimacao em Portugal (Zoo Lissabon) 15.05.1884 -
571 Jardim Zoologico e d'Acclimacao em Portugal (Zoo Lissabon) 02.01.1886 -
572 Göppinger Badegesellschaft 15.08.1898 -
573 Volksrepublik China 00.10.1987 -
574 Chinese Imperial Government / Kaiserlich Chinesische Staatsanleihe (Kuhlmann 80) 01.03.1898 -
575 5 % Chinesische Reorganisations-Staatsanleihe in Gold von 1913 (Kuhlmann 304 TE) 00.06.1913 -
576 Gouvernement Impérial de Chine (Kuhlmann 55) 00.00.1895 -
577 Baltische Waggon- und Maschinen-Fabrik AG 01.04.1872 -
578 Kaiserlich Russische Regierung - Russische 4 % Consolidirte Rente 28.04./11.05.1901 -
579 Tambow-Saratower AG für Warenlager unter der Firma "Sojus" 00.00.187_ -
580 Société de la Navigation à Vapeur de Touage sur la Néva entre St. Pétersburg et Schlusselbourg 12.03.1876 -
581 "Wolga“, Gesellschaft für See-, Fluss- und Landtransport-Versicherungen 00.00.187_ -
582 Gesellschaft der chemischen Werke P. K. Usсhkow & Co. 00.00.1883 -
583 Ukrainische Reichs-Bodenkredit Bank 00.00.1918 -
584 Gesellschaft für die Beleihung von beweglichem Vermögen in St. Petersburg 06./18.06.1870 -
585 Russische Gesellschaft für Fabrikation von Instrumental-Stahl "Werke Salamander" / Société Russe pour la Fabrication d'Acier Fondu pour Outils "Usines Salamandre" 00.00.1899 -
586 Rigaer Turn-Verein (Verein zur Errichtung einer Turnhalle in Riga) 10.10.1881 -
600 Maatschappij Administratie Kantoor van Rentegevende Premie Obligatien 02.03.1898 -
670 Grosse Russische Eisenbahn / Grand Russian Railway Company / Grande Société des Chemins de Fer Russes o. D. -
692 Ville de Yalta 00.00.1911 -
709 Kaiserlich Russische Regierung - Russische 4 % Gold-Anleihe, 4. Emission von 1890 [3 Stück] 01./13.08.1913 -
721 Commerzbank I. W. Junker & Co. / Banque de Commerce I. W. Junker et Cie. 00.07.1912 -
772 Russian Government 18.04./01.05.1917 -
822 UdSSR - 4. Staatliche 8 % innere Anleihe von 1928 00.00.1928 -
872 Gesellschaft des Sägewerkes "Stella Polare" 00.00.1907 -
895 Ehstländische Adliche Credit-Cassa 15.02.1804 -
925 Historische Sammlung von Geldscheinen, Notgeld und zugehörigen Schriftstücken aus 2 1/2 Jahrhunderten [78 Stück] -